Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Katastrophenschutz ohne schutzwirkung

    Am 22.August 1988 entging das niedersächsische Dorf Bodenfelde nur knapp einer Katastrophe Durch menschliches Fehlverhalten kam es um 14:14 Uhr zu einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Bahntransport mit hochradioaktivem Atom- rnüll aus dem AKW Würgassen und einem mit Propangasflaschen beladenen Triebwa- gen. Dieser Vorfall gelangte zwei Wochen später durch Zufall an die Presse. Was da um ein Haar zur größten atomaren Katastrophe ...

    mehr
  • Schon im normalbetrieb hohe strahlung

    Doch man muß nicht die regionale Katastrophe heraufbeschworen, um auf die Gefahren eines Atomtransportes hinzuweisen. Immerhin rollen nach Aussagen des Bundes- umweltministeriums jährlich circa 100 Transporte mit gefährlicher, hochradioaktiver Fracht durch die Bundesrepublik. Und auch ohne Katastrophe geben diese schon erhebliche Strahlung ab, wenn sie durch Bahnhöfe, vorbei an Wartenden fahren oder zeitweise auf Seitengleisen abgestellt ...

    mehr
  • Kein castor-transport nach gorleben

    Greenpeace fordert die Verantwortlichen , Bundesumweltministerin Merkel und ihren verlängerten Arm, die Genehmigungsbehörde Bundesamt für Strahlenschutz , sowie die Betreiber der Atomkraftwerke auf, die Brennelemente im Abklingbecken des Atomkraftwerks Philippsburg zu belassen. Der Transport ist völlig überflüssig da die werkseigenen Abklingbecken noch lange nicht voll sind. Die Verschiebung des Atommülls von Philippsburg nach Gorlebe ...

    mehr
  • Greenpeace

    1971: GR-Aktivisten schipperten mit geliehenem Boot zu einer Insel vor Alaska, um gegen Amerik. Atomwaffentests anzukämpfen. 1972: Stachen wieder in See, um gegen franz. Atomwaffentests anzukämpfen. 1973: Sie wurden bei weiteren Aktionen von Soldaten der franz. Marine brutal niedergeprügelt. 1974: Frankreich verlegte die Atomtests unter die Erde. 1979: Greenpeace arbeitet als International ...

    mehr
  • Grenzenloses europa!?

    Vor 2000 Jahren sagte man voller stolz: "Ich bin ein römischer Staatsbürger!" Heute in der Welt der Freiheit sagt man voller Stolz: "Ich bin ein Europäer!". Jahrhundertelang führten Europäer Kriege gegen Europäer, die zahlreiche Menschenleben forderten. Zu groß waren die verschiedenen Meinungen, die verschiedenen Kulturen, die verschiedenen Interessen, als das sie es geschafft hätten, das größte Bedürfnis des Europäers und jedes anderen Mensc ...

    mehr
  • Griechenland--

    Der Südeuropäische Staat Griechenland, bestehend aus einem Festlandbereich sowie etlichen großen und kleinsten Inseln, umfaßt den südlichen Ausläufer der Balkanhalbinsel zwischen 36° und 41° nördlicher Breite sowie zwischen 20° und 26° östlicher Länge. Im Norden grenzt Griechenland an Albanien, Jugoslawien, Bulgarien und die Türkei, nach Westen, Süden und Osten ist es vom Meer umgeben. Der hellenische Staatsraum ist verhältnismäßig klein und u ...

    mehr
  • Grönland grünes land

    ( wörtl.: Grünes Land.) Zur Geschichte: Schon vor ca. 12000 Jahren wanderten die Eskimos von Sibirien aus über die Beringstraße nach Nordamerika ein. Damals, während der letzten Eiszeit, lag der Meeresspiegel wesentlich tiefer als heute. Somit bestand zwischen Nordasien und Nordamerika eine Landbrücke. Auf diesem Weg sind Menschen also schon relativ früh auf diese Insel gestoßen. Robben und kleinere Wale stellten damals das Hauptnahrungsm ...

    mehr
  • Großbritannien --

    Daten und Fakten Das Land: Hauptstadt: London Fläche: 244046 km² Geographische Gliederung: von Norden nach Süden: Schottische Hochländer, Penninen Gebirge, im Westen Bergland von Wales, im Süden Schichtstufenland mit "Londoner Becken", im Südwesten Bergland von Cornwall; Nordirland: Berg- und Hügelland Klima: Ozeanisches Klima Hauptfluss: Themse Höchster Punkt: Ben Nevis 1343m Tiefster Punkt: The Fens -4,6m Die Regierung: Re ...

    mehr
  • Großbritannien -daten und fakten

    Staatsname Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland Hauptstadt London Flagge Der "Union Jack" Großbritanniens ist seit 1801 offizielle Staatsflagge. Das rote Kreuz des heiligen Georg steht für England, das weiße Kreuz des heiligen Andreas für Schottland, und das 1801 hinzugefügte diagonale Kreuz des heiligen Patrick repräsentiert Nordirland. Nationalhymne "God Save the Queen" Quellen: Book of World Flags National Anthems ...

    mehr
  • Großbritannien--

    FLAGGE Allgemeine Geographie Großbritannien setzt sich zusammen aus England, Wales, Schottland und Nordirland. Es umfaßt eine Fläche von 242.900 km² und hat ca. 59 Mio Einwohner. Mit 242 Menschen pro km² ist es sehr dicht besiedelt. Das BSP liegt bei 19.600 US$ pro Einwohner. Die längste N-S Luftlinie beträgt 1.000 km und in W-O Richtung 500 km. Aus der geographisch günstigen Lage (vom Meer her offen) konnte England Kapital schlagen, indem ...

    mehr
  • Großbritannien- -

    Großbritannien hat keine geschriebene Verfassung. Es gibt wohl Gesetze von verfassungsmäßiger Bedeutung wie die Magna Charta von 1215 die Habeas Corpus Akte von 1679 die Bill of Rights von 1689 und The Parliament Act von 1911 aber in diesen Gesetzen erschöpft sich nicht die englische Verfassung. Sie wird ergänzt durch ungeschriebene Verfassungsbräuche (constitutional conventions) und Auslegung der Verfassungsnormen. Das Vereinigte Königreich ...

    mehr
  • Großbritannien ---

    1. Lage, Größe, Bevölkerung Großbritannien liegt Nördlich von Frankreich, Südwestlich von Norwegen 2. Küsten, Inseln, Gebirge, Seen Die Küsten Großbritanniens liegen in der Nordsee, im Atlantischen Ozean, im Ärmelkanal, an der Irischen See und an der Keltischen See. Großbritanniens Inseln liegen im Golfstrom, daher sinkt die Temperatur im Winter selten unter -10°C. Im Süden Englands sind kaum Inseln, aber im Norden, also in Schottland, um so ...

    mehr
  • Gründe für die aridität der sahara (flohn: warum ist die sahara trocken?;

    Besler: Der Ostjet als Ursache verstärkter Aridität in der Sahara) bisherige Gründe: absinkende Luftbewegungen in den subtropischen Antizyklonen; allerdings können trotz der passatischen Strömungen Winterregen bis in die Zentralsahara, tropische Sommerregen aber nicht bis in die Sahara reichen Ursprüngliche Annahme: Sahara ist eine Passat-Wüste Passat (NE-Passat auf der Nordhalbkugel), Winde, die durch das Luftdruckgefälle vom subtropischen ...

    mehr
  • Grundlagen des wirtschaftens

    Was sind Bedürfnisse? Die menschlichen Bedürfnisse bilden die Grundlage des Wirtschaftens. Sie sind Mangelerscheinungen die das Bestreben auslösen, den Mangel zu beseitigen. Bedürfnisse sind unbegrenzt; sie sind abhängig von der Umwelt und der Gesellschaft, der Kulturstufe und dem Lebensstandard sowie der technischen Entwicklung. Bedürfnisse wandeln sich demzufolge im laufe der Zeit. Unterscheiden Sie Bedarf und Nachfrage! Wenn Bedü ...

    mehr
  • Rechtsnormen des wirtschaftsleben

    Was versteht man unter der Rechtsordnung eines Staates? Die Rechtsordnung eines Staates umfaßt alle in dem Staat geltenden Rechtsnormen, z. B. Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsakte, Entscheidungen der obersten Gerichte. Sie schafft die notwendige Voraussetzung für ein geordnetes Zusammenleben in der menschlichen Gesellschaft. Unterscheiden Sie Gesetz, Verordnung, Satzung und Gewohnheitsrecht! Gesetze sind Rechtsvorschriften, die in ...

    mehr
  • Gwk - wpf "rundgang auf dem loser"

    Aufbau des Losers: Ich beginne zuerst mit den jüngsten Schichten. Der Gipfelaufbau des Losers besteht aus Tressensteinkalk aus dem Malm (Jura) Darunter fast zeitgleich findet man den Oberalmer Kalk, dieser Kalk dominiert bis zur Bräuning Alm. Der Oberalmer Kalk ist grau bis dunkelgrau und im Falle des Losers mit Radiolarien verunreinigt. Es ist aber auch möglich das der Oberalmer Kalk Hornstein enthält. Radiolariten entstanden im Dogger (J ...

    mehr
  • Wirtschaftsstandort györ

    1. Politische Faktoren . Stabile Demokratie . Reifende Marktwirtschaft mit guten Wirtschaftswachstumsprognosen . Nr 1 bei den ausl. Reinvestoren . Fast vollendete Privatisierung . Geschäftszentrum Mittel- und Osteuropas 2. Wirtschaftl. Faktoren . Gute ausgebildete Arbeitskräfte aufgrund der langen Maschinenbautradition in Györ (Raaba-Werke) . Industriepark, der Steuerfreiheit, und subventionierten Kauf eines Industriegrunds ...

    mehr
  • Hamburg ¡v hansestadt an der elbe

    1. Geographische Fakten Die freie Hansestadt Hamburg ist mit mehr als 1,7 Mio. Einwohnern die zweitgroesste Stadt Deutschlands und macht zwei Prozent der Gesamtbevoelkerung der Bundesrepublik aus. Der Stadtstaat Hamburg liegt an dem Fluss Elbe und ist insgesamt 755 km^2 gross (vergleichbar mit der Flaeche von 10273 Fussballfeldern) . Mit 2428 Bruecken ist Hamburg die Brueckenreichste Stadt Europas. Hamburg hat Anteil an drei Naturraeumen ...

    mehr
  • Handelsmacht hanse

    Die Hanse, deren Ursprung mit der »Gildehalle« der Kölner Kaufleute in London 1157 belegt ist, baute ihre wirtschaftliche Macht vom 14. bis zum 16. Jahrhundert aus, indem sie den Güteraustausch vornehmlich zwischen Ost- und Westeuropa organisierte. Die Hanse sicherte ihre Handelsmacht auch durch militärische Aktionen und gestaltete somit als einflußreicher Faktor die Politik in Nordeuropa, z.B. im Frieden von Stralsund 1370. Die ausländischen ...

    mehr
  •  die geschichte tschetscheniens

    Auszug aus Brockhaus Konversationslexikon 1886: DAMALS: . Die Tschetschen (Bevölkerung des heutigen Tschetscheniens) sind von Mittelkorkasischem Stamm. . Das Land der Tschetschen war eines der mächtigsten. . Der Hauptbestandteil der Bevölkerung Tschetscheniens waren Tschetschenen. . Tschetschenien wurde von Gebirgen und Flüssen begrenzt . Es gab hauptsächlich flache gebirgige Teile die jedoch leicht zugänglich waren. . Tschetscheni ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.