Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Das ergebnis der nationalsozialistischen herrschaft

    Im Mai 1945 war die Wirtschaft Deutschlands auf einem Tiefpunkt angelangt, der nur mit wenigen Katastrophen früherer Jahrhunderte vergleichbar ist: . umfangreiche Gebiete (etwa 25%) wurden von Deutschland abgetrennt . die dort lebende Bevölkerung wurde vertrieben . das restliche Gebiet wurde in vier Besatzungszonen aufgeteilt, aus denen die Bundesrepublik Deutschland und die DDR hervorgingen . mit 8 Millionen Toten hatte das deutsche Volk e ...

    mehr
  • Entstehungsphase (1945-49) nato

    Großbritanniens Außenminister Ernest Bevin einigte sich im Dezember 1947 mit dem französischem Außenminister Georges Bidault auf die Gründung einer westeuropäischen Sicherheitsgemeinschaft.. Mit diesem Bündnis wollten die Politiker die USA für ein stärkeres Engagement in Europa gewinnen. Die amerikanische Regierung hatte nämlich zu erkennen gegeben, daß ohne eine derartige Vorleistung kein Bündnis zustande kommen würde. Daran waren jedoch Frankre ...

    mehr
  • Aufbauphase (1949 - 55) nato

    Es dauerte nur vier Monate, bis alle Parlamente den Nordatlantikvertrag ratifiziert hatten. Am 24. August 49 trat er schließlich in Kraft, jedoch dachten die Bündnispartner im ersten Jahr nach Vertragsabschluß noch nicht ein enges institutionelles Geflecht oder eine militärische Organisation aufzubauen. Doch schon bald sollte die militärische Zusammenarbeit beginnen: Im Juni überfielen kommunistische Truppen Nordkoreas den Südteil des Landes. Auc ...

    mehr
  • Die konsolidierungsphase (1955-66) nato

    Bereits kurz nach Abschluß der Aufbauphase belastete die Suez-Krise das Bündnis. Der ägyptische Präsident Gamal Abd el Nasser verstaatlichte im Juli 56 den für den internationalen Schiffsverkehr wichtigen Suezkanal. Dadurch schien die freie Durchfahrt gefährdet. Im Kreis der NATO-Mitglieder kam es zu keiner Einigung, wie auf die Situation zu reagieren sei. Schließlich landeten britische und französische Truppen in Port Said an der Kanalmündung. G ...

    mehr
  • Der beginn der entspannungspolitik (1967-75) nato

    Auch wenn der Austritt Frankreichs aus der Militärorganisation keine ernsthaften negativen Folgen für das Bündnis nach sich zog, so wurde befürchtet, daß Frankreich die Allianz 1969 möglicherweise ganz verlassen könnte. Der belgische Außenminister Pierre Harmel nahm dies zum Anlaß, um im Dezember 1966 die Einsetzung einer Arbeitsgruppe zu empfehlen, die die künftigen Aufgaben der NATO untersuchen sollte. Ein Jahr später nahm der Nordatlantikrat ...

    mehr
  • Der nato-doppelbeschluß (1976-84)

    Die KSZE-Schlußakte war Ausdruck eines merklich verbesserten Verhältnisses zwischen den beiden Blöcken. Jedoch blieb der Eiserne Vorhang weiterhin geschlossen. Mißtrauen beherrschte weiterhin die Politik, was sich auch an der Aufrüstung zeigte. Die Sowjetunion hatte bis Mitte der 70er Jahre im Bereich der interkontinentalen strategischen Atomwaffen mit den USA gleichgezogen. Eine andere Kategorie von Atomwaffen bedrohte Westeuropa. Die landgestü ...

    mehr
  • Nato

    (= North Atlantic Treaty Organisation) 1) Geschichte: Die NATO ist ein am 4.4.1949 in Washington von Belgien, Dänemark, Frankreich,Großbritanien, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Portugal und den USA abgeschlossener Beistandsvertrag zur gemeinsamen Verteidigung. Der Pakt sollte der als Bedrohung empfundenen Sowjetunion in Europa, vor dem Hintergrund des nach 1945 verschärften Ost-West-Konflikts ein Gegengewi ...

    mehr
  • Naturkatastrophen -

    Tsunamis Erdbeben El Niño Hurricanes Erdbeben: Recent Earthquakes in California (http://quake.wr.usgs.gov/recenteqs/) Jedes Jahr gibt es weltweit über 800 000 Erdbeben. Sie können durch verschiedene Faktoren entstehen: - Zusammenstoßen von Kontinentalplatten - Einstürze von Hohlräumen unter der Erde - Vulkanausbrüche Erdbeben mit einer größeren Stärke als 8.0 auf der Mercalli Skala sind weltweit alle 8 bis 10 Jahre zu ...

    mehr
  • Nein zum eu-beitritt der schweiz

    Ein EU-Beitritt der Schweiz würde dem Schweizervolk enorme Nachteile bringen. Der EU-Beitritt würde das arbeitende Volk mindestens 4 bis 5 Milliarden Franken an direkten Kosten pro Jahr kosten. Es war auch schon von 7 Milliarden die Rede. Werden dann noch Oststaaten angeschlossen, stimmen wohl die 7 Milliarden oder sind immer noch zu wenig. 5 Milliarden sind 5000 Millionen Franken, geteilt durch 365 Tage, ergibt 13,7 Millionen pro Tag. Abli ...

    mehr
  • Nepal-

    Table of contents: 1. Nepal at a glance 2. History a. geological b) non-geological 1. Religions 2. Peoples 1. Basic Facts: Official Name: Kingdom of Nepal Area: 145,391 square kilometres, 885 kilometres from east to west, 160 kilometres from north to south Terrain: heavily mountainous, 14% of Nepal is cultivated, 13% is pasture, 32% is forested Highest point: 8.848 m Mount Everest, Sagarmatha, Chomolungma Lowest point: 69 m ...

    mehr
  • Neue städte in der region paris - die ville nouvelles

    Unter dem Begriff "Ville Nouvelles" werden fünf in den 60ziger Jahren gegründeten Städte in der unmittelbaren Umgebung von Paris zusammengefasst. Diese Städte liegen zwischen 15 und 30 Kilometer von Paris entfernt. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte eine sehr starke Zunahme der Bevölkerung ein, unzureichende Verkehrs- und Transportkapazitäten waren vorhanden, die Wohnungen waren unzureichend, schlecht und überaltert ausgestattet und die Si ...

    mehr
  • Neuseeland - land

    A. Entstehung Vor 600 - 150 Mio. Jahren Auf der Südhalbkugel liegt der Urkontinent Gondwanaland. Das - über Millionen Jahre hinweg - von den großen Flüssen in das Meer eingeschwemmte feine Gesteinsmaterial bildet am Meeresgrund vor der Südostküste mächtige Ablagerungen. Diese Sedimente wandeln sich im Laufe der Zeit durch den auflastenden Druck und durch die Wärme aus dem Erdinneren zu Metamorphiten - wie Gneis, Schiefer oder Marmor- ...

    mehr
  • Neuseeland - bevölkerung

    Die ersten Siedler auf den Inseln waren die Maori, ein polynesisches Volk, das vor etwa 1 000 Jahren dort einwanderte. Die Besiedlung durch die Europäer setzte in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts ein; heute sind jedoch annähernd 83 Prozent der Neuseeländer europäischer (insbesondere britischer) Abstammung. Knapp über 9 Prozent der Bevölkerung sind Maori. Weitere 2 Prozent kommen von anderen Inseln im Pazifischen Ozean, vor allem d ...

    mehr
  • Neuseeland - bildung und kultur

    Es besteht eine 10-jährige Schulpflicht (1998), der Schulbesuch ist kostenlos. In den meisten Regionen gibt es Vorschuleinrichtungen für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren. Die Grundschulausbildung dauert fünf Jahre. Eine Sekundarstufe ist für alle Kinder verfügbar, die die Grundschule abgeschlossen und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Der Abschluss der weiterführenden Schule qualifiziert für den Besuch der Hochschule. Maorikinde ...

    mehr
  • Neuseeland - verwaltung und politik

    Neuseeland ist eine parlamentarische Monarchie innerhalb des Commonwealth of Nations. Das Staatsoberhaupt ist die britische Königin, die durch den Generalgouverneur vertreten wird. Das politische System und das Rechtssystem sind stark nach britischem Vorbild ausgerichtet. Wie Großbritannien hat Neuseeland keine schriftliche Verfassung; die Verfassungspraxis ist auf Tradition, Konvention und Präzedenzfälle gegründet. A. Exekutive ...

    mehr
  • Neuseeland - wirtschaft

    Die Landwirtschaft und der Export von Wolle, Fleisch und Molkereiprodukten bilden die Grundlage für die Entwicklung einer modernen Wirtschaft. Die Landwirtschaft ist noch immer von zentraler Bedeutung, und die traditionellen Erzeugnisse bestimmen den Außenhandel. Doch die neuseeländische Wirtschaft war in den letzten 20 Jahren von tief greifenden Änderungen betroffen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) beträgt 52 845 Millionen Dollar (1998). Di ...

    mehr
  • Neuseeland - geschichte

    Der holländische Seefahrer Abel Janszoon Tasman erreichte 1642 als erster Europäer die Westküste der Südinsel und gab ihr den Namen Staten Landt. Später wurden die Inseln nach der niederländischen Provinz Zeeland in Nieuw Zeeland umbenannt. Im Jahr 1769 entdeckte der britische Seefahrer und Entdecker James Cook die Nordinsel, stellte fest, dass es sich um zwei Inseln handelt, und beanspruchte diese für Großbritannien. Es dauerte 75 Jahre, ...

    mehr
  • Neuseeland:

    Land und Leute: Lage, Größe, Grenzen: Neuseeland, das Land "am anderen Ende der Welt", liegt wohl weiter als jedes andere Land von uns entfernt. Gräbt man irgendwo zwischen Marokko und Paris ein Loch durch den Mittelpunkt der Erde, stößt man auf der anderen Seite des Globus auf Neuseeland. Neuseeland liegt auf halbem Weg zwischen Äquator und Südpol. Er erstreckt sich zwischen dem 166. und 179. Grad östlicher Länge, sowie dem 34. und 47. ...

    mehr
  • Die nordinsel

    Die Nordinsel, mit einer Fläche von 115 000 km², wird sehr vom Vulkanismus geprägt. Im Zentrum erheben sich drei Feuerberge: der 2800 m hohe Ruapehu, der Tongariro und der Ngauruhoe mit einer Höhe von 2300 m. Ein vierter Vulkan liegt als rauchende Insel vor der Küste der Bay of Plenty, \"White Island\" genannt. Auch der Taupo - See im Herzen der Insel ist vulkanischen Ursprungs. Im Norden geben Geysire, Schlammvulkane, Sinterterrassen, dampfend ...

    mehr
  • Die südinsel

    Die Südinsel ist ein 800 km langes, von Südwesten nach Nordosten ausgerichtetes Rechteck. Eine bis zu 4000 Meter hohe Alpenkette teilt die Insel in einen regenfeuchten West- und einen trockeneren Ostteil. Früher wurde die Südinsel \"New Munster\" genannt, später \"Mittelinsel\", und erst ab 1905 \"Southisland\", Südinsel. Je weiter man nach Süden kommt, umso kühler wird es. Die Insel liegt genau auf halben Weg zwischen Äquator und Südpol. Die ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.