Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Hongkong historischer abriß

    Vorwort Anlaß unserer Arbeit über Hong Kong war vor allem die Aktualität der am 1. Juli stattfindenden Übergabe von Großbritannien an die Volksrepublik China. Der damit verbundene,lange vorbereitete Wechsel der Kolonie von einem Gesellschaftssytem zu einem scheinbar völlig gegensätzlichem ist in der Geschichte bislang ohne Beispiel. Bei näherer Beschäftigung mit dem Thema wurden wir auf weitere interessante Aspekte aufmerksam. So hat die V ...

    mehr
  • Hongkong einzelaspekte

    2.1. Der Standort 2.1.1. Auswahlkriterien Die Wahl Hong Kong Islands als Standort für eine neue Kolonie erfolgte aus langfristigen wirtschaftlichen und militärischen Überlegungen der East India Company der Briten. Hierbei spielte die Beschaffenheit der Insel selbst offensichtlich eine untergeordnete Rolle, denn ihre geringe Fläche und vor allem die steilen Berghänge setzen den Möglichkeiten zur Besiedlung enge Grenzen. Außerdem bestand ...

    mehr
  • Haiti

    Wirtschaft allgemein: Die Wirtschaft der Republik Haiti ist stark durch die naturraeumlichen Gegebenheiten im westli- chen Drittel der Karibikinsel Hispaniola gepraegt. Erschuettert durch die politischen Instabilitaeten und eine wirtschaftliche Stagnation ist das gebirgige Land, gemessen am BIP pro Kopf (1990: 370 US$ / 1994: -6 % Wachstum des BIP, Veraenderung zum Vorjahr), das aermste Land Lateinameri- kas. Seine Wirtschaft ist weitgehend agr ...

    mehr
  • Irland -

    Landesgegebenheiten Irland hat eine Fäche von 84459 km^2, auf der 5,1 Millionen Einwohner leben. Die Hauptstadt ist Dublin. Ein ausgedehntes, von Hochmooren und Seen durchzogenes, aus Kalkstein bestehendes Tiefland wird von Hügelketten umgeben. Im Nordwesten und im Osten bestehen diese Erhebungen aus Granit, im Süden und Südwesten aus Sandstein und im Nordosten aus Basalt. Im Inneren des Landes ragen mancherorts auch einzelne, isoliert ...

    mehr
  • Indien (handout)

    Indien kurz gefaßt: Lage : Republik in Südasien (Subkontinent) Größe : 328759 km² Einwohnerzahl: 800 Millionen (bevölkerungsreichster Staat der Erde nach China) Hauptstadt : Neu-Dehli Amtssprache : Hindi Indien im Wandel der Zeit: Im 6.Jahrhundert v.Chr. bildete sich der Buddhismus heraus. Etwa ab 700 n.Chr. wurde diese Religion durch den Hinduismus weitgehend verdrängt. Ab dem 8.Jahrhundert beherrschten die Araber Indi ...

    mehr
  • Die jahreszeiten

    Tag und Nacht entstehen durch die ständige Drehung der Erde um ihre eigene Achse. Die Jahreszeiten wiederum entstehen dadurch, daß die Erdachse in bezug der Umlaufbahn der Erde um die Sonne geneigt ist. Bei dem jährlichen Weg der Erde um die Sonne bewirkt die geneigte Achse, daß sich der Nordpol während eines Teils des Jahres der Sonne zuwendet. Dann ist auf der Nordhalbkugel Sommer: Die Tage sind lang und heiß, und für eine gew ...

    mehr
  • Die katalanen

    \"Katalonien ist eine im Mittelalter entstandene Nation mit eigener Sprache und einer eigenen kulturellen, politischen und rechtlichen Tradition. Das Land liegt in der nordästlichen Zone der iberischen Halbinsel (É) es ist geographisch und kulturell nach Europa und dem Mittelmeer geäffnet und hat sich in verschiedenen Epochen seiner tausendjährigen Geschichte durch seinen Fleiß, seine Fähigkeit zur Erneuerung und seine Beiträge an die künstleri ...

    mehr
  • München

    Die Bedeutung Münchens - ist Landeshauptstadt von Bayern und Sitz des Regierungspräsidenten - viele Konsulate, Handelsvertretungen aus anderen Ländern und das Europäische Patentamt sind vertreten - bedeutendes Zentrum für die Wissenschaft - zwei Universitäten mit insgesamt 100000 Studenten - Stadt des Fremdenverkehrs - im Jahr ca. 7 Mill. Fremdenübernachtungen - viele besondere Attraktionen: >Kirchen (z.B. Theatinerkirc ...

    mehr
  • Monsun

    Passat Passate sind beständige, trockene Winde. Sie wehen von Norden und Süden in Richtung Äquator, weil es dort, bedingt durch die höhere Sonneneinstrahlung, wärmer ist. Durch die Erdrotation werden die Winde nach Osten abgelenkt. So entsteht der Nordost- und Südostpassat. Wenn ein Passat den Äquator überschreitet so kehrt sich die Ablenkung um. Aus dem Nordostpassat entsteht der Nordwestpassat und aus dem Südostpassat der Südwestpassat. i ...

    mehr
  • Ökologische probleme als nord-süd-konflikt

    Nach den Ergebnissen des »Brundtland Reports« von 1987 können die heutigen ökonomischen und ökologischen Probleme nur noch im Rahmen einer gemeinsamen globalen Politik bewältigt werden. Besonders im ökologischen Bereich gibt es jedoch eine Reihe von Intere ssendifferenzen, die zur Zeit gegen eine solche einvernehmliche Zusammenarbeit zwischen Industrie- und Entwicklungsländern sprechen. Diese Konfliktpunkte sollen im folgenden erläutert werden. ...

    mehr
  • Photovoltaik und solarzellen

    Photovoltaik beschäftigt sich mit der direkten Umsetzung von Lichtenergie in elektrische Energie, durch den "photovoltaischen Effekt", den Bequerel schon 1839 entdeckte. Dieser photovoltaische Effekt beruht auf dem inneren Photoeffekt, bei dem die Elektronen nicht wie bei dem im Unterricht besprochenen äußeren Photoeffekt das Material verlassen, sondern in dem bestrahlten Objekt bleiben. Halbleiter wie z.B. Selen, aber auch Kupfer(I)Oxid und Bl ...

    mehr
  • Grundzüge der gegenwärtigen wirtschaftsordnung

    Erläutere die Grundzüge der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung! Erläutern Sie an Beispielen die Auswirkungen der Preisschwankun- gen von Rohstoffen auf die Entwicklung der Wirtschaft in den Ent- wicklungsländern! (Kaffee/Kakao) Erklären Sie folgende Begriffe: - Terms of trade - EG - Marktordnung für Bananen - Abkommen für Kakao - Fairer Handel - Protektionismus 1.) Die Weltwirtschaft steht für die gesamten wirtsch ...

    mehr
  • Deutsche weine

    Daß aber der Wein von Einigkeit sei, Daran zweifl' ich nicht Oder daß er von den Engeln geschaffen sei, Ist vielleicht auch kein Gedicht Der Trinkende, wie es auch immer sei Blickt Gott frischer ins Angesicht Johann Wolfgang von Goethe 1. Natur und Klima Klima, Boden und Rebsorte sind die natürlichen Bestimmungsfaktoren für Qualität und Eigenart deutscher Weine. Sie gelten als Mutter der Winzer, als Vater de ...

    mehr
  • Der vesuv -

    Der Vesuv ist heutzutage der einzige aktive Vulkan des europäischen Festlands. Sein Kegel ist 1281 m über dem Meeresspiegel, er ist 200-300 m tief und sein Magmaherd liegt in 5,5 km Tiefe. Er hat nur noch eine schwache Fumarolentätigkeit (d.h. es treten wenig Gase aus). Am 5.Februar.62 brach der Vesuv zum ersten mal aus. Ein Großteil von Herculaneum und Pompeji wurde komplett zerstört, aber auch die Kolonie Nuceria wurde getroffen, jedoch n ...

    mehr
  • Vulkanismus in süditalien: vesuv, Ätna und stromboli

    Vulkanismus Unter Vulkanismus versteht man alle geologischen Vorgänge, die mit dem Austritt fester, flüssiger oder gasförmiger Stoffe aus dem Erdinneren an die Erdoberfläche in Zusammenhang stehen. Diese Definition bezieht sich jedoch nur auf warme bis heiße Stoffe, da nicht jede normal Quelle unter Vulkanismus gefaßt werden kann. Die Förderung dieser Stoffe geht von schmelzflüssigen Magma ansammlungen, den sogenannten Vulkanherden (Hot Spot), au ...

    mehr
  • Organisationsformen der landwirtschaft in der udssr

    1. Die Sowchose staatliche Landwirtschaftbetriebe, geleitet durch staatl. eingesetzten Direktor alle Produktionsmittel sowie Land gehören dem Staat Arbeiter erhalten festen Lohn, der ohne Bezug zum Ertragsergebnis ist Staat erhält Gewinne, trägt aber auch alle Verluste produzierte Güter werden vom Staat übernommen hoher Grad an Spezialisierung, z.B. Getreidefabriken, Æ Größe 16 000 ha in der Regel größer als Kolchosen und technis ...

    mehr
  • Die geographie der usa

    Die USA sind Teil des Kontinents Amerika. Sie liegen im Norden des Kontinents und reichen vom 48 bis zum 35 Breitengrad und vom 70 bis 125 Längengrad. Vier Zeitzonen durchlaufen das Land. Man unterscheidet nach Eastern Central, Mountain und Pacific Time. Die Eastern Time liegt 6 Stunden hinter der Mitteleuropas zurück. Im Osten grenzen die USA an den Atlantik und an den Golf von Mexiko, im Westen an den Pazifischen Ozean. Nordamerika wird in ...

    mehr
  • Das ozonloch --

    Die Ozonschicht Ozon ist ein farbloses, äußerst giftiges Gas, dessen Bildung nur unter Energiezufuhr möglich ist: 3 O2 ® 2 O3 ½DH = +568 kJ Im Gegensatz zum zweiatomigen Sauerstoff-Molekül liegen im Ozon-Molekül also drei Sauerstoffatome vor. Die Bildung von Ozon aus Sauerstoff-Molekülen ist durch energiereiches, unsichtbares UV-Licht (Wellenlängen l£242 nm) möglich. Als Ozonschicht wird die in der Stratosphäre (in 10 bis 35 km Höhe ...

    mehr
  • Der treibhauseffekt -

    Der Treibhauseffekt bezeichnet den Effekt der Erderwärmung der bodennahen Luftschichten, der dadurch hervorgerufen wird, dass die langwellige Ausstrahlung in der Atmosphäre zum Teil absorbiert und wiederrum zum Erdboden reflektiert wird (siehe Strahlungshaushalt). Man muß hierbei allerdings zwischen natürlichem und anthropogenem Treibhauseffekt unterscheiden. Ohne den natürlichen Treibhauseffekt läge die Durchschnittstemperatur der Erde nicht b ...

    mehr
  • Tschechische republik

    Grunddaten: Staatsname: Ceska Republika (CR) - Tschechische Republik Staatsform: Republik Grenzen: Mit Deutschland (Bayern) im Westen und (Sachsen) im N-Westen, mit Polen im N, der Slowakei im O und mit Österreich im S-Westen. Bevölkerung: (Ende 1993) 10,292 Mio. Einw. auf 78.867 km. 94,4% Tschechen, 3,1% Slowaken, 0,2% Ungarn, 0,5% Deutsche 0,6% Polen, 0,1% Ukrainer und Russen, 0,3% Roma, 0,8% andere (Stand 1992). Sprache: Ts ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.