Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Russland udssr politik

    Politik Umbruch nach der Auflösung der Sowjetunion Russland war die mit Abstand größte Teilrepublik der Sowjetunion: es hatte 76% der Fläche und 52% der Bevölkerung (knapp 150 Millionen), zu denen noch manche Rückwanderer kamen. Seit Auflösung der Sowjetunion im Dezember 1991 ist Russland ein unabhängiger Staat und wurde mit Zustimmung der übrigen ehemaligen Sowjetrepubliken Rechtsnachfolger der UdSSR, die es politisch seit jeher dominiert ...

    mehr
  • Ätna

    28.10.2002 Nach einem Jahr Ruhepause ist der Ätna am Sonntag wieder zu Leben erwacht: Glühende Lavaströme wälzen sich die Hänge des Vulkans hinunter, vom Himmel regnet Asche. Ausbruch des Ätna: Schäden in Millionenhöhe Der aktivste Vulkan Europas ist wieder ausgebrochen: Nachdem der Ätna auf Sizilien am Sonntag zu neuem Leben erwachte, fließt nun an den Hängen des Berges Lava hinunter. Behörden sprachen am Montag von drei unabhängigen Strömen. Me ...

    mehr
  • Türkei- reif für die eu?- was ist die türkei

    Gliederung: 1. Einleitung 2. Türkei allgemein 3.Politik 4.Ablehnungsgründe 4.1 Wirtschaft 4.2 Geographie 4.3 Kosten 4.4 Bevölkerungsdichte 5. Welche Vorteile hat die Türkei für die EU? 6. Kurdenkonflikt 7. Quelleannachweis 1.Einleitung : Die Republik Türkei hat am 14. April 1987 ihren Beitritt zur Europäischen Union (EU) beantragt. Die Türkei hat zwar den Status eines Beitrittskandidaten, die Aufnahme von offiziellen Verhandlungen zwischen der Eu ...

    mehr
  • Vietnam

    Bevölkerungsübersicht: Einwohner : 80.000.000 Bevölkerungswachstum : 2,4% Lebenserwartung : Frauen 68 Jahre Männer 64 Jahre Es gibt ca. 55 ethnische Minderheiten, von denen die meisten über eine eigene Sprache und Kultur verfü­gen. Die wichtigsten sind: Chinesen 2% Khmer 1% T ...

    mehr
  • Iran

    Reza Schah der Große (1925 - 1941) und Schah Reza Pahlewi (1941 -1979) Reza Chan (1925 - 1941), einem persischen General, gelang es nach einem Putsch, das Land unter seine Kontrolle zu bringen. Seine Machtübernahme erfolgte anfangs mit der Duldung und zeitweiliger Unterstützung der Briten. Doch mit seinen ersten Erfolgen und steigender Beliebtheit befreite er sich rasch von der englischen Vormundschaft. Sein Versuch, Iran 1923 in eine Re ...

    mehr
  • Seefeahrer - die entdecker

    Ferdinand Magellan Nachname: de Magalhães Vorname: Fernão Alias: Magellan Geburtsdatum: ca. 1480 Geburtsort: Sabrosa (P) Todesdatum: ca. 1521 Todesort: Mactan (Philippinen) Der portugiesische Seefahrer Fernão de Magalhães überquerte als erster Europäer den Pazifischen Ozean. Die Weltumsegelung seiner Expedition, ebenfalls die erste eines Europäers, erlebte Magal ...

    mehr
  • Frankreich

    Lage, Bevölkerung, Klima, Politik Frankreich hat die Form eines Sechsecks - Hexagon - und fast nur natürliche Grenzen: im Norden grenzt es an die Nordsee, im Westen an den Atlantischen Ozean, im Süden an die Pyrenäen und Andorra sowie an das Mittelmeer. Im Osten folgt die Grenze einem waldreichen Gebirgsmassiv, Alpen und Jura, in Richtung Italien und Schweiz. Im Norden, in Richtung Belgien, Luxemburg und der Bundesrepublik Deutsc ...

    mehr
  • Thailand wirtschaft

    Wirtschaft: Wichtigste Außenhandelspartner: Export: USA, Japan, Singapur, Niederlande, Deutschland, Hongkong, Großbritannien, Malaysia Import: Japan, USA, Singapur, Deutschland, Taiwan, China, Südkorea, Malaysia, Großbritannien Ausfuhrgüter: Maschinen, Elektronik, Reis, Fischprodukte, Zinn, Textilien, Gummi, Maniok, Zucker, Juwelen Einfuhrgüter: Erdölderivate, Vieh, Transportausrüstung, Maschinen, ,Eisen, Stahl, Konsumgüter Sektoren der Wirtschaf ...

    mehr
  • Erdbeben

    Die Erdkruste besteht aus gewaltigen Erdplatten. Diese Platten schwimmen auf einem flüssigen, glühend heißen Gesteinsbrei wie Eisschollen auf dem Meer. Diesen Gesteinsbrei im Inneren der Erde nennt man Magma. Die Erdplatten auf dem Brei schieben sich an bestimmten Stellen ganz langsam gegeneinander. Wenn das längere Zeit passiert, entsteht an den Plattenrändern ungeheure Spannung. Diese Spannung entlädt sich dann plötzlich mi ...

    mehr
  • Das ruhrgebiet

    \"Ruhrpott\" oder \"Kohlenpott\" sind Bezeichnungen für das Ruhrgebiet, die heute eigentlich nicht mehr richtig passen. Zwar ist die Kohle und Stahlindustrie immer noch sehr bedeutend, aber längst nicht mehr so, wie in den 50er Jahren. Als Ruhrgebiet bezeichnet man den bedeutendsten industriellen und wirtschaftlichen Ballungsraum Europas. In diesem Gebiet zwischen Rhein und Ruhr leben rund 5 ½ Mio. Menschen im Umkreis von 100 km (die Fläche ...

    mehr
  • Ägypten-

    Ägypten Deutschland Lage: Nördliches Afrika Mitteleuropa Fläche: 997 739 km² 356 970 km² Einwohnerzahl: 68.494.584 Millionen 82.081.365 Millionen Bevölkerungsdichte: 69 pro km² 230 pro km² Hauptstadt: Kairo Berlin Einwohnerzahl der Hauptstadt: 6.789.000 Einwohner 3.472.009 Einwohner Bundesländer 5 Großlandschaften 16 Bundesländer Sprache: Arabisch Deutsch Religion: ...

    mehr
  • Imperialismus

    = das Sterben von Großmächten nach wirtschaftlicher Politik und militärischer Vorherrschaft. Das Wort Imperialismus ist ein Fachwort, das seit den 1880er Jahren für die Kolonialstation verwendet wird. Die Gründe - Macht- und Wirtschaftsinteressen verschiedener Staaten z.B. Ausdehnung von Machtgebieten, billige Rohstoffe, Handelswaren und Bodenschätze für die steigende Produktion. ...

    mehr
  • Asteroiden

    Asteroiden(Planetoiden), sind planetenähnliche Himmelskörper, die sich im Sonnensystem in großer Anzahl auf elliptischen Bahnen um die Sonne bewegen, vorwiegend bewegen sie sich zwischen den Bahnen der Planeten Mars und Jupiter. Zur Entstehung von Asteroiden gibt es verschiedene Theorien. So erklärt sie eine Theorie als Überreste eines früheren Planeten. Eine andere nimmt an, dass es sich ursprünglich um die Materie eines s ...

    mehr
  • Der treibhauseffekt

    Was ist und wie entsteht der Treibhauseffekt? Der so genannte Treibhauseffekt ist die voraussichtliche Erwärmung der Temperaturen auf unserer Erde, verursacht durch den Ausstoß und die Produktion verschiedenster Stoffe und Gase, die zur vermehrten Reflexion der Wärmestrahlung an der Atmosphäre führen. Der Treibhauseffekt entsteht folgendermaßen: Die Sonne schickt kurzwellige Strahlung auf die Erde. Ein Teil dieser Strahlung wird schon beim Auftre ...

    mehr
  • Arm und reich in deutschland

    a) Verbreitung und Verteilung von Reichtum in Deutschland Genau kann man nicht sagen, wie weit sich der Bereich der hohen Einkommen und Vermögen zieht. Meistens wurden nur aus unterschiedlichsten Statistiken Vermutungen angestellt und geschätzt. Jedoch bezieht man dabei die hohen Einkommen nicht mit hinein und wird aus den Einkommensanalysen ausgeschlossen. Damals beschränkte sich das Nettoeinkommen im Monat auf bis zu 35 000 DM. Dabei ko ...

    mehr
  • Nepal

    1. Bevölkerung 2. Religion 3. Wirtschaft 4. Politik 5. Geschichte 1. Bevölkerung Nepal ist 147.181 km² groß und hat ungefähr eine Einwohnerzahl von 27 Millionen Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 184 Einwohner pro km². ...

    mehr
  • Guatemala

    Einleitung: -Weltkarte auf Folie (Frage an Schüler: Wer weiß wo G. ist oder weiß sonst etwas über dieses Land?) Hauptinformationsteil: Geographie und Klima (Karte auf Folie): -Lage in Mittelamerika; grenzt an Mexiko, Belize, El Salvador, Honduras, Karibik und Atlantik - im Zentrum Hochebene mit Vulkanen bis 4200m, im Norden Regenwald (tropisches Klima), im Süden tropisch -Bilder von der ...

    mehr
  • Struckturwandel im ruhrgebiet

    Das Ruhrgebiet \"Ruhrpott\" oder \"Kohlenpott\" sind Bezeichnungen für das Ruhrgebiet, die heute eigentlich nicht mehr richtig passen. Zwar ist die Kohle und Stahlindustrie immer noch sehr bedeutend, aber längst nicht mehr so, wie in den 50er Jahren. Als Ruhrgebiet bezeichnet man den bedeutendsten industriellen und wirtschaftlichen Ballungsraum Europas. In diesem Gebiet zwischen Rhein und Ruhr leben rund 5,5 Mio. Menschen im Umkreis von 100 ...

    mehr
  • Treibhauseffekt

    Treibhauseffekt Treibhauseffekt, bezeichnet den Einfluss der Atmosphäre auf den Wärme- und Strahlungshaushalt der Erde. Die Atmosphäre ist in hohem Maß durchlässig für einfallende kurzwellige Sonnenstrahlung, die von der Erdoberfläche absorbiert wird. Als langwellige Wärmestrahlung wird sie von hier wieder an die Atmosphäre abgegeben. Befinden sich jedoch so genannte Treibhausgase wie Wasserdampf, Kohlendioxid, Methan, Distickstoffoxid (siehe Sti ...

    mehr
  • Die theorie des kontinentaldrift:

    Die Theorie des Kontinentaldrifts entstand am Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Deutsche Alfred Lothar Wegener (1912) und der Amerikaner F.B. Taylor (1910) nahmen unabhängig von einander an, dass ein sehr langsamer Horizontaldrift (Epeirophorese) der aus relativ leichtem Material aufgebauten Erdkrustenteile, der so genannten Kontinentaltafeln, auf dem schweren plastischen Untergrund existiert. Der Kontinentaldrift: In der Geologie tauchen ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.