Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Schweden - wirtschaft

    4.1 Sozialversicherungssystem Die schwedische Sozialversicherung geht auf den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück und zeichnet sich besonders durch ihre Allgemeingültigkeit aus. Die gesamte schwedische Bevölkerung ist individuell und unabhängig von der Erwerbstätigkeit in einem einheitlichen System versichert, was ein Resultat der sogenannten allgemeinen Sozialpolitik ist. Dieser allgemeingültige Charakter ist auch trotz der Reduzierung vieler L ...

    mehr
  • Schweden - schweden in der europäischen union

    5.1 Beitritt Schon vor 35 Jahren wurde in Schweden über einen Beitritt zur damaligen EWG diskutiert, er wurde damals jedoch durch die schwedische Neutralitätspolitik nicht verwirklicht. Erst am 13. November 1995 hat sich das schwedische Volk mit 52,3% ja, 46,8% nein und bei 0,9% Enthaltung für einen Beitritt zur EU ausgesprochen (Wahlbeteiligung: 83,3%). Der Beitritt war der Höhepunkt einer langjährigen Integration und Zusammenarbeit mit den EU ...

    mehr
  • Schweden/ sverige:

    Vorwort: Ich habe dieses Thema gewählt, da ich letztes Jahr (Pfingsten) meine Freundin in Schweden (Göteborg) besucht habe. Mir hat der Aufenthalt und das was ich in Schweden so erlebt und gesehen habe sehr gut gefallen, sodass ich beschlossen habe selber noch einmal nach Schweden zu fliegen. Seit Februar besuche ich sogar einen Schwedisch-Kurs in einer VHS. Meine Schwedischlehrerin ist sogar aus Schweden aus der Gegend von Malmö. 1.Geogr ...

    mehr
  • Schweiz

    Schweiz (amtl. Schweizerische Eidgenossenschaft) , Staat in Europa, grenzt im N an Deutschland, im NO und O an Österreich und Liechtenstein, im SO und S an Italien, im W an Frankreich. Fläche 41293 km2 Einwohner 6,813 Mio. Hauptstadt Bern Verwaltungsgliederung 20 Vollkantone, 6 Halbkantone Amtssprachen Deutsch, Französisch, Italienisch Nationalfeiertag 1.)8. Währung 1 Schweizer Franken (sfr) = 100 Rappen (Rp)/Centimes (c) Zeitzone ...

    mehr
  • Scotland ---

    The northern part of the island of Great Britain is Scotland. Rugged uplands separate it from England to the south. Within this border country the Scots fought many wars to keep their independence. In 1707 Scotland joined with England, and the entire island became a single kingdom, Great Britain. The Scots, however, remain a distinct people, and they have a long history different from that of England. Scotland is a land of romance. It cont ...

    mehr
  • =scotland

    ● Topography of Scotland: Physiograohic Regions: Scotland is occupying the northern third of the British island and it is mainly divided into three different parts, called Highlands, Central Lowlands and Southern Uplands. The Highlands are a thinly populated mountainous area north of Stirling and west of Aberdeen. More than one-half of the surface of Scotland is occupied by the Highlands, the most rugged (dt. felsig) region on the ...

    mehr
  • SehenswÜrdigkeiten in paris

    Arc de Triomphe:  ursprünglich Symbol für die Siege Napoleons I  1806-1836 erbaut  ursprünglich der Name Place de l`Etoile weil 12 Boulevards hier sternförmig zusammentreffen  1944 traf sich hier die Bevölkerung von Paris um mit den Befreiungstruppen unter General de Gaulle das Ende der deutschen Besatzung zu feiern  im Inneren befindet sich ein Museum  Grab des unbekannten Soldaten Bast ...

    mehr
  • Sehenswürdigkeiten sydneys

    Am Circular Quay, dem Tor zum Hafen, beginnt meistens jede Stadtbesichtigung. Fähren, Schnellboote, Wassertaxis und Ausflugsschiffe legen an und ab und befördern Passagiere durch die Anlage des Port Jackson, den sein Entdecker, Kapitän Phillip, als "den schönsten Hafen der Welt" bezeichnete, in dem 1000 Schiffe völlig ungefährdet navigieren könnten. An den mitten im Zentrum gelegenen Fähranlegestellen, welche seit Gründung der Stadt bestehen, h ...

    mehr
  • Sehr geehrte frau magister, liebe mitschüler-

    Heute möchte ich über die Pläne der Europäischen Union berichten. Einer davon ist die sogenannte "Agenda 2000", eine Initiative zur Stärkung und Erweiterung des Europäischen Binnenmarktes. Mit Beginn seiner Amtszeit im Januar 1995 hat Präsident Jacques Santer der Europäischen Kommission zwei Hauptziele gestellt: die Stärkung der Union und die Vorbereitung auf die Erweiterung. Am 16. Juli 1997 legte er dem Europäischen Parlament das Doku ...

    mehr
  • Seismologie (seismik, erdbebenkunde, -forschung),

    - als Teilgebiet der Geophysik ist Seismologie die Wissenschaft von den - Erdbeben, von ihrer Entstehung, Ausbreitung, geographischen Verbreitung, ihrer Messung und Auswirkung; da sich aus den Aufzeichnungen von Erdbeben (siehe Seismograph) Schlüsse auf den Aufbau des Erdinneren ziehen lassen, trägt die Seismologie zum Verständnis der geologischen Grundstrukturen bei - eine wichtige Anwendung ist die Erdbebenvorhersage die angewandte Seismo ...

    mehr
  • Begriffliche abgrenzung

    Der Begriff \"nichttarifäres Handelshemmnis\" ist eine Übersetzung des englischen Ausdruckes \"non tariff trade barrier\" und beinhaltet als einfachste Definition alle Handelshemmnisse außer Zöllen. Um NTH\'s sinnvoll systematisieren zu können, muß der Begriff weiter abgegrenzt werden. In der Literatur findet sich jedoch keine einheitliche Definition. So definiert BALDWIN: \"A nontariff trade-distorting policy is any measure (public or pr ...

    mehr
  • Systematisierung und erscheinungsformen nichttarifärer handelshemmnisse

    Bei der Entwicklung einer Systematik stellt sich zwangsläufig die Frage nach dem einheitlichen Abgrenzungskriterium. Auch hier bietet die Literatur eine Vielzahl von Ansätzen, die allerdings bei der in dieser Arbeit zugrunde gelegten Definition nicht alle geeignet sind. CLARK unterteilt NTH\'s, in Anlehnung an eine UNCTAD Systematik, nach ihrem Diskriminierungsgrad in drei Klassen. Von der Kategorie broad über die Kategorie narrow bis hin ...

    mehr
  • Wirkungsanalyse

    Da NTH\'s auf die zentralen ökonomischen Variablen wie Zölle wirken, wird in einem ersten Schritt die zollanalogen Effekte NTH\'s analysiert und dann in einem zweiten Schritt auf spezielle Wirkungen eingegangen. 4.1. Zollanaloge Wirkung NTH\'s NTH\'s, die in der einen oder anderen Weise zu einer mengenmäßigen Reduktion der Inlandnachfrage führen, haben, wie im Folgenden gezeigt wird, analoge Wirkungen wie Importzölle. Deshalb wird anha ...

    mehr
  • Seti (search for extraterrestrial intelligence)

    Einleitung Gibt es noch irgendwo sonst intelligentes Leben? Haben Ausserirdische die Pyramiden erschaffen? Gab es Atlantis wirklich? Ist Michael Jackson wirklich ein Mensch? Millionen von Menschen haben sich diese oder ähnlich Fragen schon gestellt und werden diese auch in Zukunft tun. Die Faszination an fremden Welten und Lebensformen hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Viele, die sich mit solchen Fragen intensive ...

    mehr
  • Shanghai

    Dank seiner Lagegunst im Delta des Jangtsekiang und in der Mitte der chinesischen Küstenlinie wurde Shanghai schon im 19. Jahrhundert zum wichtigsten Handels- und Finanzplatz, um die Jahrhundertwende auch zum bedeutendsten Industrie- und Gewerbezentrum Chinas. Zu einem erheblichen Teil waren daran Kolonialmächte aus Europa beteiligt, die der Stadt teilweise ein europäisches Gepräge gaben. Die Stadt gewann den Ruf einer pulsierenden, dynamischen, ...

    mehr
  • Shifting cultivation in den feuchten tropen

    1) Die Verbreitung Shifting Cultivation ist die vorherrschende Anbaumethode in den Tropen und unter Berücksichtigung der relativ geringen Bevölkerungsdichte in diesen Gebieten auch die Ideallösung . Auf der gesamten Erdoberfläche werden rund 24 % des Kulturlandes durch Shifting Cultivation genutzt , vor allem aber in Südamerika , Afrika und in den südasiatischen Tropen Die Betriebe sind zum größten Teil subsistenzorienziert , ...

    mehr
  • Silur

    Die zeitliche Gliederung Den Begriff Silur verwendete erstmals der englische Paläontologe Murchison im Jahre 1835. Diese Zuordnung von Sedimentationsfolgen entspricht dem Zeitraum vor 440 bis 415 Mio. Jahren. Später nahm man aufgrund von Sedimentbeschaffenheiten und der Tierwelt noch das Pridolian hinzu und kam auf diese Weise zur heute üblichen zeitlichen Definition des Silurs: Untersilur (440-420 Mio.) Llandoverian ( ...

    mehr
  • Singapur-

    Geographie Singapur ist ein Stadtstaat auf der Halbinsel Malaga. Seine Fläche beträgt ca. 618 km² und Singapur hat 2,8 Millionen Einwohner. Singapur liegt an einem strategisch und politisch wichtigen Punkt. Singapur ist einer der drei "Points of Human Gavity" auf der Welt. Das bedeutet, daß diese bestimmten Städte zu vergleichbar wichtigen Städten immer den gleichen Abstand aufweisen. Die anderen beiden "Points of Human Gravity" sind Mexiko Ci ...

    mehr
  • Sizilien

    ... ist die größte Insel im Mittelmeer und somit eine selbständige Region. Die Insel ist gebirgig und von Vulkanismus geprägt. Schöne Landschaften und Strände (besonders an der Nord- und Ostküste) sowie viele antike Denkmäler haben den Tourismus in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftszweig werden lassen. Palermo, Haupt- und eher moderne Stadt, hat besonders schöne Gärten und Anlagen (z.B. der Park Villa Bonanno) zu bieten. Außerdem ...

    mehr
  • So - asien

    Grenzen Im Norden: fließende Grenzen Im Osten: Philippinen Im Süden: Java, Inseln bis Timor Im Westen: Arakangebirge, Andamanen und Nikobaren SO - Asien ist strategisch sehr wichtig, da die Seestraße von Malaga dazugehört. Sie ist der meistbefahrenste Seeweg der Welt (bis zu 1.000 Schiffe/Tag). Der Staat, der Malaga beherrscht, beherrscht SO und O - Asien. Inseln Zu SO - Asiens Inseln gehören die Halbinsel Malaga (mit Singapur), Sumatr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.