Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Auswirkungen auf die natur

    § Vor dem Bau des Staudamms § Großartigen Landschaften § Fruchtbarer Ackerboden § Oft Hochwasser § Düngung Nach dem Bau § 630 km² Land werden verschwinden § damit unzählige Bäume § Verschlammung der Flüsse § Der Damm ist für die Wasserlebewesen eine unüberwindbare Sperre § Bedrohte Störe und Alligatoren haben kaum Überlebenschancen ...

    mehr
  • Die kalahari

    Die Kalahari ist wie dei Gobi eine Sandwüsteund liegt im Herzen des südliches Afrikas.Der größte Teil liegt auf dem Gebiet von Botswana,der südliche Teil auf dem Gebiet von Südafrika. Geologie Das Kalaharie Hochbecken besteht aus Sandflächen,die zumeist von einer dichten Baum und Strauchsavanne bedeckt ist,sowie aus einem riesugen Sandbecken,das durch die Erosion von weichem Gestein entstand.Der Sand bildet Dünen,die in der jüngsten Erdge ...

    mehr
  • Istanbul

    Sie ist die größte Stadt der Türkei mit ca. 16 Mio. Einwohnern. Istanbul liegt nordwestlich der Türkei, und ist die einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten liegt. Erwähnenswerte Flüsse sind einmal der kleine Fluss und einmal der große Fluss. Seen gibt es kaum. Religion Ca. 80% der Einwohner sind Moslems, bedeutende Minderheiten sind grichischorthodoxe und armenische Christen sowie Juden, Katholiken und Protestanten. ...

    mehr
  • Sturmflut

    Am Februar 1962 konnte man vom Wilhelmsburg bis nach Schleswig-Holstein nicht mit der Bahn fahren, weil die Bahnverbindung unterbrochen wurde. Denn der Güterbahnhof von Wilhelmsburg war mit 1,55 m hohem Wasser überflutet. Dadurch entstanden auch Stromausfälle. Menschen und Tiere waren in Todesangst. Auch die Straßen waren überflutet und bildeten einen See. Durch den Wasserdruck wurden Lauben, Autos, Möbel und Menschen mitgerieße ...

    mehr
  • Die kolonialzeit in südamerika

    1. Die Kolonialzeit in Südamerika 2. Vorgeschichte : - Vor 50.000 Jahren : Besiedlungsspuren - Vor ca. 2000 Jahren : Westliche Entwicklung des Kontinents in Verschieden Hochkulturen Inka - Kultur - 1492 Entdeckung Amerikas durch Kolumbus 3. die Entdeckung der Seefahrer Pedro Alvares Cabral entdeckte zufällig die Küste (wurde mit schiff dort hingetrieben) des heutige ...

    mehr
  • Südafrika

    1.Südafrika Allgemein -Fläche: 1 221 037 km² -Lage: zwischen 22° und 34°52´ s.B. sowie 16° und 33°ö.L. -Zeitzonen: Mitteleuropäische Zeit +1 Std. -Hauptstadt: Pretoria -Bezeichnung: Republik -Staatsform: Republik -KFZ: RSA -Feiertage: 27.4., 16.6., 16.12. -verstädterungsgrad: 51% -Größte Städte: Kapstadt ...

    mehr
  • Cheyenne

    Die Cheyenne - Einführung Die Cheyenne nannten sich selber Dzitsiistas = Leute unserer Art. In der Dakota-Sprache hieß Cheyenne = Leute anderer Zunge. Die Geschichte der Cheyenne Sie lebten bis Ende des 17. Jahrhunderts im heutigen Bundesstaat Minnesota als sesshafte Ackerbauern und Viehzüchter. Später zogen sie westwärts in Richtung Dakota und Wyoming, wo sie gegen Ende des 18. Jahrhunderts in den Besitz von Pferden k ...

    mehr
  • Lagos (nigeria)

    Thema Lagos Gliederung Allgemein Geschichte Probleme der Entwicklung a.) Problemlösung Wirtschaft Bevölkerung 1. Allgemein auf Nordhalbkugel sowie auf Kontinent Afrika an der Küste des Golfs von Guinea, größte Stadt Nigerias, die sich übers Festland und eine Reihe von Inseln erstreckt, durch 2 Häfen und angebundenem internationalem Flughafen ® ökonomisches Zentrum des Landes Hauptstadt d ...

    mehr
  • Agrobusiness

    Was versteht man unter Agrobusiness? Darunter versteht man eine Produktions- und Organisationsreform, in der neben der Landwirtschaft auch die Zulieferbetriebe (Saatgut-, Landmaschinen-, Düngemittelfabriken) , die Verarbeitunsbetriebe (Schlachtereien, Konservenfabriken, mühlen, Großböckereien) und Vermarktungsorganisationen ( Transport, Tiefkühlketten, Restaurantketten) zusammengefasst sind. Das Agrobusiness liegt vielfach in der Hand eines ...

    mehr
  • Zypernproblematik

    1. Kurzinformation: Fläche: 9251 km² Einwohner: 757000 Hauptstadt: Nikosia Verwaltungsgliederung: 4 Bezirke im Südteil 2 Bezirke im Nordteil Amtssprache: - Neugriechisch ...

    mehr
  • Taifune-tropische stürme

    1-Taifun ist ein tropischer sturm 2-Taifun=Großer Wind 3 -Taifune lösen Erdrutsche und Überschwemmungen aus 4-80% der Schäden durch Sturm und Regen sind auf Taifune zurückzuführen in Japan 5-Entstehungsbedingungen Die Entstehungsbedingungen für Taifune sind recht komplex. Es lassen sich aber einige wichtige Voraussetzungen für die Sturmbildung aufstellen: - Das Meer muss eine Wassertemperatur von mindestens 26° C b ...

    mehr
  • Das innenleben vom kolosseum

    Das Kolosseum ist mit 527 Metern Umfang und einer Höhe von 54 Metern das größte dieser Art. 73 n. Chr. begann der Bau im Auftrag des Kaisers Vespasian (aus dem Geschlecht der flavii). Als Standort wurde ein künstlicher See im Palast des Nero (domus aurea) gewählt, in den ein 13 Meter dickes Betonfundament gegossen wurde. 40.000 Sklaven stellten den ellipsenförmigen Bau (Achsenlänge 188 zu 156 Meter) unter Verwendung von ca. 100.000 Kubikmetern ...

    mehr
  • Peru

    Geografische Lage Das Land Peru befindet sich im westlichen Teil, südlich des Äquators. Das Staatsgebiet dieses Landes erstreckt sich vom Äquator im Norden bis zum 18. südlichen Längengrad. Im Westen wird dieses Gebiet durch den 80. westlichen Breitengrad und im Osten vom 68. westlichen Breitengrad begrenzt. Die Nachbarländer Perus sind im Norden Ecuador und Kolumbien, im Osten grenzt es an Brasil ...

    mehr
  • Auswirkung des treibhauseffekts

    Da die natürlichen Vegetationszonen eng mit den Klimazonen verknüpft sind, könnten sie sich auf der Nordhalbkugel bis zu 1100 km nordwärts verlagern. Nadelwälder würden dann von Laubwäldern verdrängt. In Süddeutschland herrschten mediterrane Sommer. Die allgemeine Erwärmung würde sich regional unterschiedlich auswirken. Warum sich unser Klima verändert Gäbe es in der Atmosphäre keinen Wasserdampf und kein Kohlendioxid, würde die Erde ...

    mehr
  • Schweden-

    Inhalt Schweden.. 1 Inhalt.. 1 1 Einleitung 2 1.1 Allgemein 2 1.2 Bevölkerung 2 1.3 Geographische Merkmale. 2 2 Historischer Überblick 2 3 Klima.. 2 4 Flagge und Nationalhymne.. 3 5 Wirtschaft.. 3 5.1 Schule 3 5.2 Wirtschaft 3 5.3 Landwirtschaft 3 6 Tourismus 3 7 Essen und Trinken.. ...

    mehr
  • Die landwirtschaft

    Mensch und Erde Erde und Religion sind untrennbar für viele Stämme · Erde gibt Leben, Nahrung, Kleidung und Medizin · Menschen glauben, ein Teil der Erde zu sein, die im Tode zu ihr zurückkehrt · Erde ist nach Gott am wichtigsten, für sie werden viele Rituale abgehalten · Bevor das Land für die Bepflanzung bearbeitet wird, wird die ...

    mehr
  • Dürren gehören zur natur des sahel

    Das arabische Wort Sahel heißt Ufer. Für die von Norden nach Süden durch die Sahara ziehenden Karawanen war die Sahelzone mit ihrer vergleichsweise üppigen Vegetation die Uferzone jenseits des Wüstenmeeres. Vom 16. bis 18. Jahrhundert galt der Sahel als ein blühendes Gebiet: Hungersnöte waren unbekannt, die Herden fanden auch in den trockeneren Jahren genügend Nahrung. Der Tschad war ein Gebiet mit relativ dichter Vegetation, das ab Mai ausreic ...

    mehr
  • London - english facts

    London General Facts - is situated in the South-East of England - lies western from the Themsemouth - capital of Great Britain - there live neary 7-8 Mio people - City of London was former Londinium - today this part is the business an financial part of London with an area of 2,7 km² - Great London, that is City od London and the 32 district = 1580 km² ...

    mehr
  • Holland - niederlande

    1 EINLEITUNG Niederlande, Königreich in Westeuropa, das im Norden und Westen an die Nordsee, im Osten an Deutschland und im Süden an Belgien grenzt. Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die so genannten Beneluxstaaten. Die Niederländischen Antillen und Aruba, zwei selbst verwaltete Territorien in der Karibik, gehören ebenfalls zum Königreich. Die Niederlande umfassen eine Gesamtfläche von 41 526 Quadratkilometern, ...

    mehr
  • Regionale disparitäten

    Strukturpolitik Regionale Disparitäten (Wohlstandsgefälle zwischen verschiedenen europäischen Regionen) erfordern Ausgleichsmaßnahmen innerhalb der EU, um einen einheitlichen Wohlstandsstandard zu garantieren. Die Ziele dieser Strukturpolitik · Hilfe für rückständige Regionen (z.B. Süditalien) · Hilfe für Industriegebiete mit rückläufiger Entwicklung (z.B. Ruhrgebiet) · Bekämpfung der Arbeitslosigkeit · Entwicklung des ländlichen Raums Strukturel ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.