Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Arabien

    Geographisch Die Halbinsel von Arabien ist durch die Kontinentalverschiebungen entstanden. Sie ist von dem Golf von Oman und dem Persischen Golf (= Arabischer Golf, Iranischer Golf) begrenzt. Der Golf ist ein Flachmeer, bis zu 60 m tief, sehr warm (28°C) und hat ca. 4 % Salzgehalt. Beim Grabenbruch driftet Arabien weg und ein Teil von Ostafrika setzt sich um 2 cm/Jahr vom Kontinent ab. Die Halbinsel ist seit 1930 wirtschaftlich interessant, d ...

    mehr
  • Der aralsee -

    Mit der Ausdehnung des Zarenreiches nach Mittelasien im 19. Jahrhundert ergab sich in Russland die Chance die Abhängigkeit der Textilindustrie von den amerikanischen Baumwollinporten zu lockern. Die Wüsten in Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan bieten nämlich ideale Bedingungen für den Anbau des so gefragten Rohstoffes Baumwolle: Lange, sonnige, heißtrockene Sommer und viel Wasser, das die Flüsse Syr-Darja und Armu-Darja die durch dieses Ge ...

    mehr
  • Arbeitslosigkeit in deutschland

    Arbeitslosenquoten Baden-Württemberg: 4,9 % (260.688) Thüringen: 15,5 % (197.347) Bayern: 5,2 % (326.020) Sachsen: 17,6 % (403.989) Hessen: 6,7 % (200.712) Brandenburg: 17,9 % (239.579) Rheinland-Pfalz: 6,9 % (134.296) Mecklenburg-Vorp.: 18,8 % (173.066) Hamburg: 8,4 % (71.344) Sachsen-Anhalt: 20,2 % (273.838) Schleswig-Holstein: 8,5 % ...

    mehr
  • Arbeitslosigkeit in der bundesrepublik deutschland

    Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 2 2. Entstehung der Arbeitslosigkeit Seite 3 2.1 Ursachen der Arbeitslosigkeit Seite 4 2.2 Formen der Arbeitslosigkeit Seite 4 2.3 Geschichtliche Hintergründe Seite 5 3. Folgen der Arbeitslosigkeit Seite 6 3.1 Finanzieller Aspekt Seite 6 3.2 Schwarzarbeit Seite 6 4. Gegenmaßnahmen Seit ...

    mehr
  • Arbeitslosigkeit und arbeitslosenversicherung

    Arbeitsförderung nach § 249h AFG in den neuen Bundesländern Mit diesem 1993 eingeführten Instrument der Arbeitsförderung können arbeitslose Arbeitnehmer in bestimmten Bereichen beschäftigt werden. Das gilt auch für Arbeitnehmer, die bisher in ABM beschäftigt waren oder kurzarbeiten mußten. Die Beschäftigung war bisher möglich im Rahmen von Umweltsanierungs- und -verbesserungsarbeiten, im Bereich der sozialen Dienste und der freien Jugendhil ...

    mehr
  • Arbeitslosigkeit

    Gliederung: 1. Titelseite 2. Gliederung 3. Einleitung 4. Arten der Arbeitslosigkeit 4.1. Allgemeines 4.2. Subjektive Arbeitslosigkeit 4.3. Objektive Arbeitslosigkeit 5. Der Arbeitsmarkt der letzten drei Jahre 5.1. Arbeitsamtsbezirk Jena 5.2. Arbeitsamtsbezirk ABG (Statistik 2000) 5.3. Arbeitsamtsbezirk Gera 5.4. kurze Auswertung der Statistiken 6. Auswirkungen 6.1. ..auf den Einzelnen 6.2. ..auf die Betriebswi ...

    mehr
  • Arbeitslosigkeit und arbeitslosenversicherung-

    Inhaltsverzeichnis: Finanzielle Grundlagen Arbeitsförderung Leistungen / Voraussetzungen Individuelle Förderung der beruflichen Bildung Trainingsmaßnahmen Hilfen zur Gründung einer selbständigen Existenz Förderung der Arbeitsaufnahme Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit Arbeitslosengeld Arbeitslosenhilfe Maßnahmen zur Arbeitsbeschaffung ( ABM ) Eingliederungsvertrag Arbeitslosigkei ...

    mehr
  • Arbeitsmarktpolititk

    A. Ursachen der Arbeitslosigkeit  Wirtschaft und Handel unterliegen einem unaufhaltsamen Prozess der Globalisierung (billige Produkte werden aus anderen Ländern importiert, Verlagerung einzelner Betriebe in fremde Länder)  Massive Rationalisierungen tragen zum Abbau von Arbeitsplätzen bei.  Der Übergang von einer Industriegesellschaft in eine postindustrielle Gesellschaft ist unumkehrbar. Kann der Sektor der Dienstleist ...

    mehr
  • Arbeitswelt im wandel - wandel in der produktion

    In den letzten zweihundert Jahren hat sich der Produktionsprozess mehrfach und entscheidend gewandelt. Die >> manuelle Produktion > mechanischen Produktion > Automobil > Wissenschaftlichen Betriebsführung > Maximalleistung > optimale Normalleistung Wirtschaftswunders ...

    mehr
  • Einführung in das argentinischen gesellschaftsrecht

    Zunächst einmal wollen wir einen kurzen Überblick über die Systematik des argentinischen Gesellschaftsrecht geben. Beginnen wollen wir dabei mit einer historischen Betrachtung über die Wurzeln. Anschließend wollen wir auf die einschlägigen Gesetze und Normen für Gesellschaften eingehen. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf den allgemeinen Teil des Ley 19.550 gelegt werden, welcher verbindliche Regeln für alle Gesellschaftsformen bestimmt. Ob ...

    mehr
  • Die rechtsformen der gesellschaften

    Im folgenden Kapitel soll es um die Ausgestaltung der einzelnen Rechtsformen gehen. Deren allgemeine Grundsätze, sowie die grundsätzlichen Prinzipien der Geschäftsführung und die Haftungsmaßstäbe für die betroffenen Gesellschafter. Wie bereits oben beschrieben sieht der argentinische Gesetzgeber inzwischen die Aufzählung der Rechtsformen im Ley 19.550 als abschließend an. Man kann also auch hier von einem numerus clausus der Rechtsformen sprech ...

    mehr
  • Arktis und antarktis

    Unter dem Begriff Ökumene versteht man den Lebens-, Wirtschafts- und Siedlerraum des Menschen. Polargebiete liegen vorherrschend jenseits der Baum- bzw. Waldgrenze. Wegen der auch im Sommer sehr tiefen Tempera- turen und wenigen Niederschlägen bieten Polargebiete nur niederen und angepassten Pflanzen Wuchsmöglichkeit. Diese Vegetation nennt man Kältesteppe oder Tundra. Arktis Die Arktis ist ein gefrorener Ozean mit bis zu ...

    mehr
  • Die arktis

    Das Wort Arktis kommt aus dem Griechischen und bedeutet Bär. Sie umfasst das Gebiet um den Nordpol der Erde und wird durch den nördlichen Polarkreis begrenzt. Im Zentrum liegt das vereiste Nordpolarmeer. Die Fläche beträgt rund 26 000 000 km2, wovon ungefähr 8 000 000 km2 Land und 18 000 000 km2 Meer sind. Neben Grönland, Sibirien, Teilen Alaskas und dem Kanadisch-Arktischen Archipel zählen noch viele kleinere und größere Inseln zur Arkti ...

    mehr
  • Grundlegende begriffe

    Der Aufschwung Asiens begann nach dem 2. Weltkrieg. In dieser Zeit entwickelte sich Japan- wie Michael Perzel das letzte mal erzählt hat zu einem Industriegiganten. In den letzten 10 bis 20 Jahren stiegen jedoch auch noch einige andere Asiatische Länder zu Industrieländern auf. Dies wären die vier sogenannten kleinen Tiger Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan, China, das auch als der Grosse Tiger bezeichnet wird und ausserdem noch Thailand, ...

    mehr
  • Der aufstieg

    Nun möchte ich erklären wie die ganz zu Beginn meines Vortrages erwähnten Länder es geschafft haben sich zu Industrialisieren. Zur Repetition : diese Länder sind Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan, China, Thailand, Malaysia, Indonesien und die Philippinen.(auf karte zeigen) Der Aufbau der Wirtschaft verlief in jedem Land etwas anders, die wichtigen Merkmale sind jedoch überall die selben. Die Wirtschaft dieser Länder sind allesamt mehr ode ...

    mehr
  • Die anfänge der wirtschaftskrise

    Die Asienkrise begann in Thailand. Erste Anzeichen der Krise waren dort schon 1996 zu beobachten. Aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen gab es in Bangkok und Thailand Arbeiteraufstände. Dies hatte eine Krise im Baugewerbe zur folge. Schliesslich ging eine der grossen Banken, die Thailändische kredit-Referenz-Antstalt Konkurs. Der Staat hatte bis anhin Konkurse und faule Kredite übernommen, was er in diesem fall nicht mehr konnte. Auf einmal konn ...

    mehr
  • Übergreifen der krise nach japan

    In Hongkong und auf den Philippinen hatte die Krise ähnliche Auswirkungen wie in Japan. In Hongkong stürzte der Aktienindex auf 4000 Punkte ab, was einem Viertel vom Stand entspricht, den dieser bei der Übergabe Hongkongs an China hatte. Eine der Grossbanken Hongkongs, die Pleite ging hinterliess einen Berg geplatzter Kredite im Wert von 400mio US$. In Hongkong wurden etwa 15000 Banker und Immobilienmakler arbeitslos. Da Hongkong stolz ist auf ...

    mehr
  • Situation der anderen nics asiens

    China selbst hat bisher wenig von der Krise zu spüren bekommen. China wird jedoch mittelfristig in die Krise involviert werden, da 40% der Exporte in andere asiatische Länder gehen, die mehr oder weniger direkt von der Krise getroffen wurden. China wird wahrscheinlich eine Umsatzeinbusse hinnehmen müssen, und das Wirtschaftwachstum wird kurzzeitig unter die 9% Hürde fallen, die China wie am Anfang des Vortages erwähnt aber unbedingt braucht. Da C ...

    mehr
  • Was macht der iwf in asien?

    IWF folie Während der Asienkrise hat der IWF immer versucht Einfluss in die Geschehnisse zunehmen und die Talfahrt von Thailand, Südkorea und Indonesien zu stoppen. Dabei hat der IWF insgesamt 117 Mrd. $ in Südostasien verteilt. Da sich ausserdem Russland an den IWF wandte, als der Rubel vor einigen Monaten zusammenbrach, geht dem IWF langsam das Geld aus. Heute hat der IWF nur noch 10 Mrd. $ auf Lager. Aus diesen Gründen wird immer mehr Kritik ...

    mehr
  • Auswirkungen der asienkrise auf die usa, europa und die schweiz

    Zum Schluss meines Vortages möchte ich noch zeigen wie die Asienkrise sich auf Europa und den Rest der Welt auswirkt. Dominofolie Als die Krise auf Japan übergriff war die Gefahr für den Rest der Welt am grössten. Die Indexe aller Börsen gingen damals nach unten. Die Kurse fingen sich jedoch ziemlich schnell wieder, wenn auch auf einem niedrigerem Niveau als zuvor. Die Kurse fingen sich wahrscheinlich, weil die westlichen Börsianer den von den K ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.