Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die lösung heißt: ausstieg aus der atomenergie.

    Greenpeace ist grundsätzlich zu Gesprächen über die Energiezukunft mit allen Interessierten bereit. Dabei müssen aber zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Gespräche müssen offen geführt werden - Geheimverhandlungen hinter verschlossenen Türen lehnt Greenpeace strikt ab. Weiterhin muß der Ausstieg aus der Atomenergie Gesprächsthema sein. Faule Kompromisse über Einzelpunkte unterstützen nur den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke. Denn sicher ist: ...

    mehr
  • Greenpeace fordert:

    Den Atomausstieg: Alle deutschen Atomkraftwerke sind innerhalb von fünf Jahren abzuschalten. Die ältesten Reaktoren - z. B. in Stade und Obrigheim - müssen sofort vom Netz. Den sofortigen Stopp der Wiederaufarbeitung von Atommüll im Ausland. Den sofortigen Stopp aller Atomtransporte. Atommüll muß grundsätzlich dort bleiben, wo er sich gerade befindet. Aufgabe sämtlicher Endlagerprojekte, die zur Zeit verfolgt werden. Über \"Lösungen\" de ...

    mehr
  • Das können sie tun:

    Unterstützen Sie die Greenpeace-Forderung nach einem raschen Ausstieg aus der risikoreichen Atomenergie. Gehen Sie sparsam mit Energie um. Verzichten Sie z. B. auf Standby-Schaltungen und achten Sie beim Kauf von Elektrogeräten auf deren Energieverbrauch. Setzen auch Sie auf erneuerbare Energien, z. B. die Solarenergie. Installieren Sie auf Ihrem Dach eine Photovoltaik-Anlage und/oder Solarkollektoren. ...

    mehr
  • Das erste lenkbare luftschiff

    Es gibt drei Arten von Luftschiffen. Ein Starrluftschiff, dieses Luftschiff hat eine stabile Innenstruktur. Ein unstarres Kleinluftschiff, das auch Blimp genannt wird. Dieses besteht nur aus einem Gassack und hat keine Innenstruktur. Oder ein halbstarres Luftschiff, dieses hat eine schwächere Innenstruktur als das starre Luftschiff. Die Zeppeline gehören zu den starren Luftschiffen. Die Luftschiffe haben immer das Aussehen einer Zigarre. Gr ...

    mehr
  • Das fernrohr -

    Die Erfindung des Fernrohrs war sehr bedeutend. Wissenschaften, die sich mit der Beobachtung von Sternen befassen, konnten sich erst durch das Fernrohr entwickeln. Das Weltbild hat sich seitdem stark verändert. Fast alle heutigen Kenntnisse über Planeten, Sonnen, Kometen, Nebel usw. basieren auf der Erfindung des Fernrohrs. Das wichtigste Bestandteil eines Fernrohres ist die, nach den gleichnamigen platten Samen einer Erbsenpflanze benannte L ...

    mehr
  • Hauptbauteile des flugzeugs

    Grundsätzlich setzt sich ein Flugzeug aus folgenden Bestandteilen zusammen: . Die Tragflügel und Tragflächen: Der Tragflügel, bestehend aus Flügelwurzel, Flügelvorderkante, Randbogen, Flügelhinterkante, Querruder und Landeklappe, erzeugt den zur Überwindung der Schwerkraft (Gewicht des Flugzeuges) nötigen Auftrieb während des Fluges und macht das Flugzeug um die sogenannte Längsachse stabil (Querstabilität), während die Querruder Bewegunge ...

    mehr
  • Kräfte, die auf ein flugzeug während des fluges einwirken

    Auf ein Flugzeug wirken im Horizontalflug ohne Beschleunigung vier Kräfte ein:  Der Auftrieb, als eine nach oben wirkende Kraft;  Die Schwerkraft oder das Gewicht , als eine nach unten, zum Erdmittelpunkt hin wirkende Kraft;  Der Schub, als eine nach vorne - in Flugrichtung - wirkende Kraft;  Der Widerstand, als eine entgegen der Flugrichtung, nach hinten wirkende Kraft. Der Auftrieb (durch die Tr ...

    mehr
  • Erklärungen wichtiger begriffe in bezug auf diese vier kräfte

    . Tragflügelprofile Tragflügelprofile sind aerodynamische Vorrichtungen, die günstige Reaktionen in Bezug auf Auftrieb und Widerstand zeigen, wenn sie von Luft umströmt werden. Tragflügel, Höhenflossen, Seitenflossen und Luftschraubenblätter sind Beispiele für auftriebserzeugende Profile. Eine Bezugslinie, die oft bei Diskussionen von Profilen verwendet wird, ist die Profilsehne, die man sich als imaginäre ...

    mehr
  • Das gesetz von bernoulli

    Im Jahre 1738 stellte der Wissenschaftler Daniel Bernoulli fest, daß der Druck einer Flüssigkeit oder eines Gases dort vermindert wird, wo die Strömungsgeschwindigkeit sich erhöht. Mit anderen Worten: Bernoulli stellte fest, daß innerhalb einer Flüssigkeit oder eines Gases - in unserem Falle der Luft - hohe Strömungsgeschwindigkeiten mit niedrigem Druck (Unterdruck) und kleine Strömungsgeschwindigkeiten mit hohem Druck (Überdruck) verbunden sin ...

    mehr
  • Die luftkraftresultierende

    Alle an einem Tragflügelprofil wirkende Kräfte lassen sich zu einer resultierenden Luftkraft (Luftkraftresultierenden) zusammenfassen. Die Luftkraftresultierende hat eine bestimmte Größe, Richtung und Lage. Der Schnittpunkt dieser Kraftlinie mit der Profilsehne nennt man Druckpunkt. Je steiler der Anstellwinkel ist, desto größer ist die Luftkraftresultierende, desto mehr wirkt sie im Vergleich zum Auftrieb nach hinten und desto weiter vorne l ...

    mehr
  • Der widerstand-

    Neben dieser nach oben wirkenden Komponente, dem Auftrieb tritt während des Fluges auch noch eine nach hinten wirkende Kraft auf, der Widerstand. Prinzipiell treten bei einem fliegenden Flugzeug zwei Grundarten von Widerständen auf - nämlich a) der sogenannte parasitäre (schädliche) Widerstand und b) der induzierte Widerstand. a) Der parasitäre (schädliche) Widerstand unterteilt sich wiederum in Formwiderstand, Interferenzwiderstand ...

    mehr
  • Beziehung zwischen anstellwinkel und auftrieb

    Der Anstellwinkel ist der Winkel zwischen der Richtung der anströmenden Luft (Anblasrichtung) und der Profilsehne des Tragflügels (nicht zu verwechseln mit dem Einstellwinkel, welcher jener Winkel zwischen Flugzeuglängsachse und Profilsehne ist - kann nicht verstellt werden). Wenn dieser Anstellwinkel 0 Grad betrüge, so würde der Druck unterhalb des Tragflügels gleich dem Druck der Atmosphäre sein und der gesamte Auftrieb würde durch den Unterd ...

    mehr
  • Beziehung zwischen schub (propellerschub) und widerstand im horizontalflug

    Im Horizontalflug bei konstanter Geschwindigkeit sind Schub und Widerstand ausgeglichen. Wenn der Propellerschub im Horizontalflug erhöht wird (größere Drehzahl), übertrifft die Schubkraft die Widerstandskraft und die Eigengeschwindigkeit nimmt zu. Dies bewirkt aber auch eine starke Zunahme des Widerstandes (wächst mit zunehmender Geschwindigkeit im Quadrat!) und die Beschleunigung hält so lange an, bis sich Schubkraft und Widerstandskraft be ...

    mehr
  • Der schwerpunkt

    Der Schwerpunkt eines Flugzeuges ist der Massenmittelpunkt des Flugzeugs, das heißt, es ist der Punkt des Flugzeugs, bei dem es sich im Gleichgewicht befindet. Ein Flugzeug befindet sich im perfekten Gleichgewicht, wenn alle Einzelgewichte so verteilt sind, daß es weder nach vorne noch nach hinten abkippt, wenn es am Schwerpunkt frei aufgehängt wird. Da es in der Praxis nicht so einfach ist, ein Flugzeug so genau zu beladen, daß es sich im pe ...

    mehr
  • Berechnung der schwerpunktlage und der startmasse

    In einem Flugzeug kann an verschiedenen Stellen Zuladung in Form von Kraftstoff, Gepäck und Personen untergebracht werden. Diese Zuladestellen werden bei der Berechnung der Schwerpunktlage (Ladeplan) als Stationen bezeichnet. Jede der Zuladestationen wird von einer Bezugsebene (entweder Spinnernase oder Brandschott) aus genau ausgemessen und festgelegt. Das Maß von der Bezugsebene zur Station stellt einen sogenannten Hebelarm dar. An der Zulade ...

    mehr
  • Belastung und lastvielfache

    Im Horizontalflug bei konstanter Geschwindigkeit werden die Tragflügel eines Flugzeuges genau mit dem Fluggewicht belastet. Nimmt das Flugzeug aber eine gekrümmte Flugbahn ein (alle Arten von Kurven, Abfangen aus Bahnneigungs- oder Sturzflügen, abrupte Höhenruderbetätigung), so wächst die Belastung aufgrund der wirksam werdenden Zentrifugalkraft beträchtlich an. Schwerkraft (Gewicht des Flugzeuges) und Zentrifugalkraft lassen sich zu einer Ge ...

    mehr
  • Auswirkung der flügelfläche auf auftrieb und widerstand

    Auftrieb und Widerstand am Tragflügel verhalten sich ungefähr proportional zur Flügelfläche. => Bei Verdoppelung der Flügelfläche verdoppeln sich auch Widerstand und Auftrieb. Während des Fluges kann die Tragflügelfläche durch Ausfahren bestimmter Klappen (z. B. Fowler- Klappe) nach hinten und unten vergrößert werden. Alle Landeklappenarten erhöhen im ausgefahrenen Zustand den Auftrieb und ermöglichen einen größeren Anstellwinkel. Das Profil ...

    mehr
  • Auswirkung der profilform auf auftrieb und widerstand

    Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene auftriebserzeugende Profile: a) das orthodoxe Profil b) das Laminarprofil Das Laminarprofil weist an der Ober- und Unterseite eine fast gleiche Profilwölbung auf und seine größte Dicke liegt bei ca. 50% der Profiltiefe. Der Vorteil eines solchen Profils ist, daß es widerstandsarm ist, weil die Grenzschicht länger laminar verläuft. Die Auftriebserzeugung ist jedoch aufgrund der geringen Geschwind ...

    mehr
  • Auswirkung des anstellwinkels auf auftrieb und widerstand

    Wenn der Anstellwinkel vergrößert wird (max. bis zum Grenzschichtablösungspunkt), erhöhen sich Auftrieb und Widerstand entsprechend. Bei kleineren Anstellwinkeln nimmt der Auftrieb mehr zu als der Widerstand, wird der Anstellwinkel jedoch über 10 Grad vergrößert, so wächst zwar der Auftrieb immer noch langsam weiter, aber auch der Widerstand nimmt erheblich zu. Wird der Anstellwinkel größer, so wandert der Druckpunkt nach vorne, die Lu ...

    mehr
  • Auswirkung der fluggeschwindigkeit auf auftrieb und widerstand

    Eine Erhöhung der Strömungsgeschwindigkeit am Tragflügelprofil bedeutet grundsätzlich Auftriebs- und Widerstandserhöhung. Der Auftrieb nimmt zu, weil 1. der positive Druck an der Unterseite des Tragflügelprofils aufgrund des Auftreffens der schnelleren Luftströmung anwächst 2. die größere Strömungsgeschwindigkeit den Unterdruck (Sog) an der Oberseite des Tragflügels erhöht (Gesetz von Bernoulli) 3. eine größere Druckdifferenz zwischen Trag ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.