Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Windkraft---

    Schon früher wurde die Windkraft genutzt. Nicht um Elektrizität herzustellen, sondern um Mühlsteine zu bewegen, um Getreide zu mahlen. Heutzutage werden Windturbinen auf Masten gesetzt, die bis zu 100 Meter hoch sein können. Denn in größeren Höhen gibt es mehr Wind als auf dem Boden. Solche Anlagen benötigen viel Wind. In Deutschland können sie deshalb nur im Norden an den Küsten betrieben werden. Diese Turbinen sind allerdings sehr laut und p ...

    mehr
  • Kernkraft --

    In einem Kernkraftwerk wird in dem Reaktorkern Hitze erzeugt. Diese Kitze wird durch ein Kühlmittel "abtransportiert", das wiederum Wasser erhitzt und dadurch Dampf erzeugt. Dieser Dampf treibt dann eine Turbine an, über die ein Generator Strom erzeugt. Im Kern wird die Hitze durch Spaltung von schweren Atomen (z.B. Uran 235) erzeugt. Diese Atome werden mit Neutronen beschossen. Das Uran teilt sich dann und es wird viel Energie freigegeben. ...

    mehr
  • Wasserkraft-- -

    Es gibt 2 Möglichkeiten Wasserkraft zu nutzen: 1. Durch Gezeitenkraftwerke 2. Durch Staudämme zu 1. Große Wassermassen wurden durch die Gezeiten bewegt. Bei Flut bewegt sich das Wasser auf die Küste zu. Bei Ebbe fließt dieses Wasser wieder ab und treibt beidemal Turbinen an. Zu 2. Flüsse werden aufgestaut. Das gestaute Wasser fließt durch Turbinen und treibt diese an. Norwegen wird komplett von Wasserkraft versorgt ...

    mehr
  • Erdwärme --

    Um Erdwärme zu nutzen muß man sehr tief bohren ( 1°C pro 30 Meter). Es gibt aber auch Spalten in der Erdkruste z.B. in Kalifornien, da dort 2 Platten aufeinandertreffen. Wasser wird in Bohrungen gepumpt, dort wird es vom Gestein erhitzt. Es entsteht Dampf. Dieser Dampf wird abgefangen und durch Turbinen geleitetet, die dann Generatoren antreiben um Strom herzustellen. ...

    mehr
  • Fusionsenergie -

    Es werden dabei die Vorgänge die sich auf der Sonne abspielen nachgeahmt. In einem Vakuum werden dabei unter Temperaturen von mehreren Millionen Grad Wasserstoffisotope Deuterium und Tritium in die Nähe gebracht, so daß sie schließlich verschmelzen und Helium zusammen mit einem Neutron bilden. Dabei werden riesige Energiemengen frei. Diese Energie wird in Dampf umgewandelt und dann in Elektrizität. Im Gegensatz zu Kernspaltungskraftwerken s ...

    mehr
  • Solarenergie--

    Die Sonnenkollektoren bestehen aus 100m langen und 6m breiten parabolförmigen Rinnen, die aus hunderten präzise geformten Spiegelsegmenten geformt sind. Die von den Spiegeln reflektierte Sonnenstrahlung wird auf ein Glas- /Metallrohr in der Brennlinie der Trogachse gebündelt. In dem Rohr befindet sich temperaturbeständiges Öl oder Wasserdampf, der auf 400° C aufgewärmt wird und dann Turbinen antreibt. Die zukunftsweisendste Technik zur Energ ...

    mehr
  • Wasser --

    Wird Wasser als Energieträger verwendet ist der Wirkungsgrad meistens unge- wöhnlich hoch .Er beträgt rund 85 %. So ist auch das wirtschaftliche Potential zur Stromerzeugung hoch. Die theoretisch mögliche Stromerzeugung beläuft sich auf ca. 20 Mio. GWh/Jahr. Davon werden allerdings nur knapp 10 % genutzt. In Deutschland und der Schweiz werden bereits etwa 80 %, in ganz Europa 33 % der theoretischen Wasserkraft genutzt. Wasserkraft ist Vortei ...

    mehr
  • Kaplan-turbine

    Konstruktionsprinzip: Flügelradturbine, deren Laufrad sich ähnlich einer Schiffs-schraube im Wasserstrom dreht .Laufradschaufeln und Leitwerk sind verstellbar konstruiert, um eine Anpassung an schwankenden Wasserstand und Gefäßveren-gungen zu gewährleisten. Verwendet wird sie vor allem in Laufwasserkraftwerken. Kaplan-Turbinen werden vor allem bei Fallhöhen zwischen 10 - 70 m eingesetzt . LEISTUNG:125MW WIRKUNGSGRAD : 95 % ...

    mehr
  • Pelton-turbine

    Konstruktionsprinzip: Turbinentyp, der vom Aussehen und physikalischen Prinzip an ein klassisches Stoßwasserrad erinnert. Auf dem Laufrad sitzen max. 40 becherförmige, in 2 Halbschalen gegliederte Schaufelblätter. Wasser spritzt über Düsen auf Schaufelblätter, erfährt dort Ablen-kung um fast 180° und gibt so die Energie fast vollständig an die Turbine ab. Ein-satzbereich: Bei größeren Fallhöhen bis 2000 m und geringen Wassermengen. Die Pelt ...

    mehr
  • Francis-turbine-

    Konstruktionsprinzip: Im Unterschied zur Kaplan-Turbine sind nur die Leitschau-feln des Leitapparates verstellbar. Wasser strömt durch den Ringkanal über ver-stellbare Leitschaufeln in das Laufrad ein. Verwendung finden sie v.a. in Speicher- und Pumpspeicherwasserkraftwerken. Francis- Turbinen werden vor allem bei Fall-höhen zwischen 50 - 800 m und großen Wassermengen eingesetzt . LEISTUNG:750MW WIRKUNGSGRAD: 90 % ...

    mehr
  • Passive solarenergie

    Passive Solarenergie ( bei Häusern ) wird in der Solararchitektur implementiert, um den erforderlichen Heizenergiebedarf herabzusetzen. Das Grundprinzip ist es, das gesamte Haus nach Süden auszurichten, also große Fenster im Süden zu plazieren, sowie im Norden die Schlafräume einzuplanen. Weitere Maßnahmen sind verbesserte Dämmung und gezielte Lüftung. Es gibt sogar Konstruktions-pläne mit integrierten (Wasser-)Speichern, die die Energie ein ...

    mehr
  • Aktive solarenergienutzung

    Aktive Solarenergienutzung kann man wiederum unterteilen in Niedertemperatur und Hochtemperatur-Systeme: . Niedertemperatursysteme, auch Sonnenkollektoranlagen genannt, funktionieren ganz ähnlich einem in der Sonne geparkten Auto. Die Sonne erwärmt das Innere und die Wärme wird gespeichert (Treibhauseffekt). Anlagen dieses Typs dienen zur Brauchwassererwärmung, zur Schwimmbadheizung, zur Raumheizung . . Hochtemperatursysteme bestehen aus s ...

    mehr
  • Photovoltaik-technologie

    Photovoltaik-Technologie ist grundverschieden von den beiden oben beschriebe-nen Technologien. Sie nutzt nicht die Strahlungsenergie in Form von Wärme, son-dern wandelt die Energie der Photogen direkt in elektrischen Strom um. ...

    mehr
  • Windenergie - wo weht der wind am stärksten?

    Zur Nutzung der Windenergie für die Stromerzeugung kommen nur Gebiete mit ausreichender Windgeschwindigkeit in Betracht, die im Jahresdurchschnitt minde-stens 4 m/s (Windstärke 3), besser aber über 5 m/s betragen muss. Die durch-schnittliche Windgeschwindigkeit ist deshalb für die Stromerzeugung von so gravie-render Bedeutung, weil die Leistungs- und Energieabgabe von Windkraftanlagen mit der Windgeschwindigkeit steigt. Gebiete mit ausreic ...

    mehr
  • Biomasse -

    Mit dem Begriff Biomasse werden pflanzliche Substanzen und die aus ihrer Nutzung entstehenden Abfälle zusammengefaßt. Im wesentlichen sind dies Holz, Stroh, Al-gen, Öl- und Pflanzen z.B. Schilf, Hanf, Baumwolle. Des weiteren menschliche und tierische Exkremente, organische Klärschlämme, Haus -, Gewerbe - und Industrie-abfälle organischen Ursprungs sowie Papier. In Deutschland könnte theoretisch 20 bis 30 % des Primärenergiebedarfs mit dem P ...

    mehr
  • Geothermische energie- -

    Geothermik = Lehre vom Wärmefluß und Temperaturverteilung in der Erde. Im Gegensatz zu anderen regenerativen Energiequellen, hat die geothermische Energie den Vorteil, dass sie keinen meteorologischen Schwankungen oder Witte- rungseinflüssen unterliegt. Ihr Energieangebot ist kontinuierlich und steht so ver-läßlich zur Verfügung. Man unterscheidet zwischen Erdwärmequellen, die auf natürlichem Wege an die Oberfläche treten und solchen, die d ...

    mehr
  • Alternative antriebsenergien in den usa

    Bemühungen um alternative Antriebsenergien in den USA Trotz Rekordumsätzen haben die Vertreter der \"Großen Drei\" (General Motors, Ford, Chrysler) das Klagen nicht verlernt. Sie sind der Meinung, daß das Elektroauto zwar eine feine Sache sei, allerdings wissen sie nicht, wer die Batterietechnik der Zukunft liefert. Die Klagen werden immer vernehmbarer, je näher das Jahr 1998 rückt. Dann nämlich gibt es Quoten auf dem Automarkt. Vorreiter i ...

    mehr
  • Energiepolitik

    Jürgen Trittin möchte den Ausstieg schon in sechs Jahren über die Bühne kriegen, doch das würde den Steuerzahler, also uns, Milliarden kosten. Also ist Jürgen nur ein fanatischer Grüner, der ohne Rücksicht auf sein Ziel vorprescht. Herr Schröder hingegen möchte gemeinsam mit den KKW Betreibern einen Konsens finden. Aber muß man einem Menschen nicht erst die Pistole auf die Brust setzen, bevor er sich ins eigene Fleisch schneidet? ...

    mehr
  • Globale auswirkungen und lösungsvorschläge

    Die globale Erderwärmung dessen Ursache zweifellos das CO² Gas ist, hat zweifellos zu viele kleine Folgen, als das ich alle niederschreiben könnte, aber wenigsten ein paar werde ich hier aufzeigen. Auch dürfen nicht die derzeitigen Lösungen vergessen werden. Die Folgen der Erderwärmung sind heute nur zum Teil sichtbar, so fordern, laut Umweltschützer, neue und wieder aufgeflammte Seuchen mehr Tote, als in den Jahren zuvor, sei ...

    mehr
  • Fluch oder segen

    Sauberer Strom für glückliche Kunden, so verspricht es die Atomindustrie. Unverhältnismässig teuer, umweltfreundlich und bei Unfall absolut tödlich, wettern die Hardliner der Grünen. Sollten wir vielleicht noch mehr AKWs bauen, oder ist es doch besser, alle, am besten gestern, abzustellen. Weltweit werden nicht viel weniger KKWs bestellt, als früher, nur die Auftraggeber haben sich geändert. Im fernen Osten und in Afrika, finden si ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.