Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Precision of the system

    The exactness of the position ranges from 10 to 15 m. Since the 2,May 2000, it can be used by everybody worldwide. In excellent conditions the precision increases to 3m. The American military can totally block civil use or can limit it in crisis zones! Disturbances of the receiver: Signals of satellites are straightly broadcast. However, interferences and inaccuracies are caused by valleys, mountains, b ...

    mehr
  • Future prospects of the gps

    Application 'Nowadays everyone has to know, how late it is. In the future nobody will get along without the determination of his exact location.' A new chip generation has to be created for this purpose. For the fulfilment of this task it is essential that the size of this chip has to be small and be available for a reasonable price (size: 49 square millimetres, price: approx. 10 $). These are technical and economic condit ...

    mehr
  • Safety political reasons and advantages of galileo

    Ø independence Ø smaller susceptibility to interference Ø self-sufficiency Ø control Ø say Ø security/integrity Ø (military) efficiency Ø accuracy Ø higher security of the overall system (GPS + GALILEO) Ø higher accuracy and breakdown resistance (integrity) Ø equal say and control on the part of the European Union Ø satellite ...

    mehr
  • Der kupferhammer

    Zur Geschichte: Kupferhämmer waren in Westfalen nur wenig verbreitet. In der Gewebetabelle von 1846 werden sieben Hammerwerke mit nur insgesamt 23 Beschäftigten aufgelistet. In den Kupferhämmern wurden Bleche, Stäbe, Kessel usw. geschmiedet. Entweder als Halbfertigprodukte zur Weiterverarbeitung durch den Kupferschmied oder als Fertigwaren für den Handel. Funktionsweise: Bevor man Kupfer mit Kupf ...

    mehr
  • Lichtausbreitung

    · Ein leuchtender Punkt strahlt nach allen möglichen Richtungen Licht aus. · Enge Lichtbündel nennt man Lichtstrahlen. Sie sind geradlinig und können sich gegenseitig ungestört durchdringen. · Körper geben Licht, das ihre Oberfläche trifft, im allgemeinen nach allen möglichen Richtungen weiter, man sagt, sie streuen das Licht. · Undurchsichtige Körper streuen das Licht nur zurück, durchscheinende (z.B. ...

    mehr
  • Brechung des lichts

    · Geht ein Lichtstrahl von einem Stoff in einen anderen über, so wird er (im allgemeinen) gebrochen , und zwar um so stärker, je flacher er auf der Grenzfläche beider Stoffe trifft. Der Stoff, in dem der Lichtstrahl mit dem Einfallslot den kleineren Winkel (b) bildet, heißt das optisch dichtere Mittel; im optisch dünneren Mittel bildet er mit dem Lot den größeren Winkel (a). Glas und Wasser sind optisch dichter als Luft. Re ...

    mehr
  • Optisches prisma

    · Ein Lichtstrahl wird an einem optischen Prisma so gebrochen, dass er zu dessen dickerem Ende hin abgelenkt wird. Der Ablenkungswinkel wächst mit dem Keilwinkel des Prismas. Linsen · Achsennahe, achsenparallele Lichtstrahlen werden an einer Sammellinse so gebrochen, dass sie die optische Achse alle in demselben Punkt F schneiden. F wird Brennpunkt genannt; seine Entfernung vom optischen Mittelpunkt bezei ...

    mehr
  • Weißgerberei

    Schritt eins: die Felle müssen 2 Tage in einem Weichbottich mit viel Wasser gelagert werden. Schritt zwei: die Felle werden entwässert und auf einen Streichbock gelegt, wo sie mit einem stumpfen Eisen die restlichen Fett- und Fleischreste abgeschabt werden Schritt drei; Alaun, Kochsalz und Wasser werden im Ofen vermengt und zu Gerbstoff verarbeitet. Schritt vier: Auf dem Arbeitstisch wird das Fell mit dem vorher zubereiteten Gerb ...

    mehr
  • Die sonne --

    Die Sonne ist die bei weitem auffälligste Erscheinung in unserem Sonnensystem. Sie ist das größte Objekt und umfaßt nahezu 98 % der Masse des gesamten Sonnensystems. Einhundertundneun Erden würde es benötigen, um den Durchmesser der Sonne darzustellen, und in ihrem Inneren würden über 1,3 Millionen Erden Platz finden. Die äußere Schicht der Sonne nennt sich Photosphäre und besitzt eine Temperatur von 6.000° C. Diese Schicht besitzt eine fleckige ...

    mehr
  • Der e-motor

    Aufbau und Funktion des E-Motors Der Aufbau eines Gleichstrommotors ist recht einfach. Er besteht aus einem Dauermagneten in dessen Feld sich ein gelagerter Elektromagnet befindet. Dieser E-Magnet nennt sich Anker. Der Anker wird über zwei Schleifkontakte mit der elektrischen Quelle verbunden. Am vorderen Ende des Ankers befindet sich der so genannte Kommutator. Er ist ein isolierter Zylinder mit zwei leitenden Halbringen. Die Schleifkontakte wer ...

    mehr
  • Das geiger-müller-zählrohr

    Aufgabe: Beschreibe das Geiger-Müller-Zählrohr in Funktion und Aufbau 1. Aufbau: Das Zählrohr besteht aus einem mit Edelgas gefüllten Metallrohr und einem dünnen Metalldraht, der längst im Inneren des Metallrohrs gespannt ist. Am Metalldraht liegt über einen 1000 Ohm starken Widerstand der positive Pol einer 400-500 V großen Spannung an. Somit ist der negative Pol mit dem Metallrohr verbunden. Dort wo die Strahlung später eintritt ist das Rohr mi ...

    mehr
  • Das magnetfeld der erde

    Das Magnetfeld der Erde hat sich in den letzten 2000 Jahren immer mehr abgeschwächt und es besteht die Möglichkeit, dass es innerhalb der nächsten 2000 Jahre ganz verschwindet. Aber das wäre eine Erscheinung, die sich in der Erdgeschichte schon oft wiederholt hat. Immer wieder kehrte sich das Magnetfeld um: Nord wurde Süd und Süd wurde Nord. Doch diese langzeitigen Veränderungen beeinflussen die Navigation mit dem Kompass nicht. Viele Tiere, wie ...

    mehr
  • Nagelschmiede

    Ein rundes längliches Stück Eisen (6 mm Durchmesser) wird in der Esse auf etwa 1000° C erhitzt und mit einem Hammer vierkantig spitz geschmiedet. Dann schlägt der Schmied eine Sollbruchstelle. Die Spitze und der Rest des späteren Nagels werden nach oben gebogen, der Nagel wird dann mit der Spitze nach oben in die Esse gelegt. Wenn die Spitze nach unten liegen würde, würde sie mit dem restlichen Nagel verbrennen. Nun wird der Nagel ...

    mehr
  • Kupferschmiede

    Die Entdeckung des Kupfers liegt bereits 8000 Jahre zurück. Seit dieser Zeit gibt es den Kupferschmied. Dieses Handwerk hat viel zur Entwicklung der Menschheit beigetragen. Die Kupferschmiede haben auf mehrere Arten das Metall behandelt. Hier sind einige, mit denen ich mich beschäftigt habe: Der Kupferstich: Gilt als die Tiefdrucktechnik und ist ca. um 1400 in Süd-Deutschland entstanden. Hauptzweck dieser Technik wa ...

    mehr
  • Die papierentwicklung

    Das erste Papier ist nachweißlich im ersten Jahrhundert v.Chr. in China hergestellt worden. Danach hat sich dies im 7. und 8. Jhr.nach Korea und Japan ausgeweitet. In Europa kennt man die Papierherstellung erst seit Mitte des 12. Jhr. Die älteste Methode der Papierherstellung ist das Schöpfen des Papierbreies mit einer viereckigen, mit Metalldrahtgewebe gespannten Schöpfform aus der Bütte. Es handelte sich dabei zunächst um eine Handpapiererzeugu ...

    mehr
  • Seilerei

    Von dem mehrere Gebäude umfassenden Seilerbetrieb wurde aus dem südniedersächsischen Glandorf 1964 die 72m lange Seilerbahn mit vorgelagertem Gebäude übernommen und 1967 im Freilichtmuseum Hagen wieder aufgebaut. Die Einrichtung Die Handwerkliche Seilherstellung verläuft seit Jahrhunderten nach demselben Verfahren. Grundlegende Änderungen gab es nicht, Verbesserungen betrafen nur kleine Einzelheiten. So wurden die hölzernen Maschine ...

    mehr
  • Bedeutung des wassers

    Wasser ist für alle Lebensvorgänge essentiell. Das Leben ist nach dem heutigen Erkenntnisstand im Wasser entstanden. Nicht zufällig zählt Wasser bereits bei den frühesten Philosophen zu den vier Urelementen. Thales von Milet sah im Wasser sogar den Urstoff allen Seins. Vor allem seine reinigende Kraft gab immer wieder Anlass über die Bedeutung des Wassers für das Leben und auch für ein Leben nach dem Tod nachzudenken (s. Taufe; Weihwasser). Was ...

    mehr
  • Physikalisch-chemische daten

    (bei einem Luftdruck von 1013 hPa und keinen gelösten Stoffen) Gefrierpunkt: 0° Celsius Siedepunkt: 100° Celsius höchste Dichte: 1g / cm3 bei 4° Celsius geruch- und geschmacklos, trotzdem als Trinkwasser idealerweise wohlschmeckend transparent und beinahe farblos, in dicken Schichten blaugrün gutes Lösungsmittel für viele Stoffe (solche Stoffe werden als hydrophile bezeichnet) Spez. Wärmekapazität (c-Wert): 4,18 kJ/(kg K) bei 20° Ce ...

    mehr
  • Dichteanomalie des wassers

    Im festen Aggregatzustand als Eis schwimmt es auf dem flüssigen Wasser, d.h. es gefriert und erstarrt von oben nach unten. Das ist bei den meisten anderen Stoffen umgekehrt. Würde sich Wasser wie die meisten anderen Flüssigkeiten verhalten, würden alle Gewässer im Winter bis zum Boden zufrieren, selbst wenn die Bodentemperatur über 0 Grad läge, weil das an der Oberfläche entstehende Eis absänke. Das würde das Todesurteil für die meisten wasserleb ...

    mehr
  • Dipolmoment des wassermoleküls

    Das Dipolmoment des Moleküls bedeutet, dass das Molekül polar ist (elektrisch positiv an der Seite des Wasserstoffatoms und elektrisch negativ an der Seite des Sauerstoffatoms, vgl. Abbildung). Darum kann es von bestimmten elektromagnetischen Wellen, den Mikrowellen, in stärkere Schwingungen versetzt werden, welche zur Erwärmung des Wassers führen werden. Die Polarität reicht als Grund für das beobachtete Dipolmoment aber nicht aus: Wär ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.