Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Probleme der gezeitenwellen

    Die periodischen Schwankungen des Meeresspiegel und somit der Kraftwerksleistungen sind einmal eine Funktion des cosinusförmigen Verlaufes der einzelnen Tiden und darüber hinaus ebenfalls cosinusförmigen der sich halbmonatlichen Schwankungen der Meeresspiegelhöhe. (siehe Bild 32a). Die einzelnen Beckentypen haben unterschiedliche Fallhöhenausnutzungen, wobei die in beiden Richtungen arbeitende Einbeckenanlage die höchste Fallhöhenausnutzung ha ...

    mehr
  • Bauliche besonderheiten

    6.1) Wahl der Kraftmaschine In wesentliche Punkten lauten die Forderungen an die Turbine für ein Gezeitenkraftwerk: 1.) Ausnutzung der Fallhöhe mit hohem Wirkungsgrad 2.) Erreichen einer möglichst hohen Turbinendrehzahl 3.) Konstanz der Turbinendrehzahl 4.) Verwendung nicht korrodierender Werkstoffe (wegen Seewasser) 5.) Wirksame Schmierung der Axiallager trotz ständigem Ein- und Ausschaltens. 6.) Ausbildung des Turbineneinlaufes mögli ...

    mehr
  • Vor- und nachteile-

    An günstigen Stellen sind die gewinnbaren Energiemengen ungeheuer groß. Die Wartungskosten bilden nur einen kleinen Prozentsatz der Stromgestehungskosten, wobei das Wasser von der Natur ständig kostenlos geliefert wird. Ebbe und Flut sind kosmische Ursachen und sind deswegen einigermaßen genau berechenbar. Aus dem Grund lässt sich das Gezeitenkraftwerk mit mehr Wahrscheinlichkeit in den Plan einer Landes-Energieversorgung einsetzen. Das G ...

    mehr
  • Glas ist dank seiner eigenschaften ein idealer werkstoff:

    - Es ist Korrosionsbeständig - Leitunfähig - Ein schlechter Wärmeleite (Hitzebeständig) - UV-Strahlen undurchlässig - Gas- und Flüssigkeits- dämmend und undurchlässig - Schallbrechend - Druckbeständig - Geschmacks- und Geruchsn ...

    mehr
  • Verwendungsbereiche von glas:

    - In der Bauindustrie (Herstellung von Glasverkleidungen) - In der Optischenindustrie (Herstellung von Brillen gläsern, Ferngläsern, Teleskopen) - In der Geräteindustrie (Zur Herstellung von Geräten aus Glas wie z.B. Thermometer) - Beim Datentransfer (Herstellung von Glasfaserkabeln = schnellerer Datentransfer) - In der Lebensmittelindustrie (Glasflaschen, Einmachgläser) Außerdem kann ...

    mehr
  • Herstellung von glas:

    - Rohstoffe (Quarzsand, Kalkstein, Soda, Altglas) werden eingeschmolzen - Alles wird auf ca. 1500°C erhitz (optimale Schmelztemperatur) - Dann wird alles auf etwa 1000°C abgekühlt (sonst ist es zu flüssig zum Verarbeiten) - Bei etwa 1000°C wird es entweder maschinell verarbeitet (durch Pressen oder walzen) oder es wird per hand verarbeitet von "Glasbläsern" Glasart Rohstoffe Verwendung und Eigenschaften Normalglas (Kalknatronglas) SiO2 Na2 ...

    mehr
  • Wozu benötigt man glasfasern ?

    Fast jeder Haushalt und jede Firma besitzt heutzutage mindestens einen Personal Computer (PC). Bis vor kurzem war der PC ein \"isoliertes\" Gerät, von der Außenwelt total abgeschirmt. Das änderte sich in den vergangenen Jahren jedoch schlagartig. Internet und Multimedia waren die neuen Schlagwörter. Plötzlich war man über den PC und dem Telefon mit Hilfe eines Modem mit der ganzen Welt verbunden. Eine unerschöpfliche Informationsfülle st ...

    mehr
  • Vorteile der glasfasern

    . keine Störbeeinflussung durch elektromagnetische Felder . große Übertragungskapazität bei kleinem Gewicht und geringen Abmessungen . elektrische Isolation zwischen Sender und Empfänger . Vereinfachung der Gerätetechnik, Blitzschutz . keine Funkenbildung bei mechanischem Defekt . in weiten Bereichen frequenz- und temperaturunabhängige Kabeldämpfung ...

    mehr
  • Glasfasern übertragen licht

    Werden Glasfasern haarfein gezogen, verlieren sie eine Eigenschaft, das Glas normalerweise hat: die Zerbrechlichkeit. Glasfasern sind flexibel wie Seide, lassen sich also auch \"um Ecken und Kanten\" verlegen. Das Herstellen solcher Glasfasern ist prinzipiell ganz einfach: Von einem erhitzten Glasstab wird mit Hilfe einer sogenannten \"Glasbläserlampe\" ein dünner Faden abgezogen und an einer Trommel befestigt. Diese Trommel rotiert mit etwa ...

    mehr
  • Wie funktioniert ein lichtwellenleiter ?

    Im luftleeren Raum bewegt sich das Licht mit ca. 300.000 Kilometer in der Sekunde. Aber eben nur im luftleeren Raum. Jeder andere Stoff \"schluckt\" das Licht mehr oder weniger stark. Auch Glas ist ein \"Lichtschlucker\". Diese Dämpfung wird, wie Schall, in Dezibel (dB) gemessen. Aus diesem Grund müssen die Fasern aus besonders \"durchsichtigem\" hochreinen Glas bestehen, um den dB-Wert gering zu halten. Die ersten Glasfasern hatten eine Däm ...

    mehr
  • Entwicklung der glasfasertechnik

    Eines der ersten Glasfaserkabel wurde im Jahr 1970 von der amerikanischen Firma Corning Glass Works vorgestellt. Etwa zur gleichen Zeit stellte auch die Firma Nippon Electric Co. in Japan ein 20 dB-Glasfaserkabel vor. Kurz darauf entwickelte Charles K. Kao von der Standard Telecommunication Laboratories der ITT in England ein Multimode-Glasfaserkabel mit geringer Dämpfung und einer Übertragungsrate von 100 Mbit/s. Bereits 1973 brachte Cor ...

    mehr
  • Meilensteine der glasfasertechnik

    1979 schafften es die Japaner, die Dämpfung auf 0,2 dB/km \"herabzudrücken\". Zeitgleich gelang es in den Bell-Laboratories, mit Glasfasern eine Übertragungsrate von 200 Gbit/s zu erreichen. Auch die Entwicklung der Sender schritt voran. Gallium-Arsenid-Laser (GaAs-Laser) wurden eingesetzt. Dieser Laser sendete einen Lichtstrahl aus, der einen Durchmesser von nur 2 Mikrometern hatte. Dieser Lichtstrahl konnte die Monomode-Glasfaser voll ausn ...

    mehr
  • Elektrischer schwingkreis

    Im allgemeinen ist unter einem Schwingkreis eine Schaltung mit einem Kondensator und einer Spule zu sehen . In einem idealen , verlustlosen Schwingkreis, der einmal (z. B. durch kurzzeitiges Aufladen des Kondensators) angestoßen wurde, führen Strom und Spannung ungedämpfte harmonische Schwingungen mit der Eigenfrequenz des Schwingkreises aus, wobei die Energie zwischen dem Kondensator (elektrische Energie) und der Spule (magnetische En ...

    mehr
  • Der hertz'sche dipol

    Die von Maxwell theoretisch mit Hilfe seiner Maxwell'schen Wellengleichung , auf welche ich hier nicht näher eingehen werde , vorhergesagten elektromagnetischen Wellen, die sich mit Lichtgeschwindigkeit auch im Vakuum weiterbewegen sollen von Hertz experimentell nachgewiesen . In diesem Experiment wird ein Hochfrequenz Oszillator benötigt , auf welchen ein Metallstab gelegt wird. In die Mitte des Stabes wird ein Lämpchen gestellt , welches leu ...

    mehr
  • Elektromagnetische wellen

    Es gibt grundsätzlich zwei unterschiedliche Arten von elektromagnetischen Wellen . Natürliche elektromagnetische Wellen treten bei natürlichen Schwingungsvorgängen von Ladungsträgern in Molekülen , Atomen und Festkörpern auf. Grundsätzlich gehen Elektromagnetische Wellen von beschleunigten elektrischen Ladungen hervor ( z.B. Elektronen ) , da sich bei einer Beschleunigung von Ladungsträgern elektrische Ladungs- - und Stromdichte ändern was z ...

    mehr
  • Nuklearer elektromagnetischer impuls

    Ein nuklearer Elektromagnetischer Impuls tritt bei der Explosion einer Atombombe in großen Höhe , aber auch am Boden auf , so konnte der NEMP das erste Mal bei den Atombombenexplosionstests der Amerikaner im Atlantik festgestellt werden . Die Hauptursache für die Entstehung dieses NEMP lässt sich in der Entstehung von Gamma Strahlung bei einer Nuklearwaffenexplosion finden . ...

    mehr
  • Gamma strahlung

    In über 30 Kilometer Entfernung von der Erdoberfläche ist die Atomsphäre sehr dünn , was der bei einer Nuklearwaffenexplosion entstehenden Gammastrahlung eine schnelle und großflächige Verbreitung ermöglicht . Diese auftretende Gammastrahlung bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit auf die Erde zu . Wenn diese Gammastrahlung auf die unteren Schichten der Atomsphäre trifft , beginnen die Gammastrahlen mit Atomen oder Luftmolekülen zu interagiere ...

    mehr
  • Compton effekt :

    Wenn nun die Gammastrahlung ( Photonen ) auf Luftmoleküle trifft , tritt der sogenannte Compton Effekt auf . Hierbei wird die Energie der Gamma Strahlung ( Photon ) auf ein Elektron des Luft Moleküls transferiert . Nun wird das Elektron auf einen Schlag in die selbe Richtung wie die Gamma Strahlung mit einem ungeheuren Tempo beschleunigt . Hierbei verliert die Gamma Strahlung an Energie . Die Reichweite dieses Effektes hängt ganz von d ...

    mehr
  • Nuklearwaffenexplosion am boden :

    Da in der unteren Schicht der Atomsphäre die Luftdichte natürlich höher ist als in den oberen Schichten der Atomsphäre findet hier kein vergleichbar intensiver Compton Effekt statt , wie bei einer Nuklearwaffenexplosion in den oberen Schichten der Atomsphäre , wo die Luftmoleküle weiter verteilt sind . Die Reichweite einer Explosion am Boden lässt sich in drei Unterschiedliche Stufen enteilen. Eine Region mit dem Radius 3-5 km von der Exp ...

    mehr
  • Technisch erzeugter elektromagnetischer impuls

    Neben dem durch Nuklearwaffen erzeugten EMP wird seit geraumer Zeit auch versucht einen nicht-nuklearer elektromagnetischen Impuls zu erzeugen ,was für mich persönlich spannender ist als der nuklear verursachte EMP . Es ist sehr schwierig zu diesem Thema Informationen zu bekommen , was auch verständlich ist , da man mit einem Gerät , welches derartige elektromagnetische Schockwellen erzeugen kann , enormen Schaden , vor allem in den heutige ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.