Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Watt (physik)

Watt




Andere kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Watt
  • James watt

    James Watt(1736-1819)war ein schottischer Erfinder und Maschinenbauer. Er wurde am 19. Januar 1736 in Greenock (Schottland) geboren. Er arbeitete seit dem 19. Lebensjahr als Hersteller mathematischer Instrumente und interessierte sich schon bald für die Dampfmaschine. Erste Ausführungen dieser Maschine bauten die englischen Ingenieure Thomas Savery ...

    mehr
  • Verschiedene arten von laser:

    Je nachdem, welchen Stoff (Lasermedium) man anregt, unterscheidet man zwischen: 1) Gaslaser: Atomare und molekulare Gase können durch elektrische Entladungen zur Emission von Licht angeregt werden. Dies wird in den Gaslasern ausgenutzt. Man unterscheidet: Atomare Laser (He-Ne-Laser, Metalldampflaser) Infrarot-Moleküllaser (CO2-Laser) ...

    mehr
  • Wasserkraft

    Vorteile: Wir haben ein sehr großes Problem in dieser Welt, weil wir zu bestimmten Zeiten sehr viel Strom brauchen. Diese kann man aber nicht immer ausrechnen oder vorhersagen. Wir haben aber nicht sehr viele Stromspeicher, deshalb brauchen wir Kraftwerke mit denen wir jeder Zeit (eine andere Art von) Storm herstellen können. Das heißt hier sind Wa ...

    mehr
  • Die energiesparlampe

    Die Energiesparlampe ist mit in die Klasse der Leuchtstofflampen zur rechnen (siehe Anhang Abb.13 und Abb.14). Zwar sind die Anschaffungskosten im Vergleich zur Glühlampe etwas höher, doch lässt sich dies durch ihre höhere Effizienz wieder wettmachen. Eine Energiesparlampe setzt 25% der eingesetzten Energie in Licht um. Eine normale Glühlampe im ...

    mehr
  • Das (kohle-) kraftwerk

    Einleitung: (Philipp) -Thema -Gliederung: -1. Daten und Fakten (Philipp) -2. allgemein über Kraftwerke (Alex) -3. Aufbau und Funktion des Kohlekraftwerkes (Alex) -4. Auswirkungen auf die Umwelt/ Erfahrungen (Philipp) -5. Zukunf ...

    mehr
  • Insel- und verbundbetrieb

    Die von Windgeneratoren erzeugte elektrische Energie läßt sich grundsätzlich über zwei Betriebsarten nutzen: im Inselbetrieb oder im Verbundbetrieb Im Inselbetrieb besteht keine Verbindung zum Netz der öffentlichen Stromversorgung; zum Beispiel bei abgelegenen Wochenendhäusern, Einzelgehöften in wenig besiedelten Landstrichen oder auf Hall ...

    mehr
  • Das phänomen „elektrosmog“

    Die elektrische Energie ist eine wesentliche Basis der heutigen Wohlstandsgesellschaft. Kein Telefon, kein Computer, keine Glühbirne kommt ohne elektrischen Strom aus. Sein Vorhandensein wird von uns als selbstverständlich angesehen, seine wirkliche Rolle für unser (Über-)Leben jedoch oft erst bei einem Stromausfall wahrgenommen. Abgesehen von ...

    mehr
  • Wie schnell ist der blitz?

    Verglichen mit der Lichtgeschwindigkeit von 300 000 Kilometer pro Sekunde bewegt sich der Blitz nur etwa ein Zehntel bis ein Drittel so schnell. Diese Geschwindigkeit würde allerdings ausreichen, um den Blitz in einer Sekunde etwa zweimal um die Erde zu jagen. Die für das Auge kaum wahrnehmbare Vorentladung (Leitblitz) verläuft mit nur ...

    mehr
  • Johannes kepler

    Ich halte mein heutiges Referat über den Astronom Johannes Kepler. Johannes Kepler wurde am 27.12.1571 in der schwäbischen Reichsstadt in Weil als ältester Sohn von sieben Kindern geboren. Er wuchs unter sehr schwierigen Verhältnissen auf. Das Haus der Keplers wurde durch einen Brand zerstört, konnte aber kurze Zeit darauf wieder aufgebaut werde ...

    mehr
  • Eratosthenes von kyrene

    Eratosthenes von Kyrene * um 284 oder 274 v. Chr (Kyrene/Libyen), † um 202 oder um 194 v. Chr. (Alexandria). Griechischer Gelehrter und Dichter. Ptolemäus III. berief Eratosthenes, Schüler von Zenon, Lysanias und Kallimachos, um 245 als Erzieher der Prinzen und Leiter der berühmten Bibliothek von Athen nach Alexandria. Hier ging Eratosthenes ...

    mehr
  • Die ansicht der welt

    Heliozentrisches Weltsystem Bezieht sich auf die Sonne als Mittelpunkt, um die sich alle anderen Planeten bewegen. Das heliozentrische Weltsystem wurde von Kopernikus begründet. Definition Der deutscher Astronom Nikolaus Kopernikus (* 1473) erkannte, dass sich die Erde und die Planeten in Kreisen um die Sonne bewegen und nicht umgekehr ...

    mehr
  • Was kann man bei einem gewitter im freien tun?

    In freier Natur gibt es zwei Gefahren: Man ist selbst der höchste Punkt der Umgebung und kann direkt vom Blitz getroffen werden. Der Blitz schlägt in unmittelbarer Nähe eines Menschen ein und wirkt indirekt auf ihn ein, weil sich der Strom im Boden in alle Richtungen ausbreitet und einen sogenannten Spannungstrichter verursacht. ...

    mehr
  • Geometrische struktur (einzähnige liganden)

    Bindungsverhältnisse bei Komplexen: Die Ladung der Liganden spaltet die ursprünglich energetisch gleichartigen d-Orbitale des Zentralatoms auf. So werden z.B. bei oktaedrischen Komplexen zwei der d-Orbitale energetisch angehoben, drei werden abgesenkt, so daß die Gesamtenergie erhalten bleibt. Die Stärke der Aufspaltung hängt von der Elektrone ...

    mehr
  • Herstellung von wasserstoff für den täglichen gebrauch

    Die Forschung an Brennstoffzellen ist wichtig, um so schnell wie möglich von fossilen Energieträgern wegzukommen. Jedoch darf sich die Forschung nicht auf immer leistungsfähigere Motoren und Brennstoffzellen beschränken. Intensive Forschung muss unbedingt auch in der Produktion von Wasserstoff gemacht werden. Zurzeit wird der grösste Teil dieses ...

    mehr
  • Die varianten der plasmaheizung

    Das Plasma kann nach dem Prinzip des Transformators zunächst durch induzierten Strom bis auf ca. 15 Millionen Grad aufgeheizt werden. Danach versagt diese Heizungsmethode wegen des bei dieser Temperatur verschwindenden Ohm’schen Widerstandes des Plasmas. Neben Methoden wie z.B. Neutralteilcheninjektion kann die weitere Aufheizung bis auf über 100 M ...

    mehr
  • Was sind atome und woraus bestehen sie?

    Das Atom ist das kleinste Teilchen eines Elements und besteht aus Atomkern und –hülle. Fast die gesamte Masse eines Atoms ist in seinem Kern vereint. Dieser ist positiv (Protonen) geladen und enthält zusätzlich Neutronen (nicht-elektrische Teilchen). Beides zusammen werden auch Nukleonen (Kernbau-steine) bezeichnet. Die Atomhülle enthält negativ ...

    mehr
  • Synchotron

    Jedoch ist 30 MeV die höchste Energie auf die Protonen mithilfe eines Zyklotron beschleunigt werden können. Für größere Bewegungsenergien müssten Bahnradius vergrößert oder Magnetfeld verstärkt werden. Ein Synchrotron ist ein Teilchenbeschleuniger mit konstantem Radius und wachsendem Magnetfeld. Mit einem Synchrotron können Protonen auf eine Energi ...

    mehr
  • Magnetismus

    Magnetismus Kommt aus dem Griechischen und bedeutet Zustandsänderung eines Stoffs, auf den ein Magnetfeld einwirkt. Nach ihrem Verhalten unterscheidet man zwischen diamagnetischen., ferromagnetischen und paramagnetischen Stoffen. Ferromagnetische Stoffe Eisen, Cobalt und Nickel. Sie stärken das Feld erheblich. Bei ihnen ist die magnetisc ...

    mehr
  • Die zerfallsreihe :

    Uran zerfällt in insgesamt achtzehn Schritten zu dem stabilen Element Blei, mit der Atommasse 206 u (atomare Masseneinheit). Bei einer Zerfallsreihe ist es immer wichtig, auf die Atommasse zu achten, da, wie hier zum Beispiel, das Blei mit einer Atommasse von 210u kein stabiles Element ist ! Eine kurze Beschreibung : Die Zahl vor dem Element steh ...

    mehr
  • Einbruchsicherung

    Arbeitsablauf: Zuerst habe ich einen Schaltplan kreirt um eine Einbruchsicherung so Geträugemäß wie möglich darzustellen um es später in die Tat umzusetzen. Nach dem Aufbau des Schaltplans (siehe Bild 1) musste ich eine Stückliste mit den ganzen Elektronikteilen aufstellen um diese zu beworgen. Nach Besorgung der Einzelteilebei Verschiedenen Verkäu ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.