Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Ptolemäisches (geozentrisches) weltbild

    - aus Beobachtungsdaten und auf der Basis naturwissenschaftlicher Erkenntnisse im 13. Jh entworfen (dem Geist der Zeit entsprechend) - bis zum Mittelalter Beobachtungen mit bloßem Auge / einfache Meßgeräte - Entwicklung von Produktion und Handel in Griechenland - Fortschritte der Astronomie - System umfaßte Welt des Menschen und Gottes - Inhalte des geoz. WB stimmten mit Lehre der Kirche überein (Erde als freischwebende Kugel im Weltzentrum, ...

    mehr
  • Kopernikanisches (heliozentrisches) weltbild

    - Reformatoren: Kopernicus, Galilei, Kepler - nicht länger Angelegenheit von Mythen und Dogmen, sondern Forschung - polnischer Gelehrte Nicolaus Copernicus (1473-1543) dachte Ungenauigkeiten entstehen nicht durch falsche Berechnungen sondern durch falsches Weltbild - Zitat: "Die einfachere Theorie ist die der Wahrheit näherkommende" - entwarf Weltbild, welches räumlichen Aufbau des Sonnensystems (nach heutigem Wissen) richtig widerspiegelt - ...

    mehr
  • Was sind eigentlich "regenerative energien" ?

    Zu den erneuerbaren Energien zählt man all die Energiequellen, die sich stets aufs neue regenerieren (erneuern), zumindest in der überschaubaren Zukunft. Im Gegensatz dazu stehen die nicht erneuerbaren Energiequellen, wie z. B. Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf sowie Uran als Kernbrennstoff. Sie haben sich im Laufe der Erdgeschichte gebildet und werden durch ihre Nutzung ein für alle mal aufgezehrt. Ihre Vorkommen sind begrenzt und werden in absehbare ...

    mehr
  • Nutzung von sonnenstrahlung:

    Sonnenstrahlung kann in drei verschiedenen Bereichen thermisch genutzt werden: 1. Zur Erzeugung von Niedertemperaturwärme für die Raumheizung. 2. Zur Erzeugung von Hochtemperaturwärme als Prozeßwärme und zur Elektrizitätserzeugung. 3. Die Sonnenstrahlung kann passiv zur Niedertemperatur-Gebäudeheizung genutzt werden. Die Kosten für große Solaranlagen sind allerdings noch hoch. Im Vergleich zu den günstigen Preisen anderer Energien biete ...

    mehr
  • Einsatzbeispiele

    Dusche: Auf dem Dach des Gebäudes stehen drei Kollektormodule mit jeweils 30 Vakuum-Glasröhren. Sie "fangen" die Wärmestrahlen des Sonnenlichts ein. Über ein Leitungssystem werden sie zu einem Wärmeaustauscher in einem 800 Liter Wasserspeicher geleitet. Reicht die von der Sonne kostenlos gelieferte Wärme nicht aus, wird ein Gasbrennwertgerät mit knapp 16 kW Nennwärmeleistung zugeschaltet. In einem schwarz ausgekleideten Kasten verlaufen R ...

    mehr
  • Solararchitektur:

    Schon unsere Vorfahren hatten den Nutzen der Sonnenwärme beim Bau ihrer Häuser und Höfe erkannt. Sie errichteten ihre Wohnhäuser auf der Südseite, so daß eine zusätzliche Heizung nicht in vollem Umfang nötig war. Zur Isolierung des Wohnraums wurden die Nutzgebäude wie z. B. Scheunen an die Nordseite des Hauses gebaut. Heute wird das gleiche Prinzip angewandt. Große, nach Süden weisende Glasflächen, also Fenster und Wintergärten, werden zum E ...

    mehr
  • Reibung

    Man unterscheidet äußere und innere Reibung: Die äußere Reibung ist die Reibung zwischen festen Körpern. Sie bezeichnet den auf einen festen Körper wirkenden Widerstand (Reibungswiderstand, Reibungskraft), der die Bewegung des Körpers behindert. Jeder auf einer Unterlage gleitende oder rollende Körper erfährt einen derartigen Widerstand, dessen Richtung der Bewegungsrichtung entgegengesetzt ist, der also die Bewegung zu hemmen sucht. Die Reibung ...

    mehr
  • Spezielle relativitätstheorie -

    Grundlagen der SRT Bezugssystem: System auf das wir uns beziehen (Boden, Klasse, Wand, .) Es gibt keinen Unterschied zwischen einem sich gleichförmig gerade bewegenden Raum und einem stehenden Bezugssystem. In allen Bezugssysteme gelten die Naturgesetze? Intertialsystem (IS): Systeme in denen der Trägheitssatz gilt. Bsp.: Eigentlich ist für uns die Klasse das Inertialsystem, Erde bewegt sich jedoch elliptisch -> nur näherungsweise ...

    mehr
  • Rocket engines

    One of the greatest dreams of man is the exploration of the space. But the realisation of this dream is very difficult caused by problems like this: "« The vacuum of space "« Heat management problems "« The difficulty of re-entry "« Orbital mechanics "« Micrometeorites and space debris "« Cosmic and solar radiation "« Restroom facilities in a weightless environment "« And so on... But the biggest problem of all is to get a space ...

    mehr
  • Röntgen, wilhelm conrad (1845-1923)

    Röntgen, Wilhelm Conrad (1845-1923), Physiker, der die später nach ihm benannten Röntgenstrahlen entdeckte und damit bedeutende Grundlagen für die moderne Physik lieferte. Röntgen war der erste Physiknobelpreisträger. Röntgen wurde am 27. März 1845 in Lennep (Remscheid) geboren. Sein Vater war Unternehmer und verlegte 1848 den familieneigenen Betrieb in die Niederlande nach Apeldoorn. Nach der Schulausbildung - übrigens ohne Abitur - besuchte ...

    mehr
  • Röntgen

    Definition: Röntgen ist die Einheit der Ionendosis. Kurzzeichen: R. Die Ionendosis von 1 Röntgen liegt vor, wenn durch Gamma- oder Röntgenstrahlung in 1 cm^3 trockener Luft unter Normalbedingungen (1,293 mg Luft) eine Ionenmenge von einer elektrostatischen Ladungseinheit erzeugt wurde. Die Einheit Röntgen war noch bis Ende 1985 amtlich zugelassen. Die neue Einheit der lonendosis ist Coulomb durch Kilogramm (C/kg). 1R =258 µC/kg; 1 C/kg = ...

    mehr
  • Erzeugung der röntgenstrahlung

    Röntgenstrahlen entstehen, wenn Elektronen mit hoher Geschwindigkeit auf Materie auftreffen (Bild 1.1). Auf diese hohe Geschwindigkeit werden die Elektronen im Vakuum der Röntgenröhre dadurch beschleunigt daß sie nach ihrem Austritt aus der Kathode, ein durch Röhrenspannung erzeugtes elektrisches Feld zwischen Kathode und Anode durchlaufen. In der Röntgendiagnostik liegt diese Röhrenspannung (meist kurz als ,k' oder kV-Wert" bezeichnet) im Bereic ...

    mehr
  • Wellen und quanten

    Röntgenstrahlen bilden einen Teil des in Bild 2 dargestellten elektromagnetischen Spektrums. Sie unterscheiden sich wie auch die Gamma- und Höhenstrahlung, von anderen elektromagnetischen Wellen. z.B. Licht, Wärme oder Rundfunkwellen, nur dadurch, daß sie eine höhere Energie haben. Elektromagnetische Wellen transportieren Energie. Daher wärmen Sonnenstrahlen und Mikrowellen. Ihre Ausbreitungsgeschwindigkeit ist gleich der Lichtgeschwindigkeit c ...

    mehr
  • Anwendung der röntgenstrahlung

    Röntgen in der Medizin In der Medizin kommt die Röntgenstrahlung vermehrt zum Einsatz. Zur Anfertigung einer guten Röntgenaufnahme müssen zwei Kriterien erfüllt werden. Das Objekt muß unter Berücksichtigung der anatomischen Gebenheiten richtig gelagert werden, so daß die einfallende Röntgenstrahlung auf den Film projiziert. Zweitens müssen die Aufnahmedaten stimmen, damit die Objektteile in einem guten Kontrast und guter Schärfe abgebildet w ...

    mehr
  • Strahlenerzeugendes system

    Zum strahlenerzeugenden System rechnet man den Röntgenstrahler, der die Röntgenrohre enthält, und den Röntgengenerator, der die Spannungen und Ströme zum Betrieb des Rontgenstrahlers liefert, und an dem u. a. die Belichtungsdaten eingestellt werden. Außerdem gehören Filter, Primärstrahlenblende und Streustrahlenraster dazu, da sie sich im Strahlengang befinden. Röntgenröhre Die Röntgenröhre ist das evakuierte Glas- oder Glas-Metall-Gefäß, mit ...

    mehr
  • Satelliten

    - Satelliten Zeitalter begann 4.Oktober 1957 - UdSSR - Sputnik1 erster Satellit - Sah aus wie Metallball; 58 cm , 84 kg - Alle 90 min Erdumrundung - Höhe ca. 220-1000 km - Inhalt: kleiner Sender mit Thermometer - Nach 90 Tagen geriet sie in Erdatmosphäre - Cape Caneveral - Meisten bemannten und unbemannten Raumflüge der USA - Liegt auf Merrit Island bei Florida - Platz für mehr als 12 Startgerüste + Montagetürme - Umlau ...

    mehr
  • Saturn allgemein

     6 Planet von der Sonne, zweitgrößter im Sonnensystem  auffälligstes Merkmal Ringsystem, 1610 von Galileo Galilei mit erstem Teleskop beobachtet  erkannte nicht , dass sie vom Planet getrennt waren deutete sie als Griffe  holländische Astronom beschrieb sie richtig: \"Er sit von einem dünnen, flachen Ring umgeben, der ihn nirgends berührt und der zur Ekliptik geneigt ist.\"  Ringe nach Reihenf ...

    mehr
  • Athmosphäre des saturns

     Athmosphäre aus Wasserstoff 88%, Helium 11%, Methan, Ammoniak, Wasserdampf und anderen  Voyagersonde zeigte Wolkenwirbel und Strudel in Gasnebel (durch Kälte dichter als auf Jupiter)  Temperaturen in Athmosphäre bei ca. -175° C  Rotationsperiode der Athmosphäre 28 Minuten kürzer als Planet starke Winde bis 1700 km/h  1988 entdeckten Forscher um Nordpol \"stehende Wellenfelder\" 6 mal wiederho ...

    mehr
  • Das innere des saturns -

     mittlere Dichte 1/8 der Erddichte, da hauptsächlich aus Wasserstoff  durch Druck in Athmosphäre ist H flüssig  weiter im inneren zu \"metallischem\" Wasserstoff verdichtet  dies evtl. durch Dynamoeffekt Erzeuger des Magnetfeldes  im Kern sammelten schwerere Elemente (Gesteinskern) 15 000° C  Jupiter und Saturn ziehen durch Gravitation an (Kontraktion)erzeugt Wärmestra ...

    mehr
  • Erforschung des saturnsystems-

    "X von Erde erscheint gelblich, einer der hellsten am Nachthimmel "X mit Teleskop A-und B-Ring zu sehen, D und E nur bei optimalen Bedingungen "X mit empfindlichen Teleskopen 9 Monde, neue Daten - 23 Monde "X 3 Amerikanische Raumsonden (Pioneer11-1979, Voyager1-1980, Voyager2-1981) brachten Info "X messen Strahlungen, Magnetfelder, bringen Photos ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.