Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Herstellung (physik)

Herstellung




Andere kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Herstellung
  • Stahlherstellung

    Vom Roheisen zum Stahl Das im Hochofenprozess entstandene Roheisen ist als Werkstoff leider kaum zu gebrauchen. Es enthält verschiedene Verunreinigungen. Diese sind die Elemente Kohlenstoff, Mangan, Silizium, Phosphor, Schwefel u.a., wobei Kohlenstoff mit 3-5% anteilsmäßig wesentlich mehr enthalten ist als die anderen unerwünschten Begleitelem ...

    mehr
  • Isotope und radioaktivität

    Isotope: Alle Elemente haben, je nach ihrer Ordnungszahl, eine bestimmte Anzahl an p+ und e-. Die Anzahl der n kann bei einem Element aber schwanken. Elemente vom gleichen Typ aber unterschiedlichen Neutronenzahlen nennt man Isotope. Isotope sind zu vergleichen mit Zwillingen, wobei ein Zwilling schwerer ist als der Andere. D.h.: Isotope untersc ...

    mehr
  • Stichpunktzettel - physik: das unendliche weltall

    Zeit: Von einen in einen anderen Zustand wechseln (physikalisch). Zeit ist vergangen, wenn ich Arbeit verrichte. -> Enthopie (steigt stetig an) Schwarzes Loch: Sterbender Stern, der seine gesamte Energie verbrauch hat und in sich zusammenfällt. Geburt eines Sterns: In dichten dunklen Wolken aus Gas und Staub. -> verdunkeln eine ...

    mehr
  • Atomenergie: geringer nutzen, große gefahren

    50 Jahre hat die Industrie an der Atomenergie gebastelt und Milliarden von Dollar in diese Technologie gepumpt. Trotz allem deckt die Atomenergie nur fünf Prozent des globalen Energiebedarfs; ihre Risiken und Gefahren sind unermeßlich. Die Katastrophe von T ...

    mehr
  • Auroras - kunstwerke am himmel

    Am 31.Juli 1852 trug der Züricher Astronom Rudolf Wolf der naturforschenden Gesellschaft zu Bern eine bedeutsame Entdeckung vor: Er berichtete von Beobachtungen, die Prof. Lamont in München an den zeitlichen Schwankungen des erdmagnetischen Feldes, speziell der erdmagnetischen Unruhe, gemacht hatte. Wolf verglich diese Aufzeichnungen mit denen, ...

    mehr
  • Andere reaktortypen

    Es gibt noch diverse andere Reaktortypen, die ich jedoch nur kurz erläutern werde, da sie in Westeuropa sehr unüblich sind. Der Thorium-Hochtemperaturreaktor ist ein Reaktor der mit Thorium betrieben wird und dessen Temperatur bis zu über 750°C steigen kann. Es gab in Deutschland einen dieser Reaktoren zu Forschungszwecken, er wurde jedoch auf Gr ...

    mehr
  • Wasserkraftwerke

    2.1.1 Allgemeines "Wasserkraft ist eine der ältesten Energiequellen der Menschheit. Schon seit über 2000 Jahre wird die Kraft von aufgestautem oder fließendem Wasser genutzt, um Korn- und Sägemühlen oder Hammer-schmieden zu betreiben." Heute produzieren weltweit Wasserkraftwerke rund ein Fünftel des gesamten Strombedarfs. Die Gewinnung von Elekt ...

    mehr
  • Einsteins zeit in aarau

    1895 meldete sich Albert Einstein an der berühmten Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich zur Aufnahmeprüfung in der Inginieurabteilung. Er fiel aber durch, obwohl seine Leistungen in Mathematik und Physik gut waren. Es lag an den Fremdsprachen und an Botanik. Er hatte die Aufnahmeprüfung zwar nicht bestanden, er beeindruckte jedoch die ...

    mehr
  • Kennlinien und parameter

    2.1 Eingangskennlinienfeld Zwischen Basis und Emitter liegt ein pn-Übergang, der in Durchlassrichtung geschaltet ist. Die Kennlinie müsste also Ähnlichkeit haben mit der Durchlasskennlinie einer Diode. Das ist auch der Fall. Für Siliziumtransistoren ergibt sich eine Schwellspannung von ca. 0,7V. Der Anstieg der Kennlinie in einem bestimmte ...

    mehr
  • Die maßeinheiten in der atomphysik

    Das Messen von Radioaktiver Strahlung Kein Lebewesen hat mit seinen Sinnesorganen die Fähigkeit, radioaktive Strahlung wahrzunehmen. Radioaktivität kann nur mit Meßgeräten nachgewiesen werden. Es gibt mehrere mehr oder weniger gute Verfahren, daß bekannteste und meist auch genaueste Gerät zur sicheren Bestimmung von Radioaktivität ist das Geig ...

    mehr
  • Windenergie als wirtschaftsfaktor

    De facto steht die Windenergie erst am Beginn ihrer Markteinführung, ihr Potential ist aber enorm. Allein 1996 konnten heimische Unternehmen, die Produkte für die Windkraftnutzung herstellen, rund 300 Mio S an Umsatz erwirtschaften. Dazu kommen nochmals etwa für die anfallenden Investitionsnebenkosten bei der Errichtung von Windkraftanlagen ...

    mehr
  • Synchrotron

    Die Experimente zur Untersuchung von Teilchen und ihren Wechselwirkungen benötigten Mitte der 40er Jahre Teilchenenergien, die mit den Zyklotron bzw. dem Betatron nicht mehr zu erreichen waren. Aus diesem Grund wurde das Synchrotron entwickelt, dessen Prinzip 1945 fast gleichzeitig von Edwin Mattison McMillan an der Universität von Kalifornien un ...

    mehr
  • Kernreaktoren-

    Einleitung: → der erst KR wurde 1942 in Betrieb genommen und zwar in der USA Chicago → heute gibt es zahllose Kernreaktoren der verschiedensten Typen und Größen Gliederung: 1. Definition 2. nat. Kernreaktor 3. Reaktortypen a) Druckwas ...

    mehr
  • Weltbürger

    Nach 1919 erlangte Einstein internationale Berühmtheit. Er erhielt von zahlreichen wissenschaftlichen Gesellschaften der Welt Ehrungen und Preise, 1922 den Nobelpreis für Physik. Einstein nutzte seinen Ruhm, um auch politisch Einfluss zu nehmen. Unter anderem unterstütze er die pazifistischen Bestrebungen und den Zionismus. Im 1.Weltkrieg gehörte e ...

    mehr
  • Klett physik-buch aufgaben

    Physik-Aufgaben! S.124 Nr. 10.) Wenn die Spule in einem Magnetfeld bewegt wird oder wenn sich das Magnetfeld, in dem sich die Spule befindet, ändert. S.124 Nr. 11.) Weil dadurch der magnetische widerstand verringert wird bzw. je höher das Magnetfeld, desto höher die Induktion. Der Eisenkern erhöht das Magnetfeld. S.124 Nr. 12.) Durch die Bewegung d ...

    mehr
  • Solarzellen --

    Aufg.:1 Wenn man eine Solarzelle mit einem Elektromotor verbindet und sie beleuchtet, dreht sich der Motor. Es muss also Elektrizität von der Solarzelle zum Motor fließen. Deckt man nun die Solarzelle teilweise ab, wird der Elektromotor etwas langsamer. Verdeckt man die Solarzelle zur Hälfte, dreht sich der Motor nun auch nur halb so schnell. Verd ...

    mehr
  • Atomausstieg jetzt

    Die großen Energieversorger haben die Klimagefahr entdeckt. Handeln, so verkünden sie in riesigen Anzeigen, sei das Gebot der Stunde, \"damit die Erde nicht zum Treibhaus wird.\" Atomkraftwerke zum Schutz der Erdatmosphäre - als gebe es keine Atomkatastrophen ...

    mehr
  • Stromenergie und ihre probleme

    Die Menschheit sollte langsam daran denken, Energie zu sparen, oder eine Energiequelle zu erfinden, die uns langzeit unabhaenig macht von der Atomenergie. Erst in letzter Zeit haeufen sich Proteste gegen die Atom-Energie. Die Bonner Regierung moechte innerhalb der naechsten 5 Jahren aus der Atomernergie heraussteigen, was aber von der wirtschaftl ...

    mehr
  • Geschichte der windenergie-

    Abb.5 www.diebrennstoffzelle.de/alternativen/wind Das Potential der Windkraft wird seit Jahrhunderten genutzt. Im Mittelalter stellte die Windmühle neben der Wassermühle die wichtigste Antriebsmaschine des vorindustriellen Europas dar. Bis Mitte des 19. Jah ...

    mehr
  • So schaukelt sich der laser selbst auf

    In einem normalen Material, zum Beispiel einem Gas, befinden sich fast alle Atome oder Moleküle im Grundzustand. Nur wenige Teilchen, die zufällig durch einen Stoß oder ein einfallendes Photon angeregt wurden, sind in einem höheren Energiezustand. Am Gesamtzustand des Materials ändert das praktisch nichts. Wird das Gas mit Energie \"vollgepumpt\ ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.