Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Drehmaschinenbett

    Das Drehmaschinenbett ist aus Gusseisen, mit kräftigen Holmen und Rippen versteift und mit dem Gestell verschraubt oder in einem Stück gegossen. Zur Schwingungsdämpfung sind die Hohlräume mit Sand oder Polymerbeton gefüllt. Die Form der Führungsbahnen und ihre Qualität sind für die Arbeitsgenauigkeit der Drehmaschine sehr wichtig. ...

    mehr
  • Spindelstock und arbeitsspindel

    Die Arbeitsspindel wird im Spindelstock in Präzisionswälzlagern geführt. Von der Lagerung und Steifigkeit der Arbeitsspindel hängt die Güte der Dreharbeit ab. Die Lager der Arbeitsspindel müssen fortlaufend geschmiert und regelmäßig gewartet werden. Zur Aufnahme eines Drehmaschinenfutters oder einer Planscheibe verwendet man einen Kurzkegel mit Bajonettscheibenbefestigung. Zentrierspitzen, Stirnmitnehmer und Spannzangen werden in einen Innenkeg ...

    mehr
  • Vorschubantrieb

    Die Vorschubbewegung wird von der Arbeitsspindel abgeleitet und mit dem Wendegetriebe kann die Vorschubrichtung geschaltet werden (zB: zum Drehen von Rechts- oder Linksgewinden). Das Wendegetriebe wird über Wechselräder oder Keilriemen mit dem Vorschubgetriebe verbunden. Mit dem Vorschubgewinde wird die Vorschubgröße und die Weiterleitung an die Zug- oder Leitspindel geschaltet. ...

    mehr
  • Werkzeugschlitten

    Der Werkzeugschlitten dient zum Spannen und Bewegen der Drehwerkzeuge und besteht aus Schlosskasten, Bettschlitten, Planschlitten und Oberschlitten mit der Spannvorrichtung. Der Bettschlitten dient zur Längsbewegung der Drehwerkzeuge, er wird auf dem Drehmaschinenbett geführt und kann zum Plandrehen festgeklemmt werden. Der Planschlitten dient zur Querbewegung. Der Oberschlitten ist um 360° schwenkbar und in beliebiger Richtung von Hand zu bew ...

    mehr
  • Reitstock

    Der Reitstock wird auf das Drehmaschinenbett geklemmt. Die Reitstockpinole kann mit einem Handrad über eine Gewindespindel verschoben und festgeklemmt werden. Im Werkzeugkegel der Reitstockpinole werden Zentrierspitzen oder Bohrwerkzeuge aufgenommen. Beim Drehen von langen Wellen dient der Reitstock als Stützeinheit. Zum Kegeldrehen ist der Reitstock quer zur Drehachse verstellbar. CNC-Drehmaschine (Drehmaschine mit numerischer Steuerung) Die ...

    mehr
  • Aufbau von cnc-maschinen

    CNC-Drehmaschinen arbeiten mit hohen Antriebsleistungen, großen Schnittgeschwindigkeiten und hoher Maßgenauigkeit der Werkstücke. Daraus ergeben sich besondere Anforderungen gegenüber der Konstruktion von CNC-Drehmaschinen. Zum Schutz vor Spänen und Kühlschmierflüssigkeit muss der Arbeitsraum der Maschine vollständig geschlossen werden können. Ein Hydraulikaggregat liefert den Druck für die Betätigung der Kraftspanneinrichtungen, des Werkzeugw ...

    mehr
  • Drehautomaten

    Drehautomaten arbeiten nach einem selbsttätigen Fertigungsablauf. Sie besitzen mehrere Schlitten und Arbeitsspindeln. Dies gibt eine Vervielfachung der Bearbeitungsstellen und damit sehr kurze Fertigungszeiten. Es lassen sich gleichzeitig entweder mehrere Arbeitsschritte an einem Werkstück oder die gleichen Arbeitsschritte an mehreren Werkstücken durchführen. ...

    mehr
  • Frontdrehmaschinen

    Werden zur Bearbeitung von Werkstücken, bei denen wegen der geringen Länge auf die Abstützung durch den Reitstock verzichtet werden kann (zB: für Bremstrommeln, Schwungräder und Scheiben). ...

    mehr
  • Senkrechtdrehmaschinen

    Diese Maschinen besitzen eine vertikale Arbeitsspindel, schwere und sperrige Werkstücke lassen sich so besonders leicht ausrichten und spannen. Die Karusselldrehmaschinen ist eine Senkrechtdrehmaschine mit einer Planscheibe bis zu 25m Durchmesser. Mehrer Schlitten ermöglichen bei dieser Maschinen das Arbeiten mit verschiedenen Werkzeugen. ...

    mehr
  • Maschinen zum unrunddrehen

    Beim Unrunddrehen wird der Drehmeißel in Abhängigkeit von der Winkelstellung der Arbeitsspindel gesteuert. So können eckige und gerundete Polygone sowie Profilfräswerkzeuge gefertigt werden. ...

    mehr
  • Druck

    Definition Druck: Will man Kräfte auf einen festen Körper ausüben, die eine bestimmte Richtung haben, so nennt man dies Druck. Beispiel: Versucht man, mit dem Finger eine Kraft auf die Wasseroberfläche auszuüben, so weichen alle Teilchen seitlich aus. Deshalb ist es auch nicht möglich, einen Stein auf die Wasseroberfläche zu legen. Einheiten des Drucks: Meßgeräte zum Messen von Druck:  1 bar (= 10 N/cm2)  Manometer ...

    mehr
  • Einführung: schwingungen und wellen

    Nahezu alles im Leben besteht aus Schwingungen oder Wellen. Wobei beiden das Bestreben von jedem stabilen System zugrunde liegt sich der Ruhelage, bzw. dem Gleichgewicht anzunähern. Bewegt man also ein stabiles System, welches sich in seiner Ruhelage befindet, aus seiner Ruhe, so wird es versuchen möglichst schnell wieder in seine Ruhelage zurückzukehren. Jedoch verfügt ein solches System meist nicht über die nötige Abremsenergie, um an seiner ...

    mehr
  • Einführung: akustik - schallwellen

    Ein beachtlicher Teil von mechanischen Wellen drückt sich in akustischen Wellen aus, also in Schallwellen. Hierbei treten hauptsächlich Longitudinalwellen (Längswellen) auf, also Wellen, die sich in die Fortschreitungsrichtung bewegen. In Gasen sind sogar nur diese möglich. In Flüssigkeiten oder Festkörpern können auch Transversalwellen (Querwellen) entstehen, welche sich seitlich zu der Fortschreitungsrichtung bewegen. Bei den Flüssigkeiten je ...

    mehr
  • Verhalten von schallwellen in gasen, flüssigkeiten und festkörpern

    Wie schon erwähnt können Schallwellen entweder in Gasen, in Flüssigkeiten oder in Festkörpern auftauchen. Wobei sich die Schallwellen in Gasen und Flüssigkeiten hauptsächlich darin unterscheiden, daß die Schallgeschwindigkeit äußerst unterschiedlich ausfällt, was aus der Formel [4] hervorgeht. Durch den hohen Kompressionsmodul K, der gegenüber der Dichte einen deutlich höheren Wert haben wird, ist die Schallgeschwindigkeit der Dichtewellen ...

    mehr
  • Beugung von schallwellen

    Bei einem Hindernis, das sich in einem "Schallstrom" befindet, wird nicht wie beim Licht ein einfacher Schatten geworfen, sondern die Schallwellen können um das Hindernis "herumgebeugt" werden. Dafür ist das Verhältnis zwischen der Wellenlänge und der Breite d des Hindernisses ausschlaggebend. Die Wellenlänge muß der Breite ähnlich sein, was meist beim Hörschall der Fall ist. Denn die Wellenlänge des Hörschalls geht von einigen Zentimeter bis ...

    mehr
  • Reflexion von schallwellen

    Treffen gerade Wellen auf eine Wand so gilt: Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel. Trifft eine kreisförmige Schallwelle auf eine Wand so wird diese so reflektiert als wenn das symmetrische Spiegelbild vom Ursprung Z der Ursprung der Reflexionswelle wäre.(siehe Abb.3) Unter Idealbedingungen ist die Reflexionswelle gleich der ursprünglichen Welle. Allerdings nimmt in der Realität die Wand einen Teil der Wellenenergie auf, da die Wand beim auftref ...

    mehr
  • Brechung von schallwellen

    Gehen Schallwellen von einem Medium in ein anderes über so geschieht das nicht auf geraden Weg ohne eine Veränderungen. Denn es kann sich dabei sowohl die Wellenlänge als auch die Ausbreitungsgeschwindigkeit ändern. Wechselt zum Beispiel der Schall von Luft, wo er ein Ausbreitungsgeschwindigkeit von ca. 331m/s hat, in Wasserstoff, so hat er plötzlich eine Ausbreitungsgeschwindigkeit von ca. 1284m/s. Hier muß man nun nochmals die Formel anführ ...

    mehr
  • Stehende wellen

    Eine stehende Welle setzt sich immer aus zwei interferierenden Wellen gleicher Frequenz und Amplitude zusammen. Meist erhält man stehende Wellen bei Reflexion an einer Wand, wobei sich die Welle mit der reflektierten Welle überlagert. Eine stehende Welle zeichnet sich besonders dadurch aus, daß bei ihr keine Energieübertragung mehr stattfindet, wie es bei einer fortschreitenden Welle der Fall wäre. Die Energie wird vielmehr gespeichert. Natürli ...

    mehr
  • Der doppler-effekt-

    Fährt ein Auto an uns vorbei, so erscheinen die entstehenden Geräusche höher, wenn es auf uns zukommt. Wenn es jedoch an uns vorbeifährt und sich dann von uns wieder weg bewegt, werden die Geräusche schlagartig tiefer. Dieses Phänomen nennt man Doppler-Effekt. Der Grund dafür ist, daß die Abstände mit der uns die entstehenden Wellen treffen immer kürzer werden, wenn eine Schallquelle auf uns zukommt, und so neue Frequenzen entstehen. Denn eine ...

    mehr
  • Lautstärke

    Die Lautstärke ist ein Begriff, der man im allgemeinen keine speziellen Einheiten oder Maßstäbe zuordnen kann. Denn sie wird durch den subjektiven Höreindruck des Menschen bestimmt. Er nimmt beispielsweise zwei Töne unterschiedlicher Frequenz, jedoch mit gleichem Schalldruck, verschieden laut wahr. Dies ist abhängig von der Empfindlichkeit seines Hörorgans, dem Ohr. Man hat man eine internationale Vereinbaren getroffen, in der ein 1000Hz-Ton al ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.