Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
physik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Physik



Top 5 Kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Elektromotoren und generatoren-

    Elektromotoren und Generatoren, allgemeine Bezeichnung für elektrische Maschinen, mit denen sich elektrische Energie in mechanische Energie bzw. umgekehrt mechanische Energie in elektrische Energie umwandeln lässt. Ein Generator wandelt mit Hilfe elektromagnetischer Induktion mechanische Energie in elektrische Energie um. Im Gegensatz dazu läuft in einem Elektromotor der umgekehrte Prozess ab. Der Wirkungsweise von Elektromotoren und Generatoren ...

    mehr
  • Wechselstromgeneratoren-

    Wie oben beschrieben erzeugt ein einfacher Generator ohne Kollektor einen elektrischen Strom, dessen Richtung sich mit der Drehung des Ankers ändert. Da Wechselstrom Vorteile bei der Übertragung von elektrischer Energie hat, erzeugen die meisten großen Generatoren Wechselstrom. Die einfachste Form des Wechselstromgenerators unterscheidet sich von einem Gleichstromgenerator nur in zwei Punkten: die Ankerwicklungen enden in durchgehenden Ringen an ...

    mehr
  • Gleichstrommotoren-

    Im Großen und Ganzen sind Gleichstrommotoren ähnlich aufgebaut wie Gleichstromgeneratoren. In einem Gleichstrommotor wird bei Stromfluss durch den Anker ein Drehmoment erzeugt, das den Anker in Drehbewegung versetzt. Die Funktion des Kollektors und die Verbindung der Feldspulen des Motors sind genauso wie beim Generator. Die Drehung des Ankers induziert eine Spannung in den Ankerwicklungen. Diese induzierte Spannung ist der von außen an den Anker ...

    mehr
  • Wechselstrommotoren-

    Für den Betrieb mit mehrphasigem Wechselstrom gibt es zwei Arten von Motoren: Drehstromsynchronmotoren und Induktionsmotoren (auch Drehstromasynchronmotoren). Die Feldmagnete beim Drehstromsynchronmotor sind auf dem Rotor montiert und werden durch Gleichstrom angeregt. Die Ankerwicklung ist in drei Teile unterteilt und wird, wie der Name bereits andeutet, mit Drehstrom betrieben. Die wellenförmige Änderung der drei Ströme im Anker bewirkt eine si ...

    mehr
  • Der schall

    Als Schall bezeichnet man Schwingungen oder Wellen, die bei Mensch oder Tier über den Gehörsinn Geräuschempfindungen auslösen können. Das menschliche Ohr ist in der Lage, Schall mit Frequenzen zwischen 15 Hertz und 20 000 Hertz wahrzunehmen. Die Frequenz beschreibt in der Physik eine Größe, die angibt, wie oft eine Schallwelle in einer Sekunde schwingt. Sie wird in der Einheit Hertz, Abkürzung Hz angegeben. Schallwellen sind geringfügige Luftd ...

    mehr
  • Zur geschichte der instrumentalmusik

    Die Instrumentalmusik ist die ausschließlich mit Musikinstrumenten auszuführende Musik im Gegensatz zur Vokalmusik. Instrumentalmusik im weiteren Sinne gibt es seit der Erfindung der Musikinstrumente in europäischer und außereuropäischer Musik. Die Instrumentalmusik ist im engeren Sinne abendländischer Kunstmusik erst seit dem 16. Jahrhundert Die vom Frühchristentum bis um 1000 n. Chr. aus dem Kult verbannte Musik fand mit Orgeln zunehmend E ...

    mehr
  • Aerophone

    Aerophone sind alle Musikinstrumente mit schwingender Luft als Tonerzeuger, und zwar meist eine begrenzte Luftsäule, aber auch ein unbegrenzter Luftstrom. Die meisten Aerophone sind Blasinstrumente, wo die Luft direkt angeregt wird. Aber auch Orgeln und Akkordeon sind - aufgrund mechanischer Luftversorgung - Aerophone. Blechblasinstrumente Blechblasinstrumente wird in der Musikpraxis die Gruppe der Instrumente aus Metall mit Kesselmundst ...

    mehr
  • Chordophone

    Zu der Gruppe der Chordophone gehören die Instrumente, bei denen der Ton durch das Streichen (Streichinstrumente), Anreißen (Zupfinstrumente) oder Schlagen (Hammerklavier) gespannter Saiten erzeugt wird. Streichinstrumente: Das sind Musikinstrumente, die mit einem Bogen angestrichen werden. Sie stammen wahrscheinlich aus Mittelasien und breiteten sich ab dem 10. Jahrhundert zunehmend in Europa aus. Mit der Violinfamilie bilden sie bis heut ...

    mehr
  • Idiophone

    Idiophone sind Instrumente, bei denen der schwingende Instrumentenkörper selbst - und nicht etwa eine Membran oder eine Saite - den Ton erzeugt. Idiophone können durch schlagen, Schütteln, Zupfen, Schrapen und Reiben zum Schwingen gebracht werden. Nach dem Material werden Idiophone aus Stein (Litophone), Holz (Xylophon), Metall (Metallophone) oder Glas (Glasspiel) unterschieden. Beispiele: Kastanietten, Becken, Triangel, Glockenspiel, etc. ...

    mehr
  • Membranophone

    Membranophone sind Instrumente, bei denen der Klang durch Schwingungen gespannter Membranen (Haut, Fell) erzeugt wird. Die Schwingungen werden durch Schlagen (Trommel, Pauke), Reiben (Reibtrommel) oder Ansingen (Mirliton) angeregt. Beispiele: Bongos, Militärtrommel, Congas, etc. ...

    mehr
  • Musik im deutschen museum

    Die Ausstellung der Musikinstrumente gliedert sich nach Merkmalen der Tonerzeugung. So gibt es fünf Räume. Man findet vor allem Instrumente aus den vergangenen Jahrhunderten. Vorraum: Harfen und Hackbretter Musiksaal: Tasteninstrumente (die Thalkirchener Orgel von 1630, die 1995 erbaute Bachorgel, etc.); auf diesen Instrumenten finden regelmäßig Konzerte statt folgender Raum: Schlag-, Streich-, Zupf- und Blasinstrumente (sehr schöne außereu ...

    mehr
  • Wozu ist nanotechnik gut?

    Elektronische Schaltungen realisieren verschiedene Funktionen zur Informationsverarbeitung, wie z. B. die Verstärkung von schwachen Signalen auf ein verwertbares Niveau oder die Erzeugung von Radiowellen und zur Informationsgewinnung. Außerdem werden Steuerungsfunktionen und logische Operationen, wie z. B. elektronischen Abläufe in einem Computer, durch elektronische Schaltungen verwirklicht. Jedoch braucht man für all diese Funktionen bestimmt ...

    mehr
  • Geschichte-von der vakuumrÖhre Über transistoren bis in die zukunft

    Die Erfindung der Vakuumröhren Anfang des 20. Jahrhunderts bildete praktisch den Startpunkt des schnellen Wachstums der modernen Elektronik. Erst Vakuumröhren ermöglichten die Manipulation von Signalen, was mit den frühen Telegraphen- und Telefonschaltungen oder den ersten Sendern noch nicht möglich war. Letztere verwendeten Hochspannungsfunken zur Erzeugung von Radiowellen. Mit Vakuumröhren konnten beispielsweise schwache Funk- und Audiosign ...

    mehr
  • Elektronische bauteile

    Elektronische Schaltungen bestehen aus miteinander verbundenen elektronischen Bauteilen. Diese Bauteile werden in zwei Kategorien unterteilt: in aktive und passive Bauteile. Die Kategorie der passiven Bauteile umfasst Widerstände, Kondensatoren und Spulen. Als aktiv werden Batterien, Generatoren und Schaltelemente (Vakuumröhren, Transistoren, Nanomodule) bezeichnet. Während bei Transistoren noch dotiertes Silicium oder Germanium benötigt wird ...

    mehr
  • Andere neuere entwicklungen

    Die Entwicklung integrierter Schaltkreise hat die Bereiche Kommunikation, Informations-verarbeitung und Computertechnik revolutioniert. Integrierte Schaltkreise reduzieren die Ausmaße einzelner Geräte, ermöglichen niedrigere Herstellungs- und Systemkosten und bieten andererseits hohe Geschwindigkeiten und eine größere Zuverlässigkeit. Digitaluhren, tragbare Computer und elektronische Spiele sind mikroprozessorgesteuerte Systeme. Andere Entwickl ...

    mehr
  • The origins of nasa

    The National Advisory Comitee for Aeronautics was founded in 1915. Although it were the American Wright brothers, who made the first controlled flight in an airplane, the United States soon lagged behind the Eurpoeans in aviation techniques. Because of World War I, the Europeans forced the development of new aircrafts. As a consequence, scientists within the United States demanded a national organization, which would help the States to keep pac ...

    mehr
  • The foundation of the nasa

    On 29 July 1958 President Eisenhower signed the National Aeronautics and Space Act of 1958. The act established a broad charter for civilian aeronautical and space research with unique requirements for dissemination of information, absorbed the existing NACA into the new organization as its nucleus, and empowered broad transfers from other government programs. The National Aeronautics and Space Administration came into being on 1 October 1958. ...

    mehr
  • The race for the moon

    Against the background of the "Cold War", US President J.F. Kennedy announced in 1961, for the obvious reason of gaining prestige, that the United States would dedicate this decade to bringing a man up to the moon and returning him to Earth. The job was handed over to NASA, the United States' civilian Agency for Space Exploration. The NASAs conquest of the moon was divided in three programs: the Mercury Program and the Gemini Program, whichs p ...

    mehr
  • The shuttle program

    The NASAs Space Shuttle is a reusable spacecraft designed to be launched into orbit by rockets and then to return to the Earth's surface by gliding down and landing on a runway. The Shuttle was selected in the early 1970s as the principal space launcher and carrier vehicle to be developed by the NASA. It was planned as a replacement for the expensive, expendable booster rockets used since the late 1950s for launching major commercial and gove ...

    mehr
  • Neptun - der blaue gasriese

    Allgemeines: -Mythologie: Neptun - Gott der Meere, Zeichen: Dreizack, Sohn von Saturn & Bruder von Jupiter -2.-letzter Planet des Sonnensystems (SS) -4. (Gas-) Riese des SS (---> LB S. 26) ---> jupiterartig -ähnelt Uranus sehr -Durchmesser Neptun nur 96% von Uranus, aber Neptun 18% schwerer ---> Dichte von Neptun größer -Durchmesser: 3,96 x Erddurchmesser -Masse: 17,2 x Erdmasse -Dichte: 0,32 x Erddichte -Volumen: 54 x Erde -30 ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik
A-Z physik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.