Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Einstein (physik)

Einstein




Andere kategorien für Physik Artikeln

1. Atom
2. Motor
3. Transistor
4. Otto
5. Energie

Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Einstein
  • Albert einstein

    Albert EINSTEIN \"S\' ist was dran, wenn auch noch keiner in eines anderen Haut schlüpfen konnte.\" Zitat Albert Einstein, 1947 Albert Einstein wurde am 14. März 1879 als erstes Kind der jüdischen Eheleute Hermann und Pauline Einstein, geb. Koch, in Ulm geboren (Albert Einstein in Ulm). Im Juni 1880 siedelte die Familie nach München über, wo Herman ...

    mehr
  • Albert einstein --

    Inhaltsverzeichnis Biografie von Albert Einstein Seite 2-5 Die spezielle Relativitätstheorie Seite 6 Die allgemeine Relativitätstheorie Seite 7 Quellenangabe Seite 8 Am 14. März 1879 wurde Albert Einstein in Ulm geboren. Seine Eltern waren Hermann und Pauline Einstein, sie waren Juden und er somit auch. Bereits ein Jahr später verließ die Familie U ...

    mehr
  • Einsteins berühmte formel

    Im April 1906 wurde Einstein im Berner Patentamt zum technischen Experten zweiter Klasse befördert. Mit Einsteins Habilitation lief es nicht so glatt. 1907 wurde sein erstes Habilitationsgesuch von der Universität Bern abgelehnt. Erst Anfang 1908 konnte er sich an der Berner Universität habilitieren, und Ende des Jahres hielt er seine erste Vorlesu ...

    mehr
  • Albert einstein - -

    \"Mach dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.\" Albert Einstein an eine Schülerin, 1943 Albert Einstein wurde am 14. März 1879 als erstes Kind der jüdischen Eheleute Hermann und Pauline Einstein, geborene Koch, in Ulm geboren. Im Juni 1880 siedelte die Fam ...

    mehr
  • Albert einstein---

    Albert Einstein wurde am 14. März 1879 als erstes Kind der jüdischen Eheleute Hermann und Pauline Einstein, geb. Koch, in Ulm geboren (Albert Einstein in Ulm). Im Juni 1880 siedelte die Familie nach München über, wo Hermann Einstein und sein Bruder Jakob die elektrotechnische Firma Einstein & Cie. gründeten. Am 18. November 1881 wurde Albert Ein ...

    mehr
  • Auslandbesuche

    (Bild: An der Tafel) 1920 besuchte Einstein Norwegen, wo er einige Vorträge über seine Relativitätstheorie hielt. Im März 1922 reiste er nach Frankreich. Dort wurde er aber nicht so freundlich empfangen, denn Deutschland war immer noch Erzfeind Frankreichs, obwohl der Krieg schon längst zu Ende war. Auf der Rückreise besuchte er die verwüsteten ...

    mehr
  • Relativitätstheorien

    Albert Einstein wurde am 14. 3. 1879, in Ulm geboren und starb am 18.4.1955 in Princeton, NJ. Er verbringt seine Jugend in München, wo seine Familie einen Elektrofachbetrieb besitzt. In seinen jungen Jahren gibt es keine äußerlichen Zeichen für die Genialität, die Einstein schon damals besitzt. Er beginnt erst im Alter von drei Jahren zu sprech ...

    mehr
  • Biographie

    1879 wurde Albert Einstein in Ulm geboren. Damals ahnte noch niemand, daß später einmal ein überragendes Genie der Menschheit aus ihm werden würde. Im Gegenteil: Der kleine Albert entwickelte sich beängstigend langsam und das Sprechen viel ihm so schwer, daß man annahm, er würde nie richtig sprechen lernen. Auch Einsteins Familie war bisher nicht ...

    mehr
  • Der doppler-effekt-

    Fährt ein Auto an uns vorbei, so erscheinen die entstehenden Geräusche höher, wenn es auf uns zukommt. Wenn es jedoch an uns vorbeifährt und sich dann von uns wieder weg bewegt, werden die Geräusche schlagartig tiefer. Dieses Phänomen nennt man Doppler-Effekt. Der Grund dafür ist, daß die Abstände mit der uns die entstehenden Wellen treffen immer ...

    mehr
  • Planck und einstein - neue wege der physik

    MAX PLANCK wurde am 23.4.1858 in Kiel geboren. Das \"Geschlecht\" PLANCK setzte sich vor allem aus Juristen und protestantischen Geistlichen zusammen. Max\' Eltern, die pflichtbewußt waren, vielleich auch eine gewisse charakterliche Steifheit besaßen, interessierten sich nicht nur für die geistige Ausbildung ihres Sohnes, sondern unterstützten au ...

    mehr
  • Thorium-hochtemperaturreaktoren

    (Technische Daten siehe Anlage V) Eine weitere Möglichkeit zur Erzeugung elektrischer Energie bietet der Hochtemperaturreaktor. In diesem werden, wie der Name schon sagt, relativ hohe Temperaturen erzeugt. Während im Leichtwasserreaktor die Kühlmitteltemperaturen 330 °C und im Schnellen Brüter 550 °C betragen, liegen im Hochtemperaturreaktor die ...

    mehr
  • Probleme aus der praxis

    Neben den "normalen" Problemen wie z.B. der Ausrichtung der Module oder den Bauordungsnormen, gibt es weitaus gravierendere Probleme mit der technischen Realisierung. Wie man im Punkt 2a) sehen konnte, wurde nur von einer netzgekoppelten Anlage gesprochen, aber nicht von einer autarken Solaranlage [A15]. Dies hat einen besonderen Grund, nämlich den ...

    mehr
  • Ultraschall in der technik

    Ø Anwendungs- und Einsatzgebiete des Ultraschalls - die Konstruktion von Brücken, - das Errichten von Häusern, - das Tauchen eines Ultraschall-Bootes, - die Ganggenauigkeit von Zeitgebern u.a., ...verlangen das Wissen über die elastischen Eigenschaften ...

    mehr
  • LÖsungsmÖglichkeiten fÜr die energieprobleme

    Bei energiepolitischen Entscheidungen sind eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen, z.B.:  Probleme der Lagerung der Rohstoffe  Technische Voraussetzungen  räumliche und zeitliche Verteilung der erzeugten Energie  Auswirkungen möglicher internationaler Spannungen  Negative Folgen der Energieerzeugu ...

    mehr
  • Anmerkungen zum physikbuch

    ALBERT EINSTEIN Am Anfang der modernen Kosmologie stand Albert Einstein. Seine Theorien erlaubten den Wissenschaftlern erstmals, Hypothesen über die Entstehung und den Untergang des Kosmos mathematisch exakt zu formulieren. In der Theorie, d. h. nach Einsteins Formeln, kann es kein in sich ruhendes Universum geben. Genauso wie ein Gas sei ...

    mehr
  • Vor- und nachteile der steuerreform

    Die Energiesteuer, auch Ökosteuer genannt, beinhaltet eine Umverteilung der Steuern. Da die Beitragssätze für Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung in der Zeit von 1980 bis 1998 von 32,4% auf 42,1% stiegen, ist eine baldige Senkung unumgänglich. Der entscheidende Gedanke ist die Verknüpfung von steigenden Energieabgaben, zum Beispiel eine ...

    mehr
  • Aufbau eines kernreaktors -

    Hier am Beispiel des Unglücksreaktors der (bis jetzt) größten Atomkatastrophe in Tschernobyl im Jahre 1986. Dabei wurden weite Teile Europas strahlenverseucht. Die Reaktoreinheit 4 des AKW Tschernobyl war vom Typ RBMK-1000. Sie hatte eine thermische Leistung von 3200 MW sowie eine elektrische Leistung von 1000 MW. Sie wurde im Dezember 1983 ...

    mehr
  • Allgemeine möglichkeiten der energiegewinnung

    Energiegewinnung Fossile Energiequellen Kernkraft Alternative Energien Steinkohle Braunkohle Erdöl Erdgas u.a. Uran Sonne Wind Wasser u.a. Energie aus dem Meer begrenzt vorhanden begrenzt vorhanden [fast] unbegrenzt vorhanden 2. Energiegewinnung aus dem Meer Energieform Wirkungsweise Voraussetzung Realisierung Problem ...

    mehr
  • Erneuerbare energieformen:

    E. E. haben den großen Vorteil der praktischen Unerschöpflichkeit, dafür ergeben sich für uns Schwierigkeiten in der Beschaffung. 1. Sonnenenergie: Durch die Sonne werden der Erde pro Jahr 8x10²³ J zugeführt. Die Sonnenenergie regelt unseren Wasser-, Wetter- und Lebenskreislauf. Nur ein winziger Bruchteil dieser Energie wird jedoch zur Zeit in ...

    mehr
  • Experimentelle beweise für die spezielle relativitätstheorie

    Untersuchungen mit radioaktiven Substanzen haben bereits 1902 gezeigt, daß die Masse der Teilchen, die als Beta-Strahlen ausgesendet werden, mit der Geschwindigkeit zunehmen. Bereits damals schien es unlogisch, daß eine Substanz aus so vielen verschiedenen Teilchen bestehen könnte, die zusammen die Beta-Strahlung bewirken. ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Schall
Einstein
Kernfusion
Bomben
Strahlung
Magnet
Kohäsion
Welle
Diamant
Newton
Blitz
Adhäsion
Biomasse
Gleitreibung
Dichte
Watt
Entwicklung
Laser
Reaktor
Widerstand
Kraft
Mikroskope
Dynamik
Turbine
Herstellung
Elektrizität
Gesetz
Strahlung
Theorie
Kapazität
Haftreibung
Transformator
Wirkung
Mechanik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.