Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


 Der notar
 Die wahl des bundespräsidenten
 Die angelobung und der amtsantritt
 Das amtsende
 Deutschlandpolitik
 Demokratisches engagement
 Die u.s. regierung
 Die stimme der bürgerinnen und bürger in europa
 Der konvent zur zukunft europas
 Definition datensicherheit
 Das berufsbild erzieher/erzieherin
 Deliktsfähigkeit
 Die beschreibung des arbeitsplatzes
 Domrep
 Die deutsch-ausländischen anwerbeabkommen
 Die integration der ausländer in die gesellschaft
 Das europäische parlament
 Das europäische parlament: eine weltoffene institution
 Das europäisches parlament: stimme der bürgerinnen und bürger in europa
 Das staatsgebiet der bundesrepublik deutschland hat 16 bundesländer. wie heißen diese und wie heißen die jeweiligen landeshauptstädte?
 Die brd ist ein sozialstaat. was bedeutet das?
 Die einzelnen arbeitnehmergruppen
 Die europäische kommission
 Die bundesregierung
 Die bundesregierung
 Der text ist noch vor inkrafttreten des ersten hartz-gesetzes verfasst worden. wie hätten die verfasser hart iv wohl bewertet?
 Der ausbildungsvertrag
 Darf der chef das überhaupt?
 Der arbeitsmarkt im 1. halbjahr 1996:
 Die einzelunternehmung
 Die offene handelsgesellschaft
 Die kommanditgesellschaft (kg)
 Die gesellschaft mit beschränkter haftung (gmbh)
 Die aktiengesellschaft (ag)
 Die gesetzliche rentenversicherung
 Die menschliche arbeitsleistung
 Das betriebliche vermögen
 Der uses and gratifications ansatz & agenda-setting approach (thematisierungstheorie)
 Die österreichische post ag
 Die us wahlen 2000 ; das amerikanische wahlsystem
 Der transistor
 Der referentenentwurf
 Die drei lesungen (beratungen) im bundestag
 Demokratie in der brd
 Die todespille
 Durchsetzung der menschenrechte:
 Die ablauforganisation
 Der gründungsprozeß (zusammenfassung)
 Der betriebsratsfonds
 Der arbeitmarkt der letzen drei jahre:
 Die hartz- kommission
 Die rechtsformen der gesellschaften
 Department of social security - sabotaging court cases
 Die todesstrafe
 Die erstellung in der eu
 Die mittelherkunft
 Die mittelverwendung
 Die entwicklung
 Die steuer
 Das bundesverfassungsgericht
 Die zivilsache p. quinctius
 Das öffentliche verfahren gegen roscius
 Der prozess gegen verres
 Der politiker
 Die rede (grundsätzliches)
 Die reden ciceros
 Die briefe ciceros
 Die bücher ciceros
 Der tod ciceros
 Das selbstregulierende netz
 Die rolle der usa
 Die finanzierung von icann
 Die tugend der bürger und die bedeutung für die republik
 Das volk
 Die nobilität
 Der magistrat
 Der senat
 Die kammern des bundesverfassungsgerichtes und die präsidialräte
 Die verfahren vor dem bundesverfassungsgericht
 Das bundesverfassungsgericht--
 Das bundesverfassungsgericht --
 Die stellung im rechtssystem der bundesrepublik deutschland
 Die entstehung des bgb
 Das bgb im wandel der zeit
 Der aufbau des bgb
 Der inhalt des bgb
 Das gesetzgebungsverfahren
 Das grundgesetz
 Das österreichische datenschutzgesetz
 Das echelon-system
 Die trevi-entscheidung
 Der unterschied sozialversicherung und privatversicherung:
 Die einkommenssteuer:
 Die umsatzsteuer:
 Der art. 3 g des eg-vertrages
 Der dynamische wettbewerb der klassik
 Das neoklassische wettbewerbsmodell
 Definition des wettbewerbsbegriffes
 Die zwischenstaatlichkeitsklausel
 Die charakterisierung des wettbewerbs als unverfälscht
 Das staatsgebiet
 Das seerechtsÜbereinkommen der vereinten nationen mit den sich daraus ergebenden gewÄsserkategorien
 Die einleitung
 Das umwelthaftungsgesetz
 Die sicht der wirtschaft
 Der ausblick auf europa
 Die kritische meinung
 Das urlaubsrecht
 Das verhältnis von kirche und staat
 Das wahlsystem zum deutschen bundestag und zu den landesparlamenten
 Das zweistimmensystem
 Die sperrklausel
 Die erste phase der revolution 1789-1791
 Die zweite phase der revolution 1792-1795 - innenpolitische radikalisierung
 Demokratie heute
 Demokratie in der schweiz
 Der begriff der demokratie
 Der bundesrat
 Der euro
 Die wÄhrungsunion
 Die konvergenzkriterien
 Die teilnehmerstaaten
 Der zeitplan
 Der euro, eine harte wÄhrung?
 Der familienfideikommiss
 Der internationale gerichtshof
 Der mißbrauch des internet
 Der rechtsstaat
 Der schweizerische gewerkschaftsbund (sgb)
 Das aktuelle arbeitsprogramm des sgb im Überblick
 Der sinnlosesten gesetze
 Der urlaub
 Die schadenshaftung der arbeitnehmer
 Die beendigung des arbeitsverhältnisses
 Der kündigungs- und entlassungsschutz
 Der technische arbeitnehmerschutz (gefahrenschutz)
 Der vertrag von maastricht
 Die verschiedenen methoden der todesstrafe
 Die 3 gewaltenteilung
 Die appd
 Die baugenehmigungsbehörde prüft,
 Die bundestagswahl
 Die deutsche (sonder-) situation
 Die pläne der beteiligten akteurea
 Die verhandlungen mit und die entscheidung der eu-kommission
 Der Übergang von analoger zur digitalen Übertragung
 Die entwicklung des wahlrechtes
 Die vorgeschichte zum i. weltkrieg
 Die balkankrisen
 Die eu und die drogenbekämpfung
 Die zeit der napoleonischen kriege
 Die börse in der ersten hälfte des 19. jahrhunderts
 Das wiedererwachen des aktienmarktes
 Die vermittler an der wertpapierbörse
 Das computerunterstützte handelssystem der wiener börse
 Die insiderregelung im Österreichischen recht
 Die zulassung von wertpapieren zum handel an der wiener börse
 Der zulassungsantrag
 Der zulassungsprospekt
 Devisenbörse
 Der nationalrat:
 Die verhältniswahl:
 Der bundesrat:
 Die bundesversammlung:
 Die bundesgesetzgebung - der weg vom entwurf zum gesetz:
 Die gesetzgebung der länder:
 Die gmbh
 Die grund- und freiheitsrechte
 Die grund- und freiheitsrechte in der österreichischen bundesverfassung
 Die einzelnen gr:
 Der rat der eu
 Das europäische parlament-
 Der europäische gerichtshof
 Die europäische kommission-
 Die europäische zentralbank
 Der europäische rat → nicht zu verwechseln mit dem rat der eu!
 Der europäische rechnungshof
 Die europäische investitionsbank
 Der ausschuss der regionen
 Der wirtschafts- und sozialausschuss
 Die kommanditgesellschaft(kg)
 Die kurden: ein Überblick
 Die unterscheidbarkeit
 Die gesetzmäßigkeit
 Der rat der europäischen union (ministerrat)
 Die europäische investititionsbank
 Der europäische rechnungshof-
 Der ausschuß der regionen
 Der wirtschafts- und sozialausschuß
 Die europäische kommission --
 Der gerichtshof
 Das pflegefallrisiko
 Die demographische entwicklung
 Die private pflegeversicherung nach dem pflegevg
 Die gemeinschaft
 Die österreichische staatsbürgerschaft
 Die prinzipien der reichsverfassung von 1871
 Die elterliche sorge
 Die rolle der landesmedienanstalten in der medienpolitik
 Die medienpolitischen aufgaben der landesmedienanstalten
 Die rolle der gemeinsamen stellen
 Die schweiz deren aufbau und der rechtsordnung
 Die innenpolitische situation während des 1. weltkriegs
 Der militärische zusammenbruch als voraussetzung
 Die parlamentarische monarchie
 Die novemberrevolution
 Der rat der volksbeauftragten
 Die verfassung von weimar
 Die novemberevolution
 Die königszeit
 Die republik -
 Die staatsgewalt
 Die europäische einigung:
 Der elektrische stuhl
 Die gefahr des justizirrtums
 Die grausamkeit der todesstrafe
 Der henker als staatlich beauftragter mörder
 Die todesstrafe
 Die umsatzsteuer im beschaffungsbereich (vorsteuer)
 Das drogenproblem in deutschland
 Die veränderung bei drogendelikten von 1994 -1997
 Die veränderung der drogenpolitik von 1994 bis 1997
 Das haschischurteil des bvg
 Der lübecker prozeß
 Das lübecker gutachten
 Die anderen verfahren
 Das bvg urteil
 Die geringe menge
 Die rechtsprechung bei drogendelikten nach 1994
 Drogengebrauch im straßenverkehr
 Die holländische drogenpolitik als modell
 Der aufbau der vob
 Die ausschreibung
 Die prokura
 Die handlungsvollmacht
 Der patentschutz
 Der markenschutz
 Die vollziehung
 Die gerichtsbarkeit
 Die verwaltung
 Der bundespräsident
 Die geschichte der wasserschutzpolizei
 Die mannheimer akte
 Die zentralkommission rhein
 Die aufgaben- und zustÄndigkeitsbereiche
 Die wechselseitigen verhältnisse der konvergenzkriterien
 Die tätige reue im stgb
 Die selbstanzeige im finanzstrafgesetz
 Darlegung der verfehlung
 Definition des begriffs diskriminierung
 Definition des begriffs randgruppe
 Definition des begriffs ausländer"
 Definition des begriffs neonazis
 Definition flüchtlinge
 Das asylrecht des grundgesetzes
 Der statistische kern: ein vergleich von Äpfeln und sauren gurken
 Die reinigung der pks: nicht höhere, sondern - niedrigere kriminalität der ausländischen wohnbevölkerung
 Definition von electronic commerce1)
 Der elektronische marktplatz1)
 Der marktplatz internet
 Definition: was ist online-marketing?
 Die online-checkliste
 Des
 Digitale unterschriften (digitale signatur)
 Der mechip
 Digitales (elektronisches )geld
 Definition "eigentum"
 Die rolle des eigentums im deutschen recht
 Das grundbuch
 Das berechnete orakel
 Die gliederung des malleus maleficarum
 Der hexenhammer als frauenfeindliches werk
 Die anklage
 Die folter
 Die spanier in yucatán - interessenkonflikte (14)
 Der sommer 1562 in yucatán
 Der historische spielfilm,,der name der rose
 Die filmische handlung
 Die historische figur bernard gui
 Die historische figur william von baskerville ((1)wilhelm von ockham/(2) roger bacon)
 Die darstellung bernard guis und william von baskerville im historischen roman und spielfilm ,,der name der rose
 Die aufgabenbereiche von ethik-kommissionen
 Das positive recht gliedert sich in:
 Die geschichte des rechts dargelegt in wesentlichen eckpunkten
 Der euro -
 Die unumstrittene sterbehilfe
 Die umstrittene sterbehilfe: der "gnadentod"
 Die argumente der theologie
 Die beurteilung einer unternehmung birgt auch beurteilungsrisiken
 Darstellung anhand eines konkreten beispiels
 Der zeitlohn
 Der leistungslohn
 Definition des deutschen franchise - verbandes e .v.:
 Die definition von freiheit
 Die geschichte von firmenzusammenschlüssen
 Die offene handelsgesellschaft (ohg)
 Die stille gesellschaft
 Die kommanditgesellschaft (kg)-
 Die gesellschaft mit beschränkter haftung (ges.m.b.h.)
 Die offene handelsgesellschaft (ohg)-
 Die verfassung des solon:
 Die griechische philosophie vor den perserkriegen:
 Der Übergang der hegemonie ( herrschaft) auf athen - attischer seebund
 Die philosophie zur zeit des perikles:
 Der peloponesische krieg: kampf um die vorherrschaft in griechenland:
 Das weltreich alexander d. großen:
 Der hellenismus:
 Die rÖmische geschichte: (bs.: 71)
 Die rÖmische republ. im zeitalter d. stÄndekÄmpfe u. d. eroberung italiens durch rom (510 - 270 v.chr.)
 Der untergang der rÖmischen republik (130 - 30 v.):
 Die reformbewegung des grachen-der 1. bÜrgerkrieg:
 Der entscheidungskampf zwischen dem senat und der militÄrgewalt:
 Die risiken der globalisierung durch großfusionen, speziell für kmu(klein- und mittelständische unternehmen
 Die Österreichische neutralitÄt
 Das Österreichische staatsgebiet
 Das wahlsystem
 Die bundesversammlung
 Der bundesrat-
 Dauer des arbeitsvertrages
 Die kaufmannseigenschaft
 Die kurz- wie langfristige wirkung des cannabis
 Das modell dachau: von den sonderbestimmungen zur strafordnung
 Die strafformen des institutionalisierten systems
 Der zweck der strafinstitutionalisierung in den ns-konzentrationslagern
 Der arbeitsvertrag
 Der totalitarismus als diktatorisches regime
 Die zukunft
 Der konzern
 Die vorgesellschaft
 Die organe der gmbh
 Der geschÄftsfÜhrer
 Der aufsichtsrat
 Die generalversammlung
 Die beendigung der gmbh
 Die hauptmerkmale der ag
 Die aktie
 Die grÜndung der aktiengesellschaft
 Die organe der ag
 Der vorstand
 Die hauptversammlung
 Der aufsichtsrat-
 Die abschlußprÜfer
 Die beendigung der aktiengesellschaft
 Die grÜndung der genossenschaft
 Die organe der genossenschaft
 Der inhalt des kaufvertrags
 Die anbahnung des kaufvertrags
 Die 4 altersstufen im abgb (allgemeinen bürgerlichen gesetzbuch)
 Derzeitige situation
 Die konstantinische wende
 Die kirche im bund mit dem frankenreich
 Der investiturstreit
 Die führung des abendlandes ging vom könig auf den papst über
 Das kooperationsmodell
 Deutschland 1949:
 Der weg zum parlamentarischen rat:
 Die auflagen der alliierten für das grundgesetz:
 Der verfassungskonvent in herrenchiemsee
 Der parlamentarische rat 1
 Dr. elisabeth selbert (spd)
 Der parlamentarische rat 2
 Das bundeseinigungsamt
 Die militärischen ursprünge des internet
 Das internet als akademisches forschungsnetz
 Der rückzug der nsf
 Demografische daten der nutzer
 Die begriffe markt und elektronischer markt
 Die begriffe marketing und electronic marketing
 Datensammlung über nutzer und käufer
 Das problem der regulation von kryptisierungsmethoden
 Digitale signaturen
 Das problem elektronischer zahlungssysteme
 Digital cash
 Digital checks
 Digital bank checks
 Digitale coupons
 Durch multimedialität und interaktivität aufgeworfene probleme
 Durch den internationalen charakter des internet aufgeworfene probleme
 Durch die kopiermöglichkeiten des internet aufgeworfene probleme
 Der sichere urlaub
 Das täterprofil
 Der tatort
 Die fahndung
 Durchsuchung
 Der umgang mit aggresiven gesprächspartnern
 Deutschland- und ostpolitik
 Die historischen wurzeln des markenartikels und die rechtlichen hintergründe
 Definitionen zum begriff marke
 Die marke aus der sicht des anbieters
 Die marke aus der sicht des abnehmers
 Die gründung der vereinten nationen:
 Die organe der vereinten nationen
 Die obliegenheiten des abgabenpflichtigen
 Die einkommensteuer
 Die lohnsteuer
 Die umsatzsteuer
 Der arbeitsvertrag -
 Die wichtigsten printmedien in den usa sind:
 Der 2.weltkrieg
 Der 2.weltkrieg
 Die konsolidierungsphase (1955-66)
 Der beginn der entspannungspolitik (1967-75)
 Der nato-doppelbeschluß (1976-84)
 Die beschreibung der leistung
 Die sonstigen bestimmungen des leistungsvertrages
 Das angebot
 Das zuschlagsverfahren
 Das problem der willensfreiheit
 Der maßnahmenkatalog in der parkpolitik
 Die parkraumbegrenzung
 Das trierer verkehrskonzept in hinsicht auf die parkpolitik
 Die parkplatzsituation der stadt trier und die parkpolitischen maßnahmen
 Die geschichtliche entwicklung der parteien
 Das parteiengesetz
 Die sozialdemokratische partei deutschlands
 Die organisation der spd
 Die erste stufe tritt zum 1. januar 1999 in kraft.
 Das grundsatzprogramm
 Die demokratie
 Der konservatismus
 Der liberalismus
 Der sozialismus
 Der kommunismus
 Die sozialdemokratie
 Die kommunistische partei deutschlands (kpd)
 Die weimarer republik
 Das gothaer programm
 Das sozialistengesetz
 Der revisionismus
 Die erste internationale
 Die zweite internationale
 Die dritte internationale
 Die vierte internationale
 Das kommunistische informationsbüro (kominform)
 Der spartakusbund
 Die unabhängige sozialdemokratische partei deutschlands (uspd)
 Der verailler friedensvertrag
 Der juniaufstand
 Das godesberger programm
 Der bolschewismus
 Deliktsfähigkeit:
 Der gesetzliche vertreter:
 Development of parliament during the rule of edward iii :
 Demokratie
 Die deutsche volksunion (dvu)
 Die nationaldemokratische partei deutschlands (npd)
 Das gebäude
 Die organisation & gliederung
 Die bibliothek des bundesverfassungsgerichts
 Das europäische währungssystem (ews)
 Die einheitliche europäische akte (eea)
 Der vertrag von amsterdam
 Das schengener abkommen
 Der rat der europäischen union (ministerrat) =
 Die europäische kommission -
 Der europäische rat
 Das europäische parlament (ep)
 Der europäische gerichtshof (eugh)
 Die europäische zentralbank (ezb)
 Die gemeinsame geldpolitik
 Die finanzielle ausstattung der europäischen zentralbank
 Die entwicklung des schilling
 Die konvergenzkriterien=
 Die euro-länder
 Das eu-recht
 Die 15 mitgliedsländer im kurzportrait (stand februar 1999)
 Datenschutz
 Die unterschrift spricht für das einverständnis
 Darf ein wirt für die wc- anlagen benützung geld verlangen ?
 Darf ich den hund mitnehmen oder eine zigarre im gasthaus rauchen ?
 Durchführungsverbote
 De-minimis- regel
 Die schwerpunkte nach eu-kriterien
 Die strukturfonds der eu
 Die vier grundsätze der mittelvergabe
 Die kriterien für zielgebiete
 Die europäische investitionsbank (eib)
 Die gaskammer
 Der elektrische stuhl -
 Die gift- injektion
 Der galgen
 Die todesstrafe dient der abschreckung
 Die todesstrafe dient der vergeltung.
 Die todesstrafe ist die gerechte strafe.
 Die todesstrafe ist humaner als die lebenslängliche haft.
 Der schadensersatz
 Die erstellung des budgets in Österreich
 Die bedeutung des budgets für die volkswirtschaft
 Der kollektivvertrag
 Das recht
 Die integrationsfunktion des europarechts
 Die europäische integration und ihre institutionelle ausgestaltung
 Die Übernahme des eu-rechts in die österreichische rechtsordnung
 Die gesamtänderung der österreichischen bundesverfassung und die notwendigkeit der durchführung einer volksabstimmung
 Das vertragswerk über den österreichischen eu-beitritt
 Die wirkung des eu-rechts in der österreichischen rechtsordnung
 Die rangordnung des gemeinschaftsrechts
 Der begriff des europarechts
 Die kompetenzverteilung zwischen den gemeinschaften und ihren mitgliedstaaten
 Das rechtliche handeln der europäischen gemeinschaften
 Die freiwilligen berufsvereinigungen
 Der kollektivvertrag-
 Das sind einige argumente für die todesstrafe
 Durchführungsbestimmungen
 Die einkommenssteuer
 Der verres - prozess
 Das grundbuch:
 Die verlobung
 Die form der eheschließung
 Die ehefähigkeit
 Die fünf schritte der gründung eines nicht protokolierten einzelunternehmens
 Die sieben schritte einer oeg- oder keg-gründung
 Die neun schritte einer gmbh-gründung
 Das ausbilden von lehrlingen
 Definition schuld, schuldfähigkeit
 Das schuldverhältnis
 De maistre
 Diskussion
 Der begriff des liberalismus
 Der begriff des sozialismus
 Die situation der polizei
 Definition "bundestag" gemäß bertelsmann lexikon
 Definition "bundestag" gemäß brockhaus (in einem band)
 Die wahlen zum deutschen bundestag
 Die gesetzgebungsfunktion des deutschen bundestags
 Das strafrecht allgemein
 Das strafgesetzbuch (stgb)
 Die straftat
 Die strafbare handlung
 Die strafanzeige
 Der strafantrag
 Das erkenntnisverfahren
 Das vollstreckungsverfahren
 Die besetzung und zuständigkeit der strafgerichte
 Das amtsgericht
 Das landgericht
 Das oberlandesgericht
 Der bundesgerichtshof
 Das jugendstrafverfahren
 Das strafregister
 Der weg zum untersuchungsthema
 Das untersuchungsthema
 Das außen von jugendidentität und jugendkultur
 Das außenverhältnis
 Das außen gerinnt zum kommunizierbaren
 Der gremliza-kurs
 Das außen der jungen welt, tageszeitung ohne parteiverweis
 Decision-making
 Democratic accountability
 Die parteipolitische verflechtung
 Der wissenschaftsrat
 Der finanzplanungsrat
 Der konjunkturrat
 Defining disability
 Disability etiquette
 Der arbeitsvertrag ---
 Das internationale recht (völkerrecht)
 Der völkerbund
 Der internationale gerichtshof-
 Die uno
 Die grundsätze der uno sind:
 Die hauptorgane der uno:
 Die beiden raubüberfälle
 Die beiden mutmaßlichen verbrecher
 Das gerichtsverfahren
 Das urteil
 Das finale
 Das nachspiel
 Der technische arbeitnehmerschutz (sicherheits- und gesundheitsschutz)
 Das ermittlungsverfahren und die festsetzung der steuer
 Die besteuerung des einkommens
 Das bundesheer ist bestimmt
 Die wertpapiere
 Die firma
 Die kaufmannseigenschaft -
 Das firmenbuch und das genossenschaftsregister
 Der militärische krisenmechanismus
 Der politische krisenmechanismus (berliner - mechanismus)
 Der valetta - mechanismus
 Der vergleichs- und schiedsgerichtshof

 
 
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.