Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Folter

    FOLTER>Pein und den glühenden Stahl und die Hiebe geschwungener Geisel, welche zerreißen das Fleisch, dann Fäuste der Henker und jede schmerzende Qual, selbst Brand in die offene Wunde geworfen, muß er erdulden. Es wird für Augen der Herren, künstlich der Leib, soweit es die Schraube der Folter gestattet, länger und länger vonander gereckt, bis endlich dem Körper ausströmt völlig das Blut und der Brand von zergehenden Gliedern, bis das an das Inn ...

    mehr
  • Der zeitlohn

    ist eine leistungsunabhängige Lohnform. Für eine bestimmte Zeiteinheit wird eine feste Vergütung bezahlt. Einheit: Stunde (meistens) aber auch Tag, Woche, und Monat. Der Lohn je Arbeitseinheit (Stunde) verändert sich proportional zur gebrauchten Zeit. Der Zeitlohn ist das einfachste Maß der Entlohnung. Er steht nur zur Arbeitszeit und nicht zur Leistung in unmittelbarer Beziehung! 3.1 Lohngruppeneinteilung Die Lohngruppen berücksichti ...

    mehr
  • Der leistungslohn

    Der Leistungslohn ist eine leistungsabhängige Lohnform. Er steht nicht, wie der Zeitlohn, zur Arbeitszeit, sondern zur Arbeitsleistung in unmittelbarer Beziehung. Er wird bestimmt durch den in einer Zeiteinheit erstellten Arbeitswert. proportionaler Leistungslohn: (Wenn der Verdienst im gleichen Verhältnis wie die Leistung steigt.) progressive Leistungslohn: (Wenn für alle über eine bestimmte Größe hinausgehenden Leistungen ein sich st ...

    mehr
  • Fragen zur a2050

    3.1 Allgemeines a) Ist eine ÖNORM und regelt die Vergabe von Aufträgen über materielle und inmaterielle Leistungen b) Leistungen: Lieferungen und Arbeiten materieller sowie inmaterieller Art Inmaterielle Leistungen: Planungen und Beratungen der Architektur, Leistung der DV und damit verbundene Tätigkeiten, ... c) Bezeichnung für alle von dieser ÖNORM erfaßten Vorgänge, die zum Abschluß eines Vertrages zwischen einem Auftraggeb ...

    mehr
  • Definition des deutschen franchise - verbandes e .v.:

    \"Franchising ist ein vertikal- kooperativ organisiertes Absatzsystem rechtlich selbständiger Unternehmer auf der Basis eines vertraglich geregelten Dauerschuldverhältnises. Dieses System tritt am Markt einheitlich auf und wird geprägt durch das arbeitsteilige Leistungsprogramm der Systempartner, sowie durch ein Weisungs- und Kontrollsystem eines systemkonformen Verhaltens. Das Leistungsprogramm des Franchisegebers ist das Franchise- Pak ...

    mehr
  • Franchising- vertrag / kündigung

    Die Regelungen innerhalb eines Franchise- Vertrages sind zumeist viel umfassender als die vertraglichen Regelungen bei anderen Systemen wie z. B. dem Vertragshändler- System oder dem Markenvertriebs-system. Eine spezielle gesetzliche Grundlage für Franchising- Verträge existiert nicht. Aufgrund des Vertrages erhält der Franchisenehmer gegen Zahlung eines einmaligen Betrages und / oder laufender Beträge die Genehmi-gung, unter genau festgel ...

    mehr
  • Franchising- typen

    Man kann Franchising- Typen in drei Kategorien unterscheiden: 1. Produkt- Franchising  Produktion und Vertrieb 2. Vertriebs- Franchising  Vertrieb von Produkten 3. Dienstleistungs- Franchising  Erbringen von Dienstleistungen Die Grenzen zwischen den einzelnen Typen sind fließend. So werden z.B. im Restaurantbereich, alle genannten Typen in unter-schiedlicher Ausprägung angewendet. Es gibt noch we ...

    mehr
  • Beispiele für franchising

    Rund 24.000 Betriebe arbeiten in Deutschland mit der Geschäftsidee eines der insgesamt 560 Franchise- Systeme. Diese beschäftigten 1996 rund 250.000 Mitarbeiter und setzten gut 25 Mrd Mark um. Tendenz steigend. Größte Zuwächse verbuchen das Handwerk und vor allem der Dienstleistungssektor (siehe Folie: Wachstumsentwicklung) Unter den \"TOP- 20\" Franchisegebern in Deutschland befindet sich nur ein gastronomischer Betrieb: Mc. Donald's ...

    mehr
  • Warum franchising?

    Die Idee, die in der Gründung des Franchise- Systems liegt ist: Beschaffung von Finanzmitteln und engagierter Arbeitskraft bei gleich-zeitiger Minimierung des eigenen Risikos. Bei zukünftigen Franchisegebern handelt es sich um auf Expansion ausgerichtete Großunternehmen, deren Kreditrahmen limitiert ist. Damit kann das Franchise als eine Art der Unternehmensfinanzierung betrachtet werden. Der Franchisegeber benötigt Kapital fü ...

    mehr
  • Äußerliche beschreibung der karikatur

    Das Bild zeigt die Freiheitsstatue von New York. In der einen Hand hält sie eine brennende Fackel, in der anderen Hand jedoch ein Netz voller Gebrauchsgegenstände der Menschheit (z.B. das Auto, Fernseher, Waschmaschine, ... usw.). Die Karikatur füllt das gesamte Blatt aus. ...

    mehr
  • Wie wirkt das bild auf den betrachter?

    Wie der Name schon sagt, soll die Freiheitsstatue das Gefühl von Freiheit darstellen. Sie steht in der Hafeneinfahrt von New York und hat einen großen Wert in der Geschichte der Freiheit! Das riesige Denkmal strahlt auch eine gewisse Art von Freiheit aus. Dadurch, dass die Karikatur das gesamte Blatt ausfüllt, wirkt sie groß und mächtig. Die Fackel soll hierbei das Symbol für die Freiheit darstellen. In der anderen Hand hingegen hält sie ein gr ...

    mehr
  • Die definition von freiheit

    Doch wie setzt sich der Begriff "Freiheit" zusammen? Was verstehe ich unter Freiheit? Ist JEDER Mensch frei? Wann bin ICH frei? Gibt es überhaupt "Freiheit" auf dieser Welt? Ist jemand überhaupt irgendwann absolut frei? 1.2.1 wissenschaftliche Erklärung Die Wissenschaft definiert den Begriff Freiheit folgendermaßen: [" Freiheit, die Fähigkeit des Menschen, in Entscheidungssituationen aus eigener Bestimmung zu handeln; ... Man untersche ...

    mehr
  • Wer ist frei?

    Die Freiheit eines jeden Menschen ist in jedem Staat unterschiedlich. In Deutschland ist jeder Mensch laut Grundgesetz frei. In der ehemaligen DDR waren die Menschen sehr eingeschränkt frei. In den USA verhält es sich ähnlich wie in Deutschland. Wenig bis gar keine Freiheit haben hauptsächlich die Menschen in den östlichen Ländern dieser Welt, wo zum größten Teil Armut herrscht. 1.3.1 Freiheit in Deutschland In unserem Staat ist die innere F ...

    mehr
  • Technik und freiheit

    Nicht nur Grundgesetze können Freiheit für einen Menschen bedeuten. Auch Technik kann einem Menschen das Gefühl von Freiheit geben. 1.4.1 Der Computer Der Computer ist ein technisch weit entwickeltes Gerät, mit welchem die Kommunikation zwischen Menschen von jedem Punkt der Erde aus (Telefonanschluß erforderlich!) möglich ist. Die beliebteste Möglichkeit ist das Internet. Im Internet können sich Menschen unterhalten, indem sie einen Text auf ...

    mehr
  • Begriffsbestimmungen

    . Fremder ist, wer die österreichische Staatsbürgerschaft nicht besitzt. . Einreise ist das Betreten, Ausreise das Verlassen des Bundesgebietes. . Durchreise ist das Durchqueren des Bundesgebietes samt den hierfür unerläßlichen Unterbrechungen. . Reisedokument ist ein Reisepaß, Paßersatz oder ein sonstiges durch Bundesgesetz, Verordnung oder auf Grund zwischenstaatlicher Vereinbarungen für Reisen anerkanntes Dokument. Ausländische Reis ...

    mehr
  • Einreise- und aufenthaltstitel

    2.1.1 Allgemeines Die Einreisetitel ( Visa ) gem $ 6 FrG 1997 unterteilen sich in 1. Flugtransitvisum ( Visum A ) 2. Durchreisevisum ( Visum B ) 3. Reisevisum ( Visum C ) 4. Aufenthaltsvisum ( Visum D ) Mit dem Visum A ist man nur zum Aufenthalt im Flughafentransit berechtigt. Das Visum B berechtigt lediglich zur Durchreise und den damit verbundenen Aufenthalten, jedoch nicht länger als 5 Tage. Das Visum C ist ein Reisevisum f ...

    mehr
  • Niederlassungsfreiheit, sichtvermerksfreiheit, bleiberecht

    2.2.1 Allgemeines Unter Sichtvermerks- und Niederlassungsfreiheit versteht man, daß ein Fremder den Anspruch darauf hat, sich sichtvermerksfrei in Österreich niederlassen zu dürfen; er braucht weder einen Einreise- noch einen Aufenthaltstitel. Die Niederlassungsfreiheit kann beruhen auf . Allgemein anerkannten Regeln des Völkerrechts, . Staatsvertrag, . Bundesgesetz, . Einem unmittelbar anwendbaren Rechtsakt der EU 2.2.2 EWR-Bür ...

    mehr
  • Aufenthaltsverfestigung

    2.3.1 Allgemeines Sowohl die Ausweisung als auch die Erlassung eines Aufenthaltsverbotes sind unzulässig, wenn der Fremde von klein auf im Inland aufgewachsen und hier langjährig rechtmäßig niedergelassen ist ( § 35 Abs 4 1. Satz und § 38 Abs 1 Z 4 FrG ). Fremde gelten dann als langjährig niedergelassen, wenn sie die Hälfte ihres Lebens im Bundesgebiet verbracht haben und zuletzt seit mindestens 3 Jahren hier niedergelassen waren ( § 35 A ...

    mehr
  • Aufenthaltsbeendigung

    2.4.1 Unrechtmäßiger Aufenthalt Die Unrechtmäßigkeit des Aufenthaltes eines Fremden im Bundesgebiet kann sich daraus ergeben, daß sich der Betreffende ohne den für ihn erforderlichen Einreise- bzw. Aufenthaltstitel oder nach dessen Ablauf im Bundesgebiet aufhält, er unter Umgehung der Grenzkontrolle eingereist ist ( § 31 Abs 1 Z 1 FrG 1997 ), oder daß gegen ihn sogar durchsetzbare aufenthaltsbeendende Maßnahmen ( Ausweisung, Aufenthaltsverb ...

    mehr
  • Bestimmungen betreffend festnahme, haft und zwangsgewalt

    2.5.1 Festnahmebestimmungen Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind berechtigt einen Fremden festzunehmen, wenn sie ihn beim unbefugten Aufenthalt oder bei der Begehung einer Verwaltungsübertretung betreten. Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind ermächtigt, einen Fremden festzunehmen, . Gegen den ein Festnahmeauftrag besteht, um ihn der Behörde vorzuführen; . Den sie innerhalb von sieben Tagen nach der Einreise ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.