Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Pflicht (recht)

Pflicht




Andere kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Pflicht
  • Bearbeitung, verarbeitung und sonstige verwendung von kernbrennstoffen auáerhalb genehmigungspflichtiger anlagen

    (1) Wer Kernbrennstoffe auáerhalb von Anlagen der in õ 7 bezeichneten Art bearbeitet, verarbeitet oder sonst verwendet, bedarf der Genehmigung. Einer Genehmigung bedarf ferner, wer von dem in der Genehmigungsurkunde festgelegten Verfahren fr die Be- arbeitung, Verarbeitung oder sonstige Verwendung wesentlich abweicht oder die in der Genehmi ...

    mehr
  • Arbeitsvertragsrecht

    6.1) Arbeitsvertrag Arbeitsvertrag ist ein Vertrag, mit dem sich jemand zur Arbeitsleistung für einen anderen verpflichtet. Dauer: Er kann auf bestimmte Zeit (zeitlich begrenzt) oder auf unbestimmte Zeit abgeschlossen werden. Zustandekommen: Der Arbeitsvertrag kommt mit der Willenseinigung der Vertragspartner zustande. Er ...

    mehr
  • Der arbeitsvertrag -

    Arbeitsvertrag ist der Vertrag, mit dem sich jemand zur Arbeitsleistung für einen anderen verpflichtet (auf unbestimmte Zeit oder zeitlich begrenzt). Durch den Arbeitsvertrag werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner geregelt. Partner sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer. 2.2.1 Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und ...

    mehr
  • Der arbeitsvertrag

    Arbeitsvertrag ist der Vertrag, mit dem sich jemand zur Arbeitsleistung für einen anderen verpflichtet (auf unbestimmte Zeit oder zeitlich begrenzt). Durch den Arbeitsvertrag werden die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner geregelt. Partner sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer. 1.2.1 Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und A ...

    mehr
  • Einführung in das steuerrecht

    1.1 Einführung 1.1.1 Begriff und Gliederung der Steuern Steuern sind Abgaben in Geld, die öffentliche Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Gemeinden) einheben. Dafür erbringen sie dem Steuerpflichtigen keine besonderen, sondern nur allgemeine Gegenleistungen. Neben den Steuerabgaben gibt es: . Zölle: sind Abgaben bei der Einfuhr von Waren ...

    mehr
  • Unternehmer und mitarbeiter

    "Verpflichtet sich jemand, Arbeitsleistungen für einen anderen nach dessen Weisungen in bestimmten Zeitabschnitten persönlich gegen Bezahlung zu erbringen, dann entsteht ein Arbeitsvertrag". Einstellung von Mitarbeitern, einschließlich Sozialversicherung Um mögliche Fehleinschätzungen von Mitarbeitern zu vermeiden gibt es die Möglichkeit einer ...

    mehr
  • Sollte die wehrpflicht abgeschafft werden?

    Die Bundeswehr ist eine Verteidigungsstreitkraft (mit 291.157 Soldaten Stand 2003). Heutzutage bedeutet sie viel mehr als nur dies, z.B. hilft sie bei Flutkatastrophen mit ihrem technischen Gerät um Menschenleben zu retten. Die Wehrpflicht ist lange zeit ein Tabu-Thema gewesen, aber seit der Wiedervereinigung gibt es immer wieder Debatten darüber ...

    mehr
  • Die obliegenheiten des abgabenpflichtigen

    Die Abgabenpflichtige unterliegt im allgemeinen folgenden Pflichten: 1. Die Anzeigepflicht Der Steuerpflichtige hat innerhalb eines Monats dem Finanzamt alle Umstände, z.B. die Eröffnung oder Aufgabe eines Betriebes, bekanntzugeben, die für die Erhebung einer Abgabe von Bedeutung sind. 2. Die Buchführungs- oder Aufzeichnungspflicht Die Buch ...

    mehr
  • Allgemeines, definitionen

    Sicherungssysteme: * Versicherungsprinzip: Zusammenschluss zu Gefahrengemeinschaft, Beiträge sind zu zahlen. Leistungen werden im VFall unabhängig v Bedürftigkeit erbracht. * Versorgungsprinzip: Die Leistungen werden aus allg Steuermitteln unabhängig v Bedürftigkeit gewährt, da Bezieher Sonderopfer erbracht hat; zB - Ruhebezug der Beamten ...

    mehr
  • Rechte und pflichten als österreichischer staatsbürger

    Die österreichische Staatsbürgerschaft bringt die folgenden Rechte und Pflichten. Rechte Pflichten Wahlrecht Schulpflicht Zugang zu öffentlichen Ämtern Wehrpflicht der Männer Schutz vor Auslieferung an einen fremden Staat Übernahme des Geschworenen- und Schöffenamtes Schutz durch Vertretungsbehörden im Ausland Wahlpflicht Freier Aufenthal ...

    mehr
  • Arbeitnehmerschutz

    Begriff: Als Arbeitnehmerschutzrecht bezeichnet man jene Rechtsvorschriften, die dem Schutz von Leben, Gesundheit und Sittlichkeit des Arbeitnehmers dienen. Ihre Übertretung zieht meist behördliche Maßnahmen (Verwaltungsstrafen) nach sich. 7.1) Der technische Arbeitnehmerschutz (Sicherheits- und Gesundheitsschutz) Zum Sicherheit ...

    mehr
  • Auswirkungen in der gesetzlichen rentenversicherung

    In der gesetzlichen Rentenversicherung sind abhängig beschäftigte Arbeitnehmer versicherungspflichtig nach § 1 Satz 1 Nr. 1 SGB VI. Versicherungsfreiheit für diesen Personenkreis besteht beispielsweise bei einer geringfügigen Beschäftigung im Sinne des § 8 SGB IV (§ 5 Abs. 2 SGB VI) oder bei einer Vollrente wegen Alters (§ 5 Abs. 4 SGB VI). Vo ...

    mehr
  • Der geschÄftsfÜhrer

    Geschäftsführer werden durch Gesellschafterbeschluß bestellt; können auch bereits im Gesellschaftsvertrag bestellt werden. Möglich sind im Vertrag eingeräumte Entsendungs- und Vetorechte einzelner Gesellschafer und Sonderrechte zur Geschäftsführung. Es ist mindestens ein Geschäftsführer zu bestellen. In dringenden Fällen hat das FB-Gericht für die ...

    mehr
  • GrÜne

    Reform des Eherechts Das geltende Eherecht und dessen Auslegung durch die Gerichte ist ungerecht, . weil dem bedürftigen Ehegatten nur Naturalunterhalt zusteht und damit insbesondere die nicht berufstätige Ehefrau entmündigt wird, . weil dem bedürftigen Ehegatten maximal 40 % des Familieneinkommens zusteht und damit insbesondere die beru ...

    mehr
  • Das seerechtsÜbereinkommen der vereinten nationen mit den sich daraus ergebenden gewÄsserkategorien

    3.1 Allgemeines Daß es sich bei dieser Übereinkunft um ein internationales Übereinkommen handelt, ergibt sich bereits unmittelbar aus dem Eigennamen und wurde weiterhin auch von mir bereits begründet. Daß es durch ein entsprechendes Vertragsgesetz der Bundesregierung weiterhin für Deutschland Gültigkeit hat, ist ebenfalls bereits gesagt worden. ...

    mehr
  • Zusammenfassung und kritik

    Das StGB zielt auf eine Regelung allgemeiner Lebensverhältnisse. Das FinStrG regelt dagegen ausschließlich Verhaltensweisen der Normunterworfenen gegenüber dem Fiscus. Im Finanzverfahren treffen den Abgabepflichtigen besondere Anzeige-, Offenlegungs- und Mitwirkungspflichten, ohne deren Einhaltung die Abgabenbehörden vielfach gar nicht in der Lage ...

    mehr
  • Die vermittler an der wertpapierbörse

    Rechtsgrundlagen Das Börsegesetz 1989 sieht für Wertpapierbörsen vor, daß der Handel durch... *) Vermittler *) ein automatisiertes Handelssystem *) Zuruf *) verbindliche Nennung von An- und Verkaufspreisen durch ein Börsemitglied (Market Maker) ...oder durch mehrere dieser Handelsarten erfolgt. Weiters kennt das Börsegesetz z ...

    mehr
  • Nebenpflichten

    Auch Fremdinteressenswahrungspflichten; Schutz- und Sorgfaltspflichten, dh Fürsorgepflicht des AG und Treuepflicht des AN. Fürsorgepflicht: Wird im AN-Schutzrecht konkretisiert. AG muss Interessen des AN wahren. Bei Verletzung der Fürsorgepflicht kann AN Schadenersatz begehren und vorzeitig austreten. Treuepflicht: Ausmaß abhängig v Vertrauens ...

    mehr
  • Grundvoraussetzung der haftung aus produkthaftpflicht

    Folgende Haftungsvoraussetzungen müssen nach Art. 1 Abs.1 PrHG erfüllt sein, damit der Hersteller auf Schadenersatz in Anspruch genommen werden kann: . Es muss Schaden nach Art.1 Abs.1 PrHG vorliegen. . Das \'schadensstifende Ding\' muss ein Produkt im Sinne von Art. 3 PrHG sein. Bei Schäden durch Dienstleistungen oder Tätlichkeiten grei ...

    mehr
  • Familienrecht-

    5.1 Grundbegriffe . Familie Eine Familie ist das Stammelternpaar mit allen Nachkommen. . Verwanschaft Verwand sind Personen, die entweder direkt voneinander oder von mindestens einem gemeinsamen Vorfahren abstammen. . Schwägerschaft Unter Schwägerschaft versteht man das Verhältnis eines Ehegatten zu den Verwandten des anderen. (z.B. Schwie ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.