Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Katastrophenfälle

    Die Aufgaben der Kriminalpolizei in Katastrophenfällen und bei ähnlichen Schadensereignissen sind insbesondere: - Aufnahme des Katastrophenbefundes und Ermittlung der Katastrophenursache, soweit nicht andere Behörden dafür zuständig sind (z.B. Luftfahrtbundesamt bei Luftfahrtunfällen). - Einleitung von Todesmitteilungsverfahren - Bergung und Auswertung des Streugutes, soweit es für die Beweissicherung und Ursachenforschung sowie für die Ge ...

    mehr
  • Verdachtsrichtungen

    Im Prozess der Verdachtsgewinnung können in der kriminalistischen Praxis hauptsächlich folgende allgemeine Verdachtsrichtungen unterschieden werden. Verdachtsrichtung in bezug auf: - eine Straftat: Gibt es Anzeichen für das Vorliegen einer Straftat? - das Delikt: Handelt es sich tatsächlich um das augenscheinlich vorliegende oder angezeigte Delikt? - den Tatablauf: Ist der Tatablauf tattypisch oder weicht er davon ab? - die Vort ...

    mehr
  • Polizeiliche beobachtung

    Eine besondere Art der Fahndung stellt die Polizeiliche Beobachtung dar. Bei Straftaten mit erheblichem Unrechtsgehalt können Personen ausgeschrieben werden, wenn tatsächliche Anhaltspunkte die Annahme rechtfertigen, dass dadurch der Sachverhalt aufgeklärt oder der Täter ergriffen werden kann. Hierbei handelt es sich nicht um den namentlich bekannten Straftäter, sondern um den potentiell Verdächtigen oder um eine andere Person, die auf die Spur ...

    mehr
  • Tötungsarten

     Erhängen  Erwürgen (Selbstmord ist ausgeschlossen)  Tod durch Schnitt, Stich und Hieb  Erschießen  Vergiften  Ersticken/Vergasen  Verbrennen/Verbrühen (>Flammentod)  Luftembolie (Abtreibung)  Ertrinken oder Ertränken Man unterscheidet: - Tötung durch stumpfe Gewalt Sie erfolgt durch oder durch Anschlagen des Körpers an die Wand oder das Bett. - Tötung du ...

    mehr
  • Beweismittel

    Beweismittel werden nach Personal- und Sachbeweisen unterschieden. Zu den Personalbeweisen zählen: - Sachverständiger - Zeuge - Beschuldigter/Angeklagter Beweismittel des Personalbeweises ist der Mensch. Der Sach- und Personalbeweis hat folgende kriminalistische Beweisziele: - den Verdacht einer Straftat begründen oder ausschließen - die Ursachen, den Ablauf und die Wirkungen eines kriminalistisch relevanten Geschehens festst ...

    mehr
  • Beweisaufnahme

     An einem Einbruchsort wird eine Bluttropfspur gesichert. Für sich informiert die Blutspur - unabhängig von der Tat und dem Tatortbefund: - über die Fallhöhe aufgrund ihrer Ausformung und - über die Zusammensetzung des Blutes (Blutgruppe) Tatortbefund: Die Blutspur befindet sich auf dem Fußboden innerhalb des Tatobjekts unterhalb eines Fensters. Die Glasscheibe des Fensters ist eingeschlagen; das Fenster ist geöffnet. Im Raum li ...

    mehr
  • Verdachtsstufen

    Ausgehend vom Grad des Verdachts werden die folgenen Verdachtsstufen unterschieden: Vager Verdacht Er ist gekennzeichnet durch noch vorwiegend subjektive Zweifel an der Normalität eines Sachverhalts. Vermutung Es handelt sich um eine kombinatorische Erkenntnis aus allgemeiner Lebens- und Berufserfahrung, dass eine Straftat oder/und die Täterschaft einer bestimmten Person vorliegen könnte, ohne dass die Tatsachen bereits darauf hinweisen ...

    mehr
  • Schußwaffen

    Allgemeines Schußwaffen sind kriminalistisch als Spurenverursacher und als Spurenträger von Bedeutung. Sie kommen als Präzisionsgeräte bei der Ausführung von schwerwiegenden Straftaten und bei Selbsttötungen zur Anwendung. Ferner können sie bei Unglücksfällen eine Rolle spielen (Durchdringen einer Schutzvorrichtung, einer Hülle oder einer Trägervorrichtung). Darüber hinaus kann allein deren Existenz eine waffenrechtliche Strafta ...

    mehr
  • Gifte

    Allgemeines Die Wirkung von Giften hängt im wesentlichen von der Art, der Menge und der Konzentration ab. Die wissenschaftliche Einteilung der Gifte folgt med. Belangen und nennt die Organe, die von dem jeweiligen Gift angegriffen werden. Dies führt für den Kriminalisten jedoch zu einer unüberschaubaren Kombination von Giften mit Organen. Auch die Symptome von Vergiftungen lassen keine befriedigende Klassifizierung zu, da diese nicht nur von d ...

    mehr
  • Geruchsspur

    Es ist allgemein bekannt, dass Hunde einen ausgeprägten Geruchssinn haben. Diese Fähigkeit ist so stark ausgebildet, dass diese Tiere noch Gerüche wahrnehmen, die 1000mal schwächer als jene Geruchsempfindungen sind, die Menschen wahrnehmen können. Darüber hinaus können Hunde offensichtlich auch Gerüche in einem solchen Maß unterscheiden, wie uns das nur schwer vorstellbar ist. Hierbei kann man nur vermuten, dass diese Fähigkeit mit dem Untersch ...

    mehr
  • Fernmeldeverkehr

    Die Straftäter bedienen sich immer mehr bei der Begehung und Vorbereitung von Strafdelikten an weitverbreiteten Kommunikationsmitteln. Deshalb ist eine Überwachung des Fernmeldeverkehrs notwendig geworden. Für eine erfolgreiche Bekämpfung mit zulässigen Mitteln ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Strafverfolgungsbehörden und den zuständigen Dienststellen der Deutschen Bundespost eine unabdingbare Voraussetzung. Unter ...

    mehr
  • Polizeilicher datenabruf

    Der Polizeibeamte darf für dienstliche Zwecke das Datennetz des LKA bzw. BKA zur Verbrechensbekämpfung oder zur Personen- oder Sachfahndung oder andere dienstliche Zwecke benutzen. Das von ihm benutzte Datensystem der Polizei (Behördennetz) ist für ihn generell zugänglich, da er es im Rahmen seiner dienstlichen Tätigkeit benutzen darf. Das Abrufen von personenbezogenen Daten aus der behördeneigenen Datei ist nur zulässig, wenn die Datenkenntni ...

    mehr
  • Unfallaufnahme

    Fahrt zur Unfallstelle - Prüfen, ob die Beamten ausreichen; evtl. Verstärkung anfordern. - Bei Nacht Sicherungsleuchten mitnehmen; Unfallstelle möglichst beleuchten. - Der zuständige Sachbearbeiter muss bereits beim Eintreffen feststehen. Vor der Öffentlichkeit keine Diskussionen! Eintreffen an der Unfallstelle - Zeitpunkt des Eintreffens notieren. - Zeitpunkt des Unfalls feststellen und notieren. - Überblick verschaffen und Unfa ...

    mehr
  • Straßenverkehrsrecht

    Zum Berufsalltag der Polizei gehören auch Verkehrskontrollen, die an verschiedenen Orten zu unregelmäßigen Zeitpunkten die Geschwindigkeit der Fahrzeuge, das Verhalten der Verkehrsteilnehmer anhand von Verkehrsvorschriften und/oder Stichproben von Fahrzeugen und deren Ladung überprüft. Bei mangelhaften Befunden ist eine Ermahnung nur in seltenen Fällen erlaubt. Meistens werden Bußgelder ausgesetzt, die an Ort und Stelle bezahlt werden oder es w ...

    mehr
  • Grundsätze (nach pdv100)

    Die Verbrechensbekämpfung ist gemeinsame Aufgabe der Kriminalpolizei und der Schutzpolizei sowie allen weiteren Spezialdienststellen. Sie umfaßt die Verbrechensverhütung und die Strafverfolgung. Mit einer schnellen und intensiven Strafverfolgung müssen gezielte Maßnahmen zur Verbrechensverhütung einhergehen. Dazu gehört, dass die Bevölkerung beraten und aufgeklärt wird. Ziel des Ermittlungsverfahrens ist die Ermittlung des Tatverdächtigen durch ...

    mehr
  • Verhalten als zeuge vor gericht

    Das Ermittlungsverfahren hat den Zweck, entweder das Verfahren einzustellen zu können oder den Beschuldigten bei Gericht anzuklagen. Bei der Anklageerhebung sind alle Beweise vorzulegen und die rechtmäßige Erlangung dieser Beweise vorzulegen und die rechtmäßige Erlangung dieser Beweise nachzuweisen. Für den Kriminalisten bedeutet dies, dass er von seiner bisherigen aktiven Ermittlerrolle in die passive Berichterstatterrolle wechselt, er wird Ze ...

    mehr
  • Örtliche und staatliche zuständigkeit

    Die Polizei (sowie weitere Vollzugsorgane) ist gegliedert in Dienstzweige, die je nach Art und Bedeutung in einem Hierarchiesystem mit anderen Dienstzweigen zusammenarbeiten. An unterster Front befinden sich Polizeidienststellen und -wachen der Schutzpolizei. Deren Vorgesetzte, die sich in der Kommissars- oder Ratslaufbahn befinden, leiten diese Polizeidienststellen in den meisten Fällen selbstständig. Als "Partner" der Schutzpolizei findet s ...

    mehr
  • Eingriffs- und dienstrecht /polizeidienstpraxis

    Die Polizei gliedert sich auf in eine Zweigstelle und mehrere Behörden. Das Bundeskriminalamt (BKA) ist in diesem Falle die Zweigstelle der Polizei innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Unter dem befindet sich in jedem Bundesland ein Landeskriminalamt (LKA). Dieses ist wiederum die Zweigstelle aller Polizeidienststellen, Kommissariate und Kommissionen. Die Polizei beinhaltet auch Spezialstellen, wie z.B. die Steuer- und Zollfahndung oder de ...

    mehr
  • Kommissionen und sonderkommissionen (soko)

    Für bestimmte Aufgaben können besondere Einsatztrupps, Einsatzkommandos oder Kommissionen eingesetzt werden: - Observationstrupps - Durchsuchungstrupps - Fahndungstrupps - Festnahmetrupps - Beweissicherungs- und Dokumentationstrupps - Jugendschutztrupps - Mobile Einsatzkommandos (MEK) - Spezial-Einsatzkommandos (SEK) - Präzisionsschützenkommandos (PSK) Kommissionen sind ständige Funktionseinheiten zur schwerpunktmäßigen Ermittlun ...

    mehr
  • Sicherungsangriff

    Er umfasst alle pol. Sofortmaßnahmen mit dem Ziel - bei unsicherem Informationsstand über den pol. Anlass die Lage aufzuklären, - konkrete Gefahren abzuwehren (z.B. Verletzten Erste Hilfe zu leisten, Verletze zu bergen, Gefährdete zu warnen, etc.), - den Tatortbefund und sonstige Beweismittel zu schützen oder zu sichern, - Zeugen festzustellen, zu befragen und ggf. zu sichern, - Verdächtige auf "frischer" Tat vorläufig festzunehmen oder ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.