Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Rasterfahndung

    2.1.1. Arten der Rasterfahndung Man unterscheidet zwischen einer positiven und einer negativen Rasterfahndung. Bei der positiven Rasterfahndung können Tatverdächtigen positive Merkmale, wie zum Beispiel dreißig bis vierzig Jahre, roter PKW; zugewiesen werden. Durch Datenabgleich von Dateien können dann mögliche Täter herausgesucht werden. Durch ein Täterprofil oder eine Täterprognose werden bei der negativen Rasterfahndung aus einer Datei jene ...

    mehr
  • Lauschangriff

    2.2.1. Allgemeines Das neue Gesetz gestattet die heimliche Überwachung nichtöffentlichen Verhaltens und nichtöffentlicher Äußerungen von Personen durch Bild- oder Tonübertragung beziehungsweise durch Bild- oder Tonaufnahme. 2.2.2. Überwachung bei gegenwärtigen schwerwiegenden Freiheitsentziehungen Insbesondere im Fall einer Entführung oder Geiselnahme ist der Einsatz technischer Mittel immer dann zulässig, wenn und solange der dringende Verdac ...

    mehr
  • Vorteile der personenüberwachung

    Die Personenüberwachung führt meist zu einer schnelleren und leichteren Aufklärung von Verbrechen. Durch die Überwachung von kriminellen Organisationen können vor allem Verbrechen, die die öffentliche Sicherheit gefährden, verhindert werden. Ein Lauschangriff auf den vermeintlichen Täter kann nicht nur die Schuld des Täters beweisen, sondern kann auch zur Ausforschung von Mittätern führen. Mit der Rasterfahndung werden die Daten der Verdächtigen ...

    mehr
  • Nachteile der personenüberwachung

    Der Lauschangriff ist oftmals ein Eingriff in die Privatsphäre der Personen und die Rasterfahndung könnte man als Verletzung des Datenschutzgesetzes sehen, auch wenn das nicht der Fall ist, so befürchtet man doch den Datenmissbrauch. ...

    mehr
  • George orwell "1984"

    3.1. Allgemeines George Orwell (siehe Foto) wurde am 25. Jänner 1903 als Eric Arthur Blair in Indien geboren. Er brachte 1949 die Anti-Utopie "1984" heraus, in der er das Bild eines totalitären Überwachungsstaates zeichnet. Am 21. Jänner 1950 starb er an Tuberkulose. 3.2. Inhaltsangabe Im Jahre 1984 teilen sich die drei Supermächte, Ozeanien, Eurasien und Ostasien, die Welt auf. Sie sind in einen permanenten Krieg verwickelt, den nieman ...

    mehr
  • "big brother" - show

    Die "Big Brother"-Show wurde nach dem Vorbild von George Orwells Roman "1984" gestaltet und war in Holland vor kurzem zum ersten Mal zu sehen. Für diese Show wurden zehn Freiwillige gesucht, die bis zu hundert Tage in einem Wohncontainer (siehe Bild) lebten. Sie waren völlig von der Umwelt abgeschlossen, die Kandidaten mussten selbst Brot backen, Gemüse im Garten anbauen, Hühner schlachten und der einzige Kontakt nach draußen war die Stimme von ...

    mehr
  • Das internationale recht (völkerrecht)

    Kurz gesagt besteht das Völkerrecht aus Vertraglichen Vereinbarungen, Regeln und Normen. Solche vertragliche Vereinbarungen sind zum Beispiel Staatsverträge, Konkordate, Konventionen, Einvernehmen, Übereinkommen, usw., die zwischen zwei oder mehreren Staaten sein können. Durch sie wird der Verkehr zwischen den Staaten und der Verkehr zwischen den Bürgern geregelt. Ein wichtiger Grundsatz des Völkerrechts ist es, die Verträge einzuhalten, ode ...

    mehr
  • Der völkerbund

    Der Völkerbund wurde gleich anschließend an den ersten Weltkrieg von dem Amerikanischen Präsidenten Wilson gegründet. Die Hauptziele des Völkerbundes waren den Weltfrieden zu bewahren und die allgemeine Abrüstung. Mit dem Beginn des zweiten Weltkrieges sind die Ziele des Weltfriedens und der Abrüstung gescheitert. Er wurde am 18 April 1946 in Genf aufgelöst. ...

    mehr
  • Der internationale gerichtshof-

    Bei Streitigkeiten zwischen zwei Staaten ist oft ein Schiedsspruch von Nöten. Deshalb wurde 1899 in Den Haag ein Schiedsgericht für solche Streitigkeiten erbaut. Dieses Schiedsgericht ist heute als Internationaler Gerichtshof (International Court of Justice = ICJ) ein Hauptorgen der UNO. Da die einzelnen Staaten aber ihre Souveränität gegenüber dem internationalen Recht in den Vordergrund stellen ist eine sogenannte "Unterwerfungserklärung" d ...

    mehr
  • Die uno

    Die Basisidee der UNO wurde schon während des zweiten Weltkrieges gelegt. Schon in der Atlantik-Charta (1941) verkündeten Roosevelt und Churchill dass sie ein "dauerndes System allgemeiner Sicherheit" bilden müssten, damit der Friede nach Ausschaltung der Störenfriede NS-Deutschland, faschistisches Italien und Japan erhalten bleibt. Die Atlantik-Charta beinhaltet auch die vier Freiheiten Rede, Glauben, Meinung, Furcht & Not und besagt das Selbs ...

    mehr
  • Die grundsätze der uno sind:

    . Bewahrung des Friedens zwischen den Völkern mit friedlichen Mitteln . Sicherung der Menschenrechte für alle, ohne Unterschied von Rasse, Geschlecht, Sprache oder Religion . Anerkennung der staatlichen Selbstverteidigung . Nichteinmischung in Innerstaatliche Angelegenheiten ...

    mehr
  • Die hauptorgane der uno:

    1. Sicherheitsrat: Der Sicherheitsrat besteht aus 5 ständigen Mitgliedern (GB, Frankreich, China, Russland, USA) und 10 wechselnden Mitgliedern (auf 2 Jahre von der Generalversammlung gewählt). Er ist zuständig für die Aufrechterhaltung des Friedens. 2. Sekretariat: Das Sekretariat ist das Verwaltungsorgan der UNO. Der Generalsekretär wird jeweils für 5 Jahre gewählt. Seit 1997 ist Kofi Annan Generalsekretär. 3. Generalversammlung: Die Gener ...

    mehr
  • Zwei italiener in einem land, in dem träume angeblich wahr werden

    1908 kamen die beiden Italiener Nicola Sacco, im Alter von 17 Jahren, und der 20jährige Bartolomeo Vanzetti nach Amerika, um dort für sich und auch für ihre Familien dem Amerikanischen Traum nachzugehen, der Idee nach sozialer Gleichheit und materiellem Erfolg. Sie kamen in dieses scheinbar so freies Land, in ein Land in dem ihrer Meinung nach alle Menschen vor dem Gesetz gleich wären, doch wurden sie eines besseren belehrt. Bartolomeo Vanzett ...

    mehr
  • Die beiden raubüberfälle

    Am Morgen des 24. 12. 1919 gegen 7. 30 Uhr behoben der Zahlmeister der L.Q. Whiteshoe Company, ein Fahrer und ein Wächter die Lohngelder der Firma in einer Höhe von 30.000$ bei Bridgewater Trust Company, und hatten vor, diese auf einer Lore in die Schuhfabrik zu transportierten. Doch die Lore wurde von einem Wagen, in dem \"ausländisch aussehende Männer\" saßen, an einer Kreuzung am weiterfahren gehindert. Drei Männer entstiegen diesem Wagen - ei ...

    mehr
  • Die beiden mutmaßlichen verbrecher

    Da sich in der Region ähnliche Verbrechen in Zeit gehäuft hatten, stand die Polizei unter Erfolgszwang und recherchierte zudem ziemlich ungenau. Über ein typgleiches Auto kamen die Verfolgungsbehörden auf den Fischhändler Bartolomeo Vanzetti und Nicola Sacco, Arbeiter in einer Schuhfabrik. Die beiden Italiener, die vor dem Ersten Weltkrieg in die USA emigriert waren, engagierten sich seit 1913 (Sacco) bzw. 1916 (Vanzetti) in der anarchistischen ...

    mehr
  • Das gerichtsverfahren

    Der Prozeß fand zwischen dem 31. Mai und dem 14. Juli 1921 in Dedham statt. Die Anklage gründete sich im wesentlichen auf zwei Fakten: Sacco besaß eine Pistole des Typs, wie er bei den Morden benutzt worden war, und die beiden Angeklagten wollten bei ihrer Festnahme in einer Autowerkstatt gerade ein Auto abholen, das im Zusammenhang mit den Verbrechen von South Braintree gesehen worden war. Viele sahen das als unzureichendes Beweismaterial an, de ...

    mehr
  • Das urteil

    Abends um 7. 30 Uhr wurden sich die Geschworenen einige: sie hielten die beiden Angeklagten für schuldig. Sacco rief aus: \"Siamo innocenti! Sie töten einen Unschuldigen! Sie töten zwei unschuldige Männer!\" Der Richter verkündete - wie es in Massachusetts üblich ist - eine Vertagung, ohne das Urteil ausgesprochen zu haben, um den Untersuchungshäftlingen die Möglichkeit zu geben, Berufung einzulegen. Die Vertagung erfolgte bis zum 1, November, a ...

    mehr
  • William g. thompson - der letzte rettungsversuch

    Der New Yorker Anwalt William G. Thompson, der bisher nur in zivilrechtlichen Prozessen tätig war erklärte: \"Ich nehme mich dieses Falles als guter Amerikaner an, um zeri armen, ungerecht behandelten Ausländern zu helfen. Ich kenne Richter Thayer ein Leben lang. Ich halte ihn für beschränkt, dumm, voller Vorurteile, brutal, aufgeblasen und egoistisch. Er zittert vor den Roten, und er hält neunzig Prozent aller Amerikaner für rot. Einen solchen M ...

    mehr
  • Das finale

    Als die Geschworenen auf "schuldig" erkannten, gab es weltweit einen Aufschrei seitens der Sozialisten, Radikalen und vieler prominenter Intellektueller; sie waren der Überzeugung, daß die beiden Männer nur deshalb verurteilt wurden, weil sie Immigranten und erklärte Anarchisten waren. Nachdem alle Versuche den Lauf der Dinge zu stoppen gescheitert sind und Richter Thayer das Datum der Hinrichtung bekannt geben sollte, ergriff Sacco noch einmal ...

    mehr
  • Das nachspiel

    Nach der Hinrichtung Saccos und Vanzettis in der Nacht vom 22. auf den 23. August 1927 kam es weltweit zu Massenprotesten, die in zahlreichen Städten zu schweren Straßenschlachten eskalierten und mehrere Todesopfer forderten. Dabei erregten in Europa die Ausschreitungen in Genf ob ihrer symbolischen Aufladung die größte Aufmerksamkeit. Die schwersten Zusammenstöße ereigneten sich in Paris, forderten 400 Verwundete und führten zu 200 Verhaftungen ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.