Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der elektronische marktplatz1)

    Seit Ende 1996 beschäftigt sich die Geschäftswelt ernsthaft mit den neuen Kanälen des elektronischen Handels (Electronic Commerce). Elektronische Plattformen sind: - Internet - der interaktive Fernseher - Multimediastationen Sie bieten kommerzielle Möglichkeiten wie Markenförderung, Verbreitung von Werbeinformationen, Online-Veröffentlichungen und elektronische Online-Geschäfte. Der elektronische Handel unterscheidet sich dennoch vom ko ...

    mehr
  • Der marktplatz internet

    Das Internet bietet vielfältige Dienste, welche zu unterschiedlichen Zeiten und bei verschiedenen Aktionen am Handelsprozeß beteiligt sind. Grundsätzliche Formen der Geschäftstätigkeit im Internet: . Verkaufsvorbereitung und Absatzförderung: Interesse des Kunden durch Produktinformationen fördern. . Verkaufsdurchführung: Angebots-, Bestell- und Rechnungswesen . Lieferung: Bereithaltung, Bereitstellung und Auslieferung von Waren. . Verkaufsna ...

    mehr
  • Marktstatistiken

    Verschiedene internationale Forschungsberichte zeigen, daß das Internet und andere elektronische Medien stark wachsen. Im deutschen Sprachraum sind die Fortschritte nicht so rasant und auch nicht so gut dokumentiert wie in den USA und Großbritannien. Die GVU (http://www.gvu.gatech.de) eine gemeinnützige amerikanische Organisation, hat in einer Analyse Vergleiche zwischen europäischem und amerikanischem Nutzerverhalten aufgestellt. Dieser Vergl ...

    mehr
  • Definition: was ist online-marketing?

    Online-Marketing ist eine Form der interaktiven, kommerziellen Kommunikation und nutzt überwiegend das Word Wide Web. Merkmale gegenüber dem herkömmlichen Marketing sind: . Verbreitung von Werbebotschaften mittels vernetzter Systeme . Globale Verbreitung der Botschaften . Selektives Abrufen der Botschaften durch die Beworbenen (Konsumenten) . Ständige Verfügbarkeit der Werbeinformationen . Möglichkeit der Übertragung komplexer Inhalte . M ...

    mehr
  • Vor- und nachteile des online-marketings

    Kenntnisse über Vor- und Nachteile, sowie die richtige Anwendung dieser Kenntnisse können einen Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Vorteile: . Informationsvorsprung: Sofortiges präsentieren von Neuheiten . Transparenz des Angebotes . Zielgruppenauswahl ist kostengünstiger und exakter . Kommunikation mit Konsumenten ist direkter und gezielter möglich . Flexibilität steigt . Produktionskosten für Werbung vermindern sich . Umfangreicheres S ...

    mehr
  • Produktmarketing

    Das Produktdesign kann auf die Chancen des Online-Marketings abgestimmt werden. Ideale Produkte für das Internet und für den Verkauf über elektronische Shops werden dadurch geschaffen. 4 Bereiche sind zu beachten: Das Produkt Der direkte Kontakt zwischen Konsument und Hersteller erlaubt eine feiner abgestimmte Bedarfserfüllung. Das multimediale Anbieten erlaubt den Vertrieb von speziellen Produkten (komplexer Objekte), hochwertigen Waren und ...

    mehr
  • Die online-checkliste

    Anhand einer Online-Checkliste läßt sich feststellen, ob und wie Online-Marketing erfolgreich sein kann. Es sind jedoch folgende Grundregeln für die erfolgreiche Plazierung von Produkten zu beachten: - Das Produkt sollte auch im klassischen Vertriebsweg erfolgreich sein. - Die Produktbeschreibung sollte einfach und mit wenigen Sätzen darstellbar sein. - Bei emotionell starken Produkten wird eine genaue Darstellung benötigt. Beispiel der Onl ...

    mehr
  • Werbung für online-shops

    In erster Linie kann man Werbung für seinen Online-Shop machen, indem man seine Webadresse wie die Telefonnummer auf jede Visitenkarte, in jede Anzeige, in jeden Fernsehspot, am Firmenschild, usw. anführt. Arten der Werbung im World Wide Web: . Suchmaschinen: Die wichtigste Art der Werbung ist der Eintrag in Suchmaschinen. (zB AltaVista, Excite, Yahoo, Webcrawler,...) . Bannertauschprogramme: Werbeinblendungen werden ausgetauscht (auf eigen ...

    mehr
  • Elektronischer kaufvertrag1)

    Mit dem Boom des in den letzten Jahren immer populärer werdenden World Wide Webs, hat auch die Möglichkeit, Geschäfte im Internet zu tätigen, immer realistischere Formen angenommen. Da weder der Kunde noch der Händler über den jeweils anderen sichere Informationen hat, müssen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Im Geschäftsverkehr über das Internet könnte sich nämlich jeder als jemand anderer ausgeben. Darüber hinaus könnte auch n ...

    mehr
  • Sicherheitskonzepte

    Um Transaktionen im Internet abwickeln zu können, sind vor allem Sicherheitsmaßnahmen nötig. Zunächst muß die Identität der Kommunikationspartner sichergestellt werden. Weiterhin sollte der Inhalt der Nachricht nur vom Empfänger gelesen werden können. Damit beide Partner die Transaktion als rechtsgültig ansehen, muß die Authentizität sichergestellt werden. Mit der Nicht-Abstreitbarkeit ist gemeint, daß keiner der Partner im nachhinein die Transak ...

    mehr
  • Sicherheitsaspekte

    Elektronische Sicherheit konzentriert sich auf zwei Bereiche: . den ungewollten Zugriff auf interne Daten verhindern . die Übertragung von Informationen sicherstellen Sichere Zugriffstechnologien sind für Online-Händler ebenso wichtig wie für Banken und Kreditkartenorganisationen. Sie sind Grundvoraussetzung für den praktischen Betrieb. Das schließt Paßwortschutz und Firewallmechanismen ein, um unautorisiertem Zugriff vorzubeugen und endet ...

    mehr
  • Zahlungssysteme

    Da bereits die Verkäufer übers Internet Millionen von möglichen Kunden erreichen können, haben sich einige Firmen mit der Entwicklung von neuen Systemen beschäftigt, die einen sicheren Zahlungsverkehr im Internet ermöglichen sollen. Solche Internet-Bezahlungssysteme können Soft- und/oder Hardware-Lösungen sein. Voraussetzung dafür sind einheitliche Standards und ein Zahlungssystem, daß verschiedenen Anforderungen entspricht. Diese sind zum Beis ...

    mehr
  • Zahlung über kreditkarte

    Diese Form der Zahlungsabwicklung beruht auf einem bereits bestehenden und etablierten Zahlungssystem. Es ändert sich lediglich das Medium, über welches der Kunde dem Händler die, für die Zahlung mittels Kreditkarte benötigten Informationen, übersendet. Der restliche Ablauf der Transaktion läuft wie immer ab. Es gibt jedoch nicht nur die direkte Zahlung per Kreditkarte, sondern auch Abwandlungen davon. Bei der Durchführung der Zahlung über das ...

    mehr
  • Zahlung mit smartcards (geldkarte)

    Eine weitere sehr sichere Methode des elektronischen Geldes ist die Smartcardtechnologie (Geldkarte). Die Geldkarte enthält einen Mikrochip, der virtuelles Geld in Form von digitalen Geldeinheiten speichern, abgeben, sowie wieder auffüllen kann. Ein wesentlicher Vorteil dieses Systems besteht daran, daß die Karte mit einem Bargeldäquivalent wieder aufladbar ist. Das bedeutet, daß der Eigentümer bei Diebstahl oder Verlust der Karte, nur den gerade ...

    mehr
  • Zahlungen mit digitalem bargeld (elektronisches geld)

    Das digitale Bargeld kann als neue elektronische Währung im Internet bezeichnet werden, wobei der Kunde und der Händler, ähnlich wie bei Bargeld, nicht auf die Vermittlung von Banken oder Kreditinstituten angewiesen sind. Eine Bank hat nur die Aufgabe, die Währung zu decken, auszugeben und zu akzeptieren. Sie kann jedoch keine Verbindungen zwischen Kunden und Käufer herstellen, sodaß der Kunde anonym bleibt. Der Nachteil des elektronischen Gelde ...

    mehr
  • Zahlungen über kundenkonten (online-konten)

    Kundenkontos auch Online-Konten genannt, stellen eine weitere Möglichkeit der Bezahlung über das Internet dar. Dabei wird ein Kundenkonto von einer vermittelnde dritte Partei (Vermittler bzw. Systembetreiber) geführt. Der Ablauf einer Bezahlung mittels Kundenkonto sieht folgendermaßen aus. Nachdem sich der Kunde in ein Einkaufssystem eingewählt hat, weist er sich aus (zB durch ein Paßwort) und tätigt daraufhin seine Einkäufe. Die Rechnungsbeträge ...

    mehr
  • Zahlung über schecks (netcheque oder electronic cheque)

    Dieses Verfahren wurde von Clifford Neumann an der University of Southern California entwickelt und überträgt das Prinzip des Verrechnungsschecks auf elektronische Systeme. Der elektronische Scheck enthält alle Angaben die auch auf normalen Schecks zu finden sind: . Kontonummer des Ausstellers, . Bezeichnung des Empfängers (Händler, Lieferant), . den Zahlungsbetrag und die Währung, in der bezahlt werden soll, . eine digitale Unterschrift, d ...

    mehr
  • Zahlung auf herkömmliche weise

    Neben einer Bezahlung durch verschiedene neue Methoden kann die Zahlung jedoch auch wie bisher per Rechnung, Banküberweisungen oder per Lastschriftverfahren erfolgen. Dabei dient das Internet, wie das Fax oder Telefon, nur dazu die Bestellung durchzuführen und die Bezahlung erfolgt dann wieder auf herkömmliche Weise. Diese Zahlungsverfahren können aber durchaus eine sinnvolle Alternative zu den vorher beschriebenen Zahlungsmethoden darstellen. ...

    mehr
  • Systemeigenschaften elektronischer zahlungssysteme

    Zahlungssysteme haben grundsätzliche Eigenschaften, die ausschlaggebend für dessen Umsetzung sind. Dadurch wird es auch möglich die verschiedenen Zahlungssysteme zu ordnen und miteinander zu vergleichen. Es folgt eine Beschreibung der wichtigsten Eigenschaften. Sicherheit Um den Mißbrauch von Zahlungssystemen zu verhindern, muß vor allem im Internet, einem eher unsicheren Kommunikationsnetz, der Schutz gegeben sein. Die Sicherheit wird primär ...

    mehr
  • Zukunft von zahlungssystemen

    Geeignete Zahlungssysteme werden sich sicher auf den Bereich des Electronic Commerce auswirken, denn es ist ein großes Volumen bei den Online-Geschäften im Netz vorhanden und auch Informationen die noch kostenlos im Internet zur Verfügung gestellt werden, könnten nach der Entwicklung von Micorpayment-Verfahren Geld kosten. Derzeit ist es wichtig die Nutzer auf möglich Gefahren hinzuweisen, auch wenn Mißbrauchsmöglichkeiten eher selten ausgenutzt ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.