Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
recht artikel (Interpretation und charakterisierung)

Recht



Top 5 Kategorien für Recht Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Observation

    Die Observation ist eine planmäßige, im allgemeinen unauffällige Beobachtung von Personen, Personengruppen und Objekten, um grundlegende oder ergänzende Erkenntnisse zur Durchführung präventiver oder repressiver pol. Aufgaben zu gewinnen. Die Taktik und Technik der Observation sind stets geheimzuhalten. Die dafür gestellten Observanten sind genau darüber zu informieren, wer oder was zu observieren ist und ob im Anschluss eine polizeirechtliche ...

    mehr
  • Freiheitsentziehung

    Sie ist der totale Entzug der Fortbewegungsfreiheit ohne Einwilligung des Betroffenen. Sie wird ausgeübt durch das Festhalten, Fesseln oder Einsperren des Betroffenen. Geplante Freiheitsentziehungen sind grundsätzlich von mehreren Beamten durchzuführen. Es sollte immer Verstärkung angefordert werden. Das gilt insbesondere für unbegleitete Beamte, bei schweren Straftätern, zu erwartendem Widerstand, bei Dunkelheit oder bei schlechter Wetterlage. ...

    mehr
  • Durchsuchung

     In einem Gebäude Ausgänge und Fluchtwege sichern, Schußwaffe bereithalten. Öffnen der Haus- oder Wohnungstür durch - ein (erfundenes) vertraut erscheinendes und unter nahen Bekannten übliches Klingel- oder Klopfzeichen, - die Inanspruchnahme eines Nachbarn, der die festzunehmende Person oder den Wohnungsinhaber bittet, die Tür zu öffnen oder - das sofortige gewaltsame Eindringen, wenn dies erforderlich und verhältnismäßig ist. ...

    mehr
  • Gefangenentransport

    Vor dem Transport sind alle nötigen Informationen über die Freiheitsentziehung einzuholen. Bei der Beförderung zu Fuß hat stets der Gefangene auf der Seite zu gehen, die dem Beamten die beste Einwirkungsmöglichkeit lässt und von der aus die geringste Fluchtmöglichkeit besteht. Für die Wahl der Seite kann auch die Trageart der Schußwaffe entscheidend sein. Transportgriffe, Gebrauch der Schließkette oder Handschließe, Handfesselung auf dem Rü ...

    mehr
  • Inverwahrungnahme von gegenständen ( beschlagnahme )

    Dem Gewahrsamsinhaber ist zunächst zu erklären, welche Sachen er herausgeben soll. Gibt er sie freiwillig heraus, werden sie - ebenso wie gewahrsamslose Sachen - sichergestellt. Wird die Herausgabe verweigert, obwohl der Betroffene darüber aufgeklärt worden ist, dass in diesem Fall auch Zwang angewendet werden darf, ist die Sicherstellung durch Beschlagnahme zu bewirken. Eine Erfassung/Auflistung der Sachen erfolgt mit Durchsuchungs-, Sicherste ...

    mehr
  • Gefahr im verzuge

    Eine besondere Situation ergibt sich, wenn ein Beamter außerhalb seines Zuständigkeitsbereiches eine schwere Straftat miterlebt. Bei leichteren Delikten sind die Sofortmaßnahmen, also Fahndungsinformationen, Überblick zu durchzuführen. Danach ist sofort die zuständige Dienststelle zu benachrichtigen. Kommt es aber doch zu schwereren Straftaten, darf der Beamte (unter ständiger Funkverbindung) dem Täter folgen und gegebene Maßnahmen durchführe ...

    mehr
  • Personenschutz

    Ein besonderer Schutz stellt der Schutz von Personen dar, die durch Gewalttäter oder anderen Gefahren von der Polizei geschützt werden müssen. Dazu ist besonderes Beobachtungsvermögen gefragt. Sämtliche Sicherheitsmaßnahmen müssen streng beachtet werden. Dazu der Schutz einer Person sicher durchgeführt werden kann, ist min. ein Beamter zur Verfügung zu stellen. ...

    mehr
  • Platzverweisung

    Wenn Behinderungen durch Personen am Ereignisort den Einsatz stören, können diese verwiesen werden, d.h. sie bekommen von dem zuständigen Beamten ein Aufenthaltsverbot mit bedingtem Zeitraum. Während des Einsatzes darf die Person demnach weder weiter stören noch am Ereignisort bleiben, sonst darf dieser vorläufig an anderer Stelle festgehalten werden. ...

    mehr
  • Führungslehre

    Die Autorität gegenüber den Kollegen muss stets gegeben sein. Ebenfalls muss das Durchsetzungsvermögen im rechtlichen Sinne gewährleistet sein. Mitarbeiter müssen stets dazu motiviert werden, ihre Aufgaben korrekt und mit Interesse auszuführen. Eine gute Kooperation mit Kollegen, Angestellten und Bürgern ist das Grundprinzip zur Führung einer Dienststelle. Wutausbrüche, Gewaltandrohungen, Belästigungen, Misshandlungen, Erpressungen und ähnlich ...

    mehr
  • Vernehmung

    Grundsätze: - Niemand ist verpflichtet, bei der Polizei zur Sache auszusagen, - Vernommen wird grundsätzlich zur Person und zur Sache, - Die Vernehmung zur Sache besteht in der Regel aus dem Bericht der Beweisperson und deren anschließendem Verhör, - Mehrere Vernehmungen zur selben Zeit im selben Raum und zum selben Fall sind nach Möglichkeit zu vermeiden. Arten der Vernehmung - Zur polizeilichen Vernehmung besteht weder für den Zeu ...

    mehr
  • Gegenüberstellung

    Bei Gegenüberstellungen werden Zeugen oder Beweispersonen zur Widerspruchserklärung oder zur Identifizierung von Beschuldigten miteinander konfrontiert. Zu unterscheiden sind offene und verdeckte Wahl- und Einzelgegenüberstellungen. Eine Gegenüberstellung ist offen, wenn sie mit Kenntnis des Beschuldigten, verdeckt, wenn sie ohne Kenntnis erfolgt. Bei einer Wahlgegenüberstellung sollen die Vergleichspersonen ein ähnliches Aussehen bzw. Erschei ...

    mehr
  • Überbringen einer todesnachricht

    Es ist die Frage, was man antreffen Wird: Entsetzte Hinterbliebene? Kinder darunter? Durchdrehende Leute? Sich schreiend am Boden wälzen, mit den Fäusten auf Sie losgehen oder Ihnen stumm und schluchzend um den Hals fallen? Oder wird alles ganz anders sein: Völlige Gefaßtheit, Gleichgültigkeit oder gar Erleichterung oder Genugtuung über den Tod und Haß auf den Verstorbenen? Grundsätze und Ratschläge - Nachricht nie telefonisch durchgeben ...

    mehr
  • Schlagfertigkeit

    Vielleicht kennen Sie diese Situation: Sie befinden sich in einem ange¬spannten Gespräch, vielleicht sogar in einer hitzigen Diskussion. Gera¬de hat Ihr Gesprächspartner etwas gesagt, mit dem Sie absolut nieht einverstanden sind und durch das Sie sich außerdem persönlich pro¬voziert fühlen. Nur fällt Ihnen leider ausgerechnet in diesem Augen¬blick so gar keine passende Bemerkung oder Entgegnung ein. Erst Stun¬den später, als die Diskussion scho ...

    mehr
  • Hemmungen und angst

    Dieses Phänomen haben Sie bestimmt auch schon beobachtet: In trauter Runde unter Freunden haben viele Menschen überhaupt keine Probleme, flüssig und - je nach Temperament- auch noch witzig zu sprechen. Kaum aber ist Ihnen der Gesprächspartner fremd, oder sie befinden sich in einer ernsteren, z.B. beruflichen Situation, haben Sie plötzlich Hemmungen, die Sie nicht überwinden zu können glauben. Die Angst, etwas Unsinniges zu sagen, wenn der Par ...

    mehr
  • Aktives zuhören

    Auch das Zuhören ist ein Art von Kommunikation, insbesondere wenn man dabei dem Sprecher das Gefühl vermittelt, dass man wirklich bei der Sache ist. Gelegentliche Reaktionen wie Kopfnicken und kurze gesprochene Aufmunterungen unterstützen den Redefluss des anderen. Voraussetzung dafür ist ebenfalls der ständige Blickkontakt. Der gute Zuhörer wirkt interessiert und gibt dem Redenden ein Gefühl von Geltung und Achtung. Man kann dieses Gefühl noch ...

    mehr
  • Schlagfertige konter auf vorwürfe

    Sollten Sie mit einer negativen Kritik konfrontiert werden, sollten Sie zwei typische Verhaltensweisen unterlassen oder zumindest mit Vorsicht einsetzen: sich herausreden oder sich entschuldigen. Es bieten sich folgende Strategien an, die Sie bei Vorwürfen kontern können: - Kontern durch Erweitern Der Vorwurf wird aufgegriffen und über den konkreten Fehler hinaus auf andere Bereiche übertragen, die (noch) gar nicht Gegenstand der Kriti ...

    mehr
  • Der umgang mit aggresiven gesprächspartnern

    Aggresion ist ein auf Angriff ausgerichtetes, feindseliges Verhalten, das häufig eine Folge von Frustration ist. Folgende Äußerungen sind zwar gefühlsmäßig begründet, bringen jedoch den Partner nur noch mehr in Rage.  \"Das verstehst du sowieso nicht\" \"Wie kann man sich bloß so aufführen?\" \"Das habe ich dir doch schon hundertmal erklärt.\" \"Rege dich doch nicht so auf.\" Das Stresshormon Adrenalin sorgt nämlich bei großer A ...

    mehr
  • Kritikgespräche konstruktiv führen

    \"Je später eine gute Tat belohnt wird oder eine schlechte Tat bestraft wird, desto geringer ist der Lernerfolg!\" Ähnlich verhält es sich mit der Kritik: Soll sie zu einer Verhaltensänderung führen, so muss sie möglichst umgehend erfolgen. Zum einen weiß der Kritisierte in vielen Fällen, dass er etwas falsch gemacht hat, und damit sagt ihm die Kritik nichts Neues. Zum anderen ist ein Kritikgespräch für den Kritisierten mit erheblichem Stre ...

    mehr
  • Fragetechniken

    Eine Frage zwingt den Befragten zu einer Auseinandersetzung mit einem Thema. Für ein Kritikgespräch sind vor allem offene Fragen geeignet, die die Antwort nicht schon in irgend einer Weise vorwegnehmen.  \"Was ist hier geschehen?\" \"Wer war zu diesem Zeitpunkt hier?\" \"Warum haben Sie sich so verhalten?\" Mit offenen Fragen lassen sich Einwände und Vorwürfe aber nicht nur geschickt formulieren, man kann sie ebenso gut dazu verw ...

    mehr
  • Partnerorientierte fragen

    Die meisten Fragen in einem Kritikgespräch sollten partnerorientiert sein, So geben sie dem Kritisierten Gelegenheit, sich auch mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen auseinander zu setzen. Wenn z.B. der Chef einen Mitarbeiter darauf hinweisen muss, dass er sicherheitsrelevante Bestimmungen verletzt, führt er ihn idealerweise durch geeignete Fragen zu der Einsicht, dass es seine Sicherheit ist, um die es geht. Die Eingangsfrage kann deshalb ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Integration
Staat
Koalition
Regierung
Sozial
Arbeitslosenquote
Untersuchung
Altersteilzeit
Verfassung
Pflicht
Umstellung
Organe
Politik
Ordnungswidrigkeit
Parlament
Fraktion
Opposition
Arbeit
Menschenrechtsverletzung
Gesetz
Versicherung
Einkommen
Demokratie
Währungsunion
Gebühren
Widerruf
A-Z recht artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.