Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Java-entwicklung und java-tools

    5.2.1 Was ist Java? Java ist eine neue, von Sun Microsystems entwickelte, objektorientierte und plattformunabhängige Programmiersprache. Dabei wird oft davon gesprochen, daß Java das WWW revolutionieren wird. Denn mit Java lassen sich faszinierende Dinge auf Web-Seiten machen, die bisher nicht möglich waren. Herausragenstes Merkmal ist wohl das Ausmaß der Interaktivität, die doch bei weitem alles übersteigt, was bei CGI-programmierten Web-Seiten ...

    mehr
  • Applets: animation und interaktion im www

    5.3.1 Java und das WWW Java animiert WEB Seiten und ermöglicht interaktive und spezialisierte Anwendungen. Hypertext als Basis für die Informationsorganisation bietet ein Vehikel für die Auswahl der Information. Das Common Gateway Interface (CGI) stellt eine Schnittstelle zwischen Web-Seiten im Client-Browser und dem WWW-Server dar. Java hingegen gibt erstmals die Möglichkeit Animation sowie komplexe Benutzerinteraktion in Echtzeit auf WWW-Seite ...

    mehr
  • Java -

    Allgemein \"Verluste\": . kein Präprozessor: o keine bedingte Compilierung (da plattformunabhängig gedacht) o benannte Konstanten sind mit final möglich . keine structs und unions, nur classes . kein typedef (da alles Klassen sind) . keine enums (Ersatz durch einzelne final-Konstanten) . keine inline-Funktionen (eventuell automatisch vom Compiler gehandhabt) . kein goto (bleibt aber reseviertes Wort), dafür break und continue mit ...

    mehr
  • Unterschiede zwischen den sprachen

    . JAVA bietet eine systemunabhängige Schnittstelle zur grafischen und fensterorientierten Umgebung und zur Multitasking-Handhabung. Entsprechende Programme können zwar möglicherweise nicht alle Feinheiten des angesprochenen Betriebssystems nutzen, dafür sind sie aber ohne jegliche Änderung auf jedem System lauffähig, auf das der JAVA-Interpreter portiert wurde. Bei der Portierung von C++-Programmen auf andere Umgebungen ist meist eine erhebli ...

    mehr
  • Rechnerarchitekturunabhängigkeit

    Durch die weltweite Verknüpfung von Rechnern über das Internet müssen Programmentwickler damit rechnen, daß verschiede Benutzer aufverschiedenen Plattformen arbeiten. Für Applikationen ist es deshalb wichtig, daß sie möglichst einfach auf verschiedene Benutzeroberflächen wie Windows 95, UNIX oderOS/2 angepaßt werden können, und das, ohne Programmänderungen vorzunehmen oder besser, ohne neu übersetzt zu werden. JAVA löst dieses Problem auf fol ...

    mehr
  • Einfachheit

    Die Entwickler von JAVA haben sich beim Aufbau der Sprache stark an C++ orientiert und wichtige Sprachelemente wie Operatoren und Steueranweisungen nahezu identisch übernommen, was es dem C++ Programmierer erleichtert, seine Programme auch in JAVA zu schreiben. Aber auch ein Anfänger kommt mit JAVA schnell zurecht, nicht zuletzt auch weil auf die Zeigerarithmetik von C++ in JAVA verzichtet wurde. Weggelassen wurden auch Headerdateien, Strukturen, ...

    mehr
  • Mehrfachvererbung

    Die gibt es in JAVA nicht! JAVA unterstützt nur eine einfache Vererbung.Das bedeutet, daß jede Klasse zu einem gegebenen Zeitpunkt nur von einer Klasse erben kann. Damit wird das Problem vermieden, daß an Klassen weitervererbt wird, deren Verhalten sich mit dem Verhalten anderer Klassen ausschließt oder deren Verhalten entgegenläuft. JAVA implementiert eine andere Art der Mehrfachvererbung durch den Einsatz von Interfaces. Ein Interface definiert ...

    mehr
  • Applikationen

    Eine Applikation ist ein Programm, das genau wie ein Programm in einer anderen Programmiersprache wie Pascal oder C auf dem lokalen Rechner gestartet wird. Die Hauptklasse einer Applikation muß die Methode Public static void main (String args[]) implementieren. Startet man das Programm mit Java wird als erstes diese Methode aufgerufen (analog zu main in C). Beim Aufruf von java darf die Endung der Klassendatei .class nicht mit a ...

    mehr
  • Applets -

    Das Besondere an Applets ist, daß sie in HTML-Seiten eingebunden werden können. Dadurch hat man die Möglichkeit, Seiten ansprechender (z.B. durch Animation) und funktioneller (z.B. durch Integration kompletter Anwendungen) zu gestalten. Wurde eine Anwendung in Java als Applet geschrieben und ins Netz gelegt, dann kann jeder, der Zugriff auf das Netz besitzt, diese Anwendung benutzen. Es ist nicht mehr notwendig die Software auf dem lokalen Rec ...

    mehr
  • Einbinden von applets

    Die Schnittstelle zwischen der HTML-Seite und dem Applet ist das Applet-Tag. Das Applet-Tag wird genau wie die anderen Tags in einer HTML-Seite verwendet. Dieses Tag bindet ein Applet, dessen Hauptklasse den Namen helloworld.class trägt, in eine HTML-Seite ein. Das Applet wird mit der Breite 200 und der Höhe 100 (in Pixel) initialisiert. Diese drei Attribute müssen immer angegeben werden. Außer den obigen drei erforderlichen Attributen b ...

    mehr
  • Einlesen von parametern

    Das Einlesen des Parameters erfolgt mit Hilfe der Methode getParameter(String). Der an getParameter übegebene String enthält den Namen, der auf der HTML-Seite für den Parameter festgelegt wurde. Ist der Name richtig angegeben, liefert getParameter den entsprechenden Wert zurück. Import java.applet.Applet; Public class ParamDemo extends Applet { String text; Public void init() { //Festlegen von Alternativ-Text, falls der ...

    mehr
  • Lebenszyklus eines applets

    Jedes Applet besitzt vier Methoden die seinen Lebenszyklus bestimmen. Der Aufruf dieser Methoden erfolgt bei bestimmten Benutzeraktionen automatisch vom Browser. Diese Methoden sind: Init () Wird immer aufgerufen, wenn das Applet initialisiert wird. Dies geschieht sofort, nachdem es geladen ist. Start () Wird nach der Initialisierung eines Applets ausgeführt. Außerdem findet ein Aufruf dieser Methode immer dann statt, wenn der Browser b ...

    mehr
  • Applets mit applikationen vereinigt

    Generell ist es nicht erforderlich, Applets von Applikationen zu trennen. Ein Applet kann gleichzeitig eine Applikation sein und umgekehrt. Die Unterscheidung ist lediglich von den Methoden abhängig, die implementiert werden und von der Klasse, die der Hauptklasse vererbt wird. Wenn die Anforderungen eines Applets und einer Applikation erfüllt sind, kann man das Programm sowohl in einem Browser, als auch von der Konsole aus starten. Hierzu m ...

    mehr
  • Unterschiede zwischen applets und applikationen

    . Dateizugriffe sind in Java nur innerhalb von Applikationen möglich. Applets sind dazu gedacht, in HTML-Seiten eingebaut und auf dem Client-Host, d.h. auf dem Rechner, auf dem der Browser läuft, ausgeführt zu werden. Könnte ein Applet, das über das Netz geladen wurde auf Dateien des Client-Hosts zugreifen, dann hätte es die Möglichkeit, sämtliche Informationen, die das betreffende System bietet, dem Applet-Host zur Verfügung zu stellen. Ist de ...

    mehr
  • Javascript und java-

    JavaScript ist mit der Programmiersprache Java in einem gewissen Grad verwandt, da es die gleiche Syntax besitzt und die meisten Befehle Javas unterstützt. Obwohl es viele Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden Sprachen gibt, sind die Unterschiede leicht erkennbar. JavaScript besitzt zum Beispiel weniger und daher auch einfachere Datentypen. Der Datentyp einer Variable etwa muss nicht deklariert werden und außerdem besitzt JavaScript ein einfache ...

    mehr
  • Javascript in html-

    Einfügen von JavaScript in Dokumenten Skripten werden in HTML mit Hilfe des Skript-Tags eingefügt: ... Der Text eines Skripts wird dabei zwischen dem und dem eingefügt. Außerdem kann das Skript-Tag folgende Parameter haben: ... Der Paramter language ist erforderlich. ... Ein optionaler Parameter, der eine separate Datei angibt, welche JavaScript-Instruktionen enthält. Hinweise . Skripten innerhalb des Skript-Tags we ...

    mehr
  • Ki

    Definition: Computer intelligent machen - Technik Computermodelle des menschlichen Denkens entwickeln - Psychologie Roboter bauen Wissenrepräsentation semantisches Netz (Vererbung): Schlüsse ziehen aus logischen Gedanken, Fragen als Teilnetz darstellen Rahmen-Frame: Zimmer - Arten von Zimmer: Wohnzimmer, Bad - Begrenzungen: Boden, Decke, Wände - Außenverbindungen: Türen, Fenster - Einrichtungsgegenstände: S ...

    mehr
  • Konstruktor/destruktor

    1.1 Dynamische Speicherverwaltung = Platzreservierung, wenn das Programm läuft in C: malloc (memory allocation / Speicher-Zuteilung) x = malloc (2) während der Laufzeit werden 2 Byte an Speicher reserviert *x = 50 ; class knoten { int z; while ( ... ) knoten *next; { constructor knoten  wird bei new ausgeführt . { . this.next=NULL . this.zahl=-1 p=new knoten } p.zahl=z } ... d ...

    mehr
  • Kryptografie - was ist das ?

    B ei der Kryptografie geht es um die Idee, wichtige Informationen vor anderen Personen zu verbergen. Dabei bedient man sich der Chiffrierung, also der Verschlüsselung. Man codiert die Informationen und gibt den Schlüssel nur an Personen weiter, welche diese Informationen lesen dürfen. Nur anhand dieses Schlüssels ist es möglich, die Codierung wieder rückgängig zu machen und so die ursprünglichen Daten zu erhalten. Im Laufe der Jahrzehnte wu ...

    mehr
  • Grundbegriffe der kryptografie

    Verschlüsseln Kodieren (= encode, encrypt) Der zugehörige Schlüssel (key) heiße V (für Verschlüsseln) Entschlüsseln Dekodieren (= decode, decrypt) Der zugehörige Schlüssel (key) heiße E (für Entschlüsseln) Symmetrische Verschlüsselung Aus V läßt sich E berechnen Asymmetrische Verschlüsselung Aus V läßt sich E nicht berechnen Beispiele Beispiel für Symmetrische Verschlüsselung Wir denken uns die Nachricht a ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.