Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Website (informatik)

Website




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Website
  • Überlegungen vor der websitegestaltung

    5.1 Die wichtigste Regel Die wichtigste Regel ist: Man darf den Besucher einer Website nicht langweilen. In der Regel muß fast jeder Besucher Ihrer Website dafür bezahlen, daß er sich Ihr Angebot ansehen kann - an seinen Provider und an die Telekom. Sobald den Besucher das Interesse an Ihrem Angebot verläßt, wird er umgehend auch Ihre Website ...

    mehr
  • E-commerce - a new part of economy

    The Internet Economy (also sometimes called the "New Economy" or the "Digital Economy" is being driven by the linking of individuals and organisations through the technology of the Internet. E-commerce creates new challenges to nearly all branches of the economy. That means the use of this technology and not only being present in the Web with an ...

    mehr
  • Kategorisierung

    Die im folgenden vorgestellten Zahlungssysteme basieren auf zum Teil grundverschiedenen Lösungsansätzen, so daß ein direkter Vergleich schwierig ist. Um diese übersichtlicher präsentieren zu können, nehmen wir daher eine Unterteilung in Kategorien vor. Prinzipiell können drei Klassen von Zahlungssystemen unterschieden werden:  Kreditka ...

    mehr
  • Die architektur von php

    Die bisher schlicht als PHP Processor oder PHP Interpreter benannte Software besteht, seit PHP modular aufgebaut ist (ab Version 4) wiederum aus verschiedenen Teilen. Zusammen bilden dieses das PHP System. Die SAPI Ebene (Server Application Programming Interface) kommuniziert mit dem Webserver und ist somit der Teil, der Anfragen d ...

    mehr
  • Informatikkaufmann/frau

    Informatikkaufmann/-frau Informatikkaufleute sind im IT-Bereich (Informationstechnologie) tätig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt jedoch nicht bei technischen Abläufen, sondern der kaufmännische Anteil überwiegt. Sie sind Bindeglied zwischen Kunden und Technikern. Informatikkaufleute analysieren Geschäftsprozesse hinsichtlich der an das IT-Sys ...

    mehr
  • Rekursion

    Da die Betätigung des Hotkeys nach der Aktivierung des TSR-Programms weiterhin möglich ist, muß vermieden werden, daß das TSR-Programm erneut aktiviert wird, ohne zuvor beendet worden zu sein. Diese Rekursion kann man leicht verhindern, indem auch hier ein Flag installiert wird, das bei der Aktivierung des Programms gesetzt und bei seiner Beendig ...

    mehr
  • Dvd-audio

    Eine weitere Verwendung der DVD ist der Audiosektor. Eine herkömmliche CD bietet im Normalfall 74 Minuten (max. 90 Minuten) Musik bei 44,1 kHz und 16 Bit Auflösung. Im ersten Quartal 1999 einigte sich die Industrie auf einen neuen Standard für digitale Tonträger: Die DVD-Audio soll der Nachfolger der CD-Audio werden. Die technischen Daten hie ...

    mehr
  • Grabben:

    Grabben (oder auch Capturen) bedeutet das "einfangen" des Bildschirminhalts (oder eines Teils davon). Dieser kann dann entweder in eine Datei gespeichert oder im Speicher verschoben werden, eventuell auch innerhalb des Video-RAMs oder wieder zurück in diesen. Ernsthaftes Grabben greift sehr weit in das System ein und ist deshalb auch nur in Assembl ...

    mehr
  • Bestimmungen für nicht öffentliche stellen

     das Speichern, Verändern oder Übermitteln personenbezogener Daten oder ihre Nutzung als Mittel für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke ist zulässig, (§§ 28 (1)) . im Rahmen eines Vertragsverhältnisses . wenn keine schutzwürdigen Interessen der Betroffenen geschädigt werden . wenn die Daten aus allgemein zugänglichen Quellen entnomme ...

    mehr
  • Stern-netzwerk

    Ein lokales Netzwerk, in dem jedes Gerät (Knoten) mit einem zentralen Computer in einer sternförmigen Konfiguration (Topologie) verbunden ist. Im Allgemeinen handelt es sich um ein Netzwerk mit einem zentralen Computer (Hub, Mittelpunkt), der von Terminals umgeben ist. In einem Stern-Netzwerk wandern Nachrichten direkt von einem Knoten zum Zentralc ...

    mehr
  • Kriterien für den kauf von instrumentationen

    Man sollte an Hand dieser Liste die verfügbaren Meßkarten oder Meßsysteme beurteilen. Manchmal muß man den Vorteil eines schnellen und genauen Systems gegen den hohen Preis aufwägen. Billige System erfordern dagegen meist großen Programmieraufwand oder sind sehr langsam. Messtechnik und PC-Messkarten sind allgemein gesehen nicht komplizierter als ...

    mehr
  • Die geschichte der e-mail

    Die E-Mail wurde 1971 von amerikanischen Technicker Ray Tomlinson erfunden. Das Programm, das er vor 30 Jahren erfand, bestand aus einem 200-Zeilen-Code. Ein Programm zur Datenübetragung und ein weiteres zum Versenden existierte schon. Man konnte allerdings nur Nachrichten verschicken, wenn sich die Mailbox (Briefkasten) des Empfänger auf dem ...

    mehr
  • E-mail-

    Die Post ist langsam, will man einen Brief in die Staaten verschicken, so braucht man dafür sehr lange ( 5- 12 Tage). Mit E-Mail ist das anders. E-Mail, das heißt auf deutsch Elektronische Mail. Man schreibt eine Nachricht mit seiner Textverarbeitung, und schickt dies dann als E-Mail ab. In ca.5 Minuten ist die Mail dann in den USA und kann ...

    mehr
  • Womit kann man mp3's anhören?

    MP3-Dateien kann man sich mit einem MP3-Player anhören. MP3-Player können Programme für den PC sein, wie z.B. Winamp für Microsoft Windows, oder Xmms für Linux. Es existieren auch Hardware-Lösungen, ebenfalls MP3-Player genannt. Das sind kleine Geräte, die die MP3-Musik meistens von Speicherkarten abspielen, wie sie z.B. auch in digitalen Fotok ...

    mehr
  • Ausgabegeräte

    Diese Geräte setzen den Anwender in die Lage, die Ergebnisse der Computerberechnungen oder Datenverarbeitung anzusehen. 1.7.0 Bildschirme Der Bildschirm ist das wichtigste Ausgabegerät des Computers. Man unterscheidet zeilenorientierte (alphanumerische) Bildschirme, die meist mit 25 Zeilen x 80 Spalten arbeiten und zur Ausgabe von Texten v ...

    mehr
  • Rom (nur lese speicher "³ read only memory)

    Diese Form des Speichers stellt das Langzeitgedächtnis des Computers dar. Dort werden alle zum elementaren Betrieb (Starten des Computers, Laden des Betriebssystems, etc.) notwendigen Befehle gespeichert. Die Speicherung erfolgt mit Hilfe von elektrischen Schaltungen. Der Inhalt des Speichers ist allerdings nicht veränder ...

    mehr
  • Die dns - adresse

    Als grundlegenden Unterschied zur IP - Adresse verwendet man hier statt festgelegten Zahlenfolgen frei wählbare Buchstaben. So kann sich der Internetbenutzer die Adresse leichter merken. Doch ist die DNS - Adresse nur benutzerfreundlich, die angeschlossenen Computer können sie nicht auswerten. Es gibt daher sog. DNS - Server, die eine DNS - Adresse ...

    mehr
  • Was ist relevant bei den sortieralgorithmen

    Parameter der Leistungsfähigkeit: . Laufzeit: ist die Zeit, die ein Algorithmus dazu benötigt eine Anzahl von N Elementen zu sortieren. . zusätzlicher Speicherbedarf: Grundsätzlich lassen sich die Sortieralgorithmen in drei Typen einteilen:  Verfahren, die am Ort sortieren und keinen zusätzlichen Speicher benötigen  Ve ...

    mehr
  • Klassen ableiten - vererbung - c

    4.1 Was bedeutet Vererbung von Klassen? Stellen wir uns einmal vor, wir hätten von einem kürzlich verstorbenen Verwandten ein nicht ganz so sprotliches Auto vererbt bekommen. Nachdem wir aber über die nötigen Kenntnisse verfügen, nehmen wir ein paar kleinere Eingriffe am Motor und am Fahrwerk vor. Am Ende fährt unser Wagen gut 230 km/h, schwebt nu ...

    mehr
  • Internet-adressen (ipv4)

    Es gibt 4 Klassen von Internet-Adressen, wobei durch das Wachstum des Internets bedingt, nur mehr das Class-C Netz und das CLASS-C-Subnetz wichtig ist. Class C 110 5 + 8 + 8 Bit Netzwerkadresse 8-Bit lokale Rechneradressen Class C- 110 5 + 8 + 8 + (8-n) Bit Netzwerkadresse n -Bit lokale ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.