Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Windows (informatik)

Windows




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Windows
  • Die task-leiste

    Nicht ohne Grund hat Microsoft am unteren Rand eine Leiste eingeblendet, die standardmäßig immer zu sehen ist; zu viele Anwender haben nämlich in den Vorgängerversionen Pro¬gramme \"verloren\", indem sie sie versehentlich als Symbol ablegten und danach nicht wie¬derfanden. Die Task-Leiste verhindert dies, denn wenn Sie mit mehreren Programmen arbe ...

    mehr
  • Der datei-manager hoch zwei: der explorer

    Viele Anwender werden die bangen Fragen quälen: Wie komme ich mit dem neuen Betriebs¬system zurecht? Wie schnell habe ich den Stand an Effizienz wieder erreicht, den ich vorher bei der Arbeit mit Windows hatte? Nachdem Sie den Explorer kennengelernt haben, kann die Antwort darauf nur positiv ausfal¬len, denn wer mit diesem zentralen Werkzeug zur V ...

    mehr
  • Linux als server

    Im diesem Kapitel wird beschrieben, wie man Samba als Fileserver einsetzt und eine Domäne aufbaut, an der sich Windows-Clients anmelden können. 5.1 Möglichkeiten und Einschränkungen Samba bietet viele Features, die es erlauben es nicht nur als File- und Printserver, sondern auch als Anmeldeserver einzusetzen. Dabei kann man sogar so weit ge ...

    mehr
  • Microsoft: windows 95

    For years, millions of people world-wide have relied on MS-DOS and Windows operating systems to help them work better and accomplish more. Now and for years to come, people will go even farther with the next-generation successor to these systems - Microsoft Windows 95. With the Windows 95 operating system, the things users do now are easier and fa ...

    mehr
  • Betriebssysteme bis 1998

    Verwndete Abkürzungen und Zusatzinfos: CP/M = Control Program for Microcomputers OS/2 = Operating System/2 UNIX = Uniplexed Information and Computing System Linux = LINUs uniX QDOS = Quick and Dirty Operating System GNU GPL = GNU General Public License -(GNU bezeichnet dabei das nicht auflösbare Wortspiel: GNU is not Unix.) FSF = Free Software Foun ...

    mehr
  • Computer -

    Ich habe das Thema Computer gewählt, weil ich mich sehr häufig damit beschäftige. Sei es bloss, um irgendein Foto digital zu verbessern oder um einen einfachen Text zu schreiben, oder um sich die Zeit etwas zu vertreiben. Aus dem letzten Grund entstand auch unser Netzwerk mit zwei Computern, welches demnächst noch ausgebaut werden soll, aus di ...

    mehr
  • Viren - die versteckte bedrohung

    Inhaltsverzeichnis: 1. Was sind Computerviren? 2. Geschichte der Viren 2.1 Praktische Anfänge: 1985-1990 2.2 Die Ära der DOS-Viren: 1990-1995 2.3 Die Ära der Viren für 32-Bit-systeme: 1995-2002 2.4 Neue Nischen: Ab 2002 3. Virenarten 3.1 Bootviren 3.2 Dateiviren 3.3 Makroviren 3.4 Scriptviren 3.5 Mischformen 3.6 Testviren 4. Infektionsarten 4.1 Com ...

    mehr
  • Windows

    B.2.1 Die Entstehung Die Entwicklungsgeschichte der Windows OS ist mit der Lebensgeschichte von Bill Gates und seiner Firma MS eng verknüpft. Gates begann seinen Siegeszug mit der Entwicklung der Programmiersprache Basic (1975). 1975 brach er sein Studium ab und gründete die Firma Microsoft (MS). IBM suchte damals ein OS für ihren neuartigen " ...

    mehr
  • Programmieren einer vorlagedatei

    Nachdem in den vorhergegangenen Kapiteln vor allem die theoretische Umsetzung von Systemrichtlinien behandelt wurde, so folgt in diesem Abschnitt der praktische Teil. Dieser stellt die Programmierung einer Vorlagedatei in den Mittelpunkt, die das Herzstück jeder Systemrichtlinie bildet. Dabei wird eine propietäre Skriptsprache eingesetzt, die von ...

    mehr
  • Beispielprogramm: computer informationen: programmiert

    Über dieses Programm: Die Idee dieses Programms hatte ich bereits vor langer Zeit. Ich wollte ein Programm entwerfen, das etwas leistet und das man herzeigen kann. Normalerweise habe ich als Schüler nicht soviel Zeit, um ein wirklich anspruchsvolles Programm zu entwerfen. Diese Fachbereichsarbeit gab mir die Gelegenheit dazu, ein Programm aus zwei ...

    mehr
  • Die geschichte der computerspiele - vom einfachen zeitvertreib zur neuen sportart

    Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida Deutsch, Informatik, Sozialkunde Seminarfachlehrer: Herr F. Poser, Lehrer Fachbetreuer: Herr K. Beyer, Lehrer 03.11.2003 Seminarfacharbeit zum Thema Die Geschichte der Computerspiele vom einfachen Zeitvertreib zur neuen Sportart (!?) ----------------------------------------------------------------------------- ...

    mehr
  • Der aufbau des computer

    Der Computer ist ein sehr nützliches Werkzeug wenn es darum geht Briefe zu schreiben, Tabellen anzulegen, Adressen zu verwalten oder einfach nur ein paar Aufgaben auszurechnen. Der Monitor ist wohl eines der wichtigsten Bestandteile des Computer (PC), er zeigt und unsere Programme, Spiele,..., auf einem farbigen Bildschirm an. Er ist auch verg ...

    mehr
  • Welche betriebssysteme gibt es:

    Zu Beginn muß gesagt werden, daß es sehr viele unterschiedliche Betriebssysteme gibt. Einige davon sind allerdings so unbekannt, daß sogar im Internet nur ein ganz kleiner Verweis von deren Existenz zeugt. Die wichtigen wie z.B.: OS/2 (http://www.os2bbs.com), Windows95 (http://www.microsoft.com) oder Linux (http://www.linux.org) besitzen eigene W ...

    mehr
  • Die windows - api - routinen

    Was bedeutet API: API bedeutet Advanced Programmer's Interface (engl.: die Oberfläche des fortgeschrittenen Programmierers), also eine erweiterte Programmierschnittstelle zu anderen Anwendungen bzw. Dateien. Wozu benötigt man API - Funktionen: API - Funktionen stellen einen wichtigen Bereich in der (Visual - Basic) Programmierung dar. Sie sind s ...

    mehr
  • Windows 95 einrichten

    Einer der Hauptvorzüge des neuen Betriebssystems ist die Flexibilität, mit der Sie sich eine Arbeitsumgebung schaffen können, die ganz auf die jeweilige Arbeit zugeschnitten ist -- nicht der PC bestimmt? wie Sie zu arbeiten haben, Sie bestimmen, wie Sie arbeiten wollen. Dabei spielt eine große Rolle, daß nicht die klassischen Elemente des PCs im V ...

    mehr
  • Aufbau und Überlegung zu diesem referat

    An dieser Stelle möchte ich vor Beginn meines Referates noch einmal auf meine Überlegungen und Absichten, die ich mit diesem Referat verwirklichen will, aufführen: Da ich selbst sehr viel mit Computern arbeite und dies fast als meine einzige Freizeitbeschäftigung ansehe, habe ich mich sehr gefreut, als uns aufgetragen wurde ein Referat für den Inf ...

    mehr
  • Stapelverarbeitungsdateien (batch-files)

    Stapelverarbeitungsdateien (eng. batch-files) führen einfache DOS-Befehle aus, wie bei der normalen DOS-Eingabeaufforderung (eng. DOS-prompt). Der DOS-Prompt dient als einfacher Interpreter. Ein Interpreter übersetzt einen eingegebenen Befehl sofort in die Maschinensprache, Zeile für Zeile. Der DOS-Befehlsinterpreter ist normalerweise die Datei ...

    mehr
  • Multimedia

    1.1. Definition des Begriffes \'Multimedia\' 1 1.2. Einsatzmöglichkeiten 1 1.2.1. Information, Präsentation und Archivierung 1 1.2.2. Ausbildung 2 1.2.3. Analyse und Entwurf 2 1.2.4. Die zu erwartende Entwicklung des Multimedia - Marktes 3 2.1. digitale Daten 4 2.2. Analoge Daten 5 2.2.1. Audiodaten 5 2.2.2. Videodaten 5 2.3. Errechnete D ...

    mehr
  • Was war an windows nt neu?

    Zu der damaligen Zeit beherrschte DOS bereits seit über 10 Jahren die PC - Welt. Während Anfang der achtziger Jahre ein Personal Computer mit 64 KByte sensationell wirkte, rief bereits 8 Jahre später ein Rechner mit zigmal leistungsfähigeren Prozessoren und etwa 250 mal soviel Hauptspeicher kaum ein Schulterzucken hervor. Trotz der enorm gest ...

    mehr
  • Nachrichten

    3.1 Nachrichten (Meldungen, Messages) Windows arbeitet meldungsbasiert, d.h. alle relevanten Ereignisse (z.B.: Maus-Klick, Tastendruck, Ablauf eines Zeit - Intervalls...) erzeugen Meldungen, die danach in sogenannten Nachrichten - Schleifen verarbeitet werden. Nachrichten - Charakteristik: . werden in Form einer vorzeichenlosen 16-Bit ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.