Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Bildung (informatik)

Bildung




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Bildung
  • Informatikkaufmann/frau

    Informatikkaufmann/-frau Informatikkaufleute sind im IT-Bereich (Informationstechnologie) tätig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt jedoch nicht bei technischen Abläufen, sondern der kaufmännische Anteil überwiegt. Sie sind Bindeglied zwischen Kunden und Technikern. Informatikkaufleute analysieren Geschäftsprozesse hinsichtlich der an das IT-Sys ...

    mehr
  • Die geschichte der computerspiele - vom einfachen zeitvertreib zur neuen sportart

    Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida Deutsch, Informatik, Sozialkunde Seminarfachlehrer: Herr F. Poser, Lehrer Fachbetreuer: Herr K. Beyer, Lehrer 03.11.2003 Seminarfacharbeit zum Thema Die Geschichte der Computerspiele vom einfachen Zeitvertreib zur neuen Sportart (!?) ----------------------------------------------------------------------------- ...

    mehr
  • It- weiterbildung

    Anders als die Ausbildung bleibt die betriebliche Weiterbildung im wesentlichen dem freien Markt bzw. der Selbstorganisation der Wirtschaft (Verbänden, Standesorganisationen) überlassen. Der Staat kann allerdings regulierend in die berufliche Fortbildung eingreifen ( Berufsbildungsgesetz §46). Die auf dem Markt vorfindbaren Weiterbildungsangebote ...

    mehr
  • Erwerbungswege erforderlicher kompetenzen für das informationszeitalter.

    Der Erwerb all dieser Kompetenzen ist zwar eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, in besonderem Maße aber auch eine Aufgabe der Bildung. Es muß auch berücksichtigt werden, daß Bildung nicht ausschließlich in institutionalisierter Form, also in Schulen und Universitäten, innerhalb der allgemeinen Erwachsenenbildung oder im Rahmen der beruflichen A ...

    mehr
  • Applets: animation und interaktion im www

    5.3.1 Java und das WWW Java animiert WEB Seiten und ermöglicht interaktive und spezialisierte Anwendungen. Hypertext als Basis für die Informationsorganisation bietet ein Vehikel für die Auswahl der Information. Das Common Gateway Interface (CGI) stellt eine Schnittstelle zwischen Web-Seiten im Client-Browser und dem WWW-Server dar. Java hingegen ...

    mehr
  • Berufe in der datenverarbeitung

    1. Ausbildung an Universitäten: Das Studium dauert ca. 8-10 Semester und wird mit einer Diplomarbeit und Diplomprü¬fungen abgeschlossen. Man erhält den akademischen Grad "Diplom-Informatiker". Eine 1997 veröffentliche Studie beurteilte die Ausbildungsqualität recht gut und konnte auch kein Qualitätsgefälle zwischen den Hochschulen feststellen. ...

    mehr
  • Formen der weiterbildung in der it branche

    Untersuchungen zu Weiterbildungsformen speziell in der IT- Branche liegen nicht vor. Aus diesem Grund werden an dieser Stelle nur ganz allgemein Formen und Tendenzen der Weiterbildung dargestellt. Folgende Weiterbildungsformen lassen sich grundsätzlich unterscheiden: Lernen in der Arbeitssituation Selbstgesteuertes Lernen mit ...

    mehr
  • Derzeitige berufssituation:

    Qualifikation: Nur etwa 30% der Computerfachleute hatten vor 3 Jahren eine Hochschulausbildung, über 40% der jüngeren Fachleute haben heute eine Hochschulausbildung  müssen aber nicht Informatik studiert bzw. ein Studium abgeschlossen haben. Sie haben meist einen Abschluss in einer anderen Schule / Fachrichtung  HTL, HAK und au ...

    mehr
  • Ein traum wird wirklichkeit...

    Der Enorme technische Fortschritt in der Zeit der Industrialisierung brachte immer neue technische Modifikationen hervor. Der Computer, wie wir ihn heute kennen, konnte erst entstehen, als die Mikrotechnik mit der Elektronik vereinbart werden konnte: Das erste mit Einschränkungen als Computer bezeichnete Gerät wurde 1930 von Vannevar Bush en ...

    mehr
  • Kompression und archivierung

    Bilddateien sind häufig sehr umfangreich und benötigen dementsprechend viel Speicherplatz. Die Größe der Datei ist aber von verschiedenen Faktoren abhängig. z.B. von der Auflösung und dem Farbreichtum des Bildes. Je geringer die Auflösung und je niedriger die Zahl der Farben ist, desto kleiner wird die entsprechende Datei. Auch das Format, in dem ...

    mehr
  • Magneto-optische speicher - die alternative

    Da sie nur einmal beschreibbar und nicht löschbar sind, scheiden die WORMs jedoch als echter Massenspeicher aus. Magneto-optische Festplatten sind die bessere Alternative. Bei der magneto-optischen Aufzeichnungstechnologie handelt es sich um eine Kombination aus magnetischen und optischen Techniken. Ein Aufzeichnungsverfahren, das nach dem digita ...

    mehr
  • Netzwerkprogrammierung mit ipx

    Das IPX (Internetwork Packet Exchange) Protokoll ist eine Umsetzung des Internetworkpacket-Protokolls von Xerox. Der Zweck von IPX ist es Applikationen die Möglichkeit zu geben im Netzwerk mit anderen Rechnern und Geräten zu kommunizieren. Dieses Protokoll stellt eine Schnittstelle für Anwendungs-programme, zum Empfang und Senden von Informatio ...

    mehr
  • Stacksegment und stackzeiger

    Eine besondere Bedeutung besitzt das Stacksegment SS sowie der zugehörige Stack-Pointer oder Stapelzeiger ESP. Jedes Programm besitzt normalerweise ein eigenes Stacksegment, auf dem mit PUSH der Wert eines Registers oder eines Speicherwortes abgelegt werden kann. Mit PUSHF können die Flags und ab dem 80186 mit PUSHA alle Vielzweckregister auf dem ...

    mehr
  • Geschwindigkeit-

    Ein sehr wichtiges Beurteilungskriterium ist neben Aufzeichnungs- und Speicherdichte die mittlere Zugriffszeit einer Festplatte. Diese wird in Millisekunden (ms) angegeben und setzt sich aus der Einstell- und der Latenzzeit zusammen. Die Einstellzeit gibt an, wie lange der Schreib-/Lesekopf benötigt, um zur angeforderten Spur zu fahren. Die Laten ...

    mehr
  • Software:

    Man unterscheidet die Software grob in die Kategorien: Betriebssysteme, Bürosoftware und Spiele. Betriebssysteme: Ein Betriebssystem ist die Gesamtheit der Programme eines digitalen Rechensystems, die zusammen mit den Eigenschaften der Rechenanlage die Grundlage der möglichen Betriebsarten bildet und insbesondere die Ausführung von Programmen ...

    mehr
  • Html

    HTML heißt übersetzt Hyper Text Markup Language! Definition von HTML! Sprache für Veröffentlichungen im World Wide Web, Textformat für HTTP Basissprache = Englisch 1990 entwickelt von Berners - Lee; basiert sehr stark auf SGML Geschichte von HTML! die Geschichte des WWW begann um 1990 in Genf Tim Berners-Lee, britischer Informati ...

    mehr
  • Anforderung an ein strukturprofil von computerlernprogrammen zur förderung von lehr- und lernprozessen

    Dieser Abschnitt beleuchtet explizit nur solche Komponenten, die zur Förderung von Lernprozessen beitragen, wie sie in Kapitel 2 beschrieben wurden. Die lerntheoretische Betrachtung von Lernprogrammen hat ergeben, dass der Wissenserwerb individueller Natur ist. Es ist deshalb wichtig diese Individualität deutlich hervorzuheben, um sie in eine kri ...

    mehr
  • Magnetplattenspeicher

    Sie sind Speichersysteme, die einen relativ schnellen Zugriff auf die Daten ermöglichen, aber auch relativ teuer sind. Man unterscheidet hier zwischen zwei Arten von Plattenlaufwerken: - Festplattensysteme - Wechselplattensysteme Bei ersteren kann man den Plattenstapel nicht mehr austauschen, da sich dieser in einem hermetisch vers ...

    mehr
  • Der informatiker

    1 ) Als erstes der Ausbildungsweg : Es gibt verschiedene Alternativen. D.h. man muss nicht immer Studieren.  Vor allem in den Bereichen Verkauf und Programmiertechnik sind Ausbildungen an Schulen wie HTL oder HAK ausreichend.Hautsätzlich ist es so , dass wenn man in der HTL die Matura in Elektrotechnik absolviert hat , dass man die ...

    mehr
  • Bussystem:

    Diese sehr vereinfachte Darstellung zeigt schematisch wie Sie sich das Bussystem eines PC vorstellen können. Erläuterungen: Das Bussystem kann man sich vorstellen wie das Verkehrsnetz einer Stadt. Das Bussystem ist für den Transport der Daten im Computer zuständig. Der Datenbus übernimmt den eigentlichen Transport der Daten. So werden zum B ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.