Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Grafik (informatik)

Grafik




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Grafik
  • Die geschichte der computerspiele - vom einfachen zeitvertreib zur neuen sportart

    Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida Deutsch, Informatik, Sozialkunde Seminarfachlehrer: Herr F. Poser, Lehrer Fachbetreuer: Herr K. Beyer, Lehrer 03.11.2003 Seminarfacharbeit zum Thema Die Geschichte der Computerspiele vom einfachen Zeitvertreib zur neuen Sportart (!?) ----------------------------------------------------------------------------- ...

    mehr
  • Effekte:

    Split Screen: Diese Technik dient dazu, zwei unabhängige Bereiche am Bildschirm anzuzeigen. Dabei wird über das Line-Compare- (oder auch Split-Screen-) Register der Bildschirm in einen oberen beweglichen und einen unteren statischen Teil gespalten (in den 200-Zeilen-Modi ist dieser Wert zu verdoppeln). Während der Darstellung des Bildes zählt der ...

    mehr
  • Internet:

    Unter dem Begriff Internet versteht man im allgemeinen das World Wide Web welches als Informationsnetzwerk dient. Um die vorhandenen Informationen so weit wie möglich zugänglich zu machen, basiert das WWW auf drei grundlegenden Funktionen: 1. Einer einheitlichen Bezeichnung zur Adressierung und somit zur Erreichbarkeit der Informationen, den URL ...

    mehr
  • Html

    HTML heißt übersetzt Hyper Text Markup Language! Definition von HTML! Sprache für Veröffentlichungen im World Wide Web, Textformat für HTTP Basissprache = Englisch 1990 entwickelt von Berners - Lee; basiert sehr stark auf SGML Geschichte von HTML! die Geschichte des WWW begann um 1990 in Genf Tim Berners-Lee, britischer Informati ...

    mehr
  • Die elementaren html-grundregeln

    3.1 Das Grundgerüst: So sieht eine leere Web-Seite aus. Eingefügt werden können noch Kommentare, die dann nur im "Quelltext", also im HTML-Skript erscheinen, nicht aber auf der Web-Seite. Statt TEXT kann ein belieber Text eingesetzt werden. 3.2 Überschriften für die Übersichtlichkeit: TYP BESCHREIBUNG ... Überschrif ...

    mehr
  • Aufbau des computers

    Der Aufbau des Computers Komponenten: 1. Netzteil: Das Netzteil Versorgt den Computer mit Strom. Je mehr Hardwarekomponenten installiert (eingebaut) sind, desto stärker muss es sein. 2. Mainboard: Mainboard, Motherboard oder auch einfach nur Board sind die englischen Bezeichnungen für die Hauptplatine. Die Hauptplatine ist der Mittelpunkt des Rechn ...

    mehr
  • Grafik-hardware

    Der erste IBM-PC wurde 1981 zusammen mit einem MDA (Monochrome Display Adapter) ausgeliefert. Diese Karte verfügte nur über einen 80 x 25 - Textmodus und sehr wenig Video-RAM. Grafikdarstellung wurde vom MDA noch nicht unterstützt. Ebenfalls 1981 kam der CGA (Color Graphics Adapter) auf den Markt. Diese Karte konnte, wegen der niedrigen Frequenzen ...

    mehr
  • Grafik-hardware:

    Der erste IBM-PC wurde 1981 zusammen mit einem MDA (Monochrome Display Adapter) ausgeliefert. Diese Karte verfügte nur über einen 80 x 25 - Textmodus und sehr wenig Video-RAM. Grafikdarstellung wurde vom MDA noch nicht unterstützt. Ebenfalls 1981 kam der CGA (Color Graphics Adapter) auf den Markt. Diese Karte konnte, wegen der niedrigen Freque ...

    mehr
  • Historische entwicklung der grafik-hardware:

    MDA (Monochrome Display Adapter): Diese Karte wurde 1981 zusammen mit dem ersten IBM-PC von IBM vorgestellt und war bis zum Erscheinen der Hercules-Karte Monochrom-Standard. Sie verfügt nur über einen Betriebsmodus zu 80 (Spalten) x 25 (Zeilen) Text und sehr wenig Video-RAM, so daß nur eine Bildschirmseite im Speicher Platz hat. Der MDA unterstütz ...

    mehr
  • Windows-

    Windows vereinfacht die Ansteuerung der Grafikkarte enorm, da es eine einheitliche Plattform für alle Programme bietet. Mit der zunehmenden Verbreitung von Windows 95 als Betriebssystem sollte deshalb das Chaos der Programmierung bald der Vergangenheit angehören (Hörten wir das nicht von der Speicherverwaltung auch schon ?). In Zukunft liefert dann ...

    mehr
  • Erweiterungskarten

    1. Videokarte Sie ist eine Erweiterungskarte im PC, zur Darstellung von Video-Informationen auf einem Monitor. Sie hat die Aufgabe, die Daten des Prozessors so aufzuarbeiten, dass sie das angeschlossene Video-Display darstellen kann. Zum Beispiel können von einer geeigneten Video-Kamera so die Daten auf die Festplatte des Computer ...

    mehr
  • Druckerbetriebssysteme, druckersprachen

    Ein Druckerbetriebssystem ist für sämtliche Vorgänge, die im Drucker stattfinden, verantwortlich. Es sorgt dafür, daß die ankommenden Daten korrekt interpretiert und verarbeitet werden. Es übernimmt auch die Steuerung der gesamten Mechanik im Drucker. Den Anwender interessiert allerdings nur die Datenschnittstelle zum Betriebssystem, das heißt, w ...

    mehr
  • Web bugs

    Web Bugs (Web-Käfer, auch Clear GIFs) [52] sind Grafiken (meist nur 1 x 1 Pixel groß und daher unsichtbar), auf die z.B. in html-Dokumenten (Web-Seiten, eMails) aber auch in Office-Dokumenten verwiesen wird. Sie sind aber nicht in diesem Dokumenten enthalten, sondern in den Dokumenten steckt ein html-Tag, mit denen die ,Bilder' nachgela ...

    mehr
  • Hauptkomponenten

    CPU (Central Processing Unit - Prozessor) Die CPU ist das "Herz" des Computers. In Ihr werden (wurden) alle Berechnungen durchgeführt. Seit dem Jahr 2000 (die Markteinführung der GPU - Graphics Processing Unit: unter anderem auf Karten mit dem GeForce Chipsatz zu finden) obliegen einzelne Rechenvorgänge der GPU (Shading, Anialiasing, . ). Es gib ...

    mehr
  • Drucker -

    1 Überblick Drucker lasen sich in zwei Arten gliedern: Impact-Drucker: Das Papier wird mittels eines mechanischen Anschlags beschriftet. Non-Impact-Drucker: Das Papier wird anschlagsfrei beschriftet Weiters lassen sich Drucker unterteilen in: Typendrucker: Anschlag durch FFC-Elemente (Fully Formed Character), die voll ausgeformte Buchstaben en ...

    mehr
  • Schnittstelle und bussysteme

    Die Bussysteme Allgemein Die Bussysteme, sind für die Datenübertragung zuständig. Man kann sie in verschiedene Busarten unterteilen: - ISA - PCI - AGP - USB - Firewire Der PCI-Bus unterstützen das Bus Mastering was dafür sorgt, daß sich mehrere Prozessoren beim Zugriff nicht ins Gehege kommen und erlaubt bestimmte Zugriffe bzw. eigenständig Daten z ...

    mehr
  • Der drucker--

    Der Drucker zählt heutzutage neben dem Scanner zu den wichtigsten Peripheriegeräten überhaupt. Grundsätzlich muß man zwischen Druckerhardware und Druckersoftware unterscheiden. Unter Druckerhardware versteht man den technischen Aufbau eines Druckers: Funktionsprinzip, Papiertransport, Bedienung usw. Die Druckersoftware sorgt dafür, dass die vom Com ...

    mehr
  • Zusammenspiel grafikkarte und monitor

    Für den Bildaufbau wird im CRT- Monitor ein Elektronenstrahl erzeugt, der mit einer Frequenz horizontal und vertikal über die Bildfläche abgelenkt wird. Für die Synchronisation der Frequenzen sendet die Grafikkarte entsprechende Impulse an den Monitor. Da die meisten Grafikkarten jedoch nur bestimmte Vertikal- und Horizontalfrequenzen unterstütze ...

    mehr
  • Mode x-

    Bei der Verwendung von Sprites (siehe unten) ergibt sich die Notwendigkeit von Bildschirmseiten. Diese Seiten können einfach hintereinander im Bildschirmspeicher abgelegt werden und über Register 0Ch und 0Dh (Linear Starting Address) gewählt werden. Das Problem besteht beim Mode 13h (siehe oben) jedoch darin, daß das ganze Bild bereits fast 64 KB ( ...

    mehr
  • Autostart von programmen verhindern

    Einige Programme tragen sich in den Autostart Ordner ein. Das heißt das Windows nun diese Programme von selbst startet. Das kann für den User sehr nervlich werden, es kann auch den Windows Start verzögern. Leider Versteckt Windows 9x diese Option, daher gehen Sie so vor wenn Sie die Autostart Programme deaktivieren wollen: |Start|Ausführen|. ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.