Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Hardware (informatik)

Hardware




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Hardware
  • Die geschichte der computerspiele - vom einfachen zeitvertreib zur neuen sportart

    Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida Deutsch, Informatik, Sozialkunde Seminarfachlehrer: Herr F. Poser, Lehrer Fachbetreuer: Herr K. Beyer, Lehrer 03.11.2003 Seminarfacharbeit zum Thema Die Geschichte der Computerspiele vom einfachen Zeitvertreib zur neuen Sportart (!?) ----------------------------------------------------------------------------- ...

    mehr
  • Kurze Übersicht über die befehle des z80

    Abkürzungen: r,r' - Einfachregister A, B, C, D, E, H, L dd - Doppelregister BC, DE, HL, SP qq - Doppelregister AF, BC, DE, HL pp - Doppelregister BC, DE, SP n - 8-Bit-Konstante nn - 16-Bit-Konstante, Adresse d - Verschiebung bei Adressierung über Indexregister, im Bereich -128  d  127 b - Bit, das in den Einzelbitbefehlen ...

    mehr
  • Netzwerkkabelarten

    Kabelarten RJ45: Dieses Kabel wird heutzutage am meisten in der Netzwerk Technik verwendet. Eine Spezielle Besonderheit bei diesem Kabel ist, das die Daten parallel übertragen werden. Das heißt das man gleichzeitig senden und empfangen kann. Die Datengeschwindigkeit von dem Kabel hängt von dem Hub/Switch und der Netzwerkkarte ab. ...

    mehr
  • Internetworking

    4.1 Argumente für eine Verbindung von mehreren Netzwerk-Inseln - größere Ausdehnung eines bestehenden Netzes - Unterteilung eines großen Netzwerks in kleinere Teilnetze - Verbindung unterschiedlicher Netze mit verschiedenen Protokollen - Verbindung unterschiedlicher Rechnerwelten 3 Rechnerebenen - Arbeitsplatzrechnerebene (1) Endgeräte ...

    mehr
  • Host-adressierung mit ip-adressen

    Wenn in einem Kommunikationssystem Daten von A nach B gesandt werden sollen, benötigt man eine Notation, um Sender und Empfänger genau zu bestimmen, wie zum Beispiel eine Telefonnummer im Fernsprechnetz. Im Internet übernimmt diese Aufgabe eine vierzahlige IP-Adresse wie zum Beispiel "129.65.132.12". Auch wenn man Zugriffsnamen für den Internet-Z ...

    mehr
  • Betriebssysteme

    Unter dem Betriebssystem versteht man die Software, die zahlreiche Operationen der Hardware regelt. Wenn man sich ein Schichtmodell vorstellt, dann bildet die Hardware die unterste Schicht und die Nutzprogramme des Anwenders die oberste Schicht. Die Software dazwischen ist das Betriebssystem. Dieses ist meist in weitere Schichten unterteilt, wobe ...

    mehr
  • Das lan-netzwerk

    Die Bezeichnung LAN ist die Kurzform für "Local Area Network" ("Lokales Netzwerk"). Wie der Name schon sagt, ist diese Art von Netzwerk lokal begrenzt, das heißt, daß die angeschlossenen Geräte in einem begrenzten Bereich, wie zum Beispiel einem Gebäude, verteilt sind. Zur Verbindung der Computer in dieser Art von Netzwerk werden spezielle Kabel v ...

    mehr
  • Einleitung, anforderungen an netzwerke, iso-osi-modell

    1.1 Die Motivation war die, daß teure Peripherie auf mehrere Anwender aufgeteilt werden soll. Ein Rechner (der Server) wurde sehr gut ausgestattet, die PC`s an den Arbeitsplätzen (die Clients) waren weniger leistungsfähig. Ziele: . Datenverbund: Zugriff auf geographisch verteilte Daten. . Lastverbund: Verteilung von Lasten in Stoßzeiten ...

    mehr
  • Java - applets

    (applet = application snippet = Anwendungsschnipsel) Java-Programme, die für den Einsatz im Internet gedacht sind, heißen Applets. Sie können Java-Applets in HTML-Dateien einbinden. Die Bildschirmausgaben bzw. die Interaktionen zwischen Anwender und Programm finden dann im Anzeigefensters des WWW-Browsers statt. Natürlich wird für die Ausführung ...

    mehr
  • Monitoring

    1 Einleitung 1.1 Was ist Monitoring ? Unter Monitoring versteht man das sammeln, interpretieren und präsentieren von Informationen über die unter Beobachtung stehenden Hard- und Software Komponenten. Es wird zum debuggen von fehlerhaften Elementen, testen von nicht optimal arbeitenden Komponenten, visualisieren von Strukturen und zur Ani ...

    mehr
  • Methoden:

    3.1 Definition: Methoden definieren das Verhalten von Objekten. Sie werden innerhalb einer Klassendefinition angelegt und haben Zugriff auf alle Variablen des Objekts. Methoden sind das Pendant zu den Funktionen anderer Programmiersprachen, arbeiten aber immer mit den Variablen des aktuellen Objekts. Globale Funktionen, die vollkommen unabhängig ...

    mehr
  • Netzwerkprogrammierung mit ipx

    Das IPX (Internetwork Packet Exchange) Protokoll ist eine Umsetzung des Internetworkpacket-Protokolls von Xerox. Der Zweck von IPX ist es Applikationen die Möglichkeit zu geben im Netzwerk mit anderen Rechnern und Geräten zu kommunizieren. Dieses Protokoll stellt eine Schnittstelle für Anwendungs-programme, zum Empfang und Senden von Informatio ...

    mehr
  • Java und das www

    Java animiert WEB Seiten und ermöglicht interaktive und spezialisierte Anwendungen. Hypertext als Basis für die Informationsorganisation bietet ein Vehikel für die Auswahl der Information. Das Common Gateway Interface (CGI) stellt eine Schnittstelle zwischen Web-Seiten im Client-Browser und dem WWW-Server dar. Java hingegen gibt erstmals die Möglic ...

    mehr
  • Animation und interaktion mit java-applets

    Java Applets lassen sich grob nach dem Informationsfluß strukturieren. Untersucht man die Informationsflüße diverser Applets, lassen sich drei Typen bilden. Abbildung : Lokale Präsentation ohne Interaktion beschreibt den einfachsten Applettyp. Dabei findet ein Informationsfluß vom Server zum Client statt, sowie vom Client zum Benutzer. Ein B ...

    mehr
  • Eine kleine einführung in die funktionsweise von makroviren

    1. Vorbereitung Diese Beschreibung dient dem Selbststudium über Funktionsweisen von Makroviren. Dieses Dokument soll nicht als Anleitung oder Ermutigung von Programmieren von Makro¬viren, Viren, oder anderen destruktiven Programmen ermutigen. Der Autor dieses Dokuments haftet für keine Schäden, die aus der direkten oder indirekten Verwendung die ...

    mehr
  • Zukunft der viren

    In der Zukunft wird es verschiedenen Viren geben, die wie heute die Computer befallen und beschädigen. Da immer mehr Leute das Internet nutzen, werden sich die Viren schneller verbreiten können und ihr Ziel erreichen. Wahrscheinlich werden die Viren in gefährlicheren Formen auftreten als heute. Sie dringen dann unbemerkt in den Computer ein ...

    mehr
  • Javascript - mathematische funktionen und eine einführung

    Was ist JavaScript ? °°°°°°°°°°°°°°°°°°°° JavaScript (JS) ist eine reine Programmiersprache. Es spaltet sich in Java Appletts, JavaScript und Java. Doch wir nutzen lediglich JavaScript. Was gibt es in JavaScript ? °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Es gibt Funktionen, Textstrukturen, Parameter, Datentypen, Programmstukturen und diverse andere Dinge. ~ Par ...

    mehr
  • Lan (local area network) lokales netzwerk (digital)

    Diese Netze werden auch Büronetze genannt. Mehrere PCs, Workstations oder Terminals werden mit einer entsprechenden Netzwerk-Topologie mit Großrechnern, UNIX-Rechnern oder File-Servern zusammengeschlossen. Jeder Computer des Netzes erhält einen eigenen Adapter (wird mit einer Netzwerkkarte eingebaut z.B. NE2000), an den die Verbindungskabel ang ...

    mehr
  • Schleifen (iteration)

    Schleifen dienen zur mehrmaligen Ausführung gleicher Programmteile. Verschachtelungen von Schleifen sind in allen Programmiersprachen beliebig weit möglich. Für die Verknüpfungen bzw. Klammerungen von Bedingungen gelten in den jeweiligen Programmiersprachen die selben Regeln wie bei den Verzweigungen (Selektion). Begriffe Laufbedingung: Die ...

    mehr
  • Compiler

    Der Java Compiler (javac) überprüft den Quelltext und erzeugt aus den *.java Files die entsprechenden *.class Files der Klassen die darin Implementiert sind. In der aktuellen JDK Version (1.01) muß zwischen dem Dateinamen des Quelltextes und den der erzeugten Class Dateien kein Zusammenhang mehr bestehen. In früheren Versionen mußte in der Quelltex ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.