Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Drucker (informatik)

Drucker




Andere kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Drucker
  • Der drucker--

    Der Drucker zählt heutzutage neben dem Scanner zu den wichtigsten Peripheriegeräten überhaupt. Grundsätzlich muß man zwischen Druckerhardware und Druckersoftware unterscheiden. Unter Druckerhardware versteht man den technischen Aufbau eines Druckers: Funktionsprinzip, Papiertransport, Bedienung usw. Die Druckersoftware sorgt dafür, dass die vom Com ...

    mehr
  • Drucker -

    1 Überblick Drucker lasen sich in zwei Arten gliedern: Impact-Drucker: Das Papier wird mittels eines mechanischen Anschlags beschriftet. Non-Impact-Drucker: Das Papier wird anschlagsfrei beschriftet Weiters lassen sich Drucker unterteilen in: Typendrucker: Anschlag durch FFC-Elemente (Fully Formed Character), die voll ausgeformte Buchstaben en ...

    mehr
  • Druckerbetriebssysteme, druckersprachen

    Ein Druckerbetriebssystem ist für sämtliche Vorgänge, die im Drucker stattfinden, verantwortlich. Es sorgt dafür, daß die ankommenden Daten korrekt interpretiert und verarbeitet werden. Es übernimmt auch die Steuerung der gesamten Mechanik im Drucker. Den Anwender interessiert allerdings nur die Datenschnittstelle zum Betriebssystem, das heißt, w ...

    mehr
  • Das stored energy-prinzip

    Die Stored energy-Technik (gespeicherte Energie) sorgt für eine um ein Drittel erhöhte Geschwindigkeit gegenüber dem Klappanker-Verfahren. Weiterhin arbeiten Nadeldrucker mit Stored energy-Technik erheblich leiser und leben länger als herkömmliche Druckköpfe. Beim Stored energy-Prinzip wird eine Feder von einem Dauermagneten ständig gespannt ge ...

    mehr
  • Der drucker

    1. Allgemein: Definition: Computer-Peripheriegerät, das Text oder mit dem Computer erzeugte Abbildungen auf Papier oder einem anderen Medium (z. B. Transparentfolie) ausdruckt. 2 wichtige Unterteilungen: Mit Anschlag - Ohne Anschlag 2. Verschiedene Arten: Typenrad-und Typenkordrucker: Arbeiten langsam und drucken nur den ...

    mehr
  • Prinzip des nadeldruckers:

    Unter den Matrixdruckern ist der Nadeldrucker das erfolgreichste Modell. Er hat sich sowohl im Heim- als auch im Bürobereich durchgesetzt. Funktionsweise: Im Druckkopf sind mehrere extrem dünne Nadeln senkrecht übereinander angeordnet. Kleine Elektromagneten schieben die Nadeln nach vorne, die das Farbband auf das Papier drücken. Er ermöglicht den ...

    mehr
  • Ausgabegeräte

    Diese Geräte setzen den Anwender in die Lage, die Ergebnisse der Computerberechnungen oder Datenverarbeitung anzusehen. 1.7.0 Bildschirme Der Bildschirm ist das wichtigste Ausgabegerät des Computers. Man unterscheidet zeilenorientierte (alphanumerische) Bildschirme, die meist mit 25 Zeilen x 80 Spalten arbeiten und zur Ausgabe von Texten v ...

    mehr
  • Datenverarbeitungstechnik (allgemein)

    1 Einleitung 2 Manetplattenspeicher 2.1 wichtige Begriffe bei Magnetplattenspeichern 2.2 Formatierung 2.2.1 Physikalische Formatierung 2.2.2 Logische Formatierung von FAT-Datenträgern 2.3 Logische Organisation von FAT-Datenträgern 2.4 Inhalt der Spur 0 2.5 Kapazitätsberechnung 2.5.1 Aufgabe 1 2.5.2 Aufgabe 2 2.5.3 Aufgabe 3 3 Monitore 3.1 CRT-Monit ...

    mehr
  • Druckeransteuerung unter turbo-pascal für dos

    1.1 Zweck und Anwendungsbereich Dieses Druckprogramm ist nur für den Schul- und Hausgebrauch geeignet, obwohl es leicht zu bedienen und einfach aufgebaut ist, verfügt es aber nicht über einstellbare Druckoptionen. Dieses Programm wurde im Informatikunterricht und teils in Heimarbeit, unter der Projektaufgabe \"Entwickeln und testen sie ein ...

    mehr
  • Der drucker ist ein gerät zur ausgabe von daten und programmen auf papier

    Allgemein Der Drucker ist ein Gerät zur Ausgabe von Daten und Programmen auf Papier. - Mechanische berühren das Papier unmittelbar - Nichtmechanische erstellen Druck ohne direkten Kontakt mit dem Papier .)Typendrucker(= für jedes Zeichen ist ein Typenträger vorgesehen .) Matrixdrucker(= jedes Zeichen wird aus einzelnen Punkten einer Matrix z ...

    mehr
  • Tintenstrahldrucker

    Tintenstrahldrucker, auch Inkjet-Drucker genannt, arbeiten nach dem gleichen Matrixprinzip wie Nadeldrucker. Bei ihnen wird ein Zeichen jedoch nicht durch Nadeln und Farbband zu Papier gebracht, sondern mit flüssiger Tinte, die der Drucker durch feine Düsen auf das Papier spritzt. Der Vorteil gegenüber den Nadeldruckern ist, daß diese Drucker kei ...

    mehr
  • Drucken unter netware 3.x

    Druck-Aufträge In einem Netzwerk unterscheidet man zwischen o lokalen Druckaufträgen und o Netzwerk-Druckaufträgen Bei lokalen Print Jobs wird die Ausgabe über die Druckerschnittstelle direkt zum Drucker geschickt. Bei Netzwerk-Druckaufträgen werden sie zunächst in einer Drucker-Warteschlange am File-Server zwischengespeichert und dann über d ...

    mehr
  • Matrixdrucker

    Matrixdrucker sind durch ihre Funktionsweise sehr flexibel, und haben sich dadurch zur gebräuchlichsten Druckerart entwickelt. Ob Listing-Ausdruck oder Geschäftsbrief der Matrixdrucker paßt sich durch seine Text- und Grafikfähigkeiten weitgehend allen Aufgaben an. Durch die standardisierte Ansteuerung wird der Matrixdrucker von allen gängigen Pro ...

    mehr
  • Laserdrucker-

    Laserdrucker sind heutzutage der Inbegriff des qualitativ hochwertigen und schnellen Druckes. Durch das revolutionäre Druckprinzip wurde eine Ausgabequalität erreicht, die weit über der anderer Geräte liegt. Laserdrucker geben die bedruckten Blätter nur seitenweise aus. Erst wenn das Papier vollständig bedruckt ist, oder der Computer das Seitenen ...

    mehr
  • Nadeldrucker

    Unter den Matrixdruckern ist der Nadeldrucker das erfolgreichste Modell. Auf Grund seines günstigen Preises und seiner großen Flexibilität hat er sich sowohl im Heim- als auch im Bürobereich durchgesetzt. Im Druckkopf eines Nadeldruckers sind mehrere extrem dünne Nadeln senkrecht übereinander angeordnet. Die Nadeln werden durch Feder und Elektro ...

    mehr
  • Druckprinzipien

    Grundsätzlich unterscheidet man Zeilen- und Seitendrucker. Zeilendrucker geben, wie der Name schon vermuten läßt, den Text oder die Grafik Zeile für Zeile am Papier aus. die Seitendrucker produzieren dagegen fertige Druckseiten. Beispielsweise gibt ein Laserdrucker ein Blatt erst dann aus, wenn dieses vollständig beschrieben wurde. Zu den Zeilendru ...

    mehr
  • Drucker

    Die Charakterisierung eines Druckers entwickelt sich aus der Trennung von Soft- und Hardware, wobei die Software als Betriebssystem des Druckers zu verstehen ist. Die Hardware definiert sich aus dem mechanischen Aufbau und dem Funktionsprinzip des Druckers. Grundsätzlich unterscheidet man Zeilen- und Seitendrucker. Zeilendrucker geben, wie de ...

    mehr
  • Computer - konfiguration

    Die Gesamtheit aller Geräte einer EDV-Anlage wird Konfiguration genannt. Sie besteht aus einer Zentraleinheit und der Peripherie. Zentraleinheit (CPU = Central Processing Unit) Aufbau einer Zentraleinheit Hier findet die Verarbeitung aller Daten statt, die Hauptarbeit leistet der Mikroprozessor, der jeden Verarbeitungsschritt steuert und überwac ...

    mehr
  • Druckerpuffer

    Der Druckerpuffer nimmt alle ankommenden Daten auf, und bringt sie anschließend zu Papier. Da der Computer die Daten zumeist schneller sendet, als sie der Drucker verarbeiten kann, fungiert der Druckerpuffer als Zwischenspeicher. Je größer der Druckerpuffer ist, desto schneller wird der Computer vom Druckvorgang entlastet. Es stellt sich nun die ...

    mehr
  • Typenraddrucker (bzw. schreibmaschine)

    Typenraddrucker bzw. an Computer anschließbare Schreibmaschinen sind heutzutage nur noch selten im Einsatz. Obwohl sie über ein ausgezeichnetes Schriftbild verfügen, das bisher von keinem anderen Drucker in puncto Qualität übertroffen wurde, überwiegen die Nachteile: langsame Geschwindigkeit, hohe Lautstärke und keine Grafikfähigkeiten. Selbst Lase ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.