Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Drucker

Drucken unter netware 3.x


1. Java
2. Viren



Druck-Aufträge In einem Netzwerk unterscheidet man zwischen

o lokalen Druckaufträgen und
o Netzwerk-Druckaufträgen
Bei lokalen Print Jobs wird die Ausgabe über die Druckerschnittstelle direkt zum Drucker geschickt.
Bei Netzwerk-Druckaufträgen werden sie zunächst in einer Drucker-Warteschlange am File-Server zwischengespeichert und dann über das Netz zum gewünschten Drucker geschickt.
Ein Print-Job enthält die Informationen, welche Datei über welchen Print-Server auf welchen Drucker auszugeben ist. Außerdem können noch Informationen über Anzahl der Kopien usw. vorhanden sein.
Novell NetWare Drucker-Software
o Print Server sind Programme, die auf dem File-Server oder auf einer Arbeitsstation im Netz laufen und Druckaufträge verwalten.
o Remote Printer Software: RPRINTER.EXE ist ein TSR-Programm und erlaubt das Drucken über das Netz an einem Drucker, der an eine Arbeitsstation angeschlossen ist.
Rprinter hat das Problem, daß nach einem Neustart der Workstation die erneute Verbind-ung nicht wieder aufgebaut werden kann, bis der PrintServer bemerkt hat, daß der Rprinter nicht mehr im Netz ist und die Verbindung wieder freigibt. Solange meldet dieser Drucker \"schon belegt\".

Mit PSC kann man einen Drucker zwischen Netzwerkbetrieb und \"privatem\" lokalem Betrieb umschalten.

Vor der Verwendung eines Remote Printers muß der Drucker mit PCONSOLE dem Print-Server bekannt gemacht werden und es muß ihm mindestens eine Print Queue zugeordnet werden.
o Printing Utilities:
o NPRINT wird zum Drucken von Dateien im Netz verwendet
o CAPTURE dient zum Umleiten von lokalen Druckausgaben auf einen Netzwerk-drucker. Mit ENDCAP wird die Umleitung wieder zurückgenommen.
o PSC ist ein Kommandozeilen-Dienstprogramm zum Überwachen und Steuern von
Print-Server und Netzwerkdruckern.
o PCONSOLE ist ein menügeführtes Programm zum Einrichten und Verwalten von Druckern und Druckerwarteschlangen.
Software zur Voreinstellung von Druckern, Formularen und Druck-Aufträgen
o PRINTDEF dient zur Einrichtung von Druckern und deren Eigenschaften und Druckerformularen. Die vorgegebenen Daten werden von den Programmen PRINTCON, NPRINT, CAPTURE und PCONSOLE benutzt.
o PRINTCON dient dazu, um Vorgaben für Print Jobs zu definieren. Diese Vorgaben werden als Default - Werte beim Ausdruck über NPRINT, CAPTURE und PCONSOLE übernommen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Einleitung - Benutzerrechte auf Windows NT - Computern
Cache
Conditions for language learning
Die verschiedenen Laserarten
Concurrency-Probleme
SELF REFRESH
Betriebsysteme ohne Datei-Organisationsformen:
Homebanking-
Microsoft Betriebssysteme
Begriffserläuterungen





Datenschutz

Zum selben thema
Netzwerk
Software
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Hardware
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.