Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die flucht ins 21. jahrhundert - informationsbahnen

    Die informelle Selbstverantwortung, die der moderne Mensch bisher noch nicht erfahren hat, erfordert ein Höchstmaß an Information. Doch diese Informationen, die für jeden Menschen zunehmend an Bedeutung gewinnen, können nicht in ausreichendem Maß individualisierend gefiltert werden, sondern nur über Massenmedien verbreitet und somit jedem zumindest zugänglich gemacht werden. Eines dieser Verbreitungsmedien auf die es im digitalen Zeitalter besond ...

    mehr
  • Mehr zeit für mehr raum - gemeinschaft in der virtuellen realität

    Das Leben in einer virtuellen Gemeinschaft wird durch die zunehmende Nutzung der online-Foren immer realistischer. Immer mehr Internetnutzer besuchen die im Netz angebotenen Diskussionsgruppen, in denen jeder seinen Beitrag zu einem spezifischen Thema hinterlassen kann, und welcher später von jedem weiteren Besucher aufgegriffen bzw. wiederverwendet werden kann. Andere kommunizieren synchron in Chatforen, in denen es ebenfalls abertausende Themen ...

    mehr
  • Anmerkungen

    1 Florian Rötzer beschreibt in Kapitel 4 die Bedeutung der digitalen Stadt für die Informationsgesellschaft. Seiner Beschreibung nach ist die reale Urbanität dem Untergang geweiht und nur noch eine touristische Kulisse. Die Telepolis hat dem realen Lebensraum bereits den Rang abgelaufen und die \"Telekommunikation ersetzt bei gleichzeitiger Globalisierung und Dezentralisierung die räumliche Nähe\", S. 140 ff. 2 Heuser, Uwe J.: die Antriebstra ...

    mehr
  • Merkmale/definitionen/begriffe

    In eine künstlich generierte Welt einzusteigen war schon immer ein großes Interesse der Menschen in den letzten Jahren. Aktiv mitzuwirken und einzugreifen bietet einen so großen Reiz, daß auf diesem Sektor sehr viel geforscht und entwickelt wurde. Durch gewisse Komponenten erfolgt eine Eingabe, der Computer wertet diese aus und reagiert dementsprechend, manipuliert also die Sinne des Benutzers. Eingeteilt werden VR-Systeme nach dem Grad der ...

    mehr
  • Anwendungen von vr

    1.3.1 Visualisierung von Daten und in der Architektur Jeden Tag haben wir mit Unmengen von Informationen zu bewältigen. Diesbezüglich wurden schon sehr viele Systeme zur Veranschaulichung entwickelt. Ziel dieser Systeme ist es, die Daten in eine einfach wahrnehmbare Form umzuwandeln und einen einfachen Zugriff zu bieten. Ganz normale Computer ermöglichen schon eine primitive Form zur Lösung dieser Probleme. Virtual Reality verspricht eine we ...

    mehr
  • 6dof tracking devices

    Das Minimum an Information, das ein Immersive VR-System für die Darstellung und zum Rendering benötigt, sind die Position und die Orientierung des Kopfes des Benutzers. Zusätzlich dazu können auch weitere Körperteile, wie Arme, Beine, usw. "getrackt" werden. Dreidimensionale Objekte haben 6 degrees of freedom (DOF): Die drei Positionskoordinaten (x, y und z) und Angaben zur Orientierung (z.B. neigen, schwenken und drehen von Winkeln). Jeder Tr ...

    mehr
  • Eye tracking

    Head tracking erlaubt schon eine sehr gutes Darstellen der Bilder angeglichen an die Sicht des Benutzers. Es ist jedoch nicht nötig überall die gleich hohe Auflösung zu benutzen, da das Auge nur im Fokus scharf sieht. Man könnte also vom Brennpunkt startend nach außen hin immer geringere Auflösung benutzen, ohne daß dies der Benutzer merken würde. Das bedeutet wiederum Performancegewinn. Um diesem Problem entgegenzukommen wurde das Eye tracking ...

    mehr
  • 3d-eingabegeräte

    Neben den Trackern, die zur Bewegungserfassung dienen, wurden weitere Hilfsmittel entwickelt, um menschliche Interaktionen einfacher und intuitiver ablaufen zu lassen. Die folgenden Punkte beschreiben die wichtigsten Erweiterungen: 2.1.3.1 3D-Mäuse und Sticks Diese Geräte sind in der Regel joystickähnliche 6DOF-Geräte, die mit der Hand räumlich bewegt werden können. Sie sind mit einem Tracker-Sensor ausgestattet, um die Position und Ori ...

    mehr
  • Desktop-eingabegeräte

    Als billigere Alternative zu den eben erwähnten Geräten bieten sich Desktop Tools an. Sie bieten eine nicht so gute intuitive Kontrolle und verringern den Grad an Immersion, sind dafür aber handlich, einfach zu bedienen und billig. 2.1.4.1 Spaceball Ein Spaceball ist ein simples 6DOF-Eingabegerät, das aus einem Ball und einem Host Computer besteht. Der Benutzer umschließt den Ball mit seiner Hand und bewegt ihn. Mit Hilfe von Bewegungsa ...

    mehr
  • Visual displays

    Zur Zeit gibt es zwei Technologien am Markt:  CRT - (cathode ray tube - Kathodenstrahlröhre) Displays basieren auf der konventionellen Fernsehertechnologie. Vorteile Nachteile hohe Auflösung (1600 x 1280) schwer hohe Schärfe des Bildes hoher Stromverbrauch großer Kontrast erzeugen hochfrequente stark magnetische Felder, die schlecht für die Augen sein können und die Effizienz magnetischer Tracker verringern  LCD - (liq ...

    mehr
  • Haptic displays

    Haptic - haptisch (hier: die Sinne betreffend/beeinflussend) Haptische Eindrücke, die vom Menschen wahrgenommen werden können, können eingeteilt werden in:  kinesthetic (Force) Feedback - Muskeln, Gelenke und Sehnen werden Kräften ausgesetzt  tactile Feedback - beiinhaltet Feedback über die Haut, wie zum Beispiel Tastsinn, Temperatur oder Druck 2.2.2.1 Force Feedback Um das Natürliche in VR-Systemen hervorzuheben un ...

    mehr
  • Audio displays

    Der proportionale Anteil des Hörsinns beträgt ca. 20% der menschlichen Wahrnehmung (Tastsinn 1%). Deshalb ist es sehr wichtig, in einem VR-System möglichst reale Soundverhältnisse darzustellen. Dabei müssen folgende Punkte beachtet werden:  Weg vom geräuschauslösenden Punkt bis zum Ohr  eventuelle virtuelle Hindernisse  Echos  Geometrie virtueller Objekte  Oberflächenstruktur der virtuellen Objekte ...

    mehr
  • History of hoaxes

    Since 1988, computer virus hoaxes have been circulating the Internet. Form this time on virus hoaxes have flooded the Net. With thousands of viruses worldwide, virus paranoia in the community has risen to an extremely high level. It is this paranoia that fuels these false warnings. A good example of this behaviour is the "Good Times" virus hoax which started in 1994 and is still circulating the Internet today. Instead of spreading from one comput ...

    mehr
  • How to identify a hoax

    There are a few characteristics which help to spot a hoax: 1. It's a warning message about a virus (or occasionally a Trojan) spreading on the Internet. 2. It's usually from an individual or from a trustworthy company, but never from a cited source. 3. It warns not to read or open an email message with a special subject (like "Good Times") or download the supposed virus and delete the message. 4. It describes the virus as having horrific dest ...

    mehr
  • What to do when i receive a virus warning

    First of all, try to find out if it's a hoax. If you are not sure, you can visit different homepages (www.av.ibm.com, www.symantec.com, www.mcafeeb2b.com, www.europe.datafellows.com, http://ciac.llnl.gov .) where you can check the warning message against updated lists of virus hoaxes and of real viruses. If you don't find the supposed virus in neither of these lists there is always an email address given where you can turn to. The most important ...

    mehr
  • Why ignore them - they are just harmless

    1. Virus hoaxes play on peoples' fear. Especially new or inexperienced computer users do easily believe these warnings. If they are not informed about virus hoaxes they will forward all warnings to everybody and this can have unpleasant consequences. Some email systems have collapsed after dozens of users forwarded a false alert to everybody in the company. 2. Hoax virus warning messages are more than mere annoyances. After repeatedly becoming a ...

    mehr
  • Was heißt programmieren:

    Programmieren bedeutet, dem Computer Anweisungen zu geben, die dieser auszuführen hat. Da es sich bei einem Computer, genauer gesagt bei einem Prozessor, der die eigentliche Programmausführung übernimmt, um einen elektronischen Baustein handelt, gilt es ein grundsätzliches Kommunikationsproblem zu überwinden. Dieses Kommunikationsproblem besteht darin, daß der Prozessor nur Befehle und Daten in binärer Form, das heißt in Form von Dualzahlen verst ...

    mehr
  • Was ist visual basic:

    Visual Basic ist eine einfach zu erlernende Programmiersprache, die es dem Anwender bzw. dem Programmierer ermöglicht, eigene Programme für Microsoft WindowsT zu erstellen. Visual Basic benutzt hierzu eine grafische Oberfläche, die aus verschiedenen Teilbereichen zusammengesetzt ist. Mehr dazu später. Sie wurde von Microsoft entwickelt und mittlerweile gibt es schon die Versionsnummer 5.0. In meinen Beispielen arbeite ich mit Version 4.0, da Vers ...

    mehr
  • Wann ist ein fenster kein fenster

    Mit der Version 2.0 von Visual Basic kamen neue Arten von Steuerelementen, die Graphische Steuerelemente genannt wurden. Diese haben etwas gemeinsam: Sie sind keine Fenster, obwohl sie vielleicht so aussehen oder sich so verhalten. Ein graphisches Steuerelement ist ein innerhalb von Visual Basic definiertes Element. Graphische Steuerelemente unterstützen nicht viele der Möglichkeiten eines Fensters. Als Beispiel möchte ich das Label - Steuerelem ...

    mehr
  • Programmerstellung mit visual basic

    Interpreter und Compiler: Jeder Computer bzw. Prozessor besitzt einen Sprach- bzw. Befehlsvorrat, der ihn befähigt bestimmte Aufgaben wie etwa die Addition zweier Zahlen auszuführen. Um die Befehle der Hochsprache (ab hier wird sie nur noch Programmiersprache) genannt in Befehle des Prozessors zu verwandeln, bedarf es eines Dolmetschers, der die Befehle "übersetzt". Der Übersetzungsvorgang kann vor der eigentlichen Programmausführung geschehen u ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.