Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Layout

    Nun beginnt man anhand dieser Skizze das Layout der Seite zu entwerfen. Dabei stellt sich eine wichtige Frage, verwendet man Frames oder nicht? Was bedeutet überhaupt Frames? Dies bedeutet, dass die relativ speicheraufwendige Navigationsleiste nicht erneut geladen werden muss, was bei einer Homepage ohne Frames notwendig wäre. Der Nachteil der Frames besteht darin, dass der ganze Aufbau der Seite wesentlich unübersichtli ...

    mehr
  • Intro

    Um die Homepage etwas aufzuwerten haben wir ein Intro erstellt das zum Ziel hat, die User etwas aufzuwecken damit der Inhalt der Homepage mehr Aufmerksamkeit erhält. Erstellt wird ein entsprechendes Intro ebenfalls in Flash 5. Das erstellen einer solchen Datei ist wesentlicher simpler als es am Schluss den Anschein macht. Unten sieht man die Originalansicht der Introdatei. Wichtigstes Hilfsmittel dabei sind die verschiedenen Ebenen die ...

    mehr
  • Veröffentlichung

    Mittlerweile haben wir auch die Inhalte der Site erstellt. Die Homepage ist somit komplett und kann veröffentlich werden. Der Ordner der Homepage sieht jetzt wie folgt aus: In den Ordnern: Bilder, Flash, Frame, Inhalt, Sounds und Templates befinden sich sämtliche Inhalte die auf der ganzen Homepage vorkommen. Z.B. Bilder, Flashanimationen oder die Soundfiles. Denn anders als im Word werden die Dateien die sich auf einer Seite der Homepag ...

    mehr
  • Definition von electronic commerce

    Alle sprechen von Electronic Commerce und jeder meint etwas anderes. Unter Electronic Commerce versteht man im allgemeinen einen Überbegriff für Formen des elektronischen Datenaustauschs, die bei einer Geschäftsabwicklung entstehen. Beispiele sind Elektronische Märkte, Online-Systeme, E-Mail oder Homebanking. Bei all diesen Formen ist die Gemeinsamkeit der elektronischen Übertragung von Daten immer gegeben. Electronic Commerce ist jede gesc ...

    mehr
  • Internet shopping

    Das Einkauf über das Internet ist ein völlig neuer Vertriebsweg, der die klassischen Vertriebswege zwar nicht ablösen aber wahrscheinlich ergänzen wird, und schon jetzt immer populärer wird. Vorteile bei der Geschäftsabwicklung über das Internet sind die Schnelligkeit, Effizienz, günstige Kosten, ständige und weltweite Erreichbarkeit, sowie direktes und auf die einzelne Person bezogene Geschäfte zwischen Anbieter und Käufer. Möglichkeiten des I ...

    mehr
  • Sicherheit-

    3.4.1. Allgemein Geschützt werden nicht die Daten, sondern jede einzelne Person vor Missbrauch ihrer Daten. Als Datensicherheit bezeichnet man Massnahmen, die Daten vor unerwünschten Zugriffen und vor zufälligen oder absichtlichen Veränderungen bzw. Zerstörungen zu bewahren. Im Hinblick auf Electronic Commerce ist hier zu prüfen, inwieweit die Techniken und Übertragungswege der E-Commerce Anwendungen Schutz vor unberechtigten Zugriffen u ...

    mehr
  • Homebanking mit dem pc-

    Da sowohl beim Homebanking und beim Shopping mit dem PC Passwörter Kontozugangsdaten, PINs (Personelle Identitätsnummer), TANs (Transaktionsnummer), das digitale Geld und die Kreditkartennummern auf dem Computersystem gespeichert sind und über das Internet transportiert werden, halte ich es für notwendig, etwas über den Datenschutz und der Datensicherheit zu schreiben. ...

    mehr
  • Online marketing

    3.5.1. Definition Online-Marketing ist eine Form der interaktiven, kommerziellen Kommunikation und nutzt überwiegend das Word Wide Web. Merkmale gegenüber dem herkömmlichen Marketing sind:  Verbreitung von Werbebotschaften mittels vernetzter Systeme  Globale Verbreitung der Botschaften  Selektives Abrufen der Botschaften durch die Konsumenten  Ständige Verfügbarkeit der Werbeinformationen  Mögli ...

    mehr
  • Homepage-

    1.1.1. Zur Erstellung einer Homepage Am Anfang der Projektarbeit hatten weder Nico noch Patrick je eine Homepage erstellt, aber wir waren sehr daran interessiert dieses Gebiet genauer kennenzulernen. Wir haben uns lange Zeit mit der Erstellung einer Homepage beschäftigt. Glücklicherweise waren wir in den letzten Monaten in der EDV unseres Lehrgeschäftes beschäftig, wodurch wir uns auf eine optimale Infrastruktur verlassen konnten. Beim ...

    mehr
  • Wire pirates -

    Someday the Internet may become an information superhighway, but right now it is more like a 19th-century railroad that passes through the badlands of the Old West. As waves of new settlers flock to cyberspace in search for free information or commercial opportunity, they make easy marks for sharpers who play a keyboard as deftly as Billy the Kid ever drew a six-gun. It is difficult even for those who ply it every day to appreciate how much ...

    mehr
  • Wirtschaftsinformatik und organisation

    ORGANISATIONSPHASEN Ausgangssituation: Eine Gruppe von KFZ Handelsbetrieben hat die Idee, eine gemeinschaftliche Gebrauchtwagenbörse unter dem Namen GWB mittels eines gemeinsamen Computersystems zu betreiben. Da dies eine Aufgabe darstellt, welche nicht im normalen Tagesbetrieb zu lösen ist, beschließen Sie, dies in Form eines gemeinsamen Projekts durchzuführen. I. Grundlagen: A. Was ist ein Projekt: * Ein Projekt unterscheidet si ...

    mehr
  • Die geschichte des internets:

    Seit sich in den 80er Jahren der PC im Privatbereich mehr und mehr durchgesetzt hat, steigt auch das Interesse am Austausch von Informationen via Computer. Dazu wurde zunächst das ARPANET genutzt. In diesem Netz war jedoch keine Spur von Multimedia ( Text, Grafik, Musik ). Trotzdem wuchs der Anwenderkreis des Netzes stark an. Als 1992 mit der Gründung der "Internet Society" das WWW ins Leben gerufen wurde, begann das Netz zu "boomen". Es entsta ...

    mehr
  • Tauschbörsen:

    Tauschbörsen sind User, die gegenseitig Daten austauschen. Napster ( www.napster.com ) ist eine davon, von der man kopiergeschützte Lieder im MP3 Format herunterladen kann. Wenn man diese Titel anschließend auf CD brennt ist dies illegal! MP3 (MPEG-1 Layer 3) ist eine Methode, um digitale Sounddateien bis zum 12-fachem verkleinern bzw. Hintergrundgeräusche, die einem nicht auffallen, herauszufiltern. Es ist umstritten, ob das downloaden k ...

    mehr
  • Der missbrauch des internet:

    Ein Mausklick - das Cover der CD erscheint auf dem Bildschirm. Ungeschützt folgt auf den nächsten Klick die massive Verführung: \"Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Kreditkartennummer, und wir schicken Ihnen unverzüglich Ihre CD zu\". Die Bestellung des Konsumenten durchläuft nun wie eine offene Postkarte des Internet. Jeder, der ein paar einfache Kniffe beherrscht, kann die persönlichen Daten des Kunden, Geschäftsinhalt und ...

    mehr
  • Das intranet

    Das Intranet dient zum Datenaustausch zwischen Netzwerken in Banken, Büros, aber auch zum austauschen von Daten zwischen zwei PCs. Das Intranet verbindet Computer mit einem Kabel. So kann man etwa ein Netzwerk aufbauen und Spiele gegeneinander spielen. Man braucht eine Netzwerkkarte und ein Protokoll ( IPX/SPX ). Der wesentliche unterschied ist, dass das Intranet eine Verbindung zu einem Anderen PC herstellt und das Internet stellt eine Verbind ...

    mehr
  • William bill gates

    ist vorsitzender und leitender Software Architekt der Microsoft Corporation, des Weltweit führende Unternehmen im Bereich Software. Gates wurde am 28. Oktober 1955 geboren und wuchs in Seattle auf. Er besuchte eine Staatliche Grundschule und die Private Lakeside Schule. Dort fing er im alter von 13 Jahren an Computer zu programmieren. 1975 gründete Bill Gates zusammen mit Paul Allen das Unternehmen Microsoft. Gates Weitblick und seine Vision de ...

    mehr
  • Festkomma-arithmetik

    Addition/Subtraktion A B C + D E F ---------------- := C+F + B+E 0 + A+D 0 0 ================ = G A+D B+E C+F Bei der Addition/Subtraktion kann man leicht die einzelnen Teile addieren, es muß nur der Übertrag beachtet werden. Genauigkeitsprobleme gibt es keine, einzig ein Überlauf (Symbol G) ist möglich. Multiplikation A , B * C , D ------------------ B*D + ...

    mehr
  • Bcd, binary coded decimal

    Das BCD Format ist ein Mittelding zwischen der Speicherung in ASCII und der binären Speicherung der Zahlen. Das normale BCD Format sieht für jede Dezimalstelle ein Byte vor (verschwendet also einen Großteil), und das gepackte BCD Format speichert in jedem Byte 2 Dezimalstellen ab, indem jeweils 4 Bits für eine Dezimalziffer verwendet werden. Das BCD Format hat den Vorteil, daß man zum Beispiel bei kaufmännischen Anwendungen die Dezimal-Genauigkei ...

    mehr
  • Gleitkommadarstellung

    Bei dieser Darstellung wird die Position des Dezimalpunktes einer Zahl zusätzlich dynamisch geregelt. Unangenehmerweise ist es möglich, ein und dieselbe Zahl auf verschiedenste Arten darzustellen. Zum Beispiel: 0,123 = 123 * 10^-3 = 1230 * 10^-4 = 12300 * 10^-5 Darum wurde für die Gleitkommadarstellung die normierte Form entwickelt: Die Mantisse ist eine Zahl, deren Vorkommateil 1 ist. Einzigster Problemfall: Die Zahl 0. Die restliche Informa ...

    mehr
  • Ieee -

    Das IEEE Format (Institute of Electrical and Electronics Engineers) ist eine genormte Gleitkommadarstellung und wird in den meisten Rechnersystemen verwendet. Bei beiden Formaten wird nur der Nachkommateil der Mantisse abgespeichert (1 Bit gespart) IEEE Formate: Gesamtlänge Vorzeichen Exponent Mantisse Charakteristik C/C++ Bezeichnung 32 Bit 1 Bit 8 Bit 23 Bit 127 float 64 Bit 1 Bit 11 Bit 52 Bit 1023 double Beispiel: Wie werden die folgen ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.