Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Imperative sprache!

    > Impertive Sp > Impertive Sp. = prozedurale Sp. = algorithmische Sp.   deterministisch > mit jeder Anwendung ist auch die nächstfolgende festgelegt, d.h., die Reihenfolge der Abarbeitung der Anweisungen untertliegt nicht der Willkür des Ausführenden   > Erzeugung imperativer Sprachen   Es wird eine Grammatik definiert:   ...

    mehr
  • Der datentyp "verbund"

    1. Beschreibung Ein Verbund ist eine Sammlung von Variablen (meist) unterschiedlichen Typs, die in einer Variablen zusammengefasst werden. Die einzelnen Elementvariablen des Verbunds werden über den Punkt-Operator angesprochen. 2. Syntax TYPE tName = RECORD { Variablendefinitionen } END; 3. Beispiele TYPE tBruch = RECORD ...

    mehr
  • Übung für delphi

    Deklaration einer Ganzzahlvariablen: var count:integer; Deklaration einer Stringvariablen ohne Längenangabe: var name:string; Deklaration einer Stringvariablen der Länge c: var name:string [10]; Deklaration eines Wahrheitswertes: var wahr:boolean; Bedingte Entscheidung mit einer Anweisung if x= ,yes' then gewinn : = 1000; Bedingte Entscheidung mit mehreren Anweisungen: if x= ,yes' then ...

    mehr
  • Die videokomprimierung

    Das wichtigste bei der Digitalen Videoaufnahme und Speicherung ist die Komprimierung ohne die wären Videodateien sogar zu groß um auf eine DVD zu passen. Eine Stunde unkomprimiertes Video wären über 75 Gigabyte groß. Und um das zu verhindern benutzt man Video Decoder die Videos verkleinern z.B. mpeg 1 bis 4 hier werden Bewegungen nicht in Aufnahmequalität dargestellt sondern stärker gepixelt und dadurch wird die Datei kleiner. Ein Videostandart ...

    mehr
  • Die festplatte

    Die Festplatte Der Aufbau der Festplatte Äußerlich Die Länge und Breite einer Festplatte sind auf eine Maximalgröße begrenzt, wobei die Bauhöhe variie-ren darf. Die Stellen an der Festplatte an der man sie fest schraubt sind fest definiert, damit man sie logi-scher weise auch in jedes Gehäuse installieren kann. Es gibt verschiedene Festplattenstandards (z.B. SCSI, IDE, S-ATA), deshalb ist die Anschlussverbindung der Festplatten zum Mainboard unte ...

    mehr
  • Wie bestimmen computer unseren alltag?

    Technische Entwicklungen, die unser Leben und unsere Weltsicht grundlegend beeinflusst haben, gibt es auch in unserem stürmischen Jahrhundert nicht sehr viele. Das Auto gehört sicher dazu, ebenso das Telefon, der Fernseher und der Computer. Gerade im letzten Jahrzehnt ließ sich im Computersektor ein enormer Fortschritt verzeichnen. Angefangen von \"kleineren\" Computern wie zum Beispiel in digital gesteuerten Mikrowellen oder in Videorecordern ...

    mehr
  • Malprogramm mit java

    import java.applet.*; import java.awt.*; import java.awt.event.*; public class painter extends Applet implements MouseListener, ActionListener, MouseMotionListener { int X = 0; int Y = 0; int prevX = 0; int prevY = 0; int farbe = 0; public void init() { addMouseListener(this); addMouseMotionListener(this); setBackground(Color.whi ...

    mehr
  • Die geschichte des computers

    Der Abakus war in vielen frühen Hochkulturen als Rechenhelfer bekannt. Die erste Addiermaschine, ein Vorläufer des Digitalcomputers, wurde 1642 von Blaise Pascal erfunden. Dieses Gerät enthielt eine Reihe von zehnzähnigen Zahnrädern, bei denen jeder Zahn einer Ziffer von null bis neun entsprach. Die Zahnräder waren so miteinander verbunden, dass Zahlen addiert wurden, wenn man die einzelnen Zahnräder um die richtige Anzahl von Zähnen we ...

    mehr
  • Das modem

    Wie funktioniert ein Modem? Ein Modem ist ein Gerät, das digitale elektrische Signale an der seriellen Schnittstelle eines Rechners in analoge elektrische Signale (eine Folge von Amplituden- oder Frequenzänderung) umformt. Die Daten werden über das Telefonnetz gesendet (und übertragen). Was für Arten gibt es von Modems? Es gibt interne (PC-Steckkarten) und externe Modems. Interne Modems sind über den Rechner-Bus auf ...

    mehr
  • Gefahren der bildschirmarbeit

    ,,Bildschirmarbeit ist nicht nur etwas Modernes und Schönes mit flimmernden Bildschirmen, Bildschirmarbeit führt auch zu gesundheitlichen Problemen immer dann, wenn die Arbeitsumgebung, die Hardware und die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine nicht so ausgestaltet werden, wie es für den arbeitenden Menschen am sinnvollsten ist.\"1 Im Laufe der letzten Jahre haben Ärzte anhand zahlreicher Forschungsergebnisse gesundheitsschädigende Gefah ...

    mehr
  • Was ist ergonomie?

    1949 setzte Herr Murell Ergonomie aus den grieschichen Wörtern ergon (Arbeit) und nomos (Regeln) zusammen, um damit einen neuen Teil der Arbeitswissenschaft zu definieren. Ergonomie ist die ,,wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Untersuchung der Wechselwirkung zwischen Mensch und Arbeit befasst. Ziel ist die technische Verbesserung der Arbeitsbedingungen (Arbeitsplatztechnik)\"7und der Minderung arbeitsbedingter Erkrankungen. Seit 19 ...

    mehr
  • Die eu - richtlinien und ihre umsetzung

    Aufgrund der zum Teil bewiesenen Folgeerkrankungen, durch die Bildschirmarbeit, wurden Appelle nach einer Erweiterung der Arbeitsschutz-Richtlinien laut. Diese Forderung wurde am 29.05.90 in Form der EU-Bildschirmverordnung (90/270 EWG) umgesetzt. Diese konkretisiert die Arbeitsplatzbeurteilung für Bildschirmarbeitsplätze und gibt Schutzziele für die Arbeit am Bildschirmarbeitsplätze. Seit dem 20.12.1996 ist sie auch in Deutschland als ,,Bildsc ...

    mehr
  • Bildschirm

    6.1. Lesbarkeit der Zeichen ,,Die auf dem Bildschirm dargestellten Zeichen müssen scharf, deutlich und ausreichend groß sowie einen angemessen Zeichen- und Zeilenabstand haben.\"11 6.1.1. Zeichenqualität und Kontrast Damit die Zeichen scharf und deutlich sind, sollte der Monitor eine mittlere Leuchtdichte (vom Auge wahrgenommene Helligkeit) von mindestens 35 cd/m² besitzen. Der Leuchtdichtenunterschiede zwischen Zeichen und Fläche darf ...

    mehr
  • Tastatur

    7.1. Platzierung und Neigbarkeit ,,Die Tastatur muss vom Bildschirmgerät getrennt und neigbar sein.\"33 Um eine gute Körperhaltung zu erreichen, muss die Tastatur mittig zum Computer aufgestellt werden. ,,Die Fläche vor der Tastatur muss ausreichend (5 - 10 cm) sein, um dem Benutzer ein Auflegen von Händen und Armen zu ermöglichen.\"34 Des weiteren sollte die Tastatur bei L - Tischen nicht im spitzen Inneneck platziert werden.35 Um die A ...

    mehr
  • Maus

    Die Maus ist neben der Tastatur das wichtigste Eingabegerät, dennoch existieren noch keine Normen für eine ergonomisch gestaltete Maus. Auch in den EU - Richtlinien wird sie nur am Rande erwähnt. Beim Kauf einer Maus sollte man dennoch auf einige Kriterien achten. Die Forschung über ergonomische Mäuse steckt noch im Anfangsstadium. Bisher bekannt ist, dass die Maus möglichst körpernah, neben der Tastatur aufgestellt werden sollte. Am Besten w ...

    mehr
  • Sonstige hardware - geräte

    Die Farbe der Hardwaregehäuse sollte zwischen Beige und kieselgrau und Halb- bis Seidenmatt liegen bzw. einem Reflexionsgrad von 15 - 75% entsprechen. Die Geräte dürfen keine starken Lärmbelästigung verursachen, da beispielsweise ständiges Summen die Konzentrationsfähigkeit mindert. Die DIN EN ISO 7779 hat die Schalleistungspegel für Laser- und Tintenstrahldrucker auf maximal 55dB (A) und für Matrixdrucker auf 72 dB (A) festgelegt. Um die V ...

    mehr
  • Prüfsiegel

    Bei der großen Anzahl an Prüfsiegeln ist es schwer den Überblick zu finden. Es ist nicht einfach zwischen Marketing - Gag und tatsächlicher Information zu unterscheiden. Zum anderen ist häufig nicht bekannt welche Qualitätskriterien die einzelnen Label überprüfen und welche Mindestanforderungen der Untersuchung zugrunde liegt. Mittlerweile ist in Deutschland das Prüfsiegel MPR2 vom schwedischen Mess- und Prüfrat zum Bildschirmstrahlungsstanda ...

    mehr
  • Zeiger als Übergabeparameter

    In den bisherigen Beispielen wurden aufgerufene Funktionen mit keinem, einem oder mehreren Parametern versorgt. Mit Hilfe dieser Parameter wurde dann ein Rückgabewert ermittelt, welcher der aufrufenden Funktion zur Verfügung stand. Im nachfolgenden Beispiel wird nun versucht, eine Funktion zu schreiben, die die Werte ihrer zwei Parameter gegeneinander austauscht. Dieses kann nicht mit Hilfe von Return-Werten realisiert werden: ...

    mehr
  • Sicherheit wichtiger daten

    -wichtig, eigene, selbst erstellte Computerdateien zu sichern -das sind nicht nur Daten die man selber geschrieben hat, auch Einstellungen die man an best. Software vorgenommen hat -man spricht von Sicherheitskopie oder Backup -Sinn/Notwendigkeit: Originaldaten können durch Hardwaredefekte (kaputte Festplatte), Virenbefall, Softwarefehler, Fehlbedienung (Löschen, Formatieren), Diebstahl, Stromausfall, Feuer, Blitzschlag, Überschwe ...

    mehr
  • Arbeit mit passwörtern

    -wichtige Daten sollten immer durch Passwörter geschützt werden -Regeln, was als Passwort nicht gewählt werden sollte, da zu leicht zu knacken: Ø Kein eigenes Geburtsdatum oder das von Verwandten Ø Keine Namen, besonders nicht von Familienmitgliedern oder Haustieren Ø Keine Nummern die leicht einem Selber oder der Familie zugeordnet werden können (KFZ-Nummer, Ausweisnummer...) Ø Keine Begriffe, die Hobbys ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.