Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Vorteile

    . Zuverlässig & Leistungsfähig: Die Technologie ist ausgereift und relativ sicher - bezogen auf die Bereitschaft, die Systeme regelmäßig zu warten. Dazu deckt eine Vielzahl von Produkten jeden Einsatzwunsch ab. Das Internet als die Kommunikationsplattform der Zukunft und als das wesentliche Übertragungsmedium für VPN steht weltweit in massiven Bandbreiten zuverlässig zur Verfügung. . Sicher: Was sollen wir sagen? Wenn Sie es richtig machen, ...

    mehr
  • Nachteile

    . Bandbreite: Eine garantierte Bandbreite im Internet gibt es nicht. Die haben Sie nur, wenn Sie eine Standleitung oder bei Frame Relay eine feste Bandbreite mieten. Aber wer braucht wirklich eine feste Bandbreite? . In Europa steht beispielsweise seit Januar 2000 ein öffentliches Glasfasernetz zur Verfügung, das eine Bandbreite von mehreren TeraBit/s erlaubt und von Internet-Providern gemietet wird. Mittlerweile sind 62 Städte redundant ang ...

    mehr
  • Wo ist denn nun der nachteil?

    Der steckt im Aufwand, der PERMANENT zur Aufrechterhaltung der Sicherheit zu leisten ist. Firewalls, VPN-Software, Authentisierungsverfahren und besonders die Konfiguration müssen in regelmäßigen Abständen aktualisiert UND überwacht werden. Und das kostet eben. ...

    mehr
  • Wahrnehmung von farben

    Unsere Wahrnehmung von Farbe wird von vielen Faktoren beeinflußt: Unterschiede in der Lichtquelle, der Beobachter, die Größe des Objekts, der Hintergrund, gegen den Farbe gesehen wird, und die Richtung, aus der das Objekt besehen wird. Menschen sind als Bezugspunkt für die genaue Definition von Farben nicht besonders zuverlässig. Wir beschreiben Farben nicht nur unterschiedlich, sondern unsere Farbwahrnehmung wird darüber hinaus von Umgebung ...

    mehr
  • Wir sehen farben alle auf die gleiche weise

    Obwohl wir uns darin unterscheiden, was wir als Farbe sehen und beschreiben, verwenden Menschen dennoch die gleiche Mechanik, um Farbe wahrzunehmen. Farbpsychologie und -physiologie: Wie wir Farbe wahrnehmen Die Farbpsychologie behandelt unsere gefühlsmäßigen Reaktion auf Farben. Dieser Aspekt ist in der Farbverwaltung nicht besonders wichtig, aber er unterstreicht die Tatsache, daß Farbverwaltung notwendig ist. Eine genaue und beständi ...

    mehr
  • Farbmodelle definieren farbe mathematisch

    Farbmodelle sind mathematische Darstellungen eines Farbbereichs. Sie bieten einen Standard, gegenüber dem wir Farbe messen können, und ein System, mit Hilfe dessen mechanische Geräte Farbe erzeugen können. Farbmodelle basieren gewöhnlich auf drei Primärfarben. Dies entspricht der Tatsache, daß die menschlicher Sehkraft auf drei grundlegenden Stimuli beruht. Jeder Primärfarbe im Modell wird ein Wert innerhalb eines bestimmten Bereichs zugewiese ...

    mehr
  • Was sind newsgroups?

    Newsgroups, auch das Usenet genannt, sind die Diskussionsforen des Internet. Sie benötigen als Software einen Newsreader, der in den modernen Brausern meist integriert ist. Sie erhalten aber auch spezielle Programme. Das Prinzip ist einfacher als die technische Realisation (die uns aber zum Glück nicht allzu sehr interessieren muss): Es existieren eine Reihe elektronischer \"schwarzer Bretter\", derzeit ca. 30.000 an der Zahl, zu allen möglich ...

    mehr
  • Diskette:

    Im Vergleich zu anderen Speichermedien ist die Diskette langsam und besitzt nur eine geringe Speicherkapazität. Jedoch ist sie die bequemste Methode Daten von einem Computer zum anderen zu transportieren und zudem ist sie sehr billig. Der Vorgänger der 3,5 Zoll Diskette ist die 5,25 Zoll Diskette, welche noch bis 1993 in Verwendung war. Beim Speichern von Daten auf Disketten wird ein Binärcode mit dem Metallschieber auf das Magnetband übertrage ...

    mehr
  • Magneto-optische und floptical-laufwerke:

    Ein magneto-optisches Laufwerk: Der elektromagnetische Lese-/Schreibkopf des Laufwerks erzeugt ein magnetisches Feld, das einen relativ großen Bereich auf der magneto-optischen Disk abdeckt. Aber die kristalline Metalllegierung, die die Oberfläche bedeckt, ist zu stabil, um sich von dem magnetischen Feld alleine beeinflussen zu lassen. Ein dünner Laserstrahl wird auf die Oberfläche der Disk gerichtet, der einen kleinen Bereich der Legierung bis ...

    mehr
  • So funktioniert ein zip-laufwerk:

    Das Zip-Laufwerk ist die neueste Lösung zur Datensicherung. Ohne Laser kann man 100 MB auf einer Disk von der Größe einer herkömmlichen 3,5 Zoll-Diskette unterbringen. Es kann mit der Geschwindigkeit einer Festplatte auf Daten zugreifen. Die eigentliche Disk, das Cookie, ist mit einem magnetischen Material beschichtet. Die Lese-Schreib-Köpfe, die das Cookie berühren, haben etwa die Größe der Lese-Schreib-Köpfe in einem Festplattenlaufwerk, also ...

    mehr
  • Qic-bandsicherungslaufwerk:

    Die Software einer QIC-Bandsicherung liest die Dateizuordnungstabelle der Festplatte, um festzustellen, wo sich die zu sichernden Dateien befinden. "Header" geben den Ort der gesuchten Datei an. Erreicht ein Kopf eines der Enden des Bandes, erkennt er an den Löchern, die sich im Band befinden, dass er die Spur wechseln und umkehren muss. Nachdem alle Daten auf das Band geschrieben wurden, aktualisiert das Programm zur Datensicherung das Verzeic ...

    mehr
  • Dat-bandsicherungslaufwerk:

    Im Prinzip funktioniert die DAT-Sicherung so wie die QIC. Bis auf den Lese- Schreibkopf: Das besondere Design des Lese-/Schreibkopfes in einem DAT-Laufwerk macht es möglich, sehr große Datenmengen auf eine kleine Kassette zu speichern. Der Mechanismus besteht aus einem rotierenden Zylinder mit vier Köpfen, die jeweils in einem Winkel von 90 Grad zueinander stehen. Zwei dieser Schreibköpfe und zwei zugehörige Leseköpfe. Zuerst schreibt er diago ...

    mehr
  • Anarchie im internet

    Was davon ist wahr? Ist die Steuerungsunfähigkeit des Staates nur Internet-ideologisch proklamiert, oder entzieht sich das Netz wirklich allen Steuerungsmedien die dem Staate zur Verfügung stehen? Ist die Technik des Netzes, die immerhin einem Atomschlag standhalten soll, resistent gegen jegliche Einflussversuche? Und vor allem: Was heißt eigentlich \"Selbstregieren\"? Bestimmen also die Nutzer des Netzes, wie man in diesem kommuniziert, sich bew ...

    mehr
  • Wie regiert man das internet?

    Netzwerke lassen sich unterschiedlich regieren: top-down oder bottom-up. Hinzu kommt: das Netz hat sich verändert. Es ist größer, grotesker und gieriger geworden. Hunderttausende von Internetnamen sind bereits vergeben und kosten auch sprichwörtlich \"Hunderttausende von Mark\". Deshalb ist auch zu erwarten, dass die technische Organisationsstruktur verändert wird, ob die Internet-Community das will oder nicht. Die Frage ist nur: Wer wird das Net ...

    mehr
  • Das selbstregulierende netz

    Fakt ist: Das Netz ist als Kommunikationsmedium von der US-Regierung entwickelt worden und hat lange Zeit unter der Aufsicht des US-Verteidigungsministeriums gestanden. Wie ist dann aber der Mythos des selbstregierten Internets entstanden? Erstens, weil man das Internet in der Tat als selbstregulierendes oder selbstorganisierendes Netzwerk verstehen kann; und weil niemand jemals bestimmt hat, welche Gestalt das Internet annehmen oder wie es operi ...

    mehr
  • Steuerungsmöglichkeiten des staates

    Problem effektiver und effizienter Steuerung im Cyberspace ist, dass sich im Gegensatz zum territorial definierten Nationalstaat, die Zugehörigkeit zum digitalen Raum nicht geographisch bestimmt. Weder gibt es eine eingrenzbare Staatsbürgerschaft, noch verfügt das Internet traditionell über eine der Figur des souveränen Staates vergleichbare Sanktionsmacht, die Regeln und Entscheidungen netzweit Geltung verschaffen könnte. Hinzu kommt, dass im ...

    mehr
  • Die rolle der usa

    der amerikanische Staat seine Kontrolle über das Internet nicht aufgegeben. Er existiert und agiert im Schatten der Internetpolitik. Vorrangiges Ziel ist ökonomische Effizienz, der steuernden Organisation, des Steuerungsvorganges sowie des ungehinderten \"global growth of the Internet\" (White Paper). Durch seine Rolle als Initiator genießt der amerikanische Staat in diesem Bereich eine natürliche Hegemonie, die ihm wegen seiner Machtposition in ...

    mehr
  • Was ist icann?

    ICANN ist eine Non-Profit-Organisation, die seit 1998 im Auftrag des US-Handelsministeriums als eine Art Aufsichtsbehörde ausgewählte Funktionen der technischen Regulierung des Internets durchführt, die bisher von der US-Regierung erfüllt wurden. Die ICANN ist nach eigener Angabe eine gemeinnützige Gesellschaft nach kalifornischem Recht, mit dem Hauptsitz in Marina del Rey, CA , die als technische Koordinierungsstelle des Internet Aufgaben üb ...

    mehr
  • Was sind die aufgaben von icann?

    ICANN hat die Aufsicht über den sogenannten \"root server\" spielt. Server sind hochleistungsfähige Computer, die als \"Knotenpunkte\" im Internet fungieren, durch die alle E-mail-Nachrichten sowie Befehle zum Abrufen von Webseiten laufen. Als weltweit operierende Organisation koordiniert sie seit September 2000 das DNS-System (Namensvergabe-System) im Internet, regelt die Vergabe der IP-Adressen neu, entwickelt neue Standards für Internet ...

    mehr
  • Wie setzt sich icann zusammen ?

    Die Hauptbestandteile der ICANN sind zum einen das Direktorium, das als oberstes Gremium die Entscheidungsebene der ICANN darstellt, und zum anderen die drei Unterstützungsorganisationen, die ASO , die DNSO und die PSO . Laut den Statuten der ICANN muss das Direktorium 9 bis 18 Direktoren und einen Präsidenten umfassen, zur Zeit sind es 19 Direktoren, einschließlich eines Präsidenten, der von den übrigen Direktoren gewählt wurde. Die Unterstützu ...

    mehr

 
 





Datenschutz
Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.