Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Vorlagedateien

    Um die Registrierung mit dem Systemrichtlinieneditor zu bearbeiten sind weiters noch Vorlagedateien (ADM-Dateien) vonnöten, die Informationen über die Registrierungsschlüssel beinhalten, die von der Richtlinie betroffen sind. Dabei kann der Policy-Editor nur Registry-Einträge verändern, die zuvor in einer Vorlage definiert worden sind. Bei den ADM-Dateien handelt es sich um reine ASCII-Textdateien, die in einer Microsoft-propietären Skriptspra ...

    mehr
  • Download von systemrichtlinien

    Bevor man sich auf die beiden unterschiedlichen Möglichkeiten der Download-Prozedur von Systemrichtlinien konzentriert, sollte man zuerst das Ereignis des Downloads an sich unter die Lupe nehmen. Dieser wird ausgeführt, wenn sich ein gültiger Benutzer an einem Windows-System anmeldet. Dabei wird bei jedem Login die Systemrichtlinie für den speziellen Benutzer vom Server heruntergeladen, was man auch als Download bezeichnet. Unter Windows NT ...

    mehr
  • Geltungsbereich von systemrichtlinien

    Wie schon öfters erwähnt lädt ein Windows-System bei jeder Anmeldung eines Benutzers die Richtlinie vom Server und trägt die darin festgehaltenen Einstellung in die lokale Registrierung ein. Zunächst übernimmt das Betriebssystem die Richtlinien für den Standardbenutzer und den Standard-Computer in HKEY_CURRENT_USER beziehungsweise HKEY_LOCAL_ MACHINE. Existieren nun individuelle Einstellungen für den Computer, an dem sich der Benutzer ger ...

    mehr
  • Programmieren einer vorlagedatei

    Nachdem in den vorhergegangenen Kapiteln vor allem die theoretische Umsetzung von Systemrichtlinien behandelt wurde, so folgt in diesem Abschnitt der praktische Teil. Dieser stellt die Programmierung einer Vorlagedatei in den Mittelpunkt, die das Herzstück jeder Systemrichtlinie bildet. Dabei wird eine propietäre Skriptsprache eingesetzt, die von Microsoft speziell für den Gebrauch mit Systemrichtlinien entwickelt wurde. Diese ist daher nicht g ...

    mehr
  • Die verwendete entwicklungsumgebung

    Um eine Vorlagedatei für eine Systemrichtlinie zu erstellen, sind keine speziellen Entwicklungsumgebungen, wie etwa Visual Basic oder Visual C++ vonnöten. In diesem Fall tut es ein simpler Editor, der imstande ist eine Datei im ASCII-Format abzuspeichern. Achtgeben sollte man vor allem auf die richtige Dateiendung, die in jedem Fall *.adm lauten muss. Anderenfalls ist es dem Systemrichtlinieneditor nicht möglich, die selbsterstellte Vorlagedate ...

    mehr
  • Die syntax der vorlagedateien

    4.2.1. Das Schlüsselwort CLASS Den Anfang jeder Vorlagedatei bildet der Schlüsselbegriff CLASS . Dieser wird im Zusammenhang mit einem Parameter aufgerufen, der entweder MACHINE (Computerrichtinie) oder USER (Benutzerrichtlinie) lautet. Angegeben wird dabei nur, welcher Hauptschlüssel der Registrierung bearbeitet werden soll. Wird so beispielsweise das Schlüsselwort USER verwendet, so weiß der Systemrichtlinieneditor, dass die Änderungen de ...

    mehr
  • Die darstellung der vorlagedateien im systemrichtlinieneditor

    Da man nun bereits wissen sollte, wie die Syntax bzw. der Quellcode einer Vorlagedatei aufgebaut ist, möchte ich nun zu jenem Teil kommen, in dem die Darstellung von ADM-Dateien mittels des Systemrichtlinieneditors besprochen wird. Nachdem man eine selbst programmierte Vorlagedatei entwickelt hat, so ist es jedesmal ein Vergnügen, diese auch in der Praxis auszutesten. Dazu muss natürlich zuerst der Systemrichtlinieneditor gestartet werden. D ...

    mehr
  • Die schnittstellen

    Was sind Schnittstellen? Schnittstellen sind Verbildungspunkte zwischen Rechner und den Geräten wie Tastatur, Maus, Bildschirm, Drucker und Scanner. Sie werden hinten am Rechner angeschlossen. Parallele Schnittstelle: Dies ist der 25polige Anschluss. Hier wird der Drucker angeschlossen. Hier werden Bit für Bit übertragen. Das Anschlusskabel sollte nicht länger als 6 Meter sein, da es sonst zu Kommunikationsproblemen führen kann. Seri ...

    mehr
  • Die spieler im systemspiel

    Die Welt ist eine Bühne, Und jeder Mann und jede Frau sind nur Schauspieler: Sie haben ihre Abgänge und Auftritte; Und jeder einzelne spielt jeweils viele Rollen Bei der Entwicklung eines Systems werden Sie als Systemanalytiker mit einer Vielzahl von diversen Personen zusammenarbeiten. Von Projekt zu Projekt kommt es zu unterschiedlichen Besetzungen, die sich hauptsächlich von der Anzahl mitarbeitenden Personen und deren Persönlichk ...

    mehr
  • Management

    Der Systemanalytiker wird mit den verschiedensten Managern zusammenarbeiten: . Abteilungsleiter Hier handelt es sich meist um das Mittelmanagement. Dieses interessiert sich eher für Finanzberichte, Ablaufbeschreibungen, Aufnahmereports oder ähnliches dieser Art. . EDV- und/oder MIS (Management-Informationssystem)-Manager Die Person befindet sich auf einer etwas höheren Ebene und ist für das Projekt der Systementwicklung zuständig ...

    mehr
  • Rechenprüfer, qualitätskontrolleure und normenprüfer

    Ob an Ihrem Projekt Rechnungs-, Qualitätsprüfer u/o Normenkontrolleure mitbeteiligt sind, hängt ganz von der Größe Ihres Projekts oder der Art Ihres Unternehmens ab. Da diese drei Gattungen ähnliche oder identische Ziele und Perspektiven haben, können sie in eine Gruppe zusammengefaßt werden. Man muß jedoch auf drei Probleme achten: 1. Diese Gruppe darf nicht erst am Schluß miteinbezogen werden, da eine anschließende Änderung schwierig vorzu ...

    mehr
  • Systemanalytiker

    Als Systemanalytiker sind Sie die wichtigste Person eines jeden Projekts zur Systementwicklung. Allgemein spielt der Systemanalytiker mehrere Rollen: . Archäologe und Schriftengelehrter: Darunter fällt die Aufdeckung von Details und Dokumentierung von Geschäftspraktiken, deren Methoden von \"Generation zu Generation\" weitergegeben wird. . Erfinder: Die Ursache und Wirkung von Benutzerproblemen muß auseinandergehalten werden. Mit aus ...

    mehr
  • Systementwickler

    Dem Systementwickler (= einer oder eine Gruppe) wird das Ergebnis Ihrer Systemanalyse vorgelegt. Der Systementwickler darf nicht-technische Benutzeranforderungen umformulieren, die dann dem Programmierer vorgelegt werden. Sind der Systemanalytiker und -entwickler nicht ein und dieselbe Person oder nicht in derselben Arbeitsgruppe, so ist es äußerst wichtig, während des Projekts im engen Kontakt zu stehen, da sie stark informationsabhängig sind ...

    mehr
  • Programmierer

    Im Regelfall gibt es keinen Kontakt zwischen Systemanalytiker und Programmierer, deshalb wird der Systementwickler als \"Mittelsmann\" eingesetzt. Der Analytiker präsentiert einen, von der Technologie zu den Systemanforderungen unabhängigen, Bericht dem Entwickler, der wiederum daraus eine durchstrukturierte Beschreibung von der zu implementierenden Hard- und Softwarekomponenten dem Programmierer zukommen läßt. Aus folgenden Gründen kann es zu ...

    mehr
  • Die tastatur (keyboard)

    Die Tastatur ist das wichtigste Eingabegerät, sie benötigt um Texte und Befehle einzugeben. Wenn man eine Taste drückt wird ein Sensor betätigt. Wenn z.B. die Taste "D" drückt, sendet der Prozessor von der Tastatur acht Ziffern die aus 0 und 1 bestehen an den Rechen. Z.B. steht die Zifferkombination 00010010 für "S". Die meisten Tasten sind zweifach belegt. Wie z.B. die Taste 5 über ihr ist noch das Prozentzeichen. Um das Prozentzeichen zu schr ...

    mehr
  • Die wichtigsten hayes befehle

    AT Wenn Sie nur AT eingeben, paßt sich das Modem automatisch auf die von Ihrem Teminalprogramm vorgegebene Geschwindigkeit an. Beachten Sie das sich ein 2400-bps-Modem nicht auf 19.200 bps einstellen läßt A/ Wiederholt das zuletzt eingegebene AT-Kommando. Beachten Sie, daß Sie bei diesem Befehl weder die Zeichenfolge AT voranstellen, noch die Befehlsfolge mit [ENTER] anschießen müssen. ATA Mit diesem Kommando hebt das Modem ab, um eine ...

    mehr
  • Dieses dokument erklärt das hexadezimalsystem, das binärsystem und die farbdarstellung in html-dateien

    \"Hexa-WAS?!?\" \"Hexadezimal\" steht für \"16\", die Zahl Sechzehn. Dies sagt schon mal was über das System aus: es basiert auf der Zahl 16. Unser normales Dezimalsystem baut dagegen auf der Zahl 10 auf, (Dezimal=Zehn). Bevor ich nun das Hex-System erklären kann, muss ich ein wenig ausholen, und das Dezimalsystem erklären: \"32\" Eine normale Zahl in unserem Dezimal-System. Ich kann diese auch durch eine kleine Rechenaufgabe ...

    mehr
  • Turbo c 2.0

    TURBO C 2.0 stellt im Gegensatz zu den neueren C++ Entwicklungssystemen relativ geringe Ansprüche an die Hardware, man kann damit rechnen , daß es auf den meisten Rechner läuft. C ist eine höhere Programmiersprache, eine universelle Sprache, hat die ALGOL_60 Blockstruktur. C hat eine modulare Struktur und hat einige elementare Sprachelemente zur Simulation paralleler Prozesse (include file ) und eignet sich eingeschränkt auch zur Beschreibung ...

    mehr
  • Präprozessor

    Bevor der Compiler ein C-Quellprogramm übersetzt, führt der Präprozessor vorbereitende Arbeiten durch. . Mehrzeilige Quellprogramm-Aussagen werden zu einzeiligen zusammengefaßt. . Die für das Verständnis durch den Compiler erforderlichen Grundsymbole werden durch Zwischenraumzeichen getrennt. . Dateien, die durch #include eingeführt wurden, werden in den an den Compiler weiterzuleitenden Quellcode eingeführt. Es sind dies insbesonder ...

    mehr
  • Ansi c

    Objektorientierte Programmierung ist zur Zeit ein Allheilmittel - obwohl es diese Methodik seit viel mehr als zehn Jahren gibt. Im Kern geht es um wenig mehr als darum, endlich die Prinzipien guter Programmierung anzuwenden, die man seit mehr als 20 Jahren beherrscht. Es stellt sich aber heraus daß man mit ANSI C schlicht und einfach weiter kommt als mit C++. C wurde ursprünglich von Dennis Ritchie im Anhang von [K&R83] definiert. Der ANSI C St ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.