Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
informatik artikel (Interpretation und charakterisierung)

Informatik



Top 5 Kategorien für Informatik Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Was ist das - ein computer:

    Ein Computer ist eine Maschine, die uns im modernen Zeitalter viele Dinge, wie zum Beispiel schnellen und sicheren Zahlungverkehr, erst ermöglicht. Denn ohne Computer würde heute keine einzige Überweisung den Empfänger erreichen. Ein Computer ist die aber andererseits ziemlich dumm, denn er kennt nur die Zahlen 0 und 1, die Strom aus (0) und Strom ein (1) bedeuten. ...

    mehr
  • Die geschichte des computers:

    Noch vor fünfzig Jahren fand sich das Wort "Computer" ausschließlich in einem englischsprachigen Lexikon und nur mit der Bedeutung einer Person, deren Aufgabe darin besteht, Zahlenwerte nach vorgegebenen Rechenformeln zu ermitteln, um sie z.B. in einer Tabelle zu notieren. Solche menschlichen Computer gab es bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs, und ihre Aufgabe bestand zuletzt darin, der Artillerie Vorgabewerte aufgrund ballistischer Berechn ...

    mehr
  • Hardware - die innereien des computers

    Mainboard: Der Begriff Mainboard bedeutet \"Hauptbrett\", was auch wörtlich zu nehmen ist. Denn auf diesem sind alle Komponenten des Computers installiert und mit dem System verbunden. Auf dem Mainboard sind sog. Slots vorhanden, in die Speichermodule und bei neueren Modellen der Prozessor eingesteckt werden. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Komponenten: Prozesssor: Das neuste Modell von Intel - dem größten Chiphersteller der Wel ...

    mehr
  • Software:

    Man unterscheidet die Software grob in die Kategorien: Betriebssysteme, Bürosoftware und Spiele. Betriebssysteme: Ein Betriebssystem ist die Gesamtheit der Programme eines digitalen Rechensystems, die zusammen mit den Eigenschaften der Rechenanlage die Grundlage der möglichen Betriebsarten bildet und insbesondere die Ausführung von Programmen sowie die Vergabe von Betriebsmitteln steuert und überwacht. Betriebssysteme sind auf die Hardware ...

    mehr
  • Computer-

    Als erster Computer galt \"Abakus\", der vor rund 5 000 Jahren von den Chinesen erfunden wurde. Blaise Pascal (1623- 1662): erfand 1643 einen Apparat, mit dem man einfache Additionen und Subtraktionen durchgeführt werden konnten. Blaise Erfindung galt zwar als Sensation, aber gekauft hat sie niemand und so wurde sie ein Flop. Gottfried Wilhelm Leibnitz ( 1646- 1716 ): erfand die erste Rechenmaschine die alle 4 Grundrec ...

    mehr
  • Computer viruses and other destructive programs

    Most people have never seen any damage caused by a computer virus before. Some people don\'t even believe in computer viruses. But they are a serious problem in our \"computer world\". The first document virus attack was in 1987 at the University of Delaware. The growth of the number of viruses is about 227% per year. How can we protect our computer systems from computer viruses? To do this we must know a little more about these small prog ...

    mehr
  • Computers

    History A precursor of the digital computer was the adding machine. It was developed in 1642 by the French philosopher Blaise Pascal. Analog computers started to be built at the beginning of the 20 century. Such machines were used for solving very difficult equations. During world wars mechanical analog computers were used in submarines and planes. In the 1940s Howard Aiken, a Havard University mathematician, created the first digital compu ...

    mehr
  • Computers-

    Today computers are used everywhere: in banks, supermarkets, offices or at home. But how was the modern computer created? A precursor of the digital computer was the adding machine. It was devised in 1642 by the French philosopher Blaise Pascal. It was a machine based on a series of toothed wheels, each tooth representing a number from 0 to 9. They were connected so that numbers could be added to each other by turning the wheels by a ...

    mehr
  • Computerviren und virenschutz

    COMPUTERVIREN ALLGEMEIN: Biologische Viren Computerviren Greifen bestimmte Zellen an Greifen best. Programme (z.B. *.COM, *.EXE) an Erbinformation der Zelle wird verändert Programm wird manipuliert In befallenen Zellen entwickeln sich neue Viren Befallene Programme erzeugen weitere Kopien des Virus Krankheiten treten nicht unmittelbar nach dem Befall auf Infizierte Programme können längere Zeit fehlerfrei ablaufen Jede Zelle wird nur ei ...

    mehr
  • Computerviren -

    Allgemeines zu Viren Allgemeine Definition Ein Computervirus ist ein Programm, daß in der Lage ist, Kopien von sich selbst herzustellen und in andere Programme einzupflanzen (infizieren). Der Virus kann eine genau definierte (meistens destruktive) Aufgabe ausfüllen. Programme die infiziert wurden sind ihrerseits wiederum Viren. Ziele und Zweck eines Virus Viren richten im allgemeinen nur Schaden an. Zu Forschungszwecken werden a ...

    mehr
  • Science & technology

    Preface Since this is a very wide topic, I will concentrate on computerscience and -technology. Today\'s world is barely imaginable without computers, because they are used everywhere, so to speak in nearly every enterprise, in more and more schools and even in every other household. So much more is possible with computers, especially since the world wide web has been invented - and who is voluntarily going to miss that? Nobody, I ...

    mehr
  • Fehlermöglichkeiten (wh):

    . Datenspeicher ist defekt (zB: Headcrash) . Applikation ist abgestürzt (zB: Zero Divide) . Datenbanksystem oder Betriebssystem ist abgestürzt . Programmfehler (zB: Rundungsfehler) . Concurrency Problem 1.1. Das Concurrency-Problem: Das Concurrency-Problem tritt nur bei Multiusersystemen auf, da mehrere Benutzer bzw. Programme gleichzeitig (concurrent) Operationen auf der Datenbank ausführen. Durch den gleichzeitigen Zugriff un ...

    mehr
  • Lösungen zu den datenbankproblemen:

    1.1. Datenspeicher ist defekt: Die Daten auf einem defekten Datenspeicher sind verloren. Gegen diesen Verlust schützt das regelmäßige Sichern der Datenbestände auf einen externen Datenträger (zB: Streamer). Es muß beachtet werden, daß die Datenbank während der Sicherung geschlossen ist (sonst erhält man eine inkonsistente Datenbanksicherung). Da eine komplette Sicherung zeit- und platzaufwendig ist und andererseits die Daten seit der letzten ...

    mehr
  • Bussystem:

    Diese sehr vereinfachte Darstellung zeigt schematisch wie Sie sich das Bussystem eines PC vorstellen können. Erläuterungen: Das Bussystem kann man sich vorstellen wie das Verkehrsnetz einer Stadt. Das Bussystem ist für den Transport der Daten im Computer zuständig. Der Datenbus übernimmt den eigentlichen Transport der Daten. So werden zum Beispiel Daten von der Tastatur in den RAM-Speicher oder vom RAM-Speicher zum Drucker befördert. Der ...

    mehr
  • Controller- und bus-standards

    Der Controller (engl. Steuereinheit) regelt den Datenverkehr zwischen dem Arbeitsspeicher (RAM) und einem externen Speichermedium (Festplatte, Diskettenlaufwerk). Der Controller hat wichtige Steuerungsaufgaben zu erfüllen da die Geschwindigkeit zwischen internem und externem Speicher sehr unterschiedlich ist. Je nach Leistungsfähigkeit kann man heute zwischen verschiedenen hersteller- neutralen Standards unterscheiden: ISA-16-Bit-Control ...

    mehr
  • Steckplätze

    Auch dem kaufmännisch orientierten Computer-Anwender kann das Einsetzen und Einstellen einer Steckkarte zugemutet werden. Im Normalfall ist dafür nur ein Schraubenzieher als Werkzeug erforderlich. Die Übergabe der Daten aus der Zentraleinheit an Peripheriegeräte erfolgt über Schnittstellen. Das sind Karten, auf denen elektronische Bauteile mit den entsprechenden Verbindungen und Kontakten angebracht sind. Eine solche Karte wird in einen Slo ...

    mehr
  • Usb ist ausbaufähig

    Die letzten Forderungen erfüllt USB in jeder aktuellen Version 1.1. Man kann jedes Gerät zu jeder Zeit dort anschließen. , wo gerade eine Buchse frei ist. Ein Verschalten ist dank einer ausgeklügelten Stecker/Buchsen-Kombination unmöglich, Geräte-IDs werden automatisch zugeteilt , Abschlusswiderstände sind nicht erforderlich. Die baumartige Struktur von USB täuscht etwas, denn USB ist ein serieller Bus. Die Hubs dienen nur als Verstärker. Auf di ...

    mehr
  • Firewire

    Die im Vergleich mit den derzeit möglichen 12 Mbps genannte Zahl von 480 Mbps für USB 2.0 erweckt den Eindruck, dass die USB-Promoter unbedingt Firewire übertreffen wollen, das momentan noch bei 400 Mbps liegt. Die Entwickler des Feuerdrahts, auch IEEE-1294 und iLink genannt, sehen diesen Ankündigungen jedoch gelassen entgegen. Schließlich hat es immerhin vier Jahre von der Ankündigung von USB bis zum breiten Einsatz gedauert. Da ist die Ro ...

    mehr
  • Die technik hinter usb und firewire

    Sowohl USB als auch FIREWIRE ermöglichen den so genannten isochronen Datentransfer. Hierzu wird der Verbindung zwischen zwei Geräten ein garantiertes Zeitfenster (Zeitscheibe) zugeteilt, in dem die Datenpakete dieses Transfers übertragen werde - Vorraussetzung für Audio- und ganz besonders Videodaten. Allerdings gibt es wegen der geringen Transferrate der aktuellen USB-Version noch keine Erfahrungen hinsichtlich Video. Es ist jedoch zu befürcht ...

    mehr
  • Lochmaskenröhre

    Bei der Lochmaske besteht die Leuchtschicht sowie die Schattenmaske aus Löchern, die so angeordnet sind, dass sich hinter jedem Loch ein Dreieck aus einem Farbtripel befindet. Deswegen werden die Lochmaskenröhren auch Deltaröhren genannt. Ebenso sind die Elektronenkanonen nicht in einer Ebene angeordnet, sondern in dreieckiger Form. Somit wird also gewährleistet, dass jeder Elektronenstrahl nur den Punkt seiner Farbe trifft. Der Vorteil der Lo ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Entwicklung
Windows
Programm
Unix
Games
Sicherheit
Disk
Technologie
Bildung
Mp3
Cd
Suche
Grafik
Zahlung
Html
Internet
Cpu
Firewall
Speicher
Mail
Banking
Video
Hacker
Design
Sprache
Dvd
Drucker
Elektronisches
Geschichte
Fehler
Website
Linux
Computer
A-Z informatik artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.