Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kunst



Top 5 Kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Niki de saint phalle

    Berühmt wurde sie mit ihren „Nanas“, jenen überdemensionalen Puppen mit denen sie schnell die Herzen vieler Länder eroberte und einen neuen Stil in Sachen plastischer Gestaltung erfand. Niki de Saint Phalles bunte und phantasievolle Riesendamen animierten zum Hingucken und manchmal sogar zum Begehen. Noch im Jahre 2000 durfte sich die Stadt Hannover über 300 Werke von Niki de Saint Phalle freuen, die dem Sprengel Museum von der Künstlerin über ...

    mehr
  • Plastik in der renaissance bis heute

    Renaissance - Antike als Vorbild - veränderter Kontrapost - naturalistisch, realistisch -> der Mensch ist das maß aller dinge - nicht an Architektur gebunden - Ideen des Künstlers bestimmen Plastik, keine festgelegten Formeln - möglichst wenige Verdeckungen Verkürzungen - klare Konturlinien figura serpentinata - Kompositionsprinzip der mani ...

    mehr
  • Expressionismus (kurzartikel)

    Expressionismus Mit Expressionismus bezeichnet man eine gesamteuropäische Kunstepoche zwischen 1910 und 1924. Das Wort leitet sich vom lat. „expressio“ ab, was so viel wie „Ausdruck“ bedeutet. 1911 war Expressionismus zuerst der Titel einer Kunstausstellung in Paris, zur Bezeichnung von Bildern junger französischer Maler. Von Frankreich aus ging der Einfluss der neuen Kunstrichtung auch nach Deutschland. Hier wurde schließlich eine große Künstler ...

    mehr
  • Islamische kunst in spanien-

    Geschichtlicher Hintergrund: 711 überquerte eine muslimische Berberarmee die Straße von Gibraltar und drang von Nordafrika her auf die Iberische Halbinsel ein. Die Westgoten, die bis dahin Spanien regierten wurden vernichtend geschlagen. Dann zogen die Mauren bis nach Frankreich, wo ihrem Vordringen schließlich 732 durch Karl Martell Einhalt geboten wurde. Anfangs noch Kolonie der Provinz Nordafrika, wurde Spanien aber 756 unter der Dynasti ...

    mehr
  • Der schüler gerber

    Inhaltsangabe: Der Roman „Der Schüler Gerber“ von Friedrich Torberg spielt am Anfang des 20. Jhdt. in einem Realgymnasium in Wien. Die wichtigsten Personen sind: Kurt Gerber: Ein intelligenter jedoch fauler Schüler der vor der Matura steht, oft Liebeskummer hat und sich sehr um seinen todkranken Vater sorgt. „Gott“ Kupfer: Ein sadistischer Professor der es sich nicht nehmen lässt, Schüler bei jeder Gelegenheit zu demütigen. ...

    mehr
  • Berthe morisot

    Berthe Morisot Aus der Rezension der zweiten Ausstellung der Impressionisten 1876: \"Neues Unheil ist über die Rue Peletier hereingebrochen. Fünf oder sechs Verrückte, darunter eine Frau, haben, von Ehrgeiz verblendet, hier ihre Werke ausgestellt, Viele Besucher bekommen vor diesen Machwerken Lachkrämpfe. Mir zieht es bei ihrem Anblick das Herz zusammen. Diese sogenannte Künstler bezeichnen sich als Umstürzler und Impressionisten. Sie nehmen Lein ...

    mehr
  • Renoir->biografie+eigenheiten+impressionismus

    August Renoir Biografie: Bereits als Kind kam der am 25.2.1841 in Limoges geborene Pierre Auguste Renoir als Sohn eines armen Schneiders nach Paris. Zunächst verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als Porzellanmaler. 1862 nahm er sein Studium an der Ecole des Beaux-Arts auf, wo er Monet und Sisley kennenlernte.Stark beeindruckt war er von den Bildern Courbets und Manets. Ab 1874 nahm Renoir an den Gruppenausstellungen der Impressionisten teil. ...

    mehr
  • Vincent van gogh impressionismus

    VINCENT VAN GOGH IMPRESSIONISMUS Biographie des Künstlers 1853 In Groot-Zundert wird am 30. März Vincent Willem van Gogh geboren, Sohn des Pfarrers Theodorus van Gogh und seiner Ehefrau Anna Cornelia Carbentus. 1864 Am 1. Oktober wird Vincent von den Eltern in das Internat von Jean Provily in Zevenbergen gebracht. 1868 Er kehrt nach Zundert zurück. 1869 A ...

    mehr
  • Georges braques

    (1882 – 1963) Georges Braque wurde am 15. Mai 1882 in Argenteuil-sur-Seine geboren. Um 1890 siedelt er mit seiner Familie nach Le Havre um, wo er ab 1897 die dortige Kunsthochschule besucht. Zwei Jahre später verlässt er die Schule und geht bei einem Dekorationsmaler in die Lehre. 1907 kehrt Braque nach Paris zurück, wo er einige Jahre zuvor ein eige ...

    mehr
  • Fotorealismus „wirklicher als wirklich“

    1. Foto- Realismus- Fotorealismus - Detailgenauigkeit= Schärfe - Perspektive= Augengemäße Raumwiedergabe - Farbe= natürlich - Momentabb.= Vermittlung eines Ausschnitts aus Raum und Zeit - Gleichheit= Gleichbehandlung aller Teile - Vervielbarkeit= Masse, Abzüge möglich - Objektivität, Technizität - Motto: Nur malen, was man sehen und berühren kann! ...

    mehr
  • Caspar david friedrich (1774- 1840)

    Caspar David Friedrich (1774- 1840) Der Künstler und seine Zeit Seit etwa 1750 Neugotik in England. 1755 Das Nauener Tor in Potsdam, erstes neugotisches Bauwerk in Deutschland. 1760- 1763 Der Schottische Dichter Macpherson gibt die “Lieder des Ossian” heraus, sentimental- romantisch Nachahmung alter gälischer Volksdichtung. 1761/62 Jean- Jacques Rousseau veröffentlicht seine Abhandlung über den “Gesellschaftsvertrag” und seine Romane “Julie” und ...

    mehr
  • Klassizismus -

    allgemeine Begriffserklärung Klassizismus ist eine allgemeine Begriffsbezeichnung für alle Kunstrichtungen, die sich auf Formen der klassischen Antike stutzt. Es ist ein europäischer Kunststil zwischen 1760 und 1840, der eine Gegenbewegung zum Barock und Rokoko ist. Da nicht mehr Kirche und Aristokratie Kulturträger fortan sind, sondern das Bürgertum. Daher stammt auch der Name. Klassizismus ist abgeleitet vom lateinischen Wort c ...

    mehr
  • Druckgraphik

    Der Kupferstich trägt den Titel: „Abschied des verlorenen Sohnes“ von Hans Sebaldus Beham. Er ist auf das Jahr 1540 datiert. Das Besondere ist, dass die Blattgröße 50 mal 92mm und die Plattengröße 51 mal 93mm beträgt. Er ist nicht für kleine Leute gearbeitet und bedient eine Sammlerschicht. Daher wird der Künstler Nürnberger Kleinmeister genannt. Hier wird die erst Sequenz der folgenden Serie: „bei den Dirnen“, „unter den Scheinen“ und „Heimkeh ...

    mehr
  • Ägyptische kunst-- -

    Von allen Mittelmeerkulturen war die des alten Ägypten die langlebigste, sie dauerte 3000 Jahre lang, von ca. 3100 v. Chr. bis ca. zum Jahr 300 v. Chr. In der ägyptischen Religion war der Toten- und Grabkult wesentlich. Auch die Kunst diente der Verehrung der Götter und kultischen Zwecken. Die Kunst war trotz der langen Dauer der ägyptischen Kultur sehr einheitlich im Stil, da man an der traditionellen Gestaltung festhielt. Der Pharao hatte fü ...

    mehr
  • Entwicklung und möglichkeiten

    Die amerikanische Pop Art entstand in den 50er Jahren aus dem neu erwachten Selbstbewusstsein, mit dem sich die amerikanische Kunst gegenüber Europa behauptete. Der inhaltliche Impuls kam aus dem Amerikanismus. Der Fortschritt, die Medienindustrie, das Star-System florierten in Hollywood und vor allem in New York. In der Generation vor der Pop Art entstanden neue, zeitbezogene, realistische Tendenzen, die wegweisend für die amerikanische Ku ...

    mehr
  • Andy warhol

    Andy Warhol (* 6. August 1928 in Pittsburgh; † 22. Februar 1987 in New York; gebürtig Andrej Warhola) war einer der Begründer und der bedeutendste Künstler der Pop-Art. Andy Warhol war Sohn von ostslowakischen bzw. ruthenischen Immigranten. Seine Eltern stammten aus Mikova, einem Dorf in der Nähe von Medzilaborce. Dort gibt es das Museum für moderne Kunst der Familie Warhola. Es zeigt neben 17 Serigraphien von Andy Warhol auch Werke seiner ...

    mehr
  • Jasper johns

    Jasper Johns wird am 15. Mai 1930 in Augusta, Georgia geboren. 1947/48 studiert er an der Universität von South Carolina, Columbia. Danach besucht er für 2 Semester die Schule für angewandte Künste, New York, hat diverse Gelegenheitsjobs und absolviert seinen Militärdienst in South Carolina und Japan. 1952 kehrt er zurück nach New York und schreibt sich am Hunter-College ein, arbeitet aber als Verkäufer in einem Buchladen. Es folgt der Beginn ...

    mehr
  • Robert rauschenberg

    Robert Rauschenberg wurde 1925 in Port Arthur/Texas, USA, geboren. Sein Studium der Pharmazie an der Universität von Texas muss er zugunsten eines Kriegsdienstes in der U.S.-Marine abbrechen. Nach dem Krieg studiert er Kunstgeschichte, Musik und Bildhauerei am Kansas City Art Institute. Nach einem Aufenthalt an der Académie Julien in Paris 1948, wo er seine Frau Susan Weil kennenlernt, kehrt Rauschenberg nach Amerika zurück und wird am Black Mo ...

    mehr
  • Roy fox lichtenstein: „i feel i´ve had a good life...“ (1991)

    Biographie: Roy Lichtenstein wird am 27. Oktober 1923 in Manhattan in eine Mittelstandsfamilie hinein geboren, sein Vater war Grundstücksmakler. Er selbst besucht eine Privatschule, wo es jedoch keinen Kunstunterricht gibt. So beginnt er bei sich zu Hause das Zeichnen, wo er vorwiegend Jazzmusiker porträtiert, da er sich auch sehr für den Jazz interessiert. Sein Vorbild aber ist kein anderer als Pablo Picasso. Im Sommer 1939 besucht er Kurse ...

    mehr
  • Leo castelli

    Leo Castelli wurde am 4. September 1907 als Sohn eines jüdischen Bankangestellten aus Ungarn und der reichen Erbin Bianca Castelli im damals noch österreichisch-ungarischen Triest geboren. Während dem 1. Weltkrieg wohnten sie in Wien, weshalb Leo perfekt deutsch sprach. Er studierte Jura in Mailand, arbeitete im Versicherungsgeschäft in Triest, später in Bukarest. 1933 heiratete er Ileana Schapira, später gingen sie nach Paris, wo die Famil ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.