Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kunst



Top 5 Kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Richard buckminster fuller

    „Bucky“ Amerikanischer Architekt, Designer, Ingenieur, Konstrukteur und Schriftsteller *12.07.1895 in Milton, Massachusetts, USA †01.07.1983 in Los Angeles, Kalifornien, USA Sein Leben: Buckminster Fuller studierte in Harvard, verließ die Universität jedoch vor dem Abschluss. Als er 32 Jahre alt war, war er bankrott und ohne Arbeit dem Selbstmord nahe. Sein weiteres Leben wollte er dann als Experiment sehen, ...

    mehr
  • Sir norman robert foster

    ‚Baron Foster of Thames Bank’ Britischer Architekt und Designer *01.06.1935 in Manchester Großbritannien Sein Leben: Foster studierte an der University of Manchester und erhielt nach seinem Examen 1961 ein Stipendium an der Yale University. Er arbeitete für Richard Buckminster Fuller und er gründete 1965 das Architekturbüro Team 4, aus welchem 1967 das Büro Foster Associates hervorging. Foster wurde 1999 m ...

    mehr
  • Santiago calatrava-

    Spanischer Architekt, bauingenieur und Künstler *28.07.1951 in Valencia, Spanien Sein Leben: Calatrava studierte Architektur in Valencia und anschließend von 1975 bis 1979 Bauingenieurswesen an der ETH Zürich. Er besitzt Büros in Zürich und Paris. Calatrava spezialisierte sich aufgrund seiner ingenieurtechnischen Kenntnisse auf die Konstruktion von Brücken. Besonderheiten seiner Architektur, seines Wi ...

    mehr
  • Biographie des künstlers

    1904 Am 2. Mai wird Salvador Dali in Figueras geboren . Schon sehr früh zeigt er ein außergewöhnliches Zeichentalent . 1918 Bei einer Ausstellung im Stadttheater von Figueras finden seine ersten Bilder die Beachtung der Kritiker. 1919 Er veröffentlicht in Lokalzeitschriften mehrere Artikel über die großen Meister der Malerei und „Quand les Bruits s´endorment„, ...

    mehr
  • Künstlerische genese

    Salvador Dali begann 1921 sein Studium an der Kunsthochschule in Madrid. Seine Eltern ermutigten ihn nicht dazu, Maler zu werden. Er wurde 1924 von der Kunsthochschule verwiesen. Er wurde dann von einem traditionsgebundenen Maler unterrichtet. Durch diese Ausbildung erhielt er eine gut fundierte akademische Ausgangsbasis; auch sein beachtliches kunstgeschichtliches Wissen stammt in den Grundzügen aus diesen Studententagen. Dali fühl ...

    mehr
  • Werkbeispiel: vorstellung und interpretation

    Halluzinogener Torero um 1968-1970 (Le torero hallucinogène) Öl auf Leinwand, 398,8 x 299,7 cm St. Petersburg (Fla.), The Salvador Dali Museum Leihgabe des Morse Charitable Trust Oft hört man, dass wenn man stirbt ein Film vor seinem geistigen Auge abläuft, der sein Leben im schnell durchlauf zeigt. Halluzinogener Torero ist gewissermaßen dieser beschleunigte Film, den Dali sich projiziert ...

    mehr
  • Zugehörige kunstströmung

    Surrealismus (seit 1924) In den frühen 20er Jahren zersplittert sich die Dada-Bewegung. Einige Künstler suchen die psychoanalytische Erkenntnisse des zu Weltruhm gelangenden Arztes Sigmund Freud über das Unbewusste auf die Kunst anzuwenden. „Kunst ist vielleicht die sichtbarste Wiederkehr des unterdrückten Bewusstseins„ (Freud). Während des Schaffensprozesses tritt die sichtbare Wirklichkeit weitgehend vor der ebenso wirklichen , ...

    mehr
  • Abgrenzung von kunstrichtungen der zeit

    Etwa um 1916 entstand der Dadaismus. Eine Kunst- und Literaturrichtung, die die bestehenden Kunstauffassungen provokativ ablehnte. Der Dadaismus verneinte jegliche Regeln und benutzte den Zufall als Mittel der Gestaltung. Er gab damit der Kunst des 20.Jahrhunderts wichtige Impulse. Nach dem Dadaismus folgte der Surrealismus. Der Surrealismus ist eine künstlerische Bewegung der Literatur und Malerei, die um 1920 in Paris entstan ...

    mehr
  • Klassizismus - historismus

    Inhalt 1. Einleitung 2. Klassizismus 2.1. Begriffserklärung 2.2 Plastik 2.3. Malerei 2.5. Architektur 2.6. Gesellschaftliche und politische Hintergründe 3. Historismus 4. Quellenangabe Einleitung In dieser Belegarbeit geht es um das Thema Klassizismus/ Historismus, wobei ich hauptsächlich auf den Klassizismus eingehen werde und seine bedeutende Rolle in der dt. und europäischen Kunst und Architektur. Der Klassizismus ist nicht nur ein Kunststil, ...

    mehr
  • Klassizismus - historismus-

    Inhalt 1. Einleitung 2. Klassizismus 2.1. Begriffserklärung 2.2 Plastik 2.3. Malerei 2.5. Architektur 2.6. Gesellschaftliche und politische Hintergründe 3. Historismus 4. Quellenangabe Einleitung In dieser Belegarbeit geht es um das Thema Klassizismus/ Historismus, wobei ich hauptsächlich auf den Klassizismus eingehen werde und seine bedeutende Rolle in der dt. und europäischen Kunst und Architektur. Der Klassizismus ist nicht nur ein Kunststil ...

    mehr
  • Leonardo da vinci - biographie

    Leonardo da Vinci wurde am 15. April 1452 in Vinci, ca. 30 km von Florenz entfernt, geboren. Sein Vater, Ser Pietro da Vinci, war erfolgreicher und wohlhabender Notar, seine Mutter ein Bauernmädchen namens Caterina. Als unehelicher Sohn lebte Leonardo aber bei seinem Vater. Leonardos Vater, der natürlich wollte, dass sein Sohn Notar wird, konnte seinen Willen aber nicht durchsetzen. Zum einen, weil seinem Sohn die richtige Ausbildung fehlte ...

    mehr
  • Leonardos werke und erfindungen:

    Flugtechnik: Flügel für den Menschen, Schwingenflugzeuge, Flugzeugemit Höhen- und Seitenrudern, Hubschrauber, Fallschirm, Perpetuum Mobile Militärische Konstruktionen: Wurfmaschinen (Schleudern), Kanonen, Hakenbüchsen, Mörser, Panzerwagen, Unterseeboot, Orgelgeschütze, Granatwerfer, Armbrüste, Dampfkanone, Studien für Befestigungsanlagen Maschinen und Geräte: Entwurf eines ,,Automobils\", einesBrennspiegels, eines Drehkranes, Studien zu Mus ...

    mehr
  • Die sieben prinzipien des leonardo da vinci

    1. Curiosità Der Wunsch zu lernen ist allen edlen Menschen angeboren\" (L. daVinci) Curiosità bezeichnet einen durch unstillbare Neugier geprägten Zugriff auf dasLeben sowie das unnachgiebige Streben nach Wissen. Jeder Mensch wird neugierig geboren. Leonardos Curiosità war sein ganzes Lebenhindurch Quelle und Antriebskraft seines Schaffens. Vasari erzählt, daß Leonardo weder Leidenschaft für Frauen empfand noch eineVerpflichtung gegenüber de ...

    mehr
  • Farben

    Farben : Dienen zur Orientierung, Signale, Schutz bei Betonung, Tarnen , Symbole, Sprache, Ausdruck von Individualität und Kreativität Licht Def Licht : elektromagnetische Strahlung, Energie in Form von Wellen 380 bis 720 nm für uns sichtbares Licht Auge : Stäbchen im dunkeln shen , Zäpfchen blau grün rot Farbe warnehmen: Lichtstrahl auf sie und reflektiert in unserem Auge oder Materie srahlt selbst. Grundfarben : = Sekundärfarben - grün und rot ...

    mehr
  • Caspar david friedrich-

    Caspar David Friedrich wurde am 5. September 1774 im pommerschen Greifswald geboren. Bereits mit 16 Jahren hatte Caspar David Friedrich in Greifswald Unterricht bei dem Universitätszeichenlehrer Quistorp. Der frühe Einfluss blieb prägend. Sein Lehrer wies ihn auf die Naturschönheiten seiner heimatlichen Umgebung hin. C. D. Friedrich studierte von 1794 bis 1798 in Kopenhagen an der Königlichen Kunstakademie, u. a. bei N. Abildgaard und J. Juel. Da ...

    mehr
  • Architektur gotik

    Am herausragendsten sind die Leistungen der Gotik auf dem Gebiet der Baukunst, vor allem im Bereich des Kirchenbaues. Vorläufer war hier die normannische bzw. die burgundische Architektur. In deutlichem Gegensatz zur Romanik mit ihren Stilmerkmalen des Rundbogens, der massiven Bauweise und der kleinen Fensterpartien ist die Architektur der Gotik durch Spitzbögen, hoch aufragende (spitze) Türme, reiche Fassadenverzierung (Fialen, Kreuzblum ...

    mehr
  • Frühgotik

    Die Phase gotischer Architektur begann um 1130 mit dem Bau der Abteikirche von Saint-Denis am Rand von Paris. Der Bau stand unter Aufsicht des Abtes Surger. Im Westbau und in der Choranlage findet sich bereits hier jenes für die Gotik bestimmende Element des schlanken, gewölbetragenden Säulensystems. Auch vermittelt das Fehlen von Trennwänden zwischen den Chorkapellen in Saint-Denis ein neues harmonisches Raumgefühl, das auf die Weitläufigke ...

    mehr
  • Hochgotik

    Erstes Beispiel für die Architektur der Hochgotik ist der nach 1194 begonnene Neubau der Kathedrale von Chartres. Indem die Galerie des zweiten Stockwerkes fallengelassen und das Triforium beibehalten wurde, entstand wieder eine vereinfachte dreistöckige Gliederung. Zusätzliche Höhe gewährte ein emporragender Lichtgaden, der beinahe die Höhe der Arkaden hatte. Der Lichtgaden selbst war in jedem Joch von zwei hohen Spitzbogenfenstern durchb ...

    mehr
  • Rayonnantstil

    Die Kathedrale von Beauvais wurde im Jahr der Thronbesteigung Ludwigs IX. von Frankreich (1226) begonnen. Während seiner Regentschaft (bis 1270) trat die gotische Architektur in eine neue Phase, die als Rayonnantstil (von französisch rayonnant: strahlend) bezeichnet wird. Der Begriff bezieht sich auf die strahlenförmigen Speichen etwa in den riesigen Fensterrosen der Kathedralen. Im Rayonnantstil ging es denn auch weniger darum, die Raumhöhe ...

    mehr
  • Verbreitung der gotischen architektur

    Von Frankreich aus verbreitete sich die Gotik fast in ganz Europa. 1221 wurde die Kathedrale von Bourges zum Vorbild einer Kathedrale im spanischen Toledo, im frühen 14. Jahrhundert dann von Bauwerken in Palma de Mallorca, Barcelona und Gerona. In Deutschland, Italien und Skandinavien konnte sich die Gotik nur langsam durchsetzen. Doch nahm die deutsche Spätromanik gotische Elemente auf. Verbreitung fand die Gotik in Deutschland vor allem ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.