Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kunst



Top 5 Kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Geschichtlicher hintergrund:

    711 überquerte eine muslimische Berberarmee die Straße von Gibraltar und drang von Nordafrika her auf die Iberische Halbinsel ein. Die Westgoten, die bis dahin Spanien regierten wurden vernichtend geschlagen. Dann zogen die Mauren bis nach Frankreich, wo ihrem Vordringen schließlich 732 durch Karl Martell Einhalt geboten wurde. Anfangs noch Kolonie der Provinz Nordafrika, wurde Spanien aber 756 unter der Dynastie der Omaijaden ein politisch un ...

    mehr
  • Omaijaden-stil, dem ersten der drei großen islamischen stilrichtungen .

    Allgemeine Charakteristika der islamischen Architektur: Je nach der gerade herrschenden Dynastie wurden auch die Stile benannt: in Spanien spricht man daher vom Kaum eine andere Kunstrichtung ist sosehr von Ornamenten und Arabesken beherrscht, wie die islamische. Dies geht auf das islamische Verbot zurück, welches es nicht gestattet in sakralen Zusammenhängen Bilder von Tieren und Menschen darzustellen. Mohammeds Ausrufen zufolge würde dies ...

    mehr
  • Sakralbauten:

    Aufgaben der religiösen Baukunst waren Moscheen (Masjid), Theologenschulen (Medresen) Klöster, Versammlungshäuser, Mausoleen und Grabbauten Grundzüge der Moschee: Die Vorlage aller Moscheen war das Wohnhaus Mohammeds in Medina mit einem ummauerten, rechteckigen Hof, mit Hütten an zwei der Seitenwände und einem überdachten Vorraum (Zulla) an der dritten Seite. Fast alle Moscheen bestehen daher aus einem umschlossenen Hof (San), der von Ar ...

    mehr
  • Große moschee in córdoba oder la mezquita:

    Ist die schönste und größte Moschee in Europa und bedeckt eine Fläche von 2,4 Hektar. Sie wurde in mehreren Etappen zwischen 786 und 965 erbaut. Nach der Reconquista wurde als Zeichen des christlichen Sieges eine klobige Kirche (16. Jahrhundert) in ihre Mitte gesetzt, die jedoch die perspektivischen Durchblicke in der inneren Säulenhalle zunichte machte. Die Große Moschee war die wichtigste Gebetsstätte des mittelalterlichen Córdobas, ein ...

    mehr
  • Profanbauten:

    Die Profanarchitektur hat vor allem Paläste, Bäder, Handelshäuser, Karawansereien und Ingenieursbauten wie Aquädukte, Staudämme und Befestigungsbauten aufzuweisen. Bis auf Privathäuser wurden diese Bauten fast ausschließlich aus Staatsmitteln errichtet. Um nicht den Neid anderer zu erwecken, dürfen Profanbauten nach außen keinen Reichtum zeigen. Innen sind sie jedoch um so prunkvoller und spiegeln die himmlische Darstellung von Oasen. ...

    mehr
  • Alhambra (arabisch al hamra: die rote):

    Die Alhambra in Granada ist eine gewaltige Festung, die mittlerweile zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Der als Befestigungsanlage dienende Bau wurde im 12. Jahrhundert begonnen und bis zum Ende 15. Jahrhunderts zu einem prächtigen Palast ausgebaut. Im 16. Jahrhundert wurde in die Mitte dieser Anlage ein niemals fertiggestellter Renaissance-Palast gestellt. Die Anlage besteht aus mehreren Palästen, deren Räume um Innenhöfe mit Wasserbeck ...

    mehr
  • Die malerei des 19. und 20. jahrhunderts

    + Historienmalerei - dient den Repräsentationsbedürfnis der Herrschenden - Höhepunkt H. im 17 Jhd. mit Rembrandt, Rubens - im 19. Jhd. Delacroix, Darstellung Pariser Revolte \"Die Freiheit führt das Voklk auf die Barikkaden\"; Picasso, Anklage des Bombenangriff auf Guernica im span. Bürgerkrieg \"Guernica\" - Darstellung von geschichtlichen, auch mythologischen, biblischen o. a. literarischer Inhalte, denen man einen hohen Bildungswert z ...

    mehr
  • Tinguely, jean (1925-1991)

    Tinguely, Jean (1925-1991), Schweizer Bildhauer und Objektkünstler. Jean Tinguely wurde in Fribourg geboren. Schon mit 14 baute er seine erse Konstruktion. Er begann eine Lehre als Kaufhaus-Dekorateur und besuchte 1941/42 die Kunstklasse der Allgemeinen Gewerbeschule in Basel. Er schuf zunächst Bilder und Plastiken, die Einflüsse des Surrealismus erkennen lassen. Leider wurde er mit diesen Bildern nie fertig oder übermalte diese so lange, bis sie ...

    mehr
  • John constable

    (1776-1837) 61 Jahre Er war ein englischer Maler der fast ausschließlich romantische Landschaftsgemälde schuf. Seine Werke, die meist in der Natur entstanden, beeinflussten besonders die Landschaftsmaler der Schule der Barbizon und des Impressionismus. Er wurde am 11. Juni 1776 geboren und arbeitete zunächst bei seinem Vater, der ein Schifffahrtsunternehmen und eine Mühle besaß.1795 zeigte ihm der Amateurmaler und Kunstsammler Sir G ...

    mehr
  • Joseph mallord william turner (1775-1851)

    wurde am 23. April 1775 in London als Sohn eines Barbiers geboren wegen Krankheit seiner eigenen oder der seiner Schwester bei seiner Tante untergebracht, in Brentford, in der Nähe von London, das geschah im Alter von etwa 10 Jahren als er wieder nach London zurückkehrt, muß er einen beträchtlichen Teil seiner Zeit auf dem Hafen und in den Docks verbracht haben, er war begeistert vom Meer und den Schiffen. Dies hinterließ einen bleibenden Ei ...

    mehr
  • Der jugendstil

    Der Begriff Jugendstil kommt aus Deutschland und ist von der Münchner Kunstzeitschrift "Jugend" abgeleitet. in Österreich sprach man vom Sezessionsstil, in Frankreich von Art nouveau, in Italien vom Stile Liberty und in Großbritannien vom Modern style. Er erlebte seinen Aufschwung ab ca. 1890 und endete 1914, mit dem Beginn des 1. Weltkriegs. Der Jugendstil war eine internationale Erneuerungsbewegung zur Überwindung des damals vorherrschenden H ...

    mehr
  • Keith haring --

    Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 in Pensylvania geboren und starb am 16. Februar 1990 an Aids. Haring stand für die neue Generation von Amerikaner, nicht nur weil er im Jahr des Raumzeitalters geboren wurde, sondern auch weil er mit Comics von Walt Disney aufgewachsen ist. Er hatte eine sehr kurze aber dafür sehr produktive Kariere, in der er eine neue populäre Kunst schuf. Diese neue Kunst ging weit über das Erbe der Popart 1) hinaus, inde ...

    mehr
  • Veränderungen ende des 19. jahrhunderts

    Edgar Degas (1834 - 1917), Paul Gauguin (1848 - 1903) und Auguste Rodin (1840 -1917) zeigten in ihren Figuren die bedeutendsten Veränderungen in der Darstellung des Körpers im 20. Jh. Edgar Degas schuf 1881 die \"kleine Tänzerin\". Er verwendete dafür verschiedene organische Materialien, wie zum Beispiel Wachs, echtes Haar und Stoff. Dadurch, daß er alle diese Materialien in einer Figur gebrauchte, brach er traditionelle Grenzen zwischen den M ...

    mehr
  • Maschinenzeitalter

    Eine wichtige Stufe der Befreiung von traditionellen Zwängen zeigt der \"Jünglingstorso\" des rumänischen Bildhauers Constantin Brancusi (1876 - 1957), entstanden 1924. Er ist noch natürlichen Formen verhaftet (die ursprüngliche Version ist eine gewachsene Astgabel). Das ist für Brancusi der Ausdruck der spirituellen, unveränderlichen Substanz, d. h. das Material, das für eine Figur verwendet wurde, ist ein Ausdrucksmittel. Brancusis damaliges ...

    mehr
  • Raum als element der skulptur

    Zitat Naum Gabo: \"Bis jetzt haben Bildhauer der Masse den Vorzug gegeben und einer so wichtigen Komponente von Masse wie dem Raum wenig oder gar keine Aufmerksamkeit geschenkt ... wir betrachten ihn als absolutes skulpturales Element.\" Naum Gabo war Mitglied der konstruktovistischen Bewegung in Rußland. Der \"Torso\" von Antoine Pevsner, entstanden 1924 - 1926, ist rein aus Flächen zusammengesetzt und erst wenn man den leeren Raum mit betrac ...

    mehr
  • Traum, realität: surrealität

    Zwischen 1913 und 1916 formierte sich dei Dada - Bewegung. Sie lehnte Prozesse des rationalen Verstehens ab, da diese durch die Auswirkungen des ersten Weltkrieges keine Relevanz mehr hatten. Diese Kernaussage übernahmen dei Surrealisten. Sie glaubten an die Auflösung von Traum und Wirklichkeit in die Surrealität. Das bedeutet für die Darstellung des Körpers, das dieser nicht mehr bewußt geordnet in den Werken auftaucht. Der Körper ist nicht me ...

    mehr
  • Körper im zweiten weltkrieg

    Während im übrigen Europa und in Amerika die Surrealisten aufblühten, fand in Deutschland eine Renaissance der Antike statt. Joseph Thorak (1889 - 1952) und Arno Breker (1900 - 1991) folgten antiken Vorbildern um \"den männlichen Charakter des Nationalsozialismus, die Kräfte von Ordnung, Mut und heroischem Kampf\" - so wie es der Kunsthistoriker Walter Horn beschrieb - auszudrücken. Diese Skulpturen dienten dazu die Stärke der Nazionalsozialist ...

    mehr
  • Oberfläche und struktur

    Eine Verbindung zwischen Surrealismus und Konstruktivismus bildeten die beiden Bildhauer Barbara Hepworth (1903 - 1975) und Henry Moore (1898 - 1986). \"Vitalität ist kein physisches, organisches Attribut von Skulptur - sie ist spirituelles inneres Leben.\", Zitat von Hepworth. Sie experimentierte mit der Oberfläche und der inneren Struktur ihrer Plastiken. Im Gegensatz zu Hepworth verwendete Henry Moore den menschlichen Körper als Motiv. Eines ...

    mehr
  • Assemblage: der zusammengesetzte körper

    Assemblage ist ein \"Gattungsbegriff, der alle Formen von zusammengesetzter Kunst und Methoden der Gegenüberstellung einschließt.\", Zitat von dem Kurator des New Yorker Museum of Modern Art. Die Assemblage - Künstler setzten ihre Figuren aus verschieden Teilen und Materialien zusammen. Der Körper ist ebenfalls eine Ansammlung verschiedener Komponenten. Mitte der 50er Jahre bildete sich in den USA die \"Garage\". Die Künstler drückten mit ihren ...

    mehr
  • Das abwegige und das unheimliche

    Einen Teil der Assemblage - Arbeiten dei in den 60er Jahren entstanden sind dem \"Fremden\", wie es die Psychoanalytikerin Julia Kristeva bezeichnet, zugeordnet. \"Das Fremde\" ist das, was \"Identität, System, Ordnung stört. Das keine Grenzen, Positionen, Regeln respektiert. Das Zwischenreich, das Ambivalente, das Zusammengesetzte.\" In die \"Fremde\" lassen sich zeitgenössische, feministische oder homosexuelle Figuren einordnen. Die Künstler ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.