Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Impressionismus (kunst)

Impressionismus




Andere kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Impressionismus
  • Der impressionismus und seine maler

    2.1 Erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Der Impressionismus - den man als eine Revolution in der Malerei bezeichnen darf - hat sich in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts zunächst in Frankreich und später in anderen Ländern entwickelt. Er ist eine Kunstrichtung, die auf der Leinwand schlicht die Impressio ...

    mehr
  • Impressionismus (ca. 1860 - 1900)

    Man sagt, dass der Ursprung des Impressionismus die Einführung der Eisenbahn war. Wenn man in ihr saß und aus dem Fenster schaute, verschwammen die Umwelt und die Lichtpunkte. Diesen Effekt wollten die Impressionisten einfangen. Der Begriff "Impressionismus" kommt von dem französischen Wort "impression" und bedeutet "Eindruck". Er is ...

    mehr
  • Impressionismus-

    Der Impressionismus ist eine von Frankreich ausgehende Stilrichtung im letzten Drittel des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die den augenblicksgebundenen, natürlichen Eindruck (die objektive Impression) eines Objekts zum eigenwertigen Inhalt der künstlerischen Darstellung machte und das Objekt nicht mehr nur als Bedeutungsträger ...

    mehr
  • Impressionismus

    Impressionismus Den Grundstein für den Impressionismus soleil levant legte das Bild Impressionen von Claude Monet. Monet wurde 14 November1840 in Paris geboren er zog als er 5 war mit seinen Eltern nach Le Havre, Le Havre ist auch auf dem Bild Impressionismus zu sehen. Als Monet 15 war entdeckte Eugene Boudin (Landschaftsmaler) seine Begabung fürs ...

    mehr
  • Der impressionismus--- -

    Das Wort Impressionismus leitet sich von dem französischen Wort "impression"= Eindruck ab. Der Impressionismus int eine Stilrichtung der modernen Kunst, in der besonders die Licht- und Farbeindrücke zur Geltung kommen. Der Impressionismus kam zwischen 1860 und 1870 in der französischen Malerei auf. Die in diesem Zeitraum vor allem im Paris ...

    mehr
  • Impressionismus (1890-1920)

    - "der Impressionismus" ursprünglich an Bezeichung einer Stilrichtung in der Malerei angelehnt - Stilrichtung die im letzten Viertel des 19.Jh. von Frankreich sich in Europa verbreitete - Später impressionistische Strömungen der Malerei und der Kunst als I. bezeichnet - Literatur des I. besonders zw. 1890 und 1910 ausgeprägt (schlecht nachvoll ...

    mehr
  • Expressionismus --

    Was ist Expressionismus Als Expressionismus wird eine Stilrichtung bezeichnet, die sowohl in Literatur, als auch in Kunst und Musik zu finden ist. Der Ausdruck Expressionismus bezieht sich auf das französische Wort "expression" und bedeutet "Ausdruckskunst", also einen Weg, um innere Gefühle, Meinungen und Erlebnisse nach außen darzustellen. D ...

    mehr
  • Die malerei des 19. und 20. jahrhunderts

    + Historienmalerei - dient den Repräsentationsbedürfnis der Herrschenden - Höhepunkt H. im 17 Jhd. mit Rembrandt, Rubens - im 19. Jhd. Delacroix, Darstellung Pariser Revolte \"Die Freiheit führt das Voklk auf die Barikkaden\"; Picasso, Anklage des Bombenangriff auf Guernica im span. Bürgerkrieg \"Guernica\" - Darstellung von geschichtlichen ...

    mehr
  • Einleitung in den impressionismus

    1.1 Entstehung des Impressionismus Im Protest gegen die formelhafte Malerei der Akademien, gegen die unnatürliche Beleuchtung der Ateliermalerei und ihre dunkle Palette fasste der Impressionismus das Naturvorbild als augenblicklichen Farbreiz auf. Der Gegenstand wurde nicht in seiner Struktur wiedergegeben oder mit einer Kontur ...

    mehr
  • Wichtige vertreter des impressionismus

    Die Impressionisten hatten keine gemeinsamen Programme und Theorien wie spätere Künstlergruppen, daher gibt es in ihren Werken große Unterschiede. Obwohl sie sehr selbständig waren, entstanden zeitweise auch sehr ähnliche Gemälde. Es gab 8 Gruppenausstellungen der Impressionisten, danach war in ihren Bildern nur mehr wenig von einer gemeinsame ...

    mehr
  • Die allgemeine stilrichtung

    Die Geschichte des Impressionismus ist in erster Linie die Geschichte einer Gruppe von Malern, die es in den Jahren zwischen 1874 und 1886 wagten, ihre Werke außerhalb des offiziellen Pariser Salons auszustellen. [Der Pariser Salon war damals die Ausstellungsstätte überhaupt. Wer hier seine Werke ausstellte und sie von der Jury gewürdigt wur ...

    mehr
  • Impressionismus- -

    Ende 19.Jh - ca.1910 Die Stilbezeichnung geht auf das Gemälde "Impression- soleil levant" von Monet zurück. 1878 wurde der Begriff von einem Kritiker erstmals auf die Musik von Claude Debussy angewandt. Der Kennzeichen des Impressionismus in der Malerei: keine scharfen Konturen, Verwendung von Pastellfarben, alles verschwimmt ineinander, nichts ...

    mehr
  • Weitere entwicklungen aus dem impressionismus

    Hier kann man zwar keine einheitliche Bewegung feststellen, sondern nur einzelne Künstler, doch erhielt die moderne Kunst durch sie entscheidende Anregungen. Die drei wichtigsten Maler sind dabei Vincent van Gogh, Paul Gauguin und Paul Cézanne. Sie überwanden den Impressionismus und bildeten einen Ursprung der modernen Malerei. Paul Cé ...

    mehr
  • Der impressionismus

    Der Impressionismus entwickelte sich in Frankreich. Die erste gemeinsame Ausstellung französischer Impressionisten in Paris erregte zwar Aufsehen, die Bilder stießen aber auf Ablehnung und Spott. Beteiligt waren wichtige Impressionisten: Claude Monet, Camille Pissarro, Alfred Sisley, Auguste Renoir, Paul Cézanne, Edgar Degas, Berthe Morisot un ...

    mehr
  • Der neoimpressionismus (pointillismus)

    Diese Weiterführung des Impressionismus wurde von Georges Seurat und Paul Signac Mitte der achtziger Jahre des 19. Jh. begründet. Sie mischten die Farben nicht, sondern trugen feine Punkte eng nebeneinander auf die Leinwand auf. Das Auge konnte die Punkte nicht genau unterscheiden und man sah daher gemischte Farben ("optische Farbmischung"). D ...

    mehr
  • Der impressionismus --

    Der Impressionismus bildete sich in der Zeit zwischen 1860 und 1870 in Frankreich. Die französischen Hauptvertreter des Impressionismus waren: Monet, Manet, Pissaro, Sisley, Degas und Renoir. Die deutschen Hauptvertreter des Impressionismus waren: Trübner, Liebermann, Corinth und Slevogt. Die Impressionisten verließen ihre Ateliers, um i ...

    mehr
  • Wichtige einzelheiten im impressionismus

    3.1 Photographie im Impressionismus Nun aber versuchte man mit der vor kurzem erfundenen Photographie - in der einige eine Kunst sehen wollten, und gegen die Baudelaire heftig zu Felde gezogen war - ebenfalls, die Modernität im Bilde festzuhalten. Sie enthüllte den Künstlern in ihrer unmittelbaren, spontanen und originellen Scha ...

    mehr
  • Expressionismus--

    Begriffserklärung! Expressionismus [Ausdruck] Eine Stilrichtung die sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Kunst und Literatur durchsetzte. Gekennzeichnet durch Abkehrung der objektiven Weltdarstellung. Die Expressionisten zerstörten die vorgegebene Form um Gefühle zu zeigen. Reaktion auf den Naturalismus und Impressionismus. ...

    mehr
  • Impressionismus --

    (Begriff nach Monets Bild "Impression, Sonnenaufgang") 1. Zeit: - 1890 bis 1910 - Impressionismus war neben z.B. dem Symbolismus nur eine literarische Stilrichtung während der Jahrhundertwende - > eigentlich kein Epochenbegriff - Kritik an rein wissenschaftlichem Empfinden - Kunst: Abwendung von der Realität - Vertreter: Detlev von Lilienc ...

    mehr
  • Impressionismus, expressionismus, kubismus

    Kunst (Impressionismus, Expressionismus, Kubismus) Analytischer Kubismus: Beim analytischen Kubismus werden die Dinge formal analysiert d.h. zerlegt. Dabei wird der Darstellungsgegenstand gleichzeitig von verschiedenen Seiten gesehen und wiede ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.