Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Dadaismus (kunst)

Dadaismus




Andere kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Dadaismus
  • Abgrenzung von kunstrichtungen der zeit

    Etwa um 1916 entstand der Dadaismus. Eine Kunst- und Literaturrichtung, die die bestehenden Kunstauffassungen provokativ ablehnte. Der Dadaismus verneinte jegliche Regeln und benutzte den Zufall als Mittel der Gestaltung. Er gab damit der Kunst des 20.Jahrhunderts wichtige Impulse. Nach dem Dadaismus folgte der Surrealismus. Der ...

    mehr
  • Pop art--

    In den sechziger Jahren konvergierten das zunehmende Maß technologischer Veränderung und das wuchernde Wachstum der Massenmedien mit der sinkenden Bedeutung der abstrakten expressionistischen Richtung, um eine neue Bewegung in der amerikanischen Kunst entstehen zu lassen. Die Pop- Künstler holten ihr bildnerisches Material direkt aus der Welt de ...

    mehr
  • Der expressionismus in wien

    Den Expressionismus in Österreich trugen in erster Linie zwei Persönlichkeiten der Wiener Kunstszene: Oskar Kokoschka und Egon Schiele. Doch zeitlebens war das Verhältnis der beiden überschattet von großer Konkurrenz. Allerdings hatten die beiden kaum Kontakt, da Kokoschka die meiste Zeit in Deutschland arbeitete. (Gerstl 1907, wurde aber erst in d ...

    mehr
  • Gotik - plastik

    Die gotische Plastik war zunächst architekturgebunden. Zentrale Bedeutung erlangten die teils überlebensgroßen Figurationen in der Laibung zu beiden Seiten des Portaleingangs der Kathedralen. Im Gegensatz zu den rein heilsgeschichtlich (eschatologisch) bezogenen Figuren der Romanik sind hier auch Gestalten des Alten und des Neuen Testaments, b ...

    mehr
  • Der vorkurs unter johannes itten

    Johannes Itten, eine der ersten Berufungen von Gropius, war zuvor Volksschullehrer gewesen und hatte in Wien eine private Kunstschule geleitet. Itten hatte - vor allem für die damalige Zeit - ungewöhnliche Auffassungen über Kreativität, die sich in seinen höchst unkonventionellen Lehrmethoden niederschlugen. Er ließ den Unterricht mit gymnastische ...

    mehr
  • Klassizistische architektur

    Das Hauptmerkmal der klassizistischen Architektur ist das Streben nach rationalen, verbindlichen und allgemeingültigen ästhetischen Regeln. Zu den Prinzipien dieser Architektur zählen die Verwendung griechischer und römischer Tempelmotive, einfache, blockhafte Bauweise und sparsamer Dekor. Als eine der wichtigsten neuen Bauaufgaben trate ...

    mehr
  • Sowohl vorstufe als auch ziel

    Die Zeichnung ist aus dem Wunsch entstanden, die Welt mit ihren sichtbaren Veränderungen gestaltend zu erfassen. Die Zeichnung entsteht rasch, und ihre lineare Gliederung ist ständig sichtbar. Sie erfüllt eine Menge von Aufgaben und spannt sich von der Kinderzeichnung über das Stilleben, die Illustration, die Natur- und Landschaftsdarstellung, di ...

    mehr
  • Die frührenaissance in florenz

    Bereits in 14. Jahrhundert ist mit dem Humanismus eine Wiederbelebung antiker Sprachen und Literatur zu verzeichnen. In nur kurzen zeitlichen Abstand zu dieser Wiederbelebung der geistig - literarischen Überlieferung der Antike vollzog sich in Florenz die Wiederentdeckung der antiken Architektur, überhaupt der antiken Kunst. Einer der bedeut ...

    mehr
  • Rembrandt

    Auf einer kleinen Anhöhe am Rande der holländischen Stadt Leiden stand die Mühle des Harmen Gerritsz, der sich, da sein Anwesen nahe dem Ufer des Flüßchen Tihn gelegen war, dessen Namen zulegt und "von Rijn" nannte. In einem bescheidenen Haus unweit der Mühle, wo er mit seiner Frau, der Bäckerstochter Neeltgen von Zuybrouck lebte, wurde ihm a ...

    mehr
  • Kunst im 3. reich

    Kunst im 3. Reich Definition: Entarte Kunst ist der Sammelbegriff der Nationalsozialisten für alles was von ihnen aus ideologischen Gründen abgelehnt wurde. Dazu zählen Kunstwerke sowie die Stilrichtungen der modernen Kunst aber auch bestimmte Autoren wurden verboten. Ab 1936 war in Deutschland nur noch die \"Deutsche Kunst\" zugelassen. Alles ande ...

    mehr
  • Die frÜhwerke von tizian

    In den 1511 entstandenen Fresken zur Antoniuslegende für die Scuola del Santo in Padua beginnt sich die Ausdruckskraft der figuralen Zusammenstellungen zu entfalten, die für das Gesamtwerk bestimmend werden sollte. Zugleich gewinnen die Landschaftsszenen an Fülle und die Farben an Tiefe und Intensität, wie Die drei Menschenalter (um 151 ...

    mehr
  • Zugehörige kunstströmung

    Surrealismus (seit 1924) In den frühen 20er Jahren zersplittert sich die Dada-Bewegung. Einige Künstler suchen die psychoanalytische Erkenntnisse des zu Weltruhm gelangenden Arztes Sigmund Freud über das Unbewusste auf die Kunst anzuwenden. "Kunst ist vielleicht die sichtbarste Wiederkehr des unterdrückten Bewusstseins" (Freud). Wä ...

    mehr
  • Kubismus:

    KUBISMUS: ist eine Richtung der modernen Kunst, die sich auf die Äußerungen Cézannes beziehen. Dieser vertrat die Auffassung, dass sich die sichtbare Wirklichkeit auf die Formen Kubus, Kegel und Kugel reduzieren lässt. Die zwei wichtigsten Vertreter, die in enger Wechselwirkung zueinander standen, waren Braque und Picasso. Diesem Ansatz folgen b ...

    mehr
  • Niederlande: barock

    unter Einfluß des kath. Südens Plastik zeitweise bedeut. Kunstgattung Quellinus-Werkstatt mit Artus Quellinus d.Ä. als Hauptmeister des fläm. Barock Ausgangspkt. einer reichen Schule die zahlreichen Künstler, die die n. Plastik hervorgebracht hat, arbeiten zum großen Teil im Ausland (England & Deutsc ...

    mehr
  • Kompositionsanalyse: "wie ist es dargestellt?"

    a) Organisation der Bildfläche: -"Gedachte" Linien: Als erstes fällt der Blick auf das Zentrum des Bildes, wo die Sonne, durch den Spalt im Blätterdach, auf den Boden scheint.Von dort aus wird er zum Tisch gelenkt, zu der Bank, zu den Frauen und zuletzt zum Kind, also im Kreis gegen den Uhrzeigersinn. Auffallend ist das Drei ...

    mehr
  • Entstehung und geschichte des volkstheaters

    Die Entwicklung der Altwiener-Volkskomödie dauert 150 Jahre ! Die Hoftheater mit ihren Opernaufführungen, Tragödien und Schäferspielen, die Ordenstheater (Jesuiten, Benediktiner) und das protestantische Schultheater sind die bekannten Formen barocken und nachbarocken Theaterlebens. Ab dem 16. Jahrhundert kommen hierzu noch diverse Volksfeste u ...

    mehr
  • Polyklet, doryphorps, speerträger

    ●FOLIE DORYPHOROS● 3)Der Doryphoros, Marmor, 212 cm. Neapel, Nationalmuseum Klassik Der D ist die bekannteste Statue des Polyklets. Er steht im Mittelpunkt jeder Beschäftigung mit dem polykeltischen Kanon. Sie ist in der Epoche der Klassik (4/5 Jahrhundert v chr) entstanden. Diese Epoche zeichnet sich vor allem dadur ...

    mehr
  • Die bilddeutung

    Als Künstler wählten wir Franz Marc. Er lebte von 1880-1916. Marc gehörte zu den Künstlern, die im Krieg gefallen waren. Seine Bilder hatten einen mystischen Einklang mit der Natur. Er verwendete sehr oft Tiere, vor allem Pferde. Die Bilder hatten oft eine intensive Auseinandersetzung mit dem Symbolwert der Farbe. Es werden auch abstrahierend ...

    mehr
  • Frühkubismus ( 1907 - 1909 )

    Die frühkubistischen Bilder zeigen noch eine gewisse Nähe zur Natur, auch werden die Umrisse noch nicht völlig aufgelöst, nur räumlich - plastischer Illusionismus ist bereits weggefallen. An Bildern der traditionellen Kunst haben wir gelernt, dass der Künstler bestimmte bildnerische Mittel auswählt und sich ihrer nach Maßgabe des jeweiligen Th ...

    mehr
  • Definitionen und begriffe

    Im folgenden möchte ich einige, für das Verständnis meiner Arbeit wichtigen Begriffe definieren. Nach einschlägigen Lexika werden Kunst und Kultur wie folgt charakterisiert: - Kunst (allgemein) "i.w.S. die Anwendung angeborener oder erworbener Fähigkeiten in hochentwickelter, spezialisierter Form als »Können« oder »K.fertigkeit« u. das ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.