Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kunst



Top 5 Kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der begriff gotik

    - Name \"Gotik\" erst in Renaissance von italienischen Baumeister, Maler und Kunstschriftsteller Giorgio Vasari (1511 bis 1574) geprägt und hatte zunächst eine abwertende Bedeutung - Gotische mit Barbarischen gleichgesetzt im Gegensatz zur klassischen antiken Kunst, der man den höchsten Stellenwert einräumte - \"barbarischen (West-)Goten\" hatten nach Auffassung Vasaris das Römische Reich gestürzt - bis zum Jahr 1800 galt die Gotik als ...

    mehr
  • Entwicklung

    - Übergang zwischen Romanik (750-1250) und Gotik (1130-1500) vollzog sich fließend - Gotik entstand um 1150 in Nordfrankreich (Île de France, Paris) - verbreitete sich von dort über ganz Europa, wobei sich in den einzelnen Ländern spezifische gotische Stile entwickelten - besonders in Deutschland, Italien, England und Spanien finden wir individuell gestaltete Bauwerke - im 15. Jahrhundert löste die Renaissance (1420-1620) zunächst ...

    mehr
  • Baukunst

    - charakteristisch für die Sakralbauten der Gotik sind die mächtige Raumhöhe und spitz zulaufende Bögen - ehemals geschlossenen Wände als Schutz gegen das \" Böse\" von außen, werden in der Gotik durch Fensterreihen durchbrochen ® Helligkeit und wird eine großzügigere Raumaufteilung angestrebt - dazu werden Verzierungen durch Dienste, Rippen, Strebewerke, Maßwerk, Wimperge und Fensterrosen einbezogen - Kreuzrippe trägt das Gewölbe un ...

    mehr
  • Gotische plastik/ gotische skulptur

    - gotische Plastik entsteht aus Wunsch die Fassaden der Kathedralen mit Standbildern, Reliefs und Figuren zu schmücken, die die Heilsgeschichte symbolisieren - unmittelbar an die Architektur gebunden stehen die Säulen haften Figuren mit starrem Blick immer im Bezug zum Wandhintergrund, benötigen eine Konsole, auf der sie stehen und einen Baldachin über dem Kopf. - unanhängig von architektonischen Prämissen bleiben die Plastiken im Kirche ...

    mehr
  • Gotische malerei

    - keine Fresken mehr an Wänden, auf Grund der spärlichen Überreste an Wänden die die licht durchfluteten gotischen Kirchenräume boten - außer in Italien, in der auch der gotische Stil die Wandtrennungen bewahrte und somit das Fresko weiterhin Gestaltungsmittel blieb - Giotto (um 1266 bis 1337) schuf darüber hinaus einen monumentalen Stil, der bis in die Zeit des Renaissance (1420 bis 1620) wirkte - seine Darstellungen der Personen f ...

    mehr
  • Gotische schrift

    - gotischen Zeugnisse sind mit Ausnahme der in Runen aufgezeichneten Inschriften in Osteuropa in einer eigenen gotischen Schrift überliefert - die Bischof Wulfila (um 311 bis 383) selbst erfunden haben soll und deshalb auch \"Ulfilaschrift\" genannt wird - als Vorbild diente ihm dabei die griechische Unziale (eine Großbuchstabenschrift mit Kursivcharakter) - für gotische Laute, die im Griechischen keine Entsprechung hatten, setzte e ...

    mehr
  • Architektonische grundbegriffe in der gotik

    Apsis Meist halbkreisförmiger Abschluss eines rechteckigen Langhauses; wichtiger innen wie außen besonders geschmückter Teil eines Kirchenbaus. Arkaden In einer Reihe auf Pfeilern oder Säulen aufliegende Rundbögen. Arkaden können in einem oder mehreren Etagen übereinander angeordnet sein. Baldachin Dachartiger Aufbau über einem Kultobjekt oder einer Statue Baptisterium Kleines Nebengebäude in der Nähe der Kirche, in dem ...

    mehr
  • Salvador dali /surrealismus

    Salvador, Domenech, Philippe Hyacinthe Dali wurde am 11. Mai 1904 in der Calle Montruiol in Figueras,Provinz Gerona, im Norden Spaniens als Sohn eines Notars geboren.Der Name Salvador war ursprünglich seinem Bruder gegeben worden, der aber 3 Jahre vor Dali\'s Geburt gestorben ist.Bis zur Geburt seiner Schwester Ana Maria ist Salvador das einzige Kind und darf tun und lassen, was er will. Durch die bürgerliche Gesellschaft und die Erziehung sein ...

    mehr
  • "die bürger von calais"

    die Statuen- Gruppe " die Bürger von Calais" wurden von Auguste Rodin, aus Marmor, erstellt. Diese Statue stellt eine Situation aus dem 100- jährigen Krieg dar. Es ist die Geschichte von der Belagerung Calais, vom englischen König Eduart [B1] . Er begnadigte die Stadt nicht und ließ sie verhungern, bis sich die Bürger ergaben und der König einwilligte von ihnen abzulassen unter der Bedingung, dass sechs ihrer vornehmsten Bürger sic ...

    mehr
  • Gottfried helnwein (leben)

    -geb.: 8.Okt.1948 Wien -1965 bis 1969 studierte er an der \"Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt\" -1968 geht mit seinem Freund Manfred Deix zu Fuß von Venedig nach Wien, ohne zu essen oder zu schlafen -1969 bis 1973 erneutes Studium. Erste Serie von realistischen Bildern entsteht. (1970 Auszeichnung an der Universität9 -1971 erste Selbstportraits mit Verbänden und medizinischen Instrumenten. Erste kleinere Aktionen in Wien. Bei eine ...

    mehr
  • Die klassik

    Die Klassik Der Begriff \"Klassik\" leitet sich vom lateinischen Begriff \"classicus\" her, was ursprünglich eine soziale Kategorie anzeigte: Die \"classici\" waren nach der römischen Centuriatsverfassung (nach dem altrömischen König Servius Tullius auch \"servianische Verfassung\" genannt) die Angehörigen der höchsten römischen Steuerklasse. Doch schon Cicero und vor allem der römische Schriftsteller Aurelius Gellius nahmen eine Begriffserweiter ...

    mehr
  • Ägyptische kunst-

    Ägyptische Kunst Von allen Mittelmeerkulturen war die des alten Ägypten die langlebigste, sie dauerte 3000 Jahre lang, von ca. 3100 v. Chr. bis ca. zum Jahr 300 v. Chr. In der ägypti-schen Religion war der Toten- und Grabkult wesentlich. Auch die Kunst diente der Verehrung der Götter und kultischen Zwecken. Die Kunst war trotz der langen Dauer der ägyptischen Kultur sehr einheitlich im Stil, da man an der traditionellen Gestal-tung festhielt. Der ...

    mehr
  • Funktionen

    Oben sehen Sie die Abbildung des Geräts von oben, von vorne und von hinten. Die wichtigsten Knöpfe sind der Modus-Wechsler j und der Start/Stop-Knopf k. Die anderen Elemente können Sie oben ablesen. 1.1 Modus-Wechsler Mit dieser Taste können Sie den aktuellen Modus (das, was das Gerät im Moment auf dem Display anzeigt) wechseln. Bitte beachten Sie die Anzeigereihenfolge: 1. Uhr è 2. Thermometer è 3. Stop ...

    mehr
  • Uhr

    2.1 Uhr-Modus Um die Uhrzeit auf dem Display anzeigen zu lassen, drücken Sie mehrmals j bis Sie rechts auf dem Display sehen, wenn das noch nicht der Fall ist. Nun sehen Sie die Uhrzeit. 2.2 Einstellungen der Uhr Um die Uhr einzustellen, drücken und halten Sie im Uhr-Modus die k bis das Display sich verändert. Nun können Sie, indem Sie j drücken, die Stundenanzeige von 12 zu 24 oder von 24 zu 12 Stunden einstel ...

    mehr
  • Thermometer-modus

    Drücken Sie solange j bis Sie das Symbol °C oder °F rechts auf dem Display sehen. Um etwas mit den Zahlen anfangen zu können, müssen Sie wissen was die Einheiten für die Temperatur bedeuten: °C = Temperatur in Grad Celsius °F = Temperatur in Grad Fahrenheit Um zwischen °C und °F zu wechseln, drücken Sie k. 4. Stoppuhr-Modus Drücken Sie solange auf j bis Sie ...

    mehr
  • Der expressionismus

    (ca. von 1910 bis 1925) Allgemeines/Charakteristik/Kennzeichen Expressionismus bedeutet Ausdruckskunst, d.h. innerlich gesehene Wahrheiten und Erlebnisse werden dargestellt. Gegen Autorität, Industrialisierung, Enthumanisierung, Selbstzufriedenheit und Imperialsimus. Keine Rücksicht auf Ethik und Moral. Visionen vom Weltende entbrennen. Alle Brücken zur Vergangenheit sollen abgebrochen werden. Der soll sich selbst wieder finden. ...

    mehr
  • Stelle die jeweilige modeepoche dar indem du

    BESCHREIBUNG DER MODE Allgemeine Informationen: In den Siebzigern wurde die Mode lässiger, komplizierter und origineller. Die freie und freche Mode, die in den späten Sechzigern ihre Geburtsstunde hatte brach nun komplett auf. Es gab nichts was zu kurz, zu knapp, zu glamourös, zu bunt oder zu stark gemustert war. Es wurde mit allem Übertrieben: Revers, Manschetten, Aufschläge, Krawatten, Kragen und vor allem Pailletten (an J ...

    mehr
  • Expressionismus--

    Begriffserklärung! Expressionismus [Ausdruck] Eine Stilrichtung die sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Kunst und Literatur durchsetzte. Gekennzeichnet durch Abkehrung der objektiven Weltdarstellung. Die Expressionisten zerstörten die vorgegebene Form um Gefühle zu zeigen. Reaktion auf den Naturalismus und Impressionismus. Welchen Zeitraum umfasst die Epoche? Der Expressionismus ist eine europäische Bewegung, die zum E ...

    mehr
  • Friedensreich hundertwasser

    Lebenslauf: Friedrich Strowasser wurde am 15.12.1928 in Wien geboren. Ein Jahr darauf starb sein Vater, der im Ersten Weltkrieg technischer Beamter und Offizier war. 1949 lies er seinen Namen in Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser umändern, nachdem er den Zweiten Weltkieg unter schwierigen Bedingungen mit seiner jüdischen Mutter überlebte. Spirale möchte Berg werden Nach dem er 1936 seine erste Jugendzeichn ...

    mehr
  • Matt groening

    Biographie (BILD Matt Groening) Matt Groening wurde am 15.02.1954 in Portland im Bundesstaat Oregon in den USA geboren. Sein Vater, auch ein Cartoonist, hieß Homer; seine Mutter hieß Margaret (also wie Maggie (Margaret) Simpson). Er hat 2 Söhne namens Abraham und Homer. Matt Groening wollte schon immer Cartoonist werden. Seine Kritzeleien wurden in der Schule regelmäßig konfisziert, doch er konnte das Zeichnen während des Unterrichts tr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.