Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
kunst artikel (Interpretation und charakterisierung)

Kunst



Top 5 Kategorien für Kunst Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Klassizismus

    Die Stilepoche des Klassizismus begann im Jahre 1770 und dauerte bis ins Jahr 1830 an. Klassizismus ist der Sammelbegriff für künstlerische Richtungen, die durch klassizistische Formenstrenge und Klarheit gekennzeichnet sind. Der Klassizismus ist eine Neubelebung der antiken Formen, wie zum Beispiel von griechischen und römischen Bauformen. Die Kennzeichen des Klassizismus sind die kubisch, symmetrischen Bauten mit klar gegliederte ...

    mehr
  • Kunst und kultur der goldenen zwanziger

    Allgemein: - mittleren Jahre der Weimarer Republik - zwischen Inflationszeit 1923 und der Weltwirtschaftskrise 1929 - Deutschland erlebt wirtschaftliche und politische Beruhigung - nach dem G.Stresemann die Inflation im November1923 durch das Währungsverfahren stoppte è Wirtschaft stabilisierte sich Musik, Film, Theater und Tanz - Musik war antiromantisch, nüchtern bis verspi ...

    mehr
  • Dadaismus

    Definition: Wirklichkeitsfremde, bewußt primitive Kunst- u. Literaturrichtung um 1916 Geschichte 1915 Treffen freigeistiger und pazifistisch eingestellter Dichter , Maler , Theaterleute in der Schweiz 1916 Cabaret Voltaire (Zürich) wurde gegründet hatten provokatives Programm (Ball u. Frau , Arp , Tzara ) - sie wurden vom 1 Weltkrieg beeinflußt ihre Kunst sollte Protest gegen diesen 1 WK sein 1919 Verbindung zum New Yorker Dada - A ...

    mehr
  • Hundertwasser - architektur

    ARCHITEKTUR Hundertwassers "Wir müssen wieder Häuser bauen, in denen die Natur über uns ist. Es ist unsere Pflicht, die Natur, die wir dadurch umbringen, dass wir ein Haus bauen, wieder auf das dach zurückbringen. Wir müssen der Natur Territorien zurückgeben, die wir ihr widerrechtlich genommen haben." "Alles, was waagerecht unter freiem Himmel steht, gehört der Natur." Hundertwassers Gebäude sind eben nicht nur tolle bunte Häuser. sie ...

    mehr
  • Der expressionismus-

    (ca. von 1910 bis 1925) Allgemeines Expressionismus bedeutet Ausdruckskunst, d.h. innerlich gesehene Wahrheiten und Erlebnisse werden dargestellt. Gegen Autorität, Industrialisierung, Enthumanisierung, Selbstzufriedenheit und Imperialismus. Keine Rücksicht auf Ethik und Moral. Visionen vom Weltende entbrennen. Alle Brücken zur Vergangenheit sollen abgebrochen werden. Der soll sich selbst wieder finden. Vorbilder der Künstler ...

    mehr
  • Biographie

    18.12.1879 in Münchenbuchsee bei Bern geboren 1886-1898 Besuch verschiedener Schulen =>1898 Maturitätsexamen Juni 1905 Experiment mit Ritzzeichnungen auf geschwärzten Glasplatten 1906 Auseinandersetzung mit der Natur und dem Impressionismus 1911 Begegnung mit dem "Blauen Reiter\" lernt Macke und Kandinsky kennen; enge Verbindung zu ihnen 1914 Entdeckung der Farbe ( vorwiegend Aquarelle ) Auseinandersetzung mit dem Kubismus 1920 ...

    mehr
  • Avantgardismus

    "Der Versuch, aus der Kunst als Kunst auszubrechen" Geschichtlicher Hintergrund Um die Jahrhundertwende war in Europa die Industrialisierung in vollem Gange. Firmen, Industrien und Automobile eroberten langsam aber sicher das Bild der Städte. Überall qualmten riesige Schornsteine vor sich hin und verpesteten die Luft. Genauso wie die Autos, die knatternd über die Straßen rollten. Obwohl der Eine von dieser "Evolution" schwer ...

    mehr
  • Kubismus

    Der Kubismus hat seinen Namen von dem lateinischen Wort "Cubus" ( = Würfel ). Es steht für ein Prinzip dieser Malerei: die Reduzierung der Bildgegenstände auf Grundformen wie Würfel, Kegel, Pyramide, Zylinder und Kugel. Seine entscheidenden Anregungen verdankte der Kubismus Paul Cèzanne. Cèzanne hatte versucht, die impressionistische Malweise weiterzuführen, indem er die durch Licht und Luft bewirkte Auflösung des Bildmotivs mit nuancierten ...

    mehr
  • Frühkubismus ( 1907 - 1909 )

    Die frühkubistischen Bilder zeigen noch eine gewisse Nähe zur Natur, auch werden die Umrisse noch nicht völlig aufgelöst, nur räumlich - plastischer Illusionismus ist bereits weggefallen. An Bildern der traditionellen Kunst haben wir gelernt, dass der Künstler bestimmte bildnerische Mittel auswählt und sich ihrer nach Maßgabe des jeweiligen Themas bedient. Dazu gehören unter Anderem Linien, Umrisse, Formen, Farbflecke, Farbtöne, usw. Solang ...

    mehr
  • Analytischer kubismus ( 1910 - 1912 )

    Um das Jahr 1910 kam es zur ersten großen Revolution der Kunst des 20. Jh., die viel radikaler war als die der Impressionisten, Hiermit war auch der endgültigen Bruch mit der klassischen, tradierten Kunst beschlossen. Die meisten Künstler ließen bei ihrem malerischen Weg zur Abstraktion das ganze Bild mit allen Einzelheiten eins werden. Sie gaben kleineren Objekten meiste keine besondere Aufmerksamkeit. Die kubistischen Künstler wollten jedoc ...

    mehr
  • Entstehung der kubistischen collagen ( um 1911 / 12 )

    Die Collage ( franz. "colle" : Leim; "collager": kleben ) wurde von Georges Braque und Pablo Picasso als "Papiers collés" ( = zusammengeklebte Papiere ) in die Kunst eingeführt. Eine Vorstufe dazu waren die Buchstaben, die in eine gemalte Bildfläche eingefügt wurden. Dieser Imitationsstil wurde später von vielen Künstlern übernommen, besonders von den Surrealisten. Nachdem Picasso und Braque in ihren Werken zunächst Holz, Stein, Papiertapet ...

    mehr
  • Synthetischer kubismus ( 1913 - 1914 )

    Der Synthetische Kubismus entstand parallel zur Collage und verfolgte den umgekehrten Weg wie der Analytische Kubismus. Dieser Weg führte von der Abstraktion weg und zur Gegenständlichkeit hin. Ausgangspunkt waren abstrakte Formen, während es im Analytischen Kubismus konkrete Gegenstände waren. Die Gestaltung vollzog sich allerdings in der Bildfläche, jegliche Andeutung von illusionistischer Raumtiefe fehlte. Juan Gris ( eigentl. Josè Gonzale ...

    mehr
  • Orphischer kubismus ( seit 1912 )

    Robert Delaunay ( franz. Maler und Graphiker; *12.4.1885 - + 25.10.1941 ) ist der wichtigste Vertreter des Orphischen Kubismus; sein Vorbilder waren die Neoimpressionisten und die Fauvisten. Kennzeichnend für den Orphismus ist der Einbau der reinen prismatischen Farbe in die Strukur des kubistischen Bildes ( d.h. Farbe ist für ihn eine Funktion des Lichts, seine Farben sind die des Prismas ), das der strenge Kubismus nahezu monochrom gehalten ...

    mehr
  • Der italienische futurismus

    Die im wesentlichen italienisch geprägte literarische, künstlerische und politische Bewegung des Futurismus hat ihren Namen vom lateinischen "Futurum" ( Zukunft ). In der Zeit um die Jahrhundertwende wirkte sich die historische, kulturelle, politische und wirtschaftliche Entwicklung der europäischen Länder stark auf deren künstlerische Entwicklung aus. Der 1861 gegründete italienische Staat war im Gegensatz zu Deutschland, Frankreich und Gro ...

    mehr
  • Der russische futurismus ( und die entstehung des suprematismus )

    Auch in Russland, dass sich in einer ähnlichen Industrialisierungs - und Modernisierungsphase befand wie Italien, orientierte man sich um die Jahrhundertwende am Stand der Kunst in Paris. In Moskau und St. Petersburg gab es in dieser Zeit eine rege und moderne Kunstszene. Auch der Kubismus hatte in die russische Malerei Einzug gefunden, vermischte sich aber schnell mit dem italienischen Futurismus. Daher nannte man bald alle modernistische rus ...

    mehr
  • Filippo tommaso marinetti ( 1912 ):

    " Schlacht: Gewicht und Geruch Mittag ¾ flöten gestöhn gluthitze bumbum alarm Gargaresch krachen knattern marsch Geklirr / tornister gewehre hufe nägel kanonen mähnen Räder kisten juden schmalzgebäck ölkuchen kantilene / kramladen dunstwolken schillern Augenbutter gestank zimt / schimmel flut und ebbe pfeffer rauferei schmutz wirbel Blühender - apfelsinenbaum filigran elend / würfel schachfiguren karten jasmin und muskatnuß Und rose arabes ...

    mehr
  • Plastik in der renaissance

    I ÜBER PLASTIK; SKULPTUREN; RELIEFEN II ÜBER DIE RENAISSANCE UND ZEITEINTEILUNG 1420-1490 Frührenaissance 1490-1520/30 Hochrenaissance 1530-1580/90 Spätrenaissance Allgemeine Merkmale Kunst in der Renaissance: 1) Architektur, Malerei und Plastik sind nicht mehr in das System der Kathedrale eingebunden, sondern es entstehen isolierte Einzelwerke, die auch dem Privatgebrauch dienen.. 2) Die Darstellungsform wandelt sich, sie wird ...

    mehr
  • Pop art

    Kunstrichtung die mit dem Dadaismus verwandt war und sich in den späten 1950 Jahren und den 1960 Jahren entwickelte. Pop Art brachte den Gegenstand wieder zur Geltung und zwar in der Dingwirklichkeit der zivilisatorischen Alltagswelt (Comicstrips, Schaufensterpuppen, Werbebilder und -texte). Hauptmerkmale: 1. Sowohl figurativ wie realistisch 2. Wurde in New York und London geboren, Welt der Metropolen des 20. Jahrhunderts 3. Die Kunst i ...

    mehr
  • Neuer realismus

    Parallelerscheinung zur Pop Art Malerei Als \\\"Nouveau Réalisme\\\" bezeichnet man die Gruppe, die sich 1960 um den Kunstkritiker Pierre Restany durch die Unterzeichnung des Manifestes des Nouveau Réalisme bzw. Neuen Realismus herum bildete. Nouveau Réalisme = Neue Wahrnehmungsansätze des Reellen. Allen Begründern ist ein Verständnis von Realismus gemein, das eine Rückkehr zu einer konkreten Sichtweise der reellen Welt bedeutet. Ihre Kunst wi ...

    mehr
  • Sozialistischer realismus

    Die Aufgabe des Sozialistischen Realismus war es die Weltanschauung des Marxismus-Leninismus bildnerisch darstellen. Sie war die einzig erlaubte Kunst die 1932 in der Sowjetunion und später auch in den anderen kommunistisch regierten Ländern für verbindlich erklärte \\\"Schaffensmethode\\\" in Literatur, Musik und bildender Kunst. Gefordert wurde die \\\"wahrheitsgetreue, konkret-historische Darstellung der Wirklichkeit in ihrer revolutionären ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Komposition
Realismus
Architektur
Humanismus
Malweise
Klassizismus
Avantgardismus
Renaissance
Skulptur
Interpretation
Kubismus
Musik
Stile
Entwicklung
Dadaismus
Farben
Maler
A-Z kunst artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.