Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Abschnitt drucken





Deutschland verfügt über verschiedene Bodenschätze. Steinkohle wird u. a.
zur Energieerzeugung und zur Herstellung von Eisen und Stahl eingesetzt. Sie
lagert vor allem in den Revieren des Ruhrgebiets und des Saarlands.
Allerdings sind die Fördermengen im Lauf der Zeit stark zurückgegangen:
Während 1987 noch rund 82 Millionen Tonnen Steinkohle pro Jahr gefördert
wurden, waren es 1997 nur noch 47 Millionen Tonnen. Ein Grund für die
sinkende Nachfrage nach Steinkohle ist der billigere Energieträger Erdöl.
Nach UN-Schätzungen verfügt Deutschland über die fünftgrößten
Braunkohlereserven der Welt. Sie wird z. B. im rheinischen Revier
(Köln/Aachen), in der Lausitz und im mitteldeutschen Revier (Halle/Leipzig)
im großen Maßstab abgebaut. Allerdings wurden auch bei der Braunkohle die
Fördermengen im Lauf der Zeit zum Teil stark reduziert. Hintergrund hierfür
sind u. a. die erheblichen Umweltbelastungen, die sowohl die Verbrennung
(zur Energiegewinnung) als auch der Braunkohleabbau selbst mit sich bringen.
Reiche Vorkommen an Kalisalzen gibt es vor allem im Südwesten um Freiburg,
Steinsalzlagerstätten finden sich in Niedersachsen sowie in Bayern.
Bescheidene Erdöl- und Erdgasvorkommen gibt es im Norden in der Nähe der
Mündungen von Ems und Weser sowie östlich von Kiel. Deutschland besitzt
darüber hinaus vergleichsweise kleine Lagerstätten an Blei- und Zinkerzen.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Reflektion der Gruppenarbeit
Mehr als der Tempel
Wahrnehmung
Baumhäuser bauen organische Architektur
Verkaufsförderung
Der Mensch Schopenhauer
Die Parteien im Deutschen Reich 1871 - 1918
Definition: Soziale Phobie
Öffentliche Umweltpolitik
Die Einheitliche Europäische Akte (EEA)





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.