Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Klarer wille zur gestaltung





Christoph Chorherr, Bundessprecher der Grünen
1986 herrschten andere Rahmenbedingungen: Das jahrzehntelang kultivierte \"Gleichgewicht des Schreckens\" vermittelte Stabilität und eine eindeutige Entscheidung zwischen Gut und Böse. \"Hainburg\" lag erst zwei Jahre zurück, Zwentendorf war noch nicht Geschichte. Die ökologische Frage stand plötzlich im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Bildung einer Großen Koalition war die logische Antwort nach dem Scheitern von Rot-Blau - und irgendwie schien Klarheit darüber zu bestehen, wohin die politische und wirtschaftliche Reise geht.
Heute hat sich das Umfeld völlig geändert. Die soziale Frage meldet sich mit ungeheurer Brisanz zurück. Österreich ist mit Arbeitslosenzahlen konfrontiert, die man zuvor für unmöglich gehalten hätte. Unsicherheit, Angst und wachsende Ablehnung des politischen Establishments prägen die Stimmung im Land. Eine \"Antwort\" auf die rot-schwarze Stagnation scheint klar: Ausgrenzung, Zahltag und Abrechnung. Eine in Österreich nicht unbekannte reaktionäre Grundströmung präsentiert sich in neumodischem Gewand.
Wir Grüne haben zwei Jahre Zeit, moderne und flexible Modelle dagegenzuhalten: Intelligente Arbeitszeitverkürzung, öko-soziale Steuerreform, Bildungsoffensive und ein klares politisches Konzept gegen den neoliberalen Angriff auf Sozialstaat und Politik. Und vor allem: Der klar erkennbare Wille zur Gestaltung.
Wenn es uns gelingt, die Grünen als starke ökologische und soziale Kraft der Modernisierung zu positionieren und auch die Herzen der Menschen zu erreichen, wird uns der Durchbruch gelingen. Andernfalls droht zwischen den drei Blöcken SP, VP und F die Marginalisierung. Denn zurecht werden die Menschen vor den nächsten Wahlen fragen, wer dieses Land führen soll und führen kann. Für mich ist klar: Entweder wir Grüne oder Jörg Haider bestimmen den Kurs der nächsten Regierung.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die deutsch-ausländischen Anwerbeabkommen
Alkohol-
Entwicklung des schweizerischen Produktehaftpflicht- gesetzes
Begriffserklärung Großfusionen sowie Erklärung der Änderung in Unternehmen durch Beteiligung an Fusionen
KG(Kommanditgesellschaft)
Pragmatische Versuche zur Lösung der sozialen Frage
Einholen und Überholen
Was für Nachteile bringt ein Teleheimarbeitsplatz mit sich?
Kompromisse/ Ergebnisse
Der Tourismus als Entwicklungshilfe





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.