Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Allgemeine behandlungsprinzipien





In jedem Fall ist natürlich eine frühzeitige Behandlung hilfreich. Ist die Patientin schon länger von Essstörungen betroffen und befindet sich in einer schlechten physischen Verfassung, kann eine ärztliche Behandlung oder sogar die Einweisung in ein Krankenhaus nötig sein. \"Erzwungenes Abnehmen oder Zwangsernährung berücksichtigen jedoch nicht, dass die Patientin Situationen selbst meistern kann, und behindern somit ihre Möglichkeit, eine allmähliche, flexible Kontrolle zu entwickeln\". Eine anschließende Therapie soll dazu beitragen, eigene Gefühle und Grenzen kennen zulernen und zuzulassen. Ein weiteres Ziel ist, den Körper zu akzeptieren und Bedürfnisse nicht mehr nur mit dessen Hilfe auszudrücken. Die behandelnde Person muss fähig sein, die Patientin mit ihren Essstörungen und dem damit verbundenen Selbstschutz zu akzeptieren.

     Gleichzeitig gilt es, einen respektvollen Abstand zu Gefühlen und Körper der Betroffenen Person zu halten. Nur so ist das Entstehen von Vertrauen als Grundlage jeder therapeutischen Beziehung möglich. Die Schwierigkeit bei der Behandlung von Essstörungen liegt darin, eine Balance zu finden zwischen der Beachtung der physischen Probleme (die jede Art von Aufmerksamkeit und Konzentration unmöglich machen und vor allem schnell lebensbedrohlich werden können) und der Richtung auf das, was hinter der Sucht liegt.

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Einleitung: Die Vereinten Nationen
Checklisten
Kontrolle der Exekutive
Merkantilismus in Frankreich
Possible changes in the future
Produktionsprogrammplanung und Mengenplanung
Der Einfluss des Euros
Die amerikanische Position im Kosovo-Krieg
Wirtschaft ist vom EU-Gipfel enttäuscht
Was wird gefördert?





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.