Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Ghb oder liquid ecstasy





5.1. Was ist GHB? "GHB ist eine körpereigene chemische Substanz, die sehr eng verwandt ist mit einem Botenstoff im Hirn (Gamma Buttersäure). GHB wurde in den sechziger Jahren entdeckt und für medizinische Zwecke künstlich hergestellt. Wegen unerwünschten Nebenwirkungen verlor GHB jedoch bald seine Bedeutung als Schlaf- und Narkosemittel sowie als Alternative im Alkohol und Opiat Entzug."

(www.eve-rave.ch/lexikon/er_ghb.htm)

Seit Anfang der neunziger Jahre verbreitet sich GHB in der Technoszene in den USA rasend schnell. Besonders beliebt ist dort der Konsum von GHB als "After-Party" Droge. "Nach dem Konsum von anderen chemischen Rauschmitteln, wie zum Beispiel Ecstasy, sind Muskelverspannungen und Stresssymptome die Regel. GHB gibt innert wenigen Minuten ein gutes, zufriedenes Körpergefühl."

(www.eve-rave.ch/lexikon/er_ghb.htm)

5.2. Der Effekt von GHB


GHB muss in mindestens 1 dl Flüssigkeit aufgelöst werden. Am besten in Orangensaft, denn der neutralisiert den salzigen Geschmack am besten. 15 - 20 Minuten nach der Einnahme spürt man eine innere, positive Wärme. Der folgende Rausch ist inspirierend, sozialisierend und aphrodisierend (den Geschlechtstrieb steigernd). Der Verlauf des Rausches ist positiv und eindeutig vorhersehbar. Die Wirkung hält je nach Dosis und Person zwischen 3 und 4 Stunden an. Danach wird GHB zu Wasser und Kohlendioxyd abgebaut und der Konsum ist nicht mehr nachweisbar.


5.3. Die Gefahren von GHB


GHB darf unter keinen Umständen mit Alkohol, Opiaten oder die Atmung beeinträchtigenden Substanzen zusammen eingenommen werden!
Es führt in leichten Fällen zu Erbrechen. Bei zusätzlich hohem Alkoholkonsum kann GHB sehr gefährlich bis sogar tödlich wirken.

GHB alleine konsumiert verursacht keine Schäden. Eine Überdosis von GHB alleine äussert sich in starkem Schwindel (dem Alkohol ähnlich), Übelkeit bis hin zum anschliessenden Tiefschlaf.
(Die Informationen von Punkt 5.2. und 5.3. stammen aus einem Gespräch mit einem GHB-Konsumenten)


5.4. Packungsbeilage GHB


GHB


GHB ist sowohl Vorläufer als auch Metabolit des Neurotransmitters Gaba.


GHB ist somit ein natürlicher Stoff, kommt in jeder Zelle des Körpers vor und ist nicht illegal.

GHB gilt als nicht giftig und nicht suchterzeugend.

GHB wurde in der Medizin als Antidepressiva und Tranquillizer benutzt.

GHB löst, flüssig-oral eingenommen, einen Rausch aus, der dem von Ecstasy ähnlich ist, aber auch Aspekte von Ketamin und Alkohol beinhaltet. Der Rausch beginnt nach ca. 15 Minuten und hält ca. 4 Stunden an.

GHB wird im Körper zu Wasser und Kohlendioxid abgebaut.

GHB ist in geringer Dosierung stimmungshebend, in hoher Dosierung leitet es einen Schlaf ein.

Warnung
Zusammen mit Alkohol, Opiaten oder die der Atmung beeinträchtigenden Medikamenten eingenommen, kann es zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen.
An der kombinierten Einnahme sollen Menschen gestorben sein - an GHB alleine nicht.

(Text entnommen der Packungsbeilage, der momentan im Handel kursierenden 5 ml liquid GHB Ampullen, entspricht 3 g GHB)

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Die verschiedenen Arten der Teilzeitarbeit und Arbeitszeitflexibilisierung
Cannabisdrogen
Die WEU (westeuropäische Union)
Distributionspolitik
Der Missbrauch des Korans
Die Volkswirtschaftslehre (VWL)
Der Bundestag
DER BUNDESPRÄSIDENT
Gleichschaltung
Cyber-Money, Homebanking: elektronischer Zahlungsverkehr





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.