Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Positives recht als unrecht im nationalsozialismus





Positives Recht ist ein künstliches Recht (kein Naturrecht), das von der Regierung in Form von Gesetzen beschlossen wird und danach Gültigkeit für alle Einwohner eines Landes besitzt.



Missbrauch der Gesetzgebung im Nationalsozialismus


Das Ermächtigungsgesetz von 1933 bildete die Grundlage für ungerechte und diskriminierende Gesetze:


-Artikel 1: Reichsgesetze können außer in dem in der Reichsverfassung vorgesehenen Verfahren auch durch die Reichsregierung beschlossen werden.

à Aushebeln der Demokratischen Gesetzgebung

-Artikel 2: Die von der Reichsregierung beschlossenen Reichsgesetze können von der Reichsverfassung abweichen.


à Legalisierter Verfassungsbruch



Drei Grundsätze in der nationalsozialistischen Ideologie die den Missbrauch des positiven Rechts ermöglichten



1. "Vollste Vollmacht, grenzenlose Kompetenzen dem Führer" (Führerprinzip)

à Der Führer entscheidet alleine was Recht ist

2. "Du bist nichts, dein Volk ist alles"

à Der einzelne Mensch hat sich dem Staat unterzuordnen, keine Privatrechte

3. "Mensch ist nicht gleich Mensch, Recht ist nicht gleich Recht"

à Unterscheidung zwischen Staatsangehörigen und Reichsbürgern, nur Reichsbürger besitzen volle politische Rechte




Beispiele für die Gesetzgebung:



- Entzug der Kassenzulassung für jüdische Ärzte

- "Gesetz zum Schutz des deutschen Blutes und der deutschen Ehre"


- Gewerbeverbot

- Verbot des Besuchs von deutschen Schulen für Juden


- Auflösung von jüdischen Betrieben

- Verbot des Besitzes von Rundfunkgeräten und Telefon für Juden

- Juden müssen Judenstern tragen und dürfen ihren Wohnbezirk nicht verlassen

 
 




Datenschutz

Top Themen / Analyse
Warum sind Öko-Lebensmittel ideal für die gesunde Küche?
Kennzeichnung
Zweistufiges Verfahren für immaterielle Leistungen
Fast Food - Essen auf die Schnelle
Amerika: die Hegemonialmacht und ihr Hinterland
Resistance against Batista
Substitutes everywhere:the conceot of demand
Neoliberalismus und Neoklassik
Ordnung, Hierarchie und Meinungen innerhalb der Gruppe:
Das Modell des vollkommenen Marktes





Datenschutz

Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.